sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Kaufberatung] TV- & Heimkino - Gestochen Scharfe Gazellenpimmel Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 09.05.2019, 12:15   (München)
Hululalulu
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Hululalulu

Es gibt auch von Denon einen Receiver, mit dem man Heos Lautpsrecher kabellos als Rears nutzen kann:
Hier

Evtl. gibt es ähnlich Möglichkeiten auch bei anderen Herstellern.


Wenn man allerdings nicht davor zurückschreckt Kabel zu ziehen und 5 Boxen + Sub hinzustellen ist die Klassische 5.1 Variante Preis-Leistungsmäßig unschlagbar.

@Zeze
Dann sollte es ja passen mit deinem TV
Hululalulu ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 12:22
Balu
Papa Bär
 
Benutzerbild von Balu

Was Bob sagt! Und glaubt mir: es klingt ganz einfach besser, besser und nochmal besser als das "Fertigzeug".

Geändert von Balu (09.05.2019 um 12:30 Uhr)
Balu ist offline Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 13:51   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Ich bin da etwas old school und finde gescheites Stereo besser als 5.1 oder noch mehr. Hätte ich einen eigenen Raum würde ich das tun, doch im Wohnzimmer sieht das nicht nur kacke aus, das wird auch für einen günstigen Preis nicht gut klingen. Wir haben Verstärker und alles drumherum verkauft, für unseren TV Abend schalten wir ab und zu die beiden Play 5 von Sonos ein, die wir sonst nur für Musik brauchen und die reichen für uns vollkommen.
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 13:58
Hightower
SofaCoach
 
Benutzerbild von Hightower

Ich hab ja die Standlautsprecher von Numan + Center. Dazu den Denon X1400H. Da ist der Bass wirklich ausreichend. Wundert mich manchmal ein wenig was aus solchen Lautsprechern alles rauskommen kann.

Die könnte ich empfehlen, auch wenn sie mit Dali mit Sicherheit nicht mithalten können. Aber eins muss noch gesagt werden: So einen schlechten Service wie bei Numan habe ich selten erlebt.
Hightower ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 16:35
Balu
Papa Bär
 
Benutzerbild von Balu

Nein, nein. Das hier ist nicht das HiFi-Forum. Hier muss man sich nicht entschuldigen oder rechtfertigen "nur" eine Soundbar o.ä. zu haben. Das ist nämlich das Allerletzte und bringt mich regelmäßig dazu solchen Plattformen den Rücken zu kehren. Geeignet ist was gefällt und was gefällt ist subjektiv. Oft fehlt nur die Möglichkeit zu vergleichen oder sich mit der Materie zu beschäftigen.

Dennoch: was Bob sagt es lohnt sich und man bekommt auch einfach mehr fürs Geld.
Und: Lautsprecherkabel ziehen tut gar nicht weh und mit einer passenden Fußleiste ist schon viel gemacht. Ich habe so zum Tim Allen Taylor in mir gefunden - und das mit zwei linken Händen mit alles Daumen dran. Habe sogar eine TV Wand gezimmert. Macht mir mittlerweile richtig Spaß.

Geändert von Balu (10.05.2019 um 00:01 Uhr)
Balu ist offline Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 18:20
broda
Polster-Udo
 
Benutzerbild von broda

Kennt hier jemand eine Möglichkeit meine Passiven Surround LS kabellos anzusteuern? Ich habe in der neuen Wohnung leider keine Möglichkeit Kabel zu verlegen, da es ein offenes Wohnzimmer ist ohne durchgehende Wand.
Gibt es bei solchen Lösungen viel zeitlichen Verzug?
broda ist offline Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 19:12   (Berlin)
zeze
Certified User
 
Benutzerbild von zeze

Da fängt die Kacke nämlich an! Und mit Tim Allen meint Balu Tim Taylor und der hat wie wir alle wissen, ein großes Loch in der Wand.
zeze ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Balu (09.05.2019)
Alt 09.05.2019, 21:04   (Hamburg)
Mashti
SofaCoach

Kennst sich jemand mit den Yamaha MusicCast 20 aus? Kann man 2 von den Dingern kaufen und dann als TV Lautsprecher benutzen?
Mashti ist offline Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2019, 22:26   (München)
Hululalulu
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Hululalulu

Kennt hier jemand eine Möglichkeit meine Passiven Surround LS kabellos anzusteuern? Ich habe in der neuen Wohnung leider keine Möglichkeit Kabel zu verlegen, da es ein offenes Wohnzimmer ist ohne durchgehende Wand.
Gibt es bei solchen Lösungen viel zeitlichen Verzug?
Da gibt es von Teufel z.B. die Rearstation4. Eventuell braucht man hier noch den Level-Converter.

Wie gut die Dinger sind kann ich aber leider nicht sagen. Und günstig sind die Systeme mit über 300€ auch nicht.
Hululalulu ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
broda (09.05.2019)
Themen-Optionen



13:27
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts