sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Umfrageergebnis anzeigen: Wenn am Sonntag Neuwahlen wären, welche Affen würdest du wählen?
CDU/CSU 8 10,13%
SPD 14 17,72%
Die Linke 20 25,32%
Bündnis 90 / Die Grünen 10 12,66%
AfD 3 3,80%
FDP 9 11,39%
DIE PARTEI 12 15,19%
Sonstiges 1 1,27%
Ich würde nicht wählen gehen 2 2,53%
Teilnehmer: 79. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Politik-Thread - "wirkt arg gescripted" Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 15.06.2018, 16:20   (Mainz)
Mainz05
SofaCoach
 
Benutzerbild von Mainz05

Denen geht der Arsch auf Grundeis in Bayern, und die Idioten von der CSU denken ernsthaft, dass sie mit einer AfD-angepassten, verrohten Sprache wieder ihre absolut unangefochtene Mehrheit herstellen können.

Aber ist das nicht ein wenig kurz gedacht von der CSU? Nur mal angenommen, dass die CSU jetzt zur Königinnenmörderin wird und die Koalition verlässt. Was wäre die Konsequenz? Die Regierung wäre am Ende, die CSU würde sich auf Jahre als Partner für die CDU ins Aus manövrieren. Die Ganz abgesehen davon, könnte die CDU sogar sagen: Ok, machen wir eine Bayern-CDU. So wie es damals Kohl dem Strauß angedroht hat und dieser daraufhin einknickte.


Es wäre Wahnsinn von der CSU, alles zu riskieren, nur uns sich zu profilieren. Aber gut, dem Söder und Seehofer traue ich alles zu. Grade Söder wünscht sich ja einen Status irgendwo zwischen Strauß und Ludwig II, den er sich absolut scham- und rücksichtslos erarbeiten will.
Mainz05 ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Daniel84 (15.06.2018)
Alt 15.06.2018, 20:42
Melli
Polster-Udo
 
Benutzerbild von Melli

Apropos Seehofer; heute hat er die bisherige BAMF-Chefin Jutta Cordt entlassen.
Melli ist offline Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 14:31   (FFM)
Logan
Polster-Udo
 
Benutzerbild von Logan

Es gibt unendlich viele gute Gründe, gegen Trump (Sexismus, Rassismus, Nationalismus, Unwissenheit, blanke Dummheit, Verehrung von Autokraten, und nicht zuletzt Verachtung für die Demokratie und ihre Prozesse als solche etc.) und Putin (de facto Abschaffung von Presse- und Meinungsfreiheit, reihenweise Morde und Mordversuche an Oppositionellen und Journalisten, Trollfabriken, Annexion der Krim, Abschuss von MH-17, finanzielle und logistische Unterstützung natonalistischer bis rechtsextremer politischer Kräfte in ganz Europa usw.) zu sein. Wer diese Gründe nicht kennt, ist die letzten Jahre blind durch die Welt gegangen, und wer sie einfach ignoriert, für den habe ich keine Worte...
.
Dieser Post ist so herrlich. Aufgrund einiger deiner gennanten "Gründe" kann ich dir nur empfehlen dich mal mit deiner eigenen Blindheit zu befassen.
Logan ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Jackie Chan (17.06.2018)
Alt 17.06.2018, 15:46   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

-CM- ist offline Mit Zitat antworten
15 User sagen Danke:
Bastinho (17.06.2018), Captain Slow (17.06.2018), Daniel84 (18.06.2018), das f (17.06.2018), Der Hans (18.06.2018), johnny_tesla (17.06.2018), Lucky (17.06.2018), luke (17.06.2018), mr_maniac (17.06.2018), scnorweger (17.06.2018), Seax (17.06.2018), Sevi (17.06.2018), Splashi (17.06.2018), Unterstrich500 (22.06.2018), W. Lorant (17.06.2018)
Alt 17.06.2018, 17:25   (Mainz)
Mainz05
SofaCoach
 
Benutzerbild von Mainz05

Dieser Post ist so herrlich. Aufgrund einiger deiner gennanten "Gründe" kann ich dir nur empfehlen dich mal mit deiner eigenen Blindheit zu befassen.

Es wäre schön, wenn du dich genauer erklären könntest. Ich sehe da nicht so viel Falsches in dem Post von -CM-.
Mainz05 ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Cyrus (17.06.2018), Sevi (17.06.2018)
Alt 17.06.2018, 17:31   (Berlin)
Cyrus
SofaCoach
 
Benutzerbild von Cyrus

Es geht doch sicher wieder um die Darstellung der russischen Regierung im westlichen Raum. Dazu noch eine Prise Whataboutism im Bezug auf die Obama Regierung und deren Kriegsaktivitäten und fertig ist die typische Kritik die man auch unter jedem guten Facebook Kommentar lesen kann.
Cyrus ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
-CM- (17.06.2018), Sevi (17.06.2018)
Alt 17.06.2018, 21:53   (FFM)
Logan
Polster-Udo
 
Benutzerbild von Logan

Es wäre schön, wenn du dich genauer erklären könntest. Ich sehe da nicht so viel Falsches in dem Post von -CM-.
Ich hatte meinen Post auch genau so begonnen, hatte dann aber doch keinen Nerv mir die Mühe zu machen, da es letztendlich egal ist.
Gegen Ideologien lässt sich leider nicht argumentieren und die sind hier fest wie Beton.

Und am Ende ist man Trump-Fanboy, Putin Versteher und Afd Wähler nur weil man diverse Darstellungen hinterfragt und kritisch sieht.

Nur eine kleine Auflistung von Punkten, welche mir zum Teil beim lesen von CM's Post in den Sinn gekommen sind.

Mh 17 - ist der Absturz aufgeklärt ?
Presse und Meinungsfreiheit - Die Besitzer der deutschen Medien (Propaganda?) und das NetzdG
Der Fall Skripal
Der Fall Babtschenko
Giftgas in Duma
Förderung von Rechtsextremen - wer wurde von wem beim Putsch in der Ukraine unterstützt
War die Annexion eine Annexion?
Überwachung BND Österreich
Überwachung USA von Deutschland und die Folgen
Grenzöffnung Rechtswidrig
BAMF-Skandal u.a. im Hinblick auf Beschönigung der Antragszahlen vor den Wahlen
Einhaltung von Wahlversprechen
Abkommen Nordkorea - Abkommen Iran - Absichtserklärungen
usw.

Ich habe nix davon Trump oder Putin zu verteidigen. Die haben beide genug Dreck am stecken. Aber immer wieder die selbe Kasette zu hören ist einfach nur anstrengend. Es gibt bei einigen Sachen auch ne andere Seite und auch unsere geschätzten (EU) Politiker bzw. die (EU)Politik ist nicht heilig.
Trump und Putin sind aber letztendlich die Hassfiguren schlechthin und quasi für alles verantwortlich, dicht gefolgt von Erdogan, Assad, Kim ,Orban und Kurz.

Edit: Ach und danke für die Nachfrage. Hatte gar nicht mehr mit Interesse gerechnet. Eher Reaktionen erwartet wie dem Stinkefinger - was ich sogar noch irgendwo nachvollziehen kann- und blökender Anhang der sich dafür bedankt

Geändert von Logan (17.06.2018 um 22:34 Uhr)
Logan ist offline Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 23:09   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

Ach und danke für die Nachfrage. Hatte gar nicht mehr mit Interesse gerechnet. Eher Reaktionen erwartet wie dem Stinkefinger - was ich sogar noch irgendwo nachvollziehen kann- und blökender Anhang der sich dafür bedankt
Den Mittelfinger hast du dir selbst zuzuschreiben, Junge. Wenn du von Anfang an ein paar Argumente geliefert hättest, wäre der nicht gekommen. Stattdessen kam arrogant formulierte Inhaltsleere, abgeschlossen mit dem Vorwurf der Blindheit. Das ist auch so ein wunderschönes, wiederkehrendes Muster der Aluhut-Rechtsaußen weltweit: Unfundiert austeilen, nur um dann über das das Winzego verletzende Echo zu jammern.


Mh 17 - ist der Absturz aufgeklärt ?
Ja. Rundum und zweifellos. Die BUK, die zum Abfeuern benutzt wurde, stammt - nachvollziehbar durch diverse Foto- und Videoquellen - von der 53. russischen Luftabwehrbrigade, wurde kurz vor dem Abschuss in die Ukraine gebracht und danach wieder zurückverfrachtet. Dass du die Frage stellst, ob das denn aufgeklärt sei, zeugt also entweder von Ahnungslosigkeit oder absichtlicher Ignoranz, denn offenbar zählen die Ermittlungen einer von Experten aus aller Welt zusammengestellten Untersuchungskommission für dich weniger als Russlands "Öh, nö." Muss wohl daran liegen, dass Holland, Malaysia, Belgien und Australien einfach, wie praktisch alle anderen Länder der Welt, eine Verschwörung gegen Russland am Laufen haben.


Der Fall Skripal
Die Biene Maja

Der Fall Babtschenko
Die Drohne Willi

Förderung von Rechtsextremen - wer wurde von wem beim Putsch in der Ukraine unterstützt
What about, what about. Der Ukraineputsch war und ist nicht Thema und ändert nichts an der Richtigkeit meiner Aussage in Bezug auf Putins Unterstützung für FPÖ, AfD, Front National und diverse weitere so geartete stramm rechte, antieuropäische Strömungen.


War die Annexion eine Annexion?
Bildet das eigentlich deinen Denkprozess adäquat ab? Einfach mal Tatsachen zu Fragen umzuformulieren und sie in den Äther zu blöken? Nein, man kann die Annexion selbstverständlich auch als friedlichen, freiwilligen, legitimen Beitritt der Krim zur russischen Föderation sehen, wenn man folgendes außer Acht lässt: Die massenhaft gefälschen Wahlzettel, die laut unabhängigen Beobachtern alles andere als freien Wahlen, die Tatsache, dass das Parlament der Krim nicht die Befugnis zur Loslösung von der Ukraine besaß, und die Geschichtskenntnis, dass im kollektiven russischen Bewusstsein Chruschtschows Schenkung der Krim an die Ukraine ein unbedingt zu korrigierender Fehler war, den Putin schlicht und einfach bei der erstbesten Gelegenheit ergriff.


Es gibt bei einigen Sachen auch ne andere Seite und auch unsere geschätzten (EU) Politiker bzw. die (EU)Politik ist nicht heilig.
Das klingt ja fast schon wieder nach Whata... naja. Wenn du es jetzt noch nicht gemerkt hast, wird das wohl nichts mehr.
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
12 User sagen Danke:
Armiin14 (21.06.2018), Colt (18.06.2018), Daniel84 (18.06.2018), das f (17.06.2018), Dejo (18.06.2018), Der Hans (18.06.2018), johnny_tesla (18.06.2018), Leines (18.06.2018), mr_maniac (18.06.2018), Sevi (18.06.2018), Unterstrich500 (22.06.2018), Weezy (18.06.2018)
Alt 18.06.2018, 10:40
Jackie Chan
SofaCoach
 
Benutzerbild von Jackie Chan

-CM- wurde schon vor Jahren für seine einseitige Sichtweise über den Westen/Osten von rush in die Schranken verwiesen:

http://www.sofacoach.de/forum/showpo...postcount=4158

..als Antwort kam ja nix mehr...könnte evtl dran gelegen haben,dass vor paar Jahren "whatabout" Mustervorwürfe noch nicht in Mode war.
Es ist nicht böse gemeint, da ich -CM- in so einigen Punkten über Trump und Putin zustimme. Inklusive dem Treffen zwischen Trump und Kim, welches IMO für Präsentationszwecke und Bonuspunkte bei der Bevölkerung statt gefunden hat.

Um noch einmal auf das Ausgangsargument von Bilo einzugehen und der nun zig mal gebrachten whatabout-Aussagen:

Zitat:
Sondern ich bin der festen Meinung, dass man Obama als Jesus 2.0 abfeiern würde, wenn er das geschafft hätte..
.
.
Dieses Messen mit zweierlei Maß finde ich halt äußerst bedenklich in den Medien.
Es ist richtig, dass viele aus der rechten Ecke aktuell Trumps Taten durch Obamas ebenfalls falsches Handeln rechtfertigen versuchen. Wenn ich jedoch Bilos Kritik richtig einordne, so hat sich diese auf die Medien bezogen und nicht auf den Versuch der Rechtfertigung.
Es ist völlig korrekt, dass Trump aktuell diese harsche Kritik sowohl hier als auch in den Medien verdient. Es ändert aber nichts an der verzehrten bzw einseitigen Berichterstattung bzw Betrachtungsweise. Wenn Trump 9/10 Punkte auf der Shitskala verdient, dann ist Obama bei den Medien als auch hier (gefühlt) bei 7/10 Punkten...auf der Loveskala....und das obwohl es genug Menschen- und demokratieverachtende Kritik an Obama gibt.
Es ist ja nichts Neues, dass hier viele User (nicht alle!) ein Zick-Zack Kurs fahren und aktuelle große Politik-Themen vermeiden (zu posten), die nicht in ihr Weltbild passen. Damit meine ich nicht mal die Hetze der Afd,die aktuell in vollen Zügen statt findet. Sondern - ein Beispiel:

http://www.sueddeutsche.de/politik/b...icht-1.4010645

..so entsteht dann das verzehrte Bild, welches unter ander anderem von Bilo in Kritik gestellt wurde. Es ist ansich simpel: Versucht möglichst eine neutrale Position einzunehmen, dann werden hier auch die "whatablut" Aussagen über die einseitige Post- und Sichtweise deutlich abnehmen....wobei "neutral" für viele hier schon weit rechts bedeutet - so mein Eindruck. Eigentlich hoffnungslos....und trotzdem poste ich hier, obwohl ich es nicht wollte. Es ist eine Hassliebe (?) wie mit PES5.

Geändert von Jackie Chan (18.06.2018 um 11:25 Uhr)
Jackie Chan ist offline Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 10:57   (Allgäu)
johnny_tesla
ehemals private_carpazo
 
Benutzerbild von johnny_tesla

-CM- wurde schon vor Jahren für seine einseitige Sichtweise über den Westen/Osten von rush in die Schranken verwiesen
Mehr als ein Versuch war das aber auch nicht. Dennoch beeindruckend, wie du wie aus der Pistole geschossen, einen Beitrag aus 2014 rausgekramt hast!

Es ändert aber nichts an der verzehrten bzw einseitigen Berichterstattung bzw Betrachtungsweise. Wenn Trump 9/10 Punkte auf der Shitskala verdient, dann ist Obama bei den Medien als auch hier (gefühlt) bei 7/10 Punkten...auf der Loveskala....
Ich habe keine Ahnung, wie du und Andere jedes Mal aufs Neue auf diesen Schmarrn kommen.

so entsteht dann das verzehrte Bild, welches unter ander anderem von Bilo in Kritik gestellt wurde
Wat?! Ich habe seinen Whataboutism kritisiert. Nicht als Anhängerreflex, sondern als seinen Ansatz, "Objektivität zu wahren".

Geändert von johnny_tesla (18.06.2018 um 11:43 Uhr)
johnny_tesla ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
-CM- (18.06.2018), Colt (19.06.2018)
Alt 18.06.2018, 11:28   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Es gibt halt für jedes Pläsierchen einen Imperialisten, die Amis, die Russen, die Chinesen, die Europäer, die Türken, die Saudis, die Israelis und dann noch die vielen anderen kleinen.

Die Tendenz der US-Kritiker, sich ohne Not an Russland ranzuwanzen, wie das viele in der selbsternannten Mitte, in der deutschen Rechten und in der bürgerlichen Linken sehr gerne tun kann ich mir nicht vollends erklären. Also diese Leute, die sich "Abseits der Systemmedien" informieren, und sich dann einfach unhinterfragt irgendeine andere autoritäre Propagandascheiße reinziehen, aber hey, es ist immerhin nicht die landeseigene und vielleicht bringt man auch schon das geeignete Menschenbild mit.
Thrasher ist gerade online Mit Zitat antworten
14 User sagen Danke:
-CM- (18.06.2018), Abel Xavier Unsinn (18.06.2018), Colt (19.06.2018), Cyrus (18.06.2018), Daniel84 (18.06.2018), das f (18.06.2018), johnny_tesla (18.06.2018), jouston (18.06.2018), kettcar (19.06.2018), Markus (19.06.2018), mr_maniac (18.06.2018), scnorweger (18.06.2018), Sevi (18.06.2018), Timmy (18.06.2018)
Alt 18.06.2018, 15:21   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Was anderes: Die Sozen.

Haben jetzt den Hauptschuldigen für den Niedergang der Sozialdemokratie rausanalysiert: Verantwortlich für die miesen Wahlergebnisse sind die völlige Vernachlässigung klassischer Sozialdemokratischer Themen wie soziale Gerechtigkeit, Arbeitsmarkt, Friedenspolitik, Bildung und Forschung seit den späten 90er Jahren ist Sigmar Gabriel.

Ein wenig Selbstkritik ist zwar dabei, aber hauptsächlich ist Siggi an allem Schuld, damit die überlebenden Kader um die Cheffunktionärin Nahles, die diesen Kurs der SPD massiv mitgeprägt hat das gleiche weiter machen darf.

Gabriel selbst nimmt es mit der gebotenen Selbstkritik bräsigem Rumgepupe.
Thrasher ist gerade online Mit Zitat antworten
13 User sagen Danke:
-CM- (18.06.2018), Abel Xavier Unsinn (18.06.2018), CrookedVulture (18.06.2018), Daniel84 (18.06.2018), das f (18.06.2018), johnny_tesla (18.06.2018), jouston (18.06.2018), Markus (19.06.2018), mr_maniac (18.06.2018), scnorweger (18.06.2018), Sevi (19.06.2018), Sikz (22.06.2018), Splashi (18.06.2018)
Alt 20.06.2018, 10:07   (Allgäu)
johnny_tesla
ehemals private_carpazo
 
Benutzerbild von johnny_tesla


Nehmt euch die 23 Minuten Zeit. Ich fand die Rede großartig.
johnny_tesla ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
jouston (20.06.2018)
Alt 21.06.2018, 14:15
MissesNextMatch
Certified User
 
Benutzerbild von MissesNextMatch



Das muss doch einfach eine subversive Guerillaaktion eingeschleuster Kommunist*innen zur Generierung von maximalem Klassenhass und Bloßstellung des Kapitals sein.
MissesNextMatch ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (21.06.2018), jouston (24.06.2018), mikelchuk (22.06.2018), Pato discoteca (21.06.2018), Sevi (21.06.2018), storch (21.06.2018)
Alt 21.06.2018, 14:24   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

Das ganze lief auch als Radiospot. Die Industriellenvereinigung betreibt ähnliche Propaganda und schaltet Radiowerbung, bei der der 12-Stundentag hochgejubelt wird.

Zum Grausen das Ganze.
__________________
Wer gute Musik mag, soll hier klicken! https://www.youtube.com/channel/UCKw...FxjVBRyiC70-RA
Sevi ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Colt (23.06.2018), Derv (24.06.2018), Jackie Chan (23.06.2018), jouston (24.06.2018)
Themen-Optionen



20:49
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts