sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Videogames > Games

[multi] Playstation Network: News, Deals & Improved System Stability Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 03.05.2019, 09:46   (Hamburg)
mr_maniac
American Football Freak
 
Benutzerbild von mr_maniac

Also mir geht es da ähnlich wie Johnny...ähh...MilleMilleMille.

In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass von den PS Plus Spielen kaum mal eins interessant für mich ist. Und wenn dann mal Triple AAA Titel rausgehauen werden (Hitman), dann habe ich die schon.
__________________
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Konfuzius
mr_maniac ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Cyrus (03.05.2019)
Alt 03.05.2019, 09:56   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Vielleicht liegt es ja auch an mir aber mich interessieren mittlerweile die triple A Titel schon nicht, wenn sie neu erscheinen(Division 2, RDR 2). Daher interessieren sie mich noch viel weniger wenn sie mit 2-3 Jahren mehr auf dem Buckel ins PS+ kommen. Da nehme ich dann lieber diese Indieperlen wie sie nun kommen.

Verstehe mich nicht falsch, ich bin absolut kein Indiespielefan aber ich spiele lieber solch Spiele wie diese beiden, die mit Ihrer Spielidee einfach mal andere Wege gegangen sind(Edith) bzw. den Couchcoop wieder stark gemacht haben(overcooked), als zum millionsten mal ein Spiel mit looten und leveln in einer open world geschenkt zu bekommen.
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 10:01
storch
Monster
 
Benutzerbild von storch

Jammert nicht und spielt alle Edith Finch. Das ist toll.
__________________
storch ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
mille1000 (03.05.2019), Weezy (03.05.2019)
Alt 03.05.2019, 10:38   (DA)
Senshi_
Fussball3000
 
Benutzerbild von Senshi_

Mir würde es schon langen, wenn die ihre Server und ihre Services einfach mal stabil bekommen würden. Seit ca 1.5 Jahren liegt da Massives im Argen.

Dazu die Preiserhöhung. Da die Leistung aber schwankend und schwächelnd ist, ist es eben noch ärgerlicher, wenn man eine alte, kalte Mahlzeit als heißen Festbraten verkauft bekommt. Jetzt, wo sie die PS3 und Vita Games rausgenommen haben, hätte man auch ein 3. PS4 Spiel hinzufügen können - aber das fällt ersatzlos weg.

Und hier sollte es nicht um individuelle Wünsche gehen. Der eine spielt das, der andere das.

Das Problem ist, dass es mehrheitlich die selben Spiele sind, die:
a) Nischen-Indie-Spiele, die man sich vor langer Zeit gekauft hat, wenn man Bock drauf hat
b) Ladenhüter, die man sich nicht holen würde und für lau mitnimmt, aber nie wirklich spielt
oder c) "AAA" Spiele, die älter sind, retail kaum mehr was kosten und einen Nachfolger vor der Tür stehen haben, womit man jetzt nochmal kräftig Werbung machen kann.

Die Ausnahme wäre Kategorie D. Ein Vollpreistitel, der die breite Masse anspricht, nicht erst 2 Jahre nach Release und vor dem nächsten Teil der Reihe und wo es eine aktive Community zu gibt und eine Dauermotivation das Spiel zu spielen. Kann mich an keines erinnern.

Alles in allem sind die Free-to-play Titel im PSN sogar besser als die suggerierten "Premium-Games" aus dem PSN Plus. Da gilt einfach das Prinzip "Masse statt Klasse". Und wegen Masse werde ich mich bei der nächsten Generation im Zweifelsfall (und ja, Zweifel sind da) nicht Pro PS entscheiden. Vor allem nicht, wenn die Online Services teurer und schlechter sind als die der Konkurenz.
__________________
"Beauty," said German genius, poet, diplomat and hardcore Eintracht Frankfurt fan Johann Wolfgang von Goethe, "is everywhere a welcome guest."

DFB-Pokalsieger 2018
Senshi_ ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Katunga (03.05.2019), mille1000 (03.05.2019), Weezy (03.05.2019)
Alt 03.05.2019, 11:04   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Ein Danke reicht dort gar nicht aus Senshi. Jedes mal wenn ich vom PC an die PS wechsel fühlt es sich an, als wäre ich 10 Jahre zurück in der Zeit gereist.

Für all das gibt es doch eine Lösung. Die will nur keiner hören...PC:

- dort braucht man kein Xbox Live oder ähnliches um online zocken zu können
- also muss man dort auch keinen Service bezahlen um spielen zu dürfen
- dementsprechend auch keine Ausfallzeiten durch Wartungen o.ä.
- indiespiele kommen im Regelfall zuerst auf dem PC
- F2P ist am PC so groß und gleichzeitig hochwertig wie lange nicht mehr
- Betas sind Betas und werden auf Grund von technischen schwächen oder ähnlichem nicht zu Vollpreistitel deklariert(Pubg, Days Gone auf der PS4)
- Die Community am PC wird fast von jedem Entwickler mit einbezogen
- man entwickelt mit der Community
- Alphas, Betas und Testserver Mehr als genug Testphasen für User bevor man sich entscheiden muss. Ja die Konsolengames ziehen langsam nach was Betas betrifft aber Testserver gibt es nach wie vor dort nicht bzw. selten

Und zu guter letzt der wichtigste Punkt: Kosten. Es ist mir nach wie vor ein Rätsel, wie es sein kann, dass Spiele die ich direkt von Sony beziehe -ohne Verpackung, ohne Disc und ohne einen Zwischenhändler- teurer sind als Spiele, dich beim Media Markt o.ä. kaufe. Wie können die überleben? Aktuelles Beispiel MK11: Am PC gibt es die Ultimate Edition inkl aller DLC´s für 39€. Im PSN kostet die normale Version 69€ nach der Ultimate Edition habe jetzt mal nicht geschaut.

Ich weiß, dass ich gerade hier im Konsolenthread nicht über Pro und Contra des PC reden brauche. Aber ich will zumindest eine Lösung aufzeigen, die für jeden greifbar und auch finanzierbar ist. Denn eine PS Pro + jedes Spiel zum Vollpreis kaufen und das bei einer Konsolgenration von ca 4-6 Jahren, ist am Ende des Tages nicht teurer. Von dem ganzen Ärgernis den man sich erspart mal abgesehen.
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
mille1000 (03.05.2019)
Alt 03.05.2019, 11:22
more-hahn
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von more-hahn

bei mir kommt halt der Bequemlichkeitsfaktor dazu. gemütlich auf der couch zocken, bestenfalls mit Frau daneben, die an ihrer Fotokamera rum spielt oder was recherchiert o.Ä.
more-hahn ist offline Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 11:29   (DA)
Senshi_
Fussball3000
 
Benutzerbild von Senshi_

Sorräay muss einhaken:
dort braucht man kein Xbox Live oder ähnliches um online zocken zu können
- also muss man dort auch keinen Service bezahlen um spielen zu dürfen
- dementsprechend auch keine Ausfallzeiten durch Wartungen o.ä.
Wunschdenken, bei einem optimierten System vielleicht kein Thema, dass deine Verbindung problemlos läuft.
Danach hast du immernoch Origin, uPlay, battlenet, epic, Steam etcpp vorgeschaltet. Blos zeigt sich das PSN im Vergleich dazu viel zu verbuggt.
Der Unterschied ist, dass du dein eigenes OS am PC hast.

Darüber hinaus gilt weiterhin:

Konsole = plug n play
PC = schraubschraubschraub-tüfteltüftel-modmodmod-nachkaufnachkauf-optimieren


Zitat:
- indiespiele kommen im Regelfall zuerst auf dem PC
+ Alle weiteren Indie Punkte:
Weil die Programmierumgebung und der Vertriebsweg einfacher ist. Jedes 0815 Home-Studio kann sein Spiel bei Steam als Early Access oder in diesem Dev-Programm anbieten.
Du programmierst als solches aber eben nicht einfach mal auf nem Dev-Kit (MS oder PS) los und bringst das dann dort nach langem Warten raus.

Aber PS hat in den vergangen 2 Generationen einiges aufgeholt was den Indie-Games Markt angeht. Ich glaube, Genre-Fans sind da sehr zufrieden.
Und Microsoft probiert jetzt mit den Early Access Feature einen Schritt zugehen, den Sony (noch) nicht macht, weil man keine unfertige Software vertreiben will. Das wird sich schon ändern. Spätestens mit dem Erfolg von PUBG haben die bei Sony gesehen, dass ein wirtschaftlicher Schaden entstehen kann, wenn man sich nicht traut auf diese Modelle zu setzen.

Zitat:
- Betas sind Betas und werden auf Grund von technischen schwächen oder ähnlichem nicht zu Vollpreistitel deklariert(Pubg, Days Gone auf der PS4)
Fake News! Das eine (PUBG) ist kein Vollpreistitel und de facto (vom Entwickler) nicht als final deklariert, weil instabil...das andere ist keine Beta, sondern - wie jedes zweite AAA Spiel - (wohl, etwas) verbuggt zum Release.

Meine Reklamtion der Services galt eher der Qualität und Beständigkeit, nicht dem Grundprinzip.

Wie du für einen TS-Server (oder irgendwer sonst) zahlen musst, zahlst du für den Party-Chat, wie du für Multiplayer-Server zahlen musst, zahlst du beim PSN ebenfalls. Sehe ich ein. Blos stehen Preis/Leistung in keinem Verhältnis.

Es hat eben beides, PC und Konsole, sein Pro und Contra - aber man muss sie doch nicht immer miteinander vergleichen. Mir würde ein Blick zur Xbox langen, aus PS4 Sicht. Besonders, wo es jetzt hier um die PSN Plus Service ging.
__________________
"Beauty," said German genius, poet, diplomat and hardcore Eintracht Frankfurt fan Johann Wolfgang von Goethe, "is everywhere a welcome guest."

DFB-Pokalsieger 2018
Senshi_ ist offline Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 11:51   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Sorräay muss einhaken:


Wunschdenken, bei einem optimierten System vielleicht kein Thema, dass deine Verbindung problemlos läuft.
Danach hast du immernoch Origin, uPlay, battlenet, epic, Steam etcpp vorgeschaltet. Blos zeigt sich das PSN im Vergleich dazu viel zu verbuggt.
Der Unterschied ist, dass du dein eigenes OS am PC hast.
Und trotzdem bieten mir diese Anbieter ein besseres Paket als es das PSN tut. Alleine was den DL von Spielen betrifft. Dort habe ich bei den von dir genannten die volle Auslastung meiner Leitung. Beim PSn kommt es mir vor als wäre es egal ob ich eine 200k oder 2k Leitung habe.

Darüber hinaus gilt weiterhin:

Konsole = plug n play
PC = schraubschraubschraub-tüfteltüftel-modmodmod-nachkaufnachkauf-optimieren
Nein. Absolut nicht. Es war nie so entspannt wie heute mit einem PC bequem und langfristig aktuelle Spiele zu spielen ohne Upgrades zu machen. Mein Rechner (ca 5 Jahre, hier irgendwo verewigt, wann er gekauft wurde), spielt alle Spiele in bester (nicht beste) Qualität. Und das war seiner zeit schon ein low budget PC.

+ Alle weiteren Indie Punkte:
Weil die Programmierumgebung und der Vertriebsweg einfacher ist. Jedes 0815 Home-Studio kann sein Spiel bei Steam als Early Access oder in diesem Dev-Programm anbieten.
Du programmierst als solches aber eben nicht einfach mal auf nem Dev-Kit (MS oder PS) los und bringst das dann dort nach langem Warten raus.

Aber PS hat in den vergangen 2 Generationen einiges aufgeholt was den Indie-Games Markt angeht. Ich glaube, Genre-Fans sind da sehr zufrieden.
Und Microsoft probiert jetzt mit den Early Access Feature einen Schritt zugehen, den Sony (noch) nicht macht, weil man keine unfertige Software vertreiben will. Das wird sich schon ändern. Spätestens mit dem Erfolg von PUBG haben die bei Sony gesehen, dass ein wirtschaftlicher Schaden entstehen kann, wenn man sich nicht traut auf diese Modelle zu setzen.
Sag ich ja.

Fake News! Das eine (PUBG) ist kein Vollpreistitel und de facto (vom Entwickler) nicht als final deklariert, weil instabil...das andere ist keine Beta, sondern - wie jedes zweite AAA Spiel - (wohl, etwas) verbuggt zum Release.
Auch das ist ja nicht ganz richtig. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit in der Mitte. Was ich damit sagen wollte: Am PC war Pubg über 2? Jahre im Beta Status und war in dem Zeitraum deutlich besser als es zum Release auf der Xbox oder PS4 war. Nun war es vielleicht kein Vollpreistitel aber faktisch ein Spiel was von beiden Seiten verkauft wurde obwohl sie wussten, dass es absoluter Schrott war zu beginn. Und ja es war ein minimaler Hinweis auf der Verpackung drauf. Trotzdem stand es im Media Markt genau so neben den "fertigen" Spielen im Regal. Beim PC läuft sowas dann über Betaphasen.
Und Days Gone habe ich nur mal in den Raum geworfen, weil es das nächste Beispiel dafür ist, ein technisch schlechtes Spiel in ein Regal zu stellen. Wir regen uns alle über die DLC Politik der Entwickler auf aber das nehmen wir dann hin?

Wie du für einen TS-Server (oder irgendwer sonst) zahlen musst, zahlst du für den Party-Chat, wie du für Multiplayer-Server zahlen musst, zahlst du beim PSN ebenfalls. Sehe ich ein. Blos stehen Preis/Leistung in keinem Verhältnis.
Ich habe seitdem ich meinen Rechner habe, nicht einen Cent für irgendwelche Deinste oder clients ausgeben müssen. Dort gibt es mehr als genug kostenfreie Möglichkeiten (Hallo Mille, danke:*) wie zum Beispiel Rocketspeak. Und nein ich zahle nicht für den Partychat. Ich zahle für den ganzen Service bei Sony und damit ich online spielen darf. Am PC zahle ich nirgendswo Geld, damit ich online spielen darf.
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
mille1000 (03.05.2019)
Alt 03.05.2019, 20:52
mille1000
ehemals johnny_tesla
 
Benutzerbild von mille1000

Ich bin gerade schockiert, dass gerade du dieses Urteil fällst Beide Spiele haben doch eine große Fanbase und haben wie auch schon geschrieben, nicht die schlechtesten Wertungen. Als ich das gestern gesehen habe, habe ich mir gedacht "nice, endlich kommen mal ein paar ordentliche Spiele".
Beide Spiele sind brilliant. Der beste Walking Simulator (ich hatte mehrfach einen Klos im Hals) und eines der tollsten Couch-Coop-Games der letzten Jahre. Gesamtwert im Steamsale: 3 Euro. Das hätte ich dazu schreiben sollen. Ich will geilen Ps4-Shit nach Einstellen der Ps3-Games und nicht Crossplattformtitel, die auf dem PC im Eurobereich liegen.

*edit: und da ich nur auf weezys reaktion auf meinen Post eingegangen bin: Das was Weezy sagt.

*Edit2: oh Gott... Fun fact zu Edith: Das Spiel hatte ich auf Steam in 2:20h durch und hab mir den Spaß erlaubt zu testen, ob der Refund geht. Das war das erste Mal, dass ich regulär ein Spiel durchgespielt habe und dann offiziell den Betrag erstattet bekommen habe. Habe instant ein schlechtes Gewissen bekommen und es direkt nochmal im 4-Pack für Kumpels geholt für knapp 15 Euro.

Via Smartphone getippt.
__________________
Twitch | Twitter

Geändert von mille1000 (04.05.2019 um 17:07 Uhr)
mille1000 ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Weezy (06.05.2019)
Themen-Optionen



10:10
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts