sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Und sonst so ... Mehr als das 2 Sekunden reiben wäre hilfreich Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 25.03.2020, 18:06   (Dorsten)
kaestchen
0101 0101 0101 0011
 
Benutzerbild von kaestchen

Aufgrund des nicht vorhandenen Hefenachschubs werde ich in den nächsten Tagen übrigens mal testen, Pizzateig mit Sauerteig gehen zu lassen. Ich berichte, ich berichte.

Wenn wir schon dabei sind: jemand Interesse an einem längeren "How to bake your own Sauerteigbrot"-Post? Wenn ja, vielleicht schaufle ich mir etwas Zeit frei :homeoffice:
Hab hier gerade das Rezept für DIY-Hefe bekommen ... dauert nur zwischen 10-15 Tagen
kaestchen ist offline Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 20:16   (Mönchengladbach)
Fazanatas
Seemannsköpper vom Fünfer
 
Benutzerbild von Fazanatas

Nicht das ich hier den Spielverderber mache, aber hat noch keiner von euch darüber nachgedacht beim Bäcker vor Ort zu fragen? Zumindest bei uns hatte er alles da und hat gerne ausgeholfen.
Fazanatas ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Thrasher (26.03.2020)
Alt 26.03.2020, 05:30   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Aufnahmen aus Italien und dem Tessin, beeindruckend und gleichzeitig beängstigend. Einfach vorspulen.

https://www.srf.ch/play/tv/sendung/r...9-d8e8bda6c989
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 07:33   (München)
Fry
-US-
 
Benutzerbild von Fry

So, Sauerteigpost ist im Kochen-Thread. Oder soll das in einen eigenen (Brot)back-Thread? Wäre auch ne Idee...

Ich mach das mal.
Fry ist offline Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 07:38   (Leverkusen/Bonn)
jouston
One cross each.
 
Benutzerbild von jouston

Aufnahmen aus Italien und dem Tessin, beeindruckend und gleichzeitig beängstigend. Einfach vorspulen.

https://www.srf.ch/play/tv/sendung/r...9-d8e8bda6c989
Es gibt doch schon genug Clickbait. Um was geht es denn da?
jouston ist offline Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
agent_schmudde (26.03.2020), Dion (26.03.2020), LHW (26.03.2020), mille1000 (26.03.2020), Tschecker (26.03.2020)
Alt 26.03.2020, 07:51   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Der Bericht zeigt unter anderem den aktuellen Alltag eines Spitals im Tessin, interviewt Menschen, die in Italien im Gesundheitswesen arbeiten und geht der Frage nach, warum es in Italien so extrem ist.
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
jouston (26.03.2020)
Alt 26.03.2020, 08:30
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Ich mag eine etwas pessimistische Natur sein, das stimmt, auf der anderen Seite bist du oft nicht nur optimistisch, sondern geradezu naiv, sorry to say.
Ich möchte hier nochmal einhaken

Warum du dich entschuldigst, keine Ahnung, aber für dich scheint das Wort naiv durch und durch negativ besetzt zu sein.

Dabei verkennst du mMn einige Eigenschaften, die damit einhergehen, wie Offenheit, Neugier, Unbedarftheit in der Form, dass man nicht Prozesse und Dinge als gegeben annimmt und sie auch nicht so lange zerdenkt, bis gar kein Handeln mehr entsteht, denn es könnte ja schiefgehen oder "es geht sowieso nicht".

Vllt. kennst du das schöne Schiller Zitat dazu:

"Wer gar zuviel bedenkt, wird wenig leisten."

Wie oft ich schon in Meetings saß und einfach mal eine "dumme" Frage wie: Warum geht das nicht so xy? in den Raum geworfen habe, wenn ewig und immer komplizierter an einem eigentlich gar nicht so komplexen Sachverhalt diskutiert wurde. Ein naiver Blick von außen tut da mal gut und kann ganz neue, oft einfache, Wege aufzeigen.

Ebenso zählt für mich eine gewisse Direktheit dazu, die oft gar nicht erwartet wird vom Gegenüber und leicht Barrikaden bricht. Ein Pokerface besitze ich nicht. Aus meinem Gesicht kann man fast immer direkt ablesen, wie ich im Moment die Situation empfinde usw. Das nach außen zu tragen passt natürlich nicht immer, aber kann in vielen Fällen eine Situation auch einfacher machen. Beispiel gestern ein Job mit paar Fußballern, die nun für Menschen, die es grad nicht können oder sollen Einkäufe erledigen. Dazu gab es vorher in einem dunklen Büro des Supermarkts eine Einweisung. Nun stehen dort 8 Menschen in diesem Raum und halten alle brav ihren Abstand und es herrscht betretendes Schweigen und Zuhören. Nach ein paar Minuten musste ich dann einfach Lachen, weil diese Situation unglaublich absurd war. Nicht nur, dass einige von den Menschen vorher im gleichen Auto saßen, nein, sie haben sich auch alle total verstellt. Als ich sie dann gefragt habe, ob sie die Situation gerade nicht auch unglaublich lustig finden, war die Stimmung eine ganz andere. Es hat sich nur vorher keiner getraut.

Die kindliche Neugier gehört sicher auch mit zur Naivität. Wie oft stehe ich mit der Kamera irgendwo und eine innere Stimme sagt: Warte mal hier oder geh mal nicht den gleichen Weg wie immer, sondern schau mal dort drüben. Kann man Instinkt, Intuition oder wie auch immer nennen. In vielen Fällen passiert nichts, aber lass es in 3 von 10 sein, dass man etwas neues entdeckt, erfährt, sieht. Ein Pessimist würden sagen: Warum soll ich diese extra Meter auf mich nehmen?

Die Erfahrung sind natürlich nicht immer positiv, wenn man so unterwegs ist. Manche Menschen reagieren mit Unverständnis und Ablehnung und man fällt auch mal kräftig auf die Schnauze, weil der Mund wieder schneller war als der Kopf, aber im Gesamtbild haben sich so viele viele Türen geöffnet und Möglichkeiten ergeben.
mehl ist offline Mit Zitat antworten
10 User sagen Danke:
DabJackson (26.03.2020), DegsterX (26.03.2020), Dion (26.03.2020), eXo (26.03.2020), Galaxy Fitz (26.03.2020), Javier Mascherano (26.03.2020), Melvin (26.03.2020), scnorweger (26.03.2020), Sonny (26.03.2020), Übersteiger (29.03.2020)
Alt 26.03.2020, 11:58
PapaBouba
-US-

Dafür muss man aber ein ruhiges Gemüt sein, einen entspannten Job haben, dadurch wenig Freizeitstress und andere Menschen nicht komplett kacke finde.


Offen seine Meinung sagen hat ja nichts mit Naivität zu tun, sondern mit Ehrlichkeit. Das erwarte ich von meinem Gegenüber.

"Dumm denken" und "Spass machen" in Situationen wo es nicht angebracht oder erwünscht ist sind großartige Charaktereigenschaften. Aber auch das hat nichts mit Naiv zu tun. Vielen Leuten fällt dies schwer, weil sie bspw. introvertiert oder verkopft sind.

Man ist aber weder weil man 1, noch weil man 2 tut ein besserer Mensch.
PapaBouba ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
FBNZ (26.03.2020)
Alt 26.03.2020, 13:10   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

I
Dabei verkennst du mMn einige Eigenschaften, die damit einhergehen, wie Offenheit, Neugier, Unbedarftheit in der Form, dass man nicht Prozesse und Dinge als gegeben annimmt und sie auch nicht so lange zerdenkt, bis gar kein Handeln mehr entsteht, denn es könnte ja schiefgehen oder "es geht sowieso nicht".
Nimmst Du für Dich in Anspruch solche Eigenschafen zu haben?
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 22:47
Chief
Biif
 
Benutzerbild von Chief

Unser Lieblings Sofacoachler-Cecil hat ein neues Video gedropt, BOOM!

Let the drama begin.

Chief ist offline Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 06:21   (Neubrandenburg)
kettcar
Neubrandenburger
 
Benutzerbild von kettcar

Wer sich die 50 Minuten gerne sparen will:
- die Hochrechnungen und Zahlen sind alle viel zu schwammig, die Zahl der Toten lächerlich gering/falsch berechnet (Grundrauschen in der Statistik)
- nicht auf den Drosten hören, da von der Pharmaindustrie/WHO/Bill Gates bezahlt
- überhaupt könnte das ganze ein Plot der Pharmaindustrie sein, die so Geld und Macht mehren will (wer mal Deus Ex 1 gespielt hat kennt den Plot)
- die ganze Pandemie ist nur Vorwand, um das Volk später jährlich zwangsimpfen zu können (sowas steht in abgeschwächter Form tatsächlich im Infektionsschutzgesetz)
- Impfen ist generell eine ganz schlechte Idee (jeden impfkritischen Kommentar hat der Coach auf Youtube persönlich abgeherzt)
- Immunsystem selber stärken mit Vitaminen/Ergänzungsstoffen und die Sache durchstehen (macht der Coach selber, ist keine Generalempfehlung, die gibt es nicht)

Mein Senf dazu:
- ja die Hochrechnungsmodelle sind alle spekulativ und vielleicht falsch
- die Maßnahmen sind vielleicht falsch
- ABER die völlig überlasteten Infrastrukturen in Wuhan/Bergamo/New York halte ich für real und sie werden anderswo auftreten, wenn man nicht zumindest versucht etwas zu tun
- generell vermisse ich bei solchen Videos den "You ain't seen nothing yet"-Ansatz, es hat bis jetzt einen minimalen Bruchteil getroffen und es kollabiert bereits viel
- unter den Tisch gefallen ist komplett, dass die Covid-19 Leute einfach Kapazitäten für andere Kranke blockieren > ja, dann sind Leute nicht an Covid-19 gestorben, aber eben trotzdem tot

- für Weltverschwörungstheorien bin ich immer zu haben, aber der Kapitalismus lief doch super, auf wie viel man schon geschissen hat, damit die Rendite stimmt und genau diese Gruppe soll ein Interesse daran haben die ganze Weltwirtschaft quasi zum Erliegen zu bringen?
- wenn es so sein sollte oder sogar der Deus Ex Plot zutrifft (Pharmariese setzt ein Virus in die Welt, lässt die Schwächsten sterben und verkauft den besser privilegierten später teuer das Gegenmittel) dann kannste dir eh gleich einen Strick nehmen

- eine Impfung bleibt für mich die einzige Lösung der ganzen Situation, denn die Alternativen sind ungestörte Ausbreitung mit Überlastung (die wir bis jetzt noch nicht im Ansatz gesehen haben) oder eine dauerhafte strikte Isolation mit weitreichenden Folgen (Depressionen, Folgeerkrankungen, Wirtschaft am Boden)
- der Ansatz mit den Nachrungsergänzungsmitteln ist sehr gut, aber wer sich dafür interessiert findet andere Möglichkeiten (zB die ganzen Rhonda Patrick bei Joe Rogan Videos) ohne vorher 40 Minuten zu anderen Themen durcharbeiten zu müssen
- sowas den Leuten im großen Stil beizubringen dürfte schwierig werden, denn wir sehen ja aktuell, dass einfachste Maßnahmen, die jeder begreift für Einige bereits zu viel verlangt sind
kettcar ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (27.03.2020), justin bailey (27.03.2020)
Alt 27.03.2020, 06:21   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

The good:
Durch ihn habe ich vor zwei (oder sind es schon drei?) Jahren überhaupt angefangen mich wieder zu bewegen. Und durch ihn habe ich auch 20 Kilo abgenommen und mich damit beschäftigt, was ich den ganzen Tag so esse und was mir mein Blutbild zeigt. Ein Impfzwang, wie in Dänemark umsetzen will halte ich für kritisch.

The bad:
Auch wenn sich Dr. Drost da um Kopf und Kragen redet ist das Video einseitig und nicht neutral. Er vermittelt den Leuten, dass er Corona nicht schlimm findet, spricht aber davon, dass es nicht um ihn geht und er neutral ist. Er hat nicht verstanden warum all die Massnahmen nötig sind. Ich halte das für gefährlich, zumal er eine beachtliche Reichweite hat. Während ein Typ im Video auf den Ansturm wartet, sieht es rund um Bergamo und dem Tessin ganz anders aus. Das habe ich ihm als Kommentar auch unters Video geschrieben. Und streng genommen sterben die Menschen nicht am Virus, sondern an dessen Folgeerkrankungen.

Conclusion:
Seine Videos zu Ernährung und Fitness sind gut (z.B. welche Mängel wir laut Verzehrstudie haben und was Dinge wie Vitamin C oder Vitamin D bewirken.) Nun driftet er immer mehr in Richtung Verschwörung ab oder sucht sich Argumente, die nur seine Meinung vertreten. Es ist ja nicht so, dass es in der Epidemiologie andere Meinungen gibt.

Geändert von justin bailey (27.03.2020 um 06:28 Uhr)
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
kettcar (27.03.2020), scnorweger (27.03.2020)
Alt 27.03.2020, 07:02
PapaBouba
-US-

Ich möchte hier noch einmal die Gesellschaft während der Corona-Krise loben. Toller Zusammenhalt. Man ist endlich wieder zusammengewachsen.

- Hamsterkäufe von Nudeln, Reis und Klopapier für mehrere Jahre
- Enges anschmiegen an Supermarktkassen
- Corona-Parties
- Supermarktangestelle die sich anpöbeln lassen müssen
- Übertriebene Preise für Masken und Desinfektionsmitteln
- Anfängliche Ignoranz von Regeln und Beschränkungen
- Chefs die Mitarbeitern das HO verbieten


Eigentlich schreibe ich das aber nur, weil - nach den Kratzern letzte Woche - diese Nacht jemand mein Auto angespuckt hat. Mehrfach. Auf der kompletten Beifahrerseite.

PapaBouba ist offline Mit Zitat antworten
11 User sagen Danke:
Cimbom93 (27.03.2020), cornulio (28.03.2020), geco (27.03.2020), Grave Digger (27.03.2020), Larsson (27.03.2020), mille1000 (27.03.2020), mr_maniac (27.03.2020), Mummel (27.03.2020), r!bery (28.03.2020), rookie (27.03.2020), Sevi (27.03.2020)
Alt 27.03.2020, 08:03   (Stuttgart)
Dejo
SofaCoach
 
Benutzerbild von Dejo

Können wir bitte aufhören hier Videos mit Titeln wie "Corona - die sehr traurige Wahrheit. Medien, Demokratie & Verstrickungen" zu verlinken?

Ich brauche weder ein Review lesen, noch 50 Minuten meines Lebens verschwenden um darauf zu kommen dass das nur Claickbait-Hirnschiss von irgendeinem Idioten sein kann. Ich finde es nicht gut dem hier auch noch Vorschub zu leisten.
__________________
„Wenn du raus gehst, gibt es kein Zurück"
Gerry Ehrmann
Dejo ist offline Mit Zitat antworten
57 User sagen Danke:
-CM- (27.03.2020), Abel Xavier Unsinn (27.03.2020), agent_schmudde (27.03.2020), Barca4life (27.03.2020), Bastinho (27.03.2020), Baumi (27.03.2020), Bear (27.03.2020), CampNou (27.03.2020), Cimbom93 (27.03.2020), Claude (29.03.2020), Colt (27.03.2020), cornulio (28.03.2020), Daniel84 (27.03.2020), das f (27.03.2020), Dion (27.03.2020), Eddie (29.03.2020), eXo (27.03.2020), fangsanalsatan (27.03.2020), Fazanatas (27.03.2020), flip (27.03.2020), friedrich (27.03.2020), Fry (27.03.2020), geco (27.03.2020), Gordon (27.03.2020), Highsider9 (27.03.2020), HollaDieWaldfee (27.03.2020), hybi (27.03.2020), iZdane (27.03.2020), jochn (27.03.2020), jouston (27.03.2020), kettcar (27.03.2020), KillerKlasnic (27.03.2020), Käptn' Peng (27.03.2020), Larsson (27.03.2020), Leines (27.03.2020), LHW (27.03.2020), Libertine. (27.03.2020), Lucky (27.03.2020), luke (27.03.2020), Lurchi (27.03.2020), Macl (27.03.2020), Markus (27.03.2020), Mendesino (27.03.2020), mille1000 (27.03.2020), mr_maniac (27.03.2020), nevermind (27.03.2020), Profiant (27.03.2020), ridler (27.03.2020), Seax (27.03.2020), Sevi (27.03.2020), Sheva7 (27.03.2020), Sonny (27.03.2020), stormman89 (27.03.2020), TaZ (27.03.2020), TCB (27.03.2020), Unterstrich500 (27.03.2020), zeze (27.03.2020)
Alt 27.03.2020, 08:24   (Berlin)
zeze
zeze
 
Benutzerbild von zeze

Und das ist wahrscheinlich erst der Anfang. Wenn die Ansteckungen erstmal eingedämmt sind und man trotzdem (zurecht) weiter für lange Zeit zu Hause bleiben muss, wird es viele Spinner geben, die sich an den PC setzen und ein paar Videos aufnehmen.
Schon jetzt wird bei Maybrit Illner und Co. andauernd gefragt, wann denn endlich die Beschränkungen aufgehoben werden.

In den USA werden in den nächsten Tagen und Wochen so viele Menschen sterben, dass spätestens dann eigentlich jedem klar werden müsste, dass man in Deutschland relativ gut reagiert hat und das Schlimmste wahrscheinlich vermeiden wird.
zeze ist offline Mit Zitat antworten
13 User sagen Danke:
Colt (27.03.2020), CrookedVulture (27.03.2020), Dejo (27.03.2020), flip (27.03.2020), geco (27.03.2020), jouston (27.03.2020), kettcar (27.03.2020), Käptn' Peng (27.03.2020), Lurchi (27.03.2020), more-hahn (27.03.2020), nevermind (27.03.2020), Sevi (27.03.2020), Übersteiger (29.03.2020)

Stichworte
...bei uns in hennigsdorf, bananarama, bund ist schw00l, das kommt vom rauchen, drpepperspubclubthread, franz josef hasein, ginsterbüsche, ifcken, komma, kreisverkehr, meine meinung!, patopatopato=enteenteente, ruhe vor dem sturm, ton pere vllt, weißheitszähnesucks!!!
Themen-Optionen



00:51
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts