sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Videogames > Fußballgames

[multi] PES 2019 - Diskussionen Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 13.02.2019, 09:38
hrubesch87
Couchpotatoe

Was denkt ihr? Gestern spielte ich mit dem BFC vs. Chemie Leipzig. Stufe Superstar. BFC Spieler Werte Schnitt 83, Ch.L. 65.
Das Spiel endete 9:6. 5 Tore der 6 KI landeten im rechten Winkel. BFC-Tore wunderbar verschieden. Also das ist wirklich gut. Was mir nicht gefällt ist, das ich auf Stufe S.S. 9 Tore schießen kann. Und ich habe mich noch zurückgenommen. Mir gefiele es mehr, wenn Mannschaften der II. Liga (eben Ch.L.) viel mehr den Körper einsetzen würden und ich im Pokal wirklich mich durchkämpfen müsste. Gerade dabei wirkt es nahezu lächerlich, das einerseits die KI-Spieler mit dem Ball an der Seitenlinie ins Aus stolpern, aber andererseits über zig Stationen geniale Passstafetten zelebrieren. Mehr Körpereinsatz bei schlechteren Spielern, weniger (am Besten fast null) Direktpässe (würde das Spiel beruhigen) und weniger Genauigkeit beim Passen der schlechteren Spieler. Wenn das Konami umsetzen würde, wäre PES2020 perfekt. Gut ist 2019 allemal. Und mit gut meine ich gut. Wir haben Februar und es macht immer noch Spaß. Wann gab es das das letzte Mal?

P.S. Die Werte der Mannschaften habe ich so eingestuft, dass die Spiele, die die KI erzeugt, den tatsächlichen Werten von 1981 entspricht. Und da waren der BFC, Dynamo Dresden, der 1.FC Magdeburg und der FCCJ das Maß aller DDR-Sport-Dinge.
hrubesch87 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 11:31   (CH)
MAX POWER
Suspect With Attitude
 
Benutzerbild von MAX POWER

Also gegen die KI quäle ich mich ehrlich gesagt lieber nicht. Nur ab und zu MyClub Spiele, um die Items zu bekommen. Aber ansonsten kein Vergleich zu Spielen gegen Menschen.
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
scorpio1018 (13.02.2019), Spitzs (13.02.2019), Sveninho27 (13.02.2019)
Alt 13.02.2019, 13:34
zwovierzwo
Sofakissen
 
Benutzerbild von zwovierzwo

9:6??? Wie geht das?

Ich spiele eine Liga gegen den COM, auf Stufe Top-Spieler, Dauer ist 10 Minuten, Spielgeschwindigkeit normal, Hilfen sind an auf unterster Stufe. Mehr als sechs Tore sind nach 6 oder 7 Saisons noch nie gefallen im Spiel.

Seit dem neuesten Patch leidet allerdings der Spielspaß erheblich, die CPU steht einem dermaßen auf den Füßen, dass das Spielen in Arbeit ausartet. Sobald bei der Ballanahme die berühmte, mittlerweile minimierte Verzögerung auftritt oder man selbst nicht schnell genug reagiert und passt oder schießt, ist der Ball weg. Hier hat Konami übertrieben meiner Meinung nach.
zwovierzwo ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Sveninho27 (13.02.2019)
Alt 13.02.2019, 13:46
hrubesch87
Couchpotatoe

Wenn etwas schief läuft, suche ich die Probleme in meinem Handeln. Und da ihr dann doch (bei allem Ungünstigen) wieder PES 2019 gelobt hattet, habe ich mich nochmal eingearbeitet. Gut, zuerst habe ich die drei letzten Teams editiert. Ich spiele nun ruhiger, stehe mehr im Raum (was mich mit PES 5 so begeistert hatte) und bediene den rechten Stick besser. Und so schieße ich gegen die KI SuperStar), wohlgemerkt gegen die Teams der II. Liga, immer 4,5 oder 6 Tore. Aber neun hatte ich auch noch nicht. Heute Abend werde ich die Stufe hochstellen. Leider kann ich nicht mehr Mann vs. Mann spielen, da mein jahrelanger Spielpartner mir vorm Verkehrsgericht in die Parade gefahren ist und ich noch sehr sauer bin. Zu Unrecht verurteilt zu werden ist nicht schön.
Was ich nicht verhindern kann, ist das frühe Tor der KI, bei die KI mich aussehen lässt wie einen Gamer, der noch nie ein Fußballgame gezockt hat.

P.S. Ich spiele 20 min. Immer schön gemächlich.
hrubesch87 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 14:19
Sveninho27
Couchpotatoe

Naja, du spielst ja schon mit einem sehr guten gegen ein Ranzteam, das man da mehr Tore erzielt ist nur logisch. Irgendwie muss man ja auch einen Unterschied merken. Wenn du gegen Viertligisten richtig arbeiten willst, musst du FIFA spielen - da wird nämlich gefühlt jeder Gegner dem eigenen Niveau angepasst.

Was genau macht man mit dem rechten Stick? (ernstgemeinte Frage)

Ich bin nach wie vor total happy, auch wenn ich die hektischen Momente die @zwovierzwo beschrieben hat kenne. Dies war in meinen Augen aber schon immer hier und da mal etwas übertrieben und ist mir nach dem Patch nicht sonderlich anders aufgefallen.
Sveninho27 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 14:44   (NRW)
Schmitty
frisch gewendet
 
Benutzerbild von Schmitty

Was denkt ihr? Gestern spielte ich mit dem BFC vs. Chemie Leipzig. Stufe Superstar. BFC Spieler Werte Schnitt 83, Ch.L. 65.
Das Spiel endete 9:6.
Ich denke, du solltest an deiner Verteidigung arbeiten.
Schmitty ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Lurchi (13.02.2019), Mummel (13.02.2019)
Alt 13.02.2019, 15:34   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Ich spiele nur sehr wenig und bekomme dadurch keine Übung. Mein Problem, es fallen kaum Tore, weder durch mich, noch durch die KI auf top Spieler. Ich empfinde sie als zu harmlos. Ich schaffe es allerdings auch nur, sie nach hinten zu drücken, spiele dann x Pässe wie beim Handball um den Sechzehner. Wähle ich eine Stufe höher machen die nicht mehr Tore, doch mir fällt es noch schwerer, die Lücke zu finden.
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 18:10
hrubesch87
Couchpotatoe

@Schmitty
Früher oder auch Mann vs. Mann war DEF meine Stärke. Aber dieses Jahr finde ich, das ich aktiv nicht richtig gut verteidigen kann. Im 1 gg. 1 spiele ich immer mit R2/RT. Doch dabei denke ich, dass die Dynamik des Spielers zu ruckartig ist auf den erst Metern. Das wirkt eher wie Springen. Und wenn ich auf den OFF gehe, fühlt es sich an, als würde ich zwei Magneten aneinanderhallten, die sich dann abstoßen. Ich komme nie richtig ran. Und drücke ich X od. A kann ich dennoch nicht richtig körperlich auf den Gegner einwirken. Ich meine so mit zerren und ziehen. Mit dem linken Stick kann man im Zweikampf zumindest etwas auf den Gegner einwirken. Aber dann passiert wegen der Doppelbelegung des Sticks, dass der Cursor weiterspringt. Ich würde den RS nur dafür programmieren, dass man Zweikämpfe und die zusätzlich Bewegung ausführt. Wie sieht´s bei euch mit der DEF aus?
hrubesch87 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 21:47   (NRW)
Schmitty
frisch gewendet
 
Benutzerbild von Schmitty

@Schmitty
Früher oder auch Mann vs. Mann war DEF meine Stärke. Aber dieses Jahr finde ich, das ich aktiv nicht richtig gut verteidigen kann. Im 1 gg. 1 spiele ich immer mit R2/RT. Doch dabei denke ich, dass die Dynamik des Spielers zu ruckartig ist auf den erst Metern. Das wirkt eher wie Springen. Und wenn ich auf den OFF gehe, fühlt es sich an, als würde ich zwei Magneten aneinanderhallten, die sich dann abstoßen. Ich komme nie richtig ran. Und drücke ich X od. A kann ich dennoch nicht richtig körperlich auf den Gegner einwirken. Ich meine so mit zerren und ziehen. Mit dem linken Stick kann man im Zweikampf zumindest etwas auf den Gegner einwirken. Aber dann passiert wegen der Doppelbelegung des Sticks, dass der Cursor weiterspringt. Ich würde den RS nur dafür programmieren, dass man Zweikämpfe und die zusätzlich Bewegung ausführt. Wie sieht´s bei euch mit der DEF aus?
So ein richtig körperliches Zweikampfverhalten mit ziehen und zerren und Körper benutzen gab es ja fast noch nie bei PES. Da prallt man eher gegeneinander und meistens stolpert der eigene Spieler dann und der Ball ist weg.

Durch die große Passsicherheit der KI, besonders unter Druck, sollte man es auch nicht auf zu starkes Pressing anlegen. Die KI findet dann trotzdem fast immer eine Lösung und den Pass zum Mitspieler.

Ich spiele auf Topspieler und fahre am besten damit, wenn ich als erstes den Abstand zwischen den Mannschaftsteilen so gering wie möglich halte.

Das heißt, ich verschiebe die Positionen meiner Spieler nach hinten, so weit es möglich ist. Die IV ziehe ich nah an den Strafraum, die AV ebenfalls so weit nach hinten, wie die AV-Position das erlaubt (zu weit und sie werden IVs). Die DMs ziehe ich ebenfalls zurück (kurz bevor sie automatisch auf die IV Position wechseln würden) und die restlichen Mittelfeldspieler ebenfalls. Den Mittelstürmer ziehe ich soweit zurück wie möglich, kurz bevor er zum HS wird etc.

Dadurch stehen die einzelnen Mannschaftsteile sehr eng zueinander und sehr kompakt und die KI muss sich die Lücken suchen und bekommt sie nicht durch die sonst so riesigen Abstände in den Mannschaftsteilen geschenkt. Das alleine verändert das Spiel schon sehr. Probiere das unbedingt mal aus, wenn du es noch nie versucht hast.

Da die KI sehr gerne über die Flügel spielt, spiel ich immer mit der Einstellung Flügelverteidiger und als zweite aktivierte Defensivtaktik wähle ich immer die Schwarmbildung. Beides kombiniert, entschärft die Angriffe der KI aus meiner Sicht auch deutlich.

Ist die Ki im Ballbesitz verteidige ich manuell (mit dem Spieler den ich gerade steuere) ausschließlich die Passwege und übe leichten Druck auf den ballführenden Gegner aus, indem ich den zweiten Mitspieler (also meinen KI-Mitspieler) angreifen lasse. Ich selbst gehen nur auf den Ball, wenn ich eine sehr gute Chance habe, ihn auch per Tackling zu erobern.

Was in der Verteidigung aus meiner Sicht sehr wichtig ist, ist das Halten der Positionen. Man tendiert gerne dazu dem KI-Gegner mit dem gerade angewählten Spieler übers halbe Feld zu folgen, das schafft aber nur Lücken. Der bessere Weg ist ein sehr aktives und wirklich häufiges Spielerwechseln. Je weniger du in der Verteidigung hinterherläufst, je weniger du sprintest und je mehr du mit dem Spielerwechsel im Raum verteidigst, umso mehr spielt die KI in die breite und nicht mehr direkt in die Spitze.

Dann eine alte Fußball Weisheit, die auch bei PES gilt. Wenn du den Ball hast, kann der Gegner keine Tore schießen. Das bedeutet letztlich nur, dass man so wenig Ballverluste wie möglich hat und den Ball besonders im Angriff nicht leichtfertig weggibt. Die PES-KI ist total auf Kontern ausgelegt. Du verlierst im Angriff den Ball, die KI spielt 2 Pässe und ist vor dem Tor. Also muss man den Ball super gut kontrollieren, sehr viel Geduld haben und Risiko-Pässe so gut es geht vermeiden. Auch wenn das natürlich Tempo aus dem Spiel nimmt und auch ein wenig den Spaß.

Das sind so die Dinge, die bei mir gut funktionieren.

- Mannschaftsteile sehr eng zueinander verschieben
- Flügelverteidigung und Schwarmbildung einstellen
- Manuell Passwege verteidigen und leichtes Pressing mit dem KI-Mitspieler ausüben
- Positionen auf dem Feld halten, wenig Sprinten und viel Spielerwechsel betreiben
- den Ball kontrollieren und Ballverluste vermeiden

Ich muss allerdings auch sagen das diese sehr kontrollierte und kompakte Spielweise dazu führt, dass man im Angriff kein Feuerwerk veranstalten kann. Also zumindest ich nicht. Wenn man so eng zueinander steht, dann ist es schwer bei Ballbesitz wirklich Tempo aufzunehmen. Da kann man eben nicht beides haben. Aber für mich war der Spielspaß bei PES immer davon abhängig, ob ich die KI verteidigen kann oder nicht. Wenn ich das Gefühl habe, ich kann nichts gegen die Tore der KI unternehmen, dann frustriert mich das total. Deswegen liegt mein Fokus immer darauf, die KI zu stoppen. Tore schieße ich schon irgendwie, auch wenn es wenige sind und ich für jeden Treffer kämpfen muss. Aber ich habe keinen Bock mich ständig mit 2 Pässen auskontern zu lassen. Diesen Mist kann ich nicht mehr ertragen, also rühre ich Beton an.

Geändert von Schmitty (13.02.2019 um 21:54 Uhr)
Schmitty ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
dix666 (14.02.2019), hrubesch87 (14.02.2019), husky04 (14.02.2019), klaus9 (15.02.2019), Lurchi (13.02.2019), zwovierzwo (13.02.2019)
Alt 14.02.2019, 12:00
hrubesch87
Couchpotatoe

Was ich auch nervig finde (beinah empörend) ist, wenn ein KI-DEF den Ball blind und egal wie er angespielt wurde perfekt zum TW spielt. Natürlich als No-Look-Pass und tausendstel millimetergenau.
Macht Konami das absichtlich, ihr eigenes Super-Werk so zu verstümmeln. Ich finde dabei keine Logik.
hrubesch87 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 11:29
Melli
Polster-Udo
 
Benutzerbild von Melli

Gäbe es jemanden der Interesse an FMs im PES League Modus hat?
Melli ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



11:33
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts