sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Sport > Andere Sportarten

US-Sport und sonst so...? Dieses Thema abonnieren
Mehr
#256
Alt 24.06.2020, 07:49
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Ich war gestern echt erstaunt was da los war. Zuerst hab ich nur gesehen dass "Bill Simmons" das Nummer 1 trending topic war auf Twitter was mich etwas stutzig gemacht hat. Hab dann mal draufgeklickt und mehr oder weniger erfahren warum er der Anti-Christ und ein Rassist ist. Das ging dann so weit dass einer auf Twitter behauptet hat dass BS seine eigene Frau vergewaltigt hat wegen eines Absatz in einer Kolumne von vor 12 Jahren oder so.

Was das eigentliche Thema betrifft hab ich eigentlich zu wenig Einblick ob er jetzt genug PoC in seinem Team hat oder nicht. An der Oberfläche sehe ich aber immer wieder Leute die bei ihm einen Podcast bekommen.
Bear ist offline Mit Zitat antworten
#257
Alt 24.06.2020, 09:45   (BOR)
Lucky
Gum would be perfection.
 
Benutzerbild von Lucky

Ich kann den Times Artikel nicht lesen, aber der Shitstorm war ja jetzt eigentlich schon vor gut 2 Wochen oder?
Der Pod mit Russillo zu den Black lives Matter Protesten war ein absoluter Griff ins Klo. V.a. Russillo ist mit unsensiblen Statements aufgefallen ("Habe Polizistenfreunde die Angst haben zur Arbeit zu gehen", "Habe nicht Obama gewählt aus Steuergründen"). Per se war es aber einfach nicht passend, dass 2 weiße Ü40iger ohne Input eines "Betroffenen" Urteile über die Proteste erlauben, als wäre es ein NBA Spiel.

Simmons hat sich dafür im folgenden Pod ausführlich und für mich glaubhaft entschuldigt und nutzt seitdem seine Plattform sehr stark, um der BlackLivesMatter-Bewegung Gehör zu verschaffen mit Gästen wie DeRay Mckesson und vielen weiteren PoC. Soweit ich es mitbekommen habe wurde auch ein farbiger NFL Writer angestellt und ein weiterer Podcaster...habe da gerade die Namen nicht parat.

Russillo hat sich auch kurz dazu geäußert und entschuldigt, wobei ich da eher das Gefühl, dass ihm das aufgezwungen wurde und er da nicht unbedingt seine eigenen Worte wiedergegeben hat.

Dass die Ringer Union und weitere Mitarbeiter wie z.B. Jason Concepcion öffentlich gegen BS bzw. Russillo schießen, mag auf den Anlass bezogen nachvollziehbar sein. Der angeschlagene Ton ist aber für alle kein guter Look. Ich bin der Meinung, dass, wer BS seit Jahren verfolgt, nicht wirklich der Meinung sein kann, dass er ein Rassist sei. Könnte die "Diversitäts-Quote" bei Ringer höher sein? Möglich. Aber im reinen zwischenmenschlichen mit nicht-weißen und seiner Kommunikation generell ist mir noch nie die Idee gekommen, dass er rassistisch denkt.

In dem Shitstorm spielt aus meiner Sicht auch viel Neid mit rein. Simmons hat The Ringer in diesem Jahr für zig Millionen an Spotify verkauft. Simmons eckt mit seinen Homer-Takes viel an, dementsprechend wenig wird ihm gegönnt.


Edit: Jetzt erst das neue Zitat gesehen “It’s a business. This isn’t Open Mic Night.”
Hat jemand da mehr Kontext zu? Vor dem Hintergrund der aktuellen Diversity Diskussion wirkt es natürlich unglücklich und absolut unpassend. Möglicherweise entlarvend? Hmm.
__________________
"I did it for me."

Geändert von Lucky (24.06.2020 um 09:58 Uhr)
Lucky ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Bear (24.06.2020)
#258
Alt 24.06.2020, 10:26
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Ja, der erste Shitstorm war direkt nach dem Spotify Verkauf und der zweite jetzt eben nach dem NYT Interview.

Zum Russillo Pod: Ich will das alles nicht verteidigen. Aber das war ja jetzt kein extra angesetzter Podcast zu dem Thema. Der Pod ist ja sowieso jeden Sonntag geplant und der ist immer so aufgebaut dass die ersten 30 Minuten ein aktuelles Thema behandelt wird und dann eine Folge Redraftables kommt. Genau so haben sie das auch diesmal gehandhabt. Deshalb würde ich die Folge mal als naiv bezeichnen. Naiv weil sie glauben das machen sie mal eben so aus dem Handgelenk und das passt dann schon so.

Das Zitat finde ich auch unglücklich bzw. kenne ich noch immer nicht den vollen Kontext dahinter. Die Aussage dahinter ist aber wohl ganz einfach: Ich muss das machen was auch wirklich Geld bringt.
Bear ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Lucky (24.06.2020)
#259
Alt 29.06.2020, 18:08   (Berlin)
Cyrus
SofaCoach
 
Benutzerbild von Cyrus

Apropos Simmons: Wie gut ist eigentlich diese Decision Nummer?

Zusammenfassung: Bill Simmons kritisiert Lebron jahrelang wie respektlos die ganze Show war und zieht sogar seltsame Vergleiche das Lebron das nur macht weil er nie einen Vater hatte.
Zurzeit gibt es wohl eine Show zu der Decision, in der ESPN Mitarbeiter das ganze nochmal betrachten.

Kam also raus das die Idee zur Show von einem Leser von Bill Simmons in einer Mailbag Kolumne kam und er diese richtig gut fand. Daraufhin hat er es ESPN gepitcht, die Es auch gut fanden. Zuletzt hat Simmons es wohl dem Team von Lebron gepitcht, die es auch überzeugt hat. Die es aber nur ohne ihn machen wollten.

Erklärt das also den seltsamen Lebron Hass den Simmons seit Jahren fährt?
Cyrus ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
mr_maniac (29.06.2020)
#260
Alt 29.06.2020, 20:15   (C)
Gordon
SofaCoach
 
Benutzerbild von Gordon

Erklärt das also den seltsamen Lebron Hass den Simmons seit Jahren fährt?
Dafür brauchts das doch nicht, da reicht es doch schon dass Spieler XY nie für die Celtics gespielt hat.
Gordon ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



07:33
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts