sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Videogames > Sofacoach Zockgemeinschaften

PES-X Fantasy Football League Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 28.12.2018, 02:32   (Wien)
orfat
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von orfat

THE PERFECT SEASON REVIEW


QB

Big Ben (5), Dak Prescott (17)

Eigentlich wollte ich ja schon einen Top Tier Quarterback, aber in Runde 5 war nicht mehr viel übrig. Die meisten Rankings hätten Cousins vorgeschlagen, aber mein Bauch war da eher skeptisch. Dann also Big Ben, der hoffentlich nochmal alles aus Bell, Brown & Juju rausholen wird. Wenn der sich verletzt, schaut es allerdings düster aus.
Da lag mein Bauch goldrichtig, Ben war am Ende als QB2 der Inbegriff eines Top Tier Quarterbacks und mit einem 29 Punkte Average jede Woche ein Punktegarant. Dak zwischenzeitlich katastrophal, aber ich hab nie wirklich einen Backup gebraucht.

RB

RB

Kareem Hunt (2), Chris Thompson (7), Devontae Booker (14), Austin Ekeler (16), T.J Yeldon (18)

Wie jedes Jahr auf RB viel Risiko mit der Hoffnung auf solide Waiver-Pickups, wenn sich da mal jemand verletzt. Hunt sollte Spaß machen und Thompson hatte ich das ganze letzte Jahr am Trade-Wunschzettel - wenn die beiden ihr Potenzial erfüllen schaut das gar nicht so schlecht aus. Mit ein bisschen Glück kommt auch einer der Backups mal richtig in Fahrt.
Hunt war bis zur Suspension ein Top Pick (19,75 Avg), Thompson nach einem super ersten Spiel eine absolute Enttäuschung. Bei Ekeler und Yeldon ist die Wette aufgegangen und sie haben über weite Strecken sowohl als 3rd Down Backs als auch als Backup Starter passabel geliefert. Nachdem allerdings relativ früh klar war, dass ich doch sehr abhängig von Hunt bin, wurde Spencer Ware verpflichtet - kurzfristig war das ein goldenes Händchen, dann hat sich aber auch Ware verletzt.

Zu dem Zeitpunkt waren wir allerdings auch schon in der Phase der Saison, in der gefühlt jedes Jahr 2 Starting RBs pro Woche down gehen. Wie erwartet haben hier also dann Waiver Pickups Abhilfe geschaffen. Während der erste (Smallwood) noch ein Griff ins Klo war, waren Wilson Jr., McGuire & Williams dann wichtige Stützen in den Playoffs.

WR

Julio Jones (1), T.Y. Hilton (3), Cooper Kupp (8), Rishard Matthews (21), Dede Westbrook (22), Tre'Quan Smith (23), James Washington (24)

Schaut am Papier eigentlich ganz gut aus, aber so richtig glücklich bin ich nicht. Sowohl Julio (no TDs) als auch Hilton (Luck?) haben sehr viel Frustpotenzial und waren eher Panik-Picks. Kupp ist solide, Matthews hat Steal-Potenzial und aus dem Trio Westbrook, Smith und Washington sollte hoffentlich zumindest einer groß rauskommen.
Die Averages von Julio (16,47), Hilton (15,08) & Kupp (14,41) sagen da eigentlich schon alles. Als Kupps Knie dann kaputt gegangen ist, war Westbrook ein guter Backup (10,89), der es irgendwie geschafft hat trotz Bortles & Co jede Woche relativ konstant zu liefern. Matthews war definitiv kein Steal und Smith/Washington hatten einen katastrophalen Floor - aber das war relativ egal, weil die early Picks so gut geliefert haben.

TE

TE

Jimmy Graham (4), Jared Cook (20)

No risk, no fun. Wenn Graham & Rodgers fit bleiben, dann könnte das sehr spannend werden in Green Bay. Wenn nicht, dann muss ich mir anschauen, wie Jared Cook mit den Raiders untergeht.
Das war wohl über die Saison gesehen meine schwächste Position. Graham in Runde 4 ein absolutes Desaster - Bear hatte Recht, der ist doner als done. Mit Cook hab ich dann Gott sei dank in Runde 20 einen kleinen Glückstreffer gelandet. Definitiv kein World Beater aber solide und über die Saison ein paar mal ein richtig wichtiger Punktelieferant - Als TE6 am Ende sogar besser als Gronk.

DEF


Minnesota (6)

Safe pick, da mach ich mir eigentlich keine Sorgen. Vielleicht schauen dieses Jahr sogar noch ein paar mehr Turnovers raus.
Am Ende solide (DEF6), aber gefühlt nie die Top Defense, die ich mir für Runde 6 erwartet hätte. Ziemlich unkonstant und unberechenbar. Gegen die Rams sogar mal negative points, andererseits auch zwei mal über 30 Punkte und in den Playoffs brav geliefert.

K

Matt Bryant (19)

Zitat:
Kicker, Dome, solide Offense. Ende.
Nothing to add.
War relativ gut, bis er sich verletzt hat. Bei der Suche nach einem Ersatz war da plötzlich Justin Tucker available. Der hatte zwar in der Vorwoche den entscheidenden Extra Point zum Tie vergeben, aber es war immer noch Justin Tucker. Und der war dann richtig gut.

IDP
IDP

Joey Bosa (9), Bobby Wagner (10), Khalil Mack (11), Landon Collins (12), Alec Ogletree (13), Budda Baker (15), Anthony Hitchens (25)

Gut, das kann sich sehen lassen. Bosa, Wagner, Mack & Collins sind wohl nur durch Verletzungen aufzuhalten, von den anderen 3 erwarte ich mir diese Saison dank neuer Rollen auch richtig gute Performances. An den IDPs wird die Titelverteidigung wohl nicht scheitern.
Der Draft war solala. Bosa war 2/3 der Saison verletzt und am Ende eine Enttäuschung. Wagner (LB4) hatte einen schwachen Start und wurde dann aber immer besser (inkl. einen absolutem Monsterspiel mit 30 Punkten), ein fitter Mack (DE4) war sensationell und Baker/Collins waren auch absolut solide.

Viel besser als der Draft waren aber die early season free agents - Leonard (LB1 - 30 Punkte mehr als der zweitbeste LB, 2 Punkte mehr als Adrian Peterson) nach Week 1 ein absoluter Glücksgriff. Als dann in Week 2 auch noch überraschenderweise Calais Campbell (DE6) als Free Agent verfügbar war, hatte ich auch meinen Bosa-Ersatz schnell gefunden. Dazu kamen natürlich zahlreiche Bye Week Adds, die zumeist auch gut geliefert haben.

Meine IDP hatten in 5 Matchups mehr als 50 Punkte und im ersten Duell mit Storch (173pt vs 166pt in Week 3) sogar mehr als 70. In den Playoffs hat dann zwar eher die Offense aufgedreht, aber über die ganze Saison waren die IDP eine absolute Stütze und mit ein Grund warum das diese Saison so gut geklappt hat.

Fazit

Alles in Allem ein klassischer Orfat-Draft. High ceiling, low floor und IDP als Prunkstück des Teams. Die WR-Entscheidungen wurmen mich ein bisschen, aber dafür gibts da ein paar spannende Sleepers. Am Ende muss Big Ben fit bleiben - dann sollten die Playoffs auch dieses Jahr wieder drin sein.
Wenn man so agressiv und risikoaffin draftet, braucht es natürlich eine ganze Menge Glück, damit am Ende so eine Saison rausschaut. Fast alle der angesprochenen high ceiling, low floor Spieler waren vorwiegend ersteres und meine zentralen Leistungsträger sind lang genug fit geblieben, um dann genügend Material am Waiver finden zu können.

Der emotionale Höhepunkt war wohl diese unglaubliche erste Playoff-Runde gegen Slow. Da waren so viele verrückte Storylines im Hintergrund. Es war das Duell Big Ben vs Cousins (bei dem ich mich trotz aller Rankings gegen den Kirk entschieden hab und dann die Entscheidung sofort bereut hab, als Slow mit dem direkt darauffolgenden Pick Cousins genommen hat). Es war auch die Bad Matchup Woche der Vikings Def, für die ich ursprünglich mal die Redskins Def gestashed hab, dann aber im Bye-Week Trouble abgeben musste (was ich auch auch sofort bereut habe). Dann liefert mein ganzes Team richtig gut und Montag Morgen schau ich trotz 200 projected Points aus wie der sichere Verlierer - weil die Fucking Giants Defense, George Fucking Kittle und der 21jährige Juju alle komplett hohl drehen. Slow reicht im Monday Nighter (Vikings @ Seahawks) eine solide Performance von Cousins und 2 IDPs, während ich hoffen muss, dass die Vikings Defense auswärts in Seattle deutlich mehr als die projected 10 Points holt. Und dann hat Cousins wirklich einen Stinker und die Vikings machen zwar nur 12 Punkte - das ist aber am Ende 4x mal mehr ist als die Redskins gegen die Giants - und das Ding geht irgendwie hauchdünn an meine Jungs. Glück/Schicksal oder was auch immer - spätestens in dem Moment hatte ich endgültig ein richtig gutes Gefühl für den Titel.

Vor dem Finale hatte ich kurz noch das Gefühl, dass meine Jungs eine Patriots-Nummer abziehen und im Finish gegen Storchs unfassbare All Star Offense (im Ernst, 5-6 von seinen 7 Startern gehen nächstes Jahr wohl in den ersten 3 Draft Runden vom Board) abschmieren. Aber auch da bleibt mir das Glück am Ende treu - keiner der AllStars dreht hohl, ganz im Gegensatz zu meinen Backup Running Backs vom Waiver Wire, die sich in 60 Minuten Garbage Time in NY knapp 50 Punkte aufteilen.

Perfect Season also. Hat Spaß gemacht. Und ich versprech euch, ich werd mich natürlich genauso blöd aufführen wie die 1972er Dolphins, wenn da mal jemand mit 8-0 startet.

Geändert von orfat (28.12.2018 um 02:41 Uhr)
orfat ist offline Mit Zitat antworten
9 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (28.12.2018), Bear (28.12.2018), Captain Slow (28.12.2018), CrookedVulture (28.12.2018), Malte (28.12.2018), Markus (28.12.2018), mr_maniac (28.12.2018), nevermind (28.12.2018), storch (28.12.2018)
Alt 28.12.2018, 03:15
Captain Slow
Vote Quimby!
 
Benutzerbild von Captain Slow

Zunächst mal auch von mir herzlichste Glückwünsche an orfat! Was für eine historische Performance das war, da wird glaube so schnell niemand herankommen. Immerhin bin ich damit auch gegen den Champion ausgeschieden, das macht das ganze etwas leichter.

Wo ich dann gerade dabei bin, nochmal eine kleine Review:

Runde 1, Pick 12 Michael Thomas (NO - WR)

Auch wenn Bear es nicht hören will, am Ende war Thomas WR6. Die Alternativen wären ODB oder Gronk gewesen, und mit beiden wäre ich sicher nicht so glücklich geworden. von daher:



Runde 2, Pick 17 Tyr Hill (KC - WR)

WR2 am Ende, unfassbarer Hume-Run-Hitter, dem man dann das gelegentliche Down Game verziehen hat. Direkt danach gingen Hunt und Kelce, aber in dieser Sitauion am Ende ganz guter Value.



Runde 3, Pick 40 JuJu Smith-Schuster (PIT - WR)

3 Runden, 3 WR? Why not? Zu diesem Zeitpunkt war kein RB da den ich wirklich dort nehmen wollte, also auf WR aufladen. JuJu hat dann auch sehr gute Rendite abgeworfen (WR8 am Ende)



Runde 4, Pick 45 Royce Freeman (DEN - RB)

BUST! Der Hype vor Saisonbeginn, ich bin voll auf den Zug aufgesprungen und habe im Führerhaus die Kohlen geschaufelt und wurde leider bitterlich enttäuscht. Wären einige andere Picks hier nicht so gut aufgegangen hätte mir dies im Grunde fast das Genick brechen können.



Runde 5, Pick 68 Kirk Cousins (MIN - QB)

Hatte mich etwas vom QB Run anstecken lassen, und COusins wollte ich unbedingt. Ging heiß los, hat dann aber doch so stark nachgelassen dass ich einmal Lamar Jackson für ihn habe rollen lassen. Ein paar Punkte mehr von ihm in Woche 14 und jemand anderes hätte vielleicht den Titel geholt...



Runde 6, Pick 73 Isaiah Crowell (NYJ - RB)

Hatte mir hier wesentlich mehr erhofft, leider hielten sich die dicken Spiele doch etwas in Grenzen und diese Position für ihn doch viel zu hoch.



Runde 7, Pick 96 Will Fuller V (HOU - WR)

Im Grunde ein richtiger Steal, ein weiterer WR mit ordentlich Volume, der auch in den ersten Wochen richtig heoß lief. Hat sich dann leider verletzt und kam nicht mehr in Tritt. So einer hat mir im Endspurt vielleicht als Option gefehlt.



Runde 8, Pick 101 Adrian Peterson (WAS - RB)

Die Adrian Petersaince war ein Ding, und ich war dabei! Leider hielt sie nicht bis zum Schluss an aufgrund einer immer poröser werdenden O-Line, aber am Ende hat es doch zumeist Spaß gemacht ihn im Team zu haben.



Runde 9, Pick 124 New England D

Meh. Hatte mir irgendwie mehr von ihnen erhofft.



Runde 10, Pick 129 George Kittle (KC - TE)

Trust The Kittler! Auf seine gute Connection zu Jimmy Jesus G hatte ich gehofft, am Ende war er DER Mann bei den 9er, egal wer das Ei durch die Gegend geworfen hat. Was TEs anging definitv ein dicker Steal.



Runde 11, Pick 152 Calais Campbell (JAX - DE)

Leider nein, leider gar nicht.



Runde 12, Pick 157 Danielle Hunter (MIN - DE)

Guter Mann, guter Mann.



Runde 13, Pick 180 John Ross (CIN - WR)

Meeeeeeeeeh. War ganz erschrocken als es am Sonntag hieß er hätte 7TD?!? WO hat er die her? Flyer genommen, ins Klo gegriffen.



Runde 14, Pick 185 Justin Tucker (BAL - K)

Ja, ich habe Tuck Tuck im Laufe der Saison gecuttet. Er hatte eine recht mäßige erste Hälfte und war oft nicht der Punktelieferant der er hätte sein können. Habe ihn dann gegen jason Myers getauscht, der damals sträflicherweise einfach so zu haben war und eine richtig starke Runde gespielt hat. AM Ende haben übrigens beide 144 Punkte auf dem Konto. Meh.



Runde 15, Pick 208 James Conner (PIT - RB)

Vermutlich DER Steal des Drafts. Ein RB1 an Position 208, wie häufig kommt sowas vor? Auch wenn er sich am Ende leider verletzt hat, dieser Gamble hat sich sehr bezahlt gemacht.



Runde 16, Pick 213 Taywan Taylor (TEN - WR)
Runde 17, Pick 236 Tyrod Taylor (CLE - QB)
Runde 18, Pick 241 Jake Butt (hihi) (DEN - TE)

Meeeeeeeh.



Runde 19, Pick 264 Von Miller (DEN - LB)
Runde 20, Pick 269 Tahir Whitehead (OAK - LB)
Runde 21, Pick 292 Tony Jefferson (BAL - S)
Runde 22, Pick 297 Morgan Burnett (PIT - S)

Irgendwo zwischen (Jefferson), (Miller) und (Whitehead, Burnett)

Runde 23, Pick 320 Kalen Ballage (MIA - RB)

Leider hat er zu spät gezündet.



Runde 24, Pick 325 Dallas D

Überraschend solide Matchup-based D



Runde 25, Pick 348 Wayne Gallman, Jr. (NYG - RB)

Hätte ja sien können dass das mit Saquon nicht klappt...



Noteable Pickups:

Josh Adams (PHI - RB)

Konnte ihn schon recht früh abgreifen, wurde immer Stärker...und dann haben ihn die dummen dummen dummen Igel einfach in einem dummen Kommittee versauern lassen. Man wie ich die Idel dafür hasse.

Jason Myers (NYJ - K)

Am Ende hatten er und Tuck die gleiche Punktzahl, trotzdem fühle ich mich nicht schlecht diesen Move gemacht zu haben. Ärgerlich natürlich das ausgerechnet orfat Tuck aufgenommen hat

Kareem Jackson (HOU - S), Malcolm Jenkins (PHI - S), Danny Trevathan (CHI - LB)

Unfassbar solide Tackler, die eigentlich immer ein paar Punkte reingeholt haben und für einen dicken Play gut waren.

Was bleibt also am Ende? Mein Team war in der SPitze unfassbar stark, eine schwache Woche von einem meiner Spieler konnte immer von zwei anderen aufgefangen werden. Am Ende fehlte vielleicht etwas die Breite, vor allem auf RB. Dazu einiges an Pech was meine jeweiligen Gegner betraf, aber am Ende bin ich mit dem was ich da zusammengestellt hatte sehr zufrieden, vielleicht war dann doch einfach nicht mehr drin.

Die Vorbereitung auf die nächste Season startet...jetzt.

Edith: Jetzt drexxxxt mich orfat sogar noch bei den Reviews
__________________
We have nothing to fear but the aliens and their vastly superior killing technology!

Geändert von Captain Slow (28.12.2018 um 03:27 Uhr)
Captain Slow ist offline Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
Bear (28.12.2018), Malte (28.12.2018), mr_maniac (28.12.2018), orfat (28.12.2018), storch (28.12.2018)
Alt 28.12.2018, 12:20
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Btw. was ich im Weihnachts Trubel ganz vergessen habe.

Glüclwunsch zum Sieg und der Perfect Season orfat. Ich hab nicht daran geglaubt weil der ganze Unsinn ganz einfach viel zu Random ist als dass da jemand Perfect durch geht. Vor allem weil dein Team noch immer nicht so aussieht. Aber Ehre wem Ehre gebührt.
Bear ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
orfat (28.12.2018)
Alt 07.01.2019, 15:35
storch
Monster
 
Benutzerbild von storch

So. Spät aber doch, versuche ich eine kurze Season Review. Hat länger gedauert, weil ich nach der Finalniederlage doch etwas leer war (was sich auch daran zeigt, dass ich komplett auf die NFL Playoff Challenge vergessen habe). Nicht weil Orfat nicht völlig verdient gewonnen hat, nach dieser Saison. Sondern weil heuer ja doch recht viel aufgegangen ist und es trotzdem nicht zum Titel gereicht hat. Ich befürchte jetzt wieder viele Jahre im Mittelmaß.

Aber gehen wir mal die Positionen durch:

QB

Luck (8), Mariota (17)

Wie war das nochmal mit die 8 soll Glück bringen? Gut, dann bringt die achte Runde halt den Luck daher. Mal wieder. Nach dem das letztes Jahr so gut geklappt hat. Aber Luck war vor dem Draft wieder ein Ziel von mir. Als ich gesehen habe, dass Hilton recht lange am Board war, begann ich daran zu glauben. Es gingen eine QBs vor ihm, die ich nie im Leben dort genommen hätte. Als Ryan eine Runde davor ging, wusste ich, es wird langsam Zeit. Und was soll ich zu ihm sagen. Ich glaub immer noch, dass er das Potential zu einen Top 5 QB hat. Ich hoffe einfach dass er wieder ganz fit ist. Mariota als Back Up gefällt mir. Ich hätte den sogar lieber als einige Starting QBs von anderen Teams. (Red ich mir halt ein, wirklich glauben daran tu ich auch nicht) Ich glaube, der macht einen ziemlich großen Schritt nach vorne.
Da hätten wir schon was, was aufgegangen ist. In der achten Runde den viertbesten QB zu bekommen, ist auf jeden Fall in Ordnung. In Woche 13 und 15 nicht gut, im Finale aber wieder 29.15. Nach 2 Wochen war ich schon fast dabei das Experiment aufzugeben und hab Fitzpatrick und Mariota aufgestellt. Was mir gleich mal 2 Siege gekostet hat. Danach war ich kurz davor ihn zu traden. Aber ich hab es dann durchgezogen und freue mich, dass es so gut geklappt hat. Mariota hat den großen Schritt leider nicht gemacht. War aber für mich auch nicht notwendig.


RB

Dalvin Cook (2), Dion Lewis (5), Marshawn Lynch (7), Gio Bernard (11), Nick Chubb (13), Javorius Allen (21), Corey Grant (24)

Wieder viele Leute. Wahrscheinlich sind einige davon bald wieder weg. Bei Cook hoffe ich, dass er sogar vor Leuten wie Hunt oder Fournett landen wird. Und ich glaub sogar, dass das möglich ist. Aber vielleicht bin ich da einfach auch nur dem Hype aufgesessen. Aber 2 WR in den ersten zwei Runden hab ich mich nicht getraut, da bin ich mit Cook zufrieden.

Dahinter wird es schon etwas finster. Lewis, Lynch und Gio sollten schon eine Rolle spielen. Aber reicht das für RB 2? Die Titans werden Dion nicht unter Vertrag nehmen und dann nix machen lassen. Lynch wird hoffentlich seine TDs und Gio seine Bäll bekommen. Wahrscheinlich stelle ich jede Woche den falschen auf, dann werfe ich einen raus und der dreht durch. Eigentlich bin ich diese RBs in den Mocks immer aus dem Weg gegangen. Jetzt hab ich gleich drei davon. So viel zur Vorbereitung.

Chubb hat Talent, hat davon aber noch wenig gezeigt. Vielleicht übernimmt er ja irgendwann, im Moment glaub ich nicht wirklich dran. Allen und Grant spielen wohl nur eine wirkliche Rolle, wenn sich der Starter verletzt.

Auf RB gibt es halt extrem viele Fragezeichen. Auch bei mir im Team. Schau ma mal.
Lynch nach gutem Start in den Barkley Trade eingebaut. Lewis leider irgendwann keine Rolle mehr gespielt, Berni konnte man nur während der Verletzung vom Mixer einsetzen. Aber Chubb ist in der zweiten Hälfte eigentlich voll aufgegangen. Hätte er doch nur in den letzten Spieltagen ein paar TDs bekommen. Cook hatte nach seiner Verletzung und dem OC Tausch gute Wochen.


WR

DeAndre Hopkins (1), Larry Fitzgerald (3), Jarvis Landry (4), Sammy Watkins (9), Alshon Jeffery (14)

Hopnkins, Fitz und Landry sollten eigentlich Bälle ohne Ende sehen. Eigentlich sollten die auf den zwei WR und der Flex Position gesetzt sein. Aber was weiß man. Vielleicht ist Watson nach der Verletzung noch nicht in Top Form und Hopkins stinkt. Vielleicht ist Fitz zu alt und Landry schaut nur zu, weil Gordon durch dreht. Aber ich bin mit den dreien nicht unzufrieden.

Watkins ist immer noch eine kleine Wundertüte. Es kommen ja durchaus gute Meldungen von den Chiefs, aber was heißt das schon. Als vierten WR kann ich mit ihm leben. Zu Jeffery konnte ich dann irgendwann nicht mehr nein sagen. Eigentlich brauch ich ihn bei den anderen WRs nicht. Eigentlich.
Hui, die sind ja bis auf Landry (auch Teil des Barkley Trades) alle noch dabei. Hopkins natürlich gut. Immer konstant, aber leider zu selten wirklich durchgedreht. Leider hat sich Watkins verletzt, aber er war auch immer eine Wundertüte. Fitz hat leider ein Deppen Team gehabt und Jeffery auch zu selten ganz stark unterwegs gewesen.

TE

Delanie Walker (6), Eric Ebron (22)

2 Mal QB TE Kombo. Bei Walker hoffe ich wieder, dass er viele Targets bekommt und die auch verwerten kann. Die Colts werden wahrscheinlich öfter mit zwei TEs spielen. Vielleicht liegt diese Rolle Ebron ja und er und Luck werden zum neuen Traumduo. In Runde 22 kann man das schon probieren.
Walker gleich verletzt, aber Ebron total eingeschlagen. Natürlich nicht konstant. Aber konstante TE gibt es halt kaum. Da kann man ja nicht wirklich jammern.

DEF/ST

Green Bay (15),

Ich hab in Runde 5 oder so Bear gesagt, dass ich überlege einen D zu nehmen. Dann haben andere den Run gestartet und ich kam nicht mehr ins Rennen. Nach den ersten 5 oder so kannst du da eh nix einschätzen. Deshalb hab ich dann halt irgendwann, irgendwen genommen. Es wurden die Packers. Keine Ahnung warum. Ihr werft eh bald eure zweiten Ds raus, da nehme ich dann eine auf, die am Ende unter den Top 7 sein wird. So, jetzt kennt ihr meinen Plan.
Schnell weg gewesen, dann am Ende mit den Lions und Steelers gerollt. Alles nicht optimal. Meistens hab ich auch noch die falsche D aufgestellt.

Kicker

Harrison Butker (23)

Ein Kicker, der hoffentlich gut kicken wird.
Hat ganz ordentlich gekickt und war bis zum Schluss in meinem Team.

IDP

C.J. Mosley (10), Christian Kirksey (12), Micah Hyde (16), Jamal Adams (18), Everson Griffen (19), Carlos Dunlap (20), Bendarick McKinney (25)

IDPs hab ich also auch wieder. Der Mosley war schon öfter in meinem Team, der Rest ist auch willkommen. Plan hab ich hier wie immer keinen.
Mosley, Adams und Dunlap waren bis am Schluss dabei. Adams war gut. Plan hab ich noch immer keinen.

Mir geht es ähnlich wie Malte. Die letzten Jahre konnte ich immer schnell irgendwo etwas Positives, etwas Hoffnung und viel zu hohe Erwartungen finden. Diese Jahr ist es mehr so meh. Die WR find ich gut, den Glauben an Luck hab ich noch nicht verloren. Aber es ist für mich wenig spektakuläres dabei. Viele meiner Wunsch Bankspieler gingen zu früh zu anderen Teams. In unserer 14er Liga geht es halt kaum, dass man Leute wie Powell oder Mack spät abstaubt, selbst ein Ware oder Wilkins waren dann auf einmal schon weg. Es sind immerhin viele Spieler im Team die ich mag. Nochmal besonders toll mit Fitzgerald und Lynch mitfiebern, auf starke Leistungen von Hopkins, Dion und Gio zu hoffen, gefällt mir.

Yahoo sagt mir keine gut Saison voraus. Was ich durchaus verstehen kann. Komplett schlecht finde ich mein Team nicht, irgendwelche großen Hoffnungen mache ich mir aber auch nicht.
Ich mag mein Finalteam. Mit Luck, Hopkins, Jeffery, Chubb, Cook, Ebron hab ich einen Großteil der Offense im Draft geholt. Aus Lynch und Landry Barkley gemacht. Der am Schluss leider etwas eingebrochen ist. Vielleicht auch weil ODB nicht mehr da war, auf den man achten muss. Bei der Offense verstehe ich sogar ein bisschen, was Orfat vor dem Finale meinte, auch wenn ich natürlich trotzdem nicht der Favorit war.

Ich hab also einen wie ich finde ganz ordentlichen Draft hingelegt. Einen super RB per Trade geholt. Richtige Entscheidungen getroffen und Luck oder Chubb nicht getradet. Und trotzdem war ich im Finale chancenlos. Trotzdem ist das Team nie über 200 Punkte gekommen (in einer Woche als Luck auf der Bank saß, wäre es drüber gegangen). Trotzdem waren zu wenig Spieler dabei, die auch wirklich durchdrehen. Ich glaub ich hab auch noch immer nicht gelernt, in der Bewertung der Teams die IPD zu berücksichtigen. Vielleicht sollte ich hier nächstes Jahr ansetzen. Aber ich mag mein Team auch jetzt noch. Ich hätte gern mit dem Team den Titel geholt (und ein Fitz Trikot hätte ich verdammt noch mal auch gerne gehabt). Und ich glaub nicht, dass ich nächstes Jahr nochmal so eine Offensive zustande bekomme, die leider im Finale alle nicht ihre besten Spiele hatten

Noch eine kurze Bemerkung zur Dummheit des FF. Während der Regular Season war ich nach jeder Niederlage wütend. Hab nicht verstanden warum das alles so dumm ist. Nach einem Sieg in den Playoffs hab ich kurz genickt und dann ging der Gedanke schon wieder an die vermutete dumme Niederlage in der nächsten Woche. Wahrscheinlich hätte ich auch deshalb gerne gewonnen. Um zu sehen, ob ich mich dann wenigsten wirklich freue, oder ob FF wirklich nur dafür gut ist, dass man wütend wird
__________________
storch ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (07.01.2019), Bear (07.01.2019), mr_maniac (07.01.2019), orfat (07.01.2019)
Alt 07.01.2019, 16:15
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Wenn der Thread schon mal wieder da ist.

Wie sieht es aus mit Änderungen zur neuen Saison. Ich liste mal ein paar Dinge die mir so einfallen.

- Team Defenses abschwächen
- 2 Spots weniger dafür 1 IR Spot
- TE komplett rausnehmen und daraus einen zweiten TE/RB/WR Slot machen?
- Sack bei den IDP auf nur 1 statt 2 Punkte ändern
- IDP streichen
- IDP ändern auf beliebige Positionen
- Passing TDs nur noch 4 Punkte
- Wie in Liga 3 nur noch einen echten RB Spot dafür einen Flex mehr
- orfat endlich rauswerfen
- Gentleman's Agreement was Bench Spots betrifft (niemand darf mehr als 2 Backup QBs haben, jeder muss IDP Backups haben oder so in der Art)
- Punkte für Lost Fumble und INT werden angeglichen
- sonst noch was?

Ich hab einfach mal alles rausgefeuert was mir auf die Schnelle eingefallen ist. Sollte es irgendwo eine größere Menge an Befürwortern geben kann man dass dann noch gezielt abstimmen.
Bear ist offline Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 16:21   (Augsburg)
nevermind
No Way.
 
Benutzerbild von nevermind

Meine zwei Pfennige unten.


- Team Defenses abschwächen
Imo nicht nötig.

Zitat:
- 2 Spots weniger dafür 1 IR Spot
Ja, bitte.

Zitat:
- TE komplett rausnehmen und daraus einen zweiten TE/RB/WR Slot machen?
Auf keinen Fall. Dann sind noch 3-4 TEs fantasy-relevant. Das ist doch auch Lötzinn.

Zitat:
- Sack bei den IDP auf nur 1 statt 2 Punkte ändern
Würde es belassen. Bisher sind eher Tacklings überbewertet, nicht Sacks. Tacklings runter auf 0,75 und Halbtacklings auf 0,4?

Zitat:
- IDP streichen
Auf keinen Fall. Finde die gut und habe ich sonst in keiner Liga.

Zitat:
- IDP ändern auf beliebige Positionen
Bin ich dagegen.

Zitat:
- Passing TDs nur noch 4 Punkte
Auf keinen Fall, habe hier das Standardformat noch nie verstanden. Warum soll es mehr wert sein, wenn Trubisky aus 2y selbst reingeht als wenn er erfolgreich zu Burton wirft? Wurde doch auch schon oft recht eindeutig diskutiert.

Zitat:
- Wie in Liga 3 nur noch einen echten RB Spot dafür einen Flex mehr
Da bin ich offen.

Zitat:
- orfat endlich rauswerfen
Auf jeden Fall.

Zitat:
- Gentleman's Agreement was Bench Spots betrifft (niemand darf mehr als 2 Backup QBs haben, jeder muss IDP Backups haben oder so in der Art)
Da bin ich offen.

Zitat:
- Punkte für Lost Fumble und INT werden angeglichen
Klingt logisch.
nevermind ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (07.01.2019), CrookedVulture (07.01.2019)
Alt 07.01.2019, 16:31
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Würde es belassen. Bisher sind eher Tacklings überbewertet, nicht Sacks. Tacklings runter auf 0,75 und Halbtacklings auf 0,4?
Liegt darin begründet dass ein Sack jeden Defense Spieler automatisch 4 Punkte bringt. 1 Tackle, 1 TFL, 2 Sack, dann wären es nur noch 3 da ja jeder Sack gleichzeitig ein TFL und auch ein normaler Tackle ist.

Und wie schon erwähnt hab ich kein Problem mit Änderungen außer es wird so etwas wie 0, weil man dann einfach nicht mehr so einfach rechnen kann was man denn jetzt "braucht".
Bear ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Cyrus (07.01.2019)
Alt 07.01.2019, 18:00   (Wo die Elbe einen großen Bogen macht)
Abel Xavier Unsinn
Nie nich' der HSV!
 
Benutzerbild von Abel Xavier Unsinn

Und zwar:


- Team Defenses abschwächen
Imo nicht nötig.

Zitat:
- 2 Spots weniger dafür 1 IR Spot
Ich mag den verknappten waivermarkt. Lasse mich aber auch ohne meckern überstimmen.
IR finde ich gut.

Zitat:
- TE komplett rausnehmen und daraus einen zweiten TE/RB/WR Slot machen?
Da bin ich auch sehr dagegen. TE sind Teil des Spiels und auch wenn sehr wundertütig, will ich die nicht zu WR machen...

Zitat:
- Sack bei den IDP auf nur 1 statt 2 Punkte ändern
Jo.

Zitat:
- IDP streichen
NEVER ever...

Zitat:
- IDP ändern auf beliebige Positionen
Nö.

Zitat:
- Passing TDs nur noch 4 Punkte
s. Never. Lassen.

Zitat:
- Wie in Liga 3 nur noch einen echten RB Spot dafür einen Flex mehr
Kammamachen.

Zitat:
- orfat endlich rauswerfen
Selbstredend.

Zitat:
- Gentleman's Agreement was Bench Spots betrifft (niemand darf mehr als 2 Backup QBs haben, jeder muss IDP Backups haben oder so in der Art)
Zu QB: ja, zu IDP: nein.

Zitat:
- Punkte für Lost Fumble und INT werden angeglichen
Yup.
__________________
Beware the lollipop of mediocrity. Lick it once and You'll suck forever. (Brian Wilson)

http://www.twitch.tv/axu_stream/
Abel Xavier Unsinn ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
CrookedVulture (07.01.2019)
Alt 08.01.2019, 15:12   (Duisburg)
Malte
SofaCoach
 
Benutzerbild von Malte

Zur neuen Saison:

Zitat:
- Team Defenses abschwächen
Muss meiner Meinung nach nicht sein.

Zitat:
- 2 Spots weniger dafür 1 IR Spot
Kann man machen.

Zitat:
- TE komplett rausnehmen und daraus einen zweiten TE/RB/WR Slot machen?
Würde ich auch nicht wollen.

Zitat:
- Sack bei den IDP auf nur 1 statt 2 Punkte ändern
Also ich finde einen Sack oder TFL schon wertiger als irgendeinen beliebigen Tackle, von daher nein. Es sei denn, man gibt für normale Tackles 0,75 / halb 0,5 oder so.

Zitat:
- IDP streichen
NEIN!

Zitat:
- IDP ändern auf beliebige Positionen
Ich finds gut so wie es gerade ist. Am Ende stopft sich jeder mit LB und Safetys voll, weil die einfach konstanter Punkten als die DL.

Zitat:
- Passing TDs nur noch 4 Punkte
Auch nein, siehe Never. TD sollten immer gleich bewertet werden.

Zitat:
- Wie in Liga 3 nur noch einen echten RB Spot dafür einen Flex mehr
Würde ich wirklich gerne ausprobieren.

Zitat:
- orfat endlich rauswerfen
Das sowieso. Wobei, schlimmer kann es jetzt eh nicht mehr werden nach dem Clean Sweep.

Zitat:
- Gentleman's Agreement was Bench Spots betrifft (niemand darf mehr als 2 Backup QBs haben, jeder muss IDP Backups haben oder so in der Art)
IDP Backups find ich Quark, dann lieber die Offense Positionen begrenzen. Team D von mir aus auch nur auf eine pro Team. Dann kann man hier und da auch mal viel besser streamen.

Zitat:
- Punkte für Lost Fumble und INT werden angeglichen
Jo.

Zitat:
- sonst noch was?
Ich glaube nicht.
__________________
Twitch Live
Malte ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 15:38
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Also ich finde einen Sack oder TFL schon wertiger als irgendeinen beliebigen Tackle, von daher nein. Es sei denn, man gibt für normale Tackles 0,75 / halb 0,5 oder so.
Ähm. Ich kann nur noch einmal wiederholen. Ein Sack gibt IMMER auch automatisch einen Tackle und einen TFL. Das heißt er wird IMMER mehr wert sein als ein Tackle selbst. Ich kann eure Gedanken deshalb nicht ganz nachvollziehen warum man einen Tackle von so einer guten Zahl wie 1 auf eine Kommastelle reduzieren sollte.

Ich bereue es auch schon die Frage überhaupt gestellt zu haben. Denn wenn ich die Änderung einfach so gemacht hätte ohne zu fragen wäre es wahrscheinlich niemanden aufgefallen bis auf Cyrus der seit Jahren anscheinend nur darauf achtet.
Bear ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Cyrus (08.01.2019), Malte (08.01.2019)
Alt 08.01.2019, 15:41   (Duisburg)
Malte
SofaCoach
 
Benutzerbild von Malte

Das vergesse ich wirklich IMMER. Stimmt. Dann kann man das meinetwegen auch runterschrauben.
__________________
Twitch Live
Malte ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Bear (08.01.2019)
Alt 08.01.2019, 15:59   (Hamburg)
mr_maniac
American Football Freak
 
Benutzerbild von mr_maniac


- Team Defenses abschwächen
Nein

Zitat:
- 2 Spots weniger dafür 1 IR Spot
Jo.

Zitat:
- TE komplett rausnehmen und daraus einen zweiten TE/RB/WR Slot machen?
Nein.

Zitat:
- Sack bei den IDP auf nur 1 statt 2 Punkte ändern
Ich würde es so belassen.

Zitat:
- IDP streichen
NIEMALS!

Zitat:
- IDP ändern auf beliebige Positionen
Nä.

Zitat:
- Passing TDs nur noch 4 Punkte
Als ob unsere Liga standard wäre.

Zitat:
- Wie in Liga 3 nur noch einen echten RB Spot dafür einen Flex mehr
Nein.

Zitat:
- orfat endlich rauswerfen
Das hast du noch nicht gemacht?

Zitat:
- Gentleman's Agreement was Bench Spots betrifft (niemand darf mehr als 2 Backup QBs haben, jeder muss IDP Backups haben oder so in der Art)
Bei QBs und Team Ds ist eine Begrenzung vielleicht sinnvoll, beim Rest nicht. Also auch keine gezwungenen IDP Backups.

Zitat:
- Punkte für Lost Fumble und INT werden angeglichen
__________________
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Konfuzius
mr_maniac ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Abel Xavier Unsinn (08.01.2019)
Alt 13.03.2019, 01:27   (Wo die Elbe einen großen Bogen macht)
Abel Xavier Unsinn
Nie nich' der HSV!
 
Benutzerbild von Abel Xavier Unsinn

First Round: ODB

Second Round: Kareem Hunt

Third Round: Landry

Fourth Round: Bäcker

:whoopwhoop:
__________________
Beware the lollipop of mediocrity. Lick it once and You'll suck forever. (Brian Wilson)

http://www.twitch.tv/axu_stream/
Abel Xavier Unsinn ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 06:52   (Duisburg)
Malte
SofaCoach
 
Benutzerbild von Malte

Also ich hol Bäcker in Runde 2, keine Ahnung was ihr so macht.
__________________
Twitch Live
Malte ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 17:54
Captain Slow
Vote Quimby!
 
Benutzerbild von Captain Slow

Draft am Sonntag? Ich hätte Zeit.
__________________
We have nothing to fear but the aliens and their vastly superior killing technology!
Captain Slow ist offline Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (13.03.2019), mr_maniac (13.03.2019), orfat (13.03.2019), roge (13.03.2019), storch (13.03.2019)
Themen-Optionen



13:27
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts