sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Urlaub - Weinfaßtauchen auf Malta! Vollgekotzt und toll. Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 10.08.2020, 08:51
PapaBouba
-US-

Lebensmittel auf dem Markt kaufen
Wieder Bock auf Pizza?
PapaBouba ist offline Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2020, 09:38   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Das ist hoch gepokert mit Oktober, ob das dann wieder geht. Zur not ess ich da einfach nur Fisch.
Thrasher ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2020, 12:00   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Bestätigung Ihrer Zahlung an Koninklijke Luchtvaart Maatschappij

Thrasher ist gerade online Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (10.08.2020), cornulio (11.08.2020), fangsanalsatan (10.08.2020), Lucky (10.08.2020), PapaBouba (10.08.2020), scnorweger (10.08.2020)
Alt 12.08.2020, 20:29   (Köln)
KevAllstar
SofaCoach
 
Benutzerbild von KevAllstar

Ich kann mir vorstellen Ende August/Anfang September mit meiner Frau eine Rundreise durch die Normandie zu machen. Im Internet sind natürlich diverse Dinge zu finden, aber ein Sofacoach Tipp schlägt natürlich nichts. Wäre für jeden Hinweis dankbar.
Habe vor ein paar Jahren eine Rundreise mit Auto und Zelt gemacht:
Normandie, Bretagne, Atlantik und Cote d'Azur.

Muss zugeben, der Normandieteil war der kürzeste, aber etwas ist mir auf jeden Fall im Gedächtnis geblieben.

Kein Geheimtipp, aber sollte man mitnehmen: Mont-Saint-Michel.
Eine alte Abtei mit Befestigungsanlage und kleiner Stadt, die sich auf einer vorgelagerten Insel befindet und nur durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist.
Dort wimmelt es im Normalfall natürlich von Touristen, daher vorher abklären wie es aktuell so aussieht.

Wenn man sich für den 2. Weltkrieg interessiert: Es gibt relativ viele gut erhaltene und frei zugängliche Bunker- und Befestigungsanlagen, z.b.: die Batterie d'Azeville oder die D-Day Strände, die wir uns angesehen haben.
Außerdem der Soldatenfriedhof mit angeschlossener Gedenkstätte und Museum in Colleville sur Mer, bekannt u.a. aus dem Film Soldat James Ryan und sehr beeindruckend.
Alternativ dazu Pointe du Hoc, ehemalige Befestigungsanlagen und Kraterlandschaft direkt an den Klippen.

Du siehst, da wir nur zwei oder drei Tage dort hatten relativ übersichtlich, aber vielleicht kannst du ja was damit anfangen.
__________________
Shablagoo!
KevAllstar ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Übersteiger (13.08.2020)
Alt 23.08.2020, 19:49   (München)
raynewooney
Menschenhasser
 
Benutzerbild von raynewooney

Kleine Schnell(be)raterunde.
Wir fahren morgen für zwei Nächte nach Venedig. Unterkunft ist organisiert. Parken macht man wohl am besten außerhalb und schaut das man irgendwie hinkommt, oder?
Gibt es Dinge abseits der Google-Empfehlungen die man machen sollte? War in der jüngeren Vergangenheit jemand da der mit Insider-Tipps um sich werfen kann?
raynewooney ist offline Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 23:22   (nähe Nürnberg)
clubberer1974
Whisky-Trinker
 
Benutzerbild von clubberer1974

Tja, euer erster Tag schon rum....sorry, hab nicht wirklich einen Tipp für euch, aber nachdem ich am Samstag erst mit meinen Jungs dort war, muss ich einfach sagen...Venedig fand ich wirklich wunderschön, wenn man sich einfach treiben lässt. Natürlich ist es so voll touristisch, was ich generell gar nicht mag (wer mag das schon), aber es gibt einfach so malerische, altmodische Gassen und Häuser, die oft nur eine Seitenstraße weiter sind. Das ist wirklich einfach toll. Und ich glaube, wenn man ohne Kids unterwegs ist, kannst du Venedig noch toller erkunden....laufen, staunen...und gerade jetzt die wenigen Menschen genießen (also genießen, dass wenige da sind ).

Ach, Burano soll wunderschön sein und werde ich das nächste mal angreifen. Genauso wie Venedig am Abend/Nacht.

Also hoffe ich, dass jetzt dann Tipps von dir kommen.

Liebe Grüße
clubberer1974
clubberer1974 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 22:04   (München)
raynewooney
Menschenhasser
 
Benutzerbild von raynewooney

Grad wieder zurück. Hatten "leider" die Kinder dabei. War aber OK. Ohne hätten wir sicher mehr gegessen und mehr getrunken.
Haben natürlich Vollgas das Klischee "Venedig ohne die Touristen" genossen. Schon übel wenn man sich da so umschaut und weiß, dass nur 1/10 der Menschen da ist, die sonst so da wären. Es ist ja nicht so, dass gar nix los ist. Aber es war sehr sehr angenehm. Nirgendwo anstehen, keine dicken Schiffe im Hafen, die Venezianer alle recht entspannt. Hat wirklich Spaß gemacht, und wenn sich wem in den nächsten Wochen oder Monaten nochmal die Chance bieten sollte, unbedingt machen.
Wir haben am Sonntag Abend ein Apartment für 2 Nächte ab Montag gebucht. War nicht billig, aber für 4 Personen vollkommen OK (300€ für ein schickes Apartment nahe der Rialto-Brücke).
Markusplatz, Basilika, Rialtobrücke, Fischmarkt... Alles angenehm bevölkert, aber nie voll. Nirgendwo angestanden, aber auch nirgendwo nervig belästigt worden (hatte da bzgl. Gondoliere, fliegenden Händlern oder Restaurants ein paar hässliche Geschichten gehört). Haben natürlich die obligatorische Gondelfahrt mitgenommen, hatten aber Glück mit einem sehr jungen und sehr gesprächigen Gondoliere, der uns viel über den Alltag in Venedig und das Leben als Venezianer und nur wenig über die Kanäle erzählt hat. War super.

Und generell hat Clubberer natürlich Recht. Die Stadt ist einfach nur unfassbar schön. Teilweise lächerlich schön. Einfach die ungefähre Richtung anpeilen und loslaufen. Es ist meist nicht wirklich weit und der Weg in jedem Fall toll. Für die Stadt an sich (wenn auch nicht unbedingt wirtschaftlich) wäre es wünschenswert, wenn die Kreuzfahrtschiffe nicht zurückkommen.
raynewooney ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
gob (28.08.2020), hybi (27.08.2020), PapaBouba (27.08.2020), Ravioli (27.08.2020), scnorweger (28.08.2020), Thrasher (26.08.2020)
Alt 31.08.2020, 23:29   (nähe Nürnberg)
clubberer1974
Whisky-Trinker
 
Benutzerbild von clubberer1974

Bräuchte mal Tipps von euch....meine Jungs wünschen sich einen "Deutschland-Roadtrip".

Dazu leihen wir uns in Ravensburg einen VW-Bus aus, bleiben eine Nacht im Ravensburger Spieleland und fahren dann 6 Tage rum.. Richtung Norden.
Endpunkt wahrscheinlich Münster (warum auch immer mein Kleiner das als Ziel haben will).

Welche Route wäre empfehlenswert? Am Rhein entlang, wo genau?
Ecke Heidelberg, Karlsruhe, Mannheim entfällt, da sind wir ganz oft bei der Tante.
Hätte gerne noch 1-2 Stationen bis Münster und vielleicht Empfehlungen, was man da mit Kindern (13 und 10) machen kann? Burgen besichtigen, Baden. Limburg? Worms?
Reisezeit ist Ende August/Anfang September.

Danke euch schonmal

Liebe Grüße
clubberer1974

So, letzter Tag morgen...danke für alle Tipps eurerseits.

Folgende Route hatten wir:

Ravensburg Spieleland, wirklich nett...aber für 13jährige kaum mehr geeignet.
Dann ging es weiter nach Speyer, Technik-Museum und Stadt, auch sehr schön.
3. Tag Limburg Altstadt, weiter nach Koblenz, die Mosel entlang und in Cochem gecampt.
4. Tag Ruhrpott-Tag: Leverkusen, Zeche Nachtigall. Ruhrstadion, Bergbaumuseum Bochum, Stadion-Tour Dortmund...weiter nach Münster im Kiepenkerl essen.
5. Tag(heute). Münster shoppen....Spielkultur, ComicPlanet (La Via war nicht mehr drin...zu weit)....wunderschöne Stadt, wahnsinnig freundliche Menschen, aber Fahrräder ohne Ende.

So morgen noch auf dem Rückweg einen Stop in Mainz.

Wenn ich könnte, würde ich das noch viel länger machen. Es war wunderbar...nochmals ein großes Danke für eure Tipps (auch wenn ich...dieses Mal...nicht alle wahrnehmen konnte).

Es war sicher nicht unser letzter Roadtrip.

Liebe Grüße
clubberer1974
clubberer1974 ist offline Mit Zitat antworten
7 User sagen Danke:
agent_schmudde (01.09.2020), cornulio (01.09.2020), domi (01.09.2020), Lars214 (01.09.2020), PapaBouba (01.09.2020), scnorweger (02.09.2020), Übersteiger (02.09.2020)
Alt 01.09.2020, 06:11
PapaBouba
-US-

Leverkusen aber ist Rheinland und nicht Ruhrpott.

Schön, dass Du dir das Rurhstadion angesehen hast. Wärst Du einen Tag später da gewesen hättest du zuschauen können, wie Ata Lameck und Darius Wosz die Bambinis am Stadion trainieren.
PapaBouba ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
clubberer1974 (02.09.2020)
Alt 01.09.2020, 08:41   (NRW)
Lars214
veni lusi vici
 
Benutzerbild von Lars214

Na da hättest du zumindest mal winken können. Einen Straßenblock weiter arbeite ich.



Apropos Urlaub:
Geheimtipps für Nürnberg, Bamberg, oder München (abseits der gängigen Sehenswürdigkeiten)? Am besten Lokalitäten, die sich auch zum Besuch mit Kleinkind eignen.
Lars214 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2020, 10:33
PapaBouba
-US-

In NBG wollte ich schon immer mal hier hin. Gibt‘s das noch?

http://www.rollercoasterrestaurant.c...orte/Nuernberg
PapaBouba ist offline Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2020, 11:01   (Franken)
Keule_Minouge
feck off!
 
Benutzerbild von Keule_Minouge

Zitat:
Ab Januar 2016 dient das Restaurant in Nürnberg als Schulungsrestaurant und Büro und ist ab diesem Zeitpunkt endgültig geschlossen.
Scheint nicht so. Siehe deine verlinkte Homepage.

Ansonsten vielleicht mal über die hinterlegte Mailadresse probieren: info@rollercoasterrestaurant.com
Keule_Minouge ist offline Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2020, 11:53
Rei
in der Tube
 
Benutzerbild von Rei

Nimm deinen Sohn mit in den Europa Park und geh dann im FoodLoop essen.
Rei ist offline Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2020, 21:31   (Nürnberg)
Fry
-US-
 
Benutzerbild von Fry

Fry ist offline Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2020, 20:53   (nähe Nürnberg)
clubberer1974
Whisky-Trinker
 
Benutzerbild von clubberer1974

Na da hättest du zumindest mal winken können. Einen Straßenblock weiter arbeite ich.



Apropos Urlaub:
Geheimtipps für Nürnberg, Bamberg, oder München (abseits der gängigen Sehenswürdigkeiten)? Am besten Lokalitäten, die sich auch zum Besuch mit Kleinkind eignen.

Schade...hab zu meinen Jungs noch gesagt, dass, solltest du zufällig gerade unterwegs sein in Münster, uns sicher in unserem FCN-Outfit erkennen und ansprechen würdest.

Selten so freundliche Menschen wie in Münster erlebt.

Apropos.... Wuppertal Schwebebahn waren wir auch noch...2 Stationen gefahren. Mainz gestern fand ich eher enttäuschend.

Würde mich gerne revanchieren mit Tipps zu Nürnberg....wann fährst du und wie alt ist euer „Kleinkind“.

Aufjedenfall musst du in Nürnberg in den „UltraComix“, das ist die perfekte Mischung aus „Spielkultur“ und „ComicPlanet“.


Liebe Grüße
clubberer1974
clubberer1974 ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Lars214 (03.09.2020), Übersteiger (02.09.2020)

Stichworte
adriano, budapest is ne kackstadt, drei weiber abgeschleppt, eimer pommes curryuwurst, ferien, meer, sonne, strand, urlaub
Themen-Optionen



17:00
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts