sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Videogames > Games

[multi] Star Wars: Battle Affront Dieses Thema abonnieren
Mehr
#271
Alt 17.11.2017, 09:44   (Essen)
Kungl
Golom unter dem Stein
 
Benutzerbild von Kungl

Verstehe eig immernoch nicht warum viele sich so beschweren ?
Weil das Spiel die reinste Abzocke ist. So ein krasses Pay-to-Win Modell gab es schon lange nicht mehr, selbst CoD stinkt da imo ab. Ähnliches p2w findet man ja auch beim neuen NfS, da hat sich EA mittlerweile eine echt schöne Technik ausgedacht. Ich hoffe inständig, dass niemand diese Systeme unterstützt und sich die Spiele richtig schlecht verkaufen. Gerade bei BF2 bin ich sowas von enttäuscht, nachdem der erste Teil schon nicht das Gelbe vom Ei war aber durchaus gute Ansätze hatte. Den Nachfolger jetzt mit so einer Scheisse wieder zu versauen ist für mich aus Gamersicht unverständlich, aus Unternehmersicht verdient sich EA wahrscheinlich eine goldene Nase daran.
__________________
Pixel-Pott.de | Twitch | How Long To Beat
Kungl ist gerade online Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Button (19.11.2017), johnny_tesla (17.11.2017), mace (17.11.2017)
#272
Alt 17.11.2017, 09:46
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Weil das Spiel die reinste Abzocke ist. So ein krasses Pay-to-Win Modell gab es schon lange nicht mehr, selbst CoD stinkt da imo ab.
Wie kann man bei CoD payen to winnen?
Bear ist gerade online Mit Zitat antworten
#273
Alt 17.11.2017, 09:49   (Allgäu)
johnny_tesla
ehemals private_carpazo
 
Benutzerbild von johnny_tesla

Wäre mir sogar einen eigenen Thread wert, dieses Revival von P2W-Modellen.

Meine Hoffnung liegt nicht in der Spielerschaft (denn es gibt hier ausreichend Helden, die EA&DICE in Schutz nehmen bzw. den Aufschrei nicht verstehen), sondern tatsächlich in den Regierungen, die dem Ganzen einen Riegel vorschieben. Oso hat es in anderen Beiträgen bereits angerissen, aber diese Kombination aus Gambling und Content hinter paywalls ist ein absolutes Unding.
johnny_tesla ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Button (19.11.2017), Kungl (17.11.2017), Weezy (17.11.2017)
#274
Alt 17.11.2017, 09:53   (Essen)
Kungl
Golom unter dem Stein
 
Benutzerbild von Kungl

Wie kann man bei CoD payen to winnen?
Gibt's da nicht auch irgendwelche Aufsätze oder Boosts zu "gewinnen" (gefährliches Halbwissen)?
__________________
Pixel-Pott.de | Twitch | How Long To Beat
Kungl ist gerade online Mit Zitat antworten
#275
Alt 17.11.2017, 09:59
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Soweit ich das bislang mitbekommen habe gibt es zwar Loot Chests (was ich gut finde da es motivierend ist), dort findet man aber absolut nichts was einem Vorteile bringt. Neben Visitenkarten gibt es noch XP Boosts, Waffen Skins, neue Outfits, Waffen mit einer anderen Optik als die der Standardversionen und Credits mit denen man sich Aufträge kaufen kann. Also nichts was das Gameplay irgendwie beeinflusst. Man kann die ganzen Sachen auch mit Credits freikaufen um "Epic Objects" freizuschalten. Natürlich kann man sich die Credits auch ganz einfach mit echten Geld kaufen, verstehen kann ich das aber überhaupt nicht weil es für mich viel zu unbedeutend ist echtes Geld dafür auszugeben. Aber das muss ja nix heißen.
Bear ist gerade online Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
Cyrus (17.11.2017), das f (17.11.2017), johnny_tesla (17.11.2017), Kungl (17.11.2017), luke (17.11.2017)
#276
Alt 17.11.2017, 12:05   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Naja so ganz richtig ist das leider nicht. Es ist schon so, dass man -vorerst- bei CoD weg gegangen ist von CoD Points. Das war ja quasi die Währung, die man mit Echtgeld gekauft hat um dann eben diese Kosten zu kaufen. Wie wir nun aber wissen, kann man diese Kisten nicht mehr kaufen. Selbst wenn man wollte. Soweit so gut. Was allerdings falsch ist, die Waffen haben schon einen positiven Effekt. Ich habe mindestens 2 Heldenhafte Waffen, wo beide noch Buffs/Perks haben ala "10% mehr Soldaten EP" und "irgendwas mehr im Zombiemodus". Ja man kann sie aktuell nicht mit Echtgeld kaufen aber spätestens wenn die CoD Points wieder kommen, ist es hier auch p2w. Sicherlich in einer ganz anderen und viel schwächeren Form als bei BF2 aber es gibt es auch in CoD.
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
johnny_tesla (17.11.2017)
#277
Alt 17.11.2017, 12:18
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Ja schon, diese 10% mehr Soldaten EP hab ich inkludiert bei "XP Boosts" da es ja unterschiedliche Varianten davon gibt. Dadurch hat man aber im Spiel selbst in dem man gerade spielt keinen Vorteil. Ja, man kann dadurch schneller leveln, aber für mich ist das in einem Spiel gegen so einen doch egal ob der 100% Boost hat oder nicht. Das hat dann ja fast nur optische Vorteile für ihn und mehr nicht. Waffen freischalten kann er auch mit Prestige Token und auch da ist es mir egal mit welcher Waffe er auf Prestige 3 mit Level 6 herum läuft da ich das ja auch kann wenn ich denn will, ohne etwas zu bezahlen.

Ehrlich gesagt bin ich selbst überrascht wie "wenig" man bei CoD per Echtgeld kaufen kann. Da habe ich mit weit schlimmeren Dingen gerechnet, wie die auch immer ausgesehen haben oder noch immer kommen mögen.
Bear ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
johnny_tesla (17.11.2017)
#278
Alt 17.11.2017, 12:30   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Du hast Grundsätzlich recht. Es ist nicht wie bei BF2, wo man mit Echtgeld Heroes und Karten kaufen kann und daraus einen spielerischen Vorteil hat. Aber einmal folgendes Beispiel was ich damit meine;

Wir beide Spielen die STG 44. Du als normale Version ich die Heldenhafte mit 10% EP. Jetzt kann es sein, dass Ich bei gleicher Anzahl von Kills und Deaths, trotzdem deutlich schneller an meine Abschussserien komme, denn dafür sind nicht die Kills sondern die EP wichtig. Und gerade in einem Modus wie SuZ, wo es in der Regel keine 20 Kills gibt, sind EP Boost Möglichkeiten gern gesehen um eher an die Abschussserien zu kommen. Und diese sind dann schon ggf Spielentscheidend. Mag für einen Casual CoD Spieler nicht so auffallen. Ich als CoD Veteran finde das schon ein feines und nicht ganz unwichtiges Detail. Dazu dann auch noch das Perk "Artillerie" und Abschusserien kommen im Minutentakt+ man levelt relativ schnell hoch.

Und das frühere freischalten von Waffen/Abschusserien und Ausrüstungen darf nicht unterschätzt werden. Sicher kann man einen Prestige Token einlösen. Aber du bekommst halt auch nur 1 wenn du Prestige gemacht hast. Will sagen, ich hatte bisher 2 und die sind schon lange weg. Bräuchte da wohl 15 Token um alle zu haben was ich will. Da dies nicht passieren wird, bin ich über die Heldehaften Waffen mit dem EP boost recht glücklich.
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Bear (17.11.2017), johnny_tesla (17.11.2017)
#279
Alt 17.11.2017, 12:58
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Ok, das wusste ich nicht dass es auch spezielle Waffen bei denen man Abschussserien früher bekommt. Dennoch ist das Problem bei CoD fast schon marginal im Gegensatz zu anderen Spielen was dann doch ziemlich überraschend ist.
Bear ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
johnny_tesla (17.11.2017)
#280
Alt 17.11.2017, 13:14   (Flinger Broich)
Jokl
Certified User
 
Benutzerbild von Jokl

Du hast Grundsätzlich recht. Es ist nicht wie bei BF2, wo man mit Echtgeld Heroes und Karten kaufen kann und daraus einen spielerischen Vorteil hat. Aber einmal folgendes Beispiel was ich damit meine;

Wir beide Spielen die STG 44. Du als normale Version ich die Heldenhafte mit 10% EP. Jetzt kann es sein, dass Ich bei gleicher Anzahl von Kills und Deaths, trotzdem deutlich schneller an meine Abschussserien komme, denn dafür sind nicht die Kills sondern die EP wichtig. Und gerade in einem Modus wie SuZ, wo es in der Regel keine 20 Kills gibt, sind EP Boost Möglichkeiten gern gesehen um eher an die Abschussserien zu kommen. Und diese sind dann schon ggf Spielentscheidend. Mag für einen Casual CoD Spieler nicht so auffallen. Ich als CoD Veteran finde das schon ein feines und nicht ganz unwichtiges Detail. Dazu dann auch noch das Perk "Artillerie" und Abschusserien kommen im Minutentakt+ man levelt relativ schnell hoch.

Und das frühere freischalten von Waffen/Abschusserien und Ausrüstungen darf nicht unterschätzt werden. Sicher kann man einen Prestige Token einlösen. Aber du bekommst halt auch nur 1 wenn du Prestige gemacht hast. Will sagen, ich hatte bisher 2 und die sind schon lange weg. Bräuchte da wohl 15 Token um alle zu haben was ich will. Da dies nicht passieren wird, bin ich über die Heldehaften Waffen mit dem EP boost recht glücklich.

Das stimmt so aber nicht. XP sind XP und Punkte sind Punkte. Man bekommt keine Punkteserie schneller mit 15% mehr XP, da hilft nur das entsprechende Perk. Einfach mal Core spielen und da sieht man dann, daß ein STG mit 15% mehr auch nur 100 Punkte zur Serie beiträgt.


Das aber irgendwann mal bessere Waffen abseits von Boni kommen werden, ist auch klar. Nur zum Launch sollten Kisten kosmetisch sein.
__________________
TUNE IN NEXT WEEK. SAME BAT-TIME, SAME BAT-CHANNEL.
Jokl ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Bear (17.11.2017), Weezy (17.11.2017)
#281
Alt 17.11.2017, 14:51
MasterMC
SofaCoach
 
Benutzerbild von MasterMC

Ich bleibe dabei das man mit dem aktuellen System trotzdem keine Angst haben muss mit 0/20 aus der Runde zugehen .

Wenn man scheisse spielt hilft einem auch keine gekaufte Zusatzkarte.
Mich zwingt keiner dazu , tut man bei FIFA auch keinen und da ist es ok das man Kohle ausgeben kann für bessere Spieler ?
Der Unterschied erschließt sich mir nicht so ganz , da finde ich DLC abzocke wie COD oder WWE es tun schlimmer als das hier .
MasterMC ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Chillkröte (17.11.2017)
#282
Alt 17.11.2017, 15:23   (Allgäu)
johnny_tesla
ehemals private_carpazo
 
Benutzerbild von johnny_tesla

Ich bleibe dabei das man mit dem aktuellen System trotzdem keine Angst haben muss mit 0/20 aus der Runde zugehen .
Abgesehen davon, dass einen der erkaufbare (und trotzdem ausgewürfelte!) Zusatzcontent objektiv besser macht (durch Werte/Stats), hast du das Kernproblem der aktuellen Debatte nicht verstanden. Ein FUT gehört definitiv zu den Games, die jetzt endlich mal angeprangert werden und viel zu lange von uns Gamern geduldet wurden.

Es gibt Leute, die "Credits" ausgeben, Traden und der Sucht verfallen und sicherlich auch einige, die das eigentliche Spiel kaum bis gar nicht spielen und erst recht nicht "beherrschen" und den fehlenden Schutz der Leute vor solchen Systemen. So ein Suchtverhalten ist schwer begreifbar für jmd., der nicht betroffen ist, aber das Implementieren und v.a. das agressive Propagieren des Selbigen verlockt und verleitet.

Es geht um Geschäftspraktiken und die Tatsache, dass es sich bei diesen AAA-Titeln ebenfalls um Games für Kinder und Jugendliche handelt, die mehr oder weniger offen als die Hauptzielgruppe (und Haupteinnahmequelle) genannt werden und wegen nicht vorhandener Gesetze zum Schutz vor Spielsucht eine willkommene Klientel darstellen.
johnny_tesla ist offline Mit Zitat antworten
9 User sagen Danke:
Captain Awesome (17.11.2017), das f (17.11.2017), Kungl (17.11.2017), mace (17.11.2017), schwen (17.11.2017), Shola (17.11.2017), storch (19.11.2017), TCB (17.11.2017), Weezy (17.11.2017)
#283
Alt 17.11.2017, 18:15
MasterMC
SofaCoach
 
Benutzerbild von MasterMC

Ok , das verstehe ich .

Hast sicherlich recht das das schwer nachzuvollziehen ist für jemanden der nicht davon betroffen ist.
Das Mag ja auch alles richtig sein und ich finde es auch gut das Leute sich dafür einsetzen und es nun auch erste Erfolge gibt in Form von Abschaltungen, glaube aber trotzdem das sich dieses ohne ähnliche Systeme auf kurz oder lang durchsetzen .
MasterMC ist gerade online Mit Zitat antworten
#284
Alt 17.11.2017, 20:09
Jackie Chan
SofaCoach
 
Benutzerbild von Jackie Chan

Ich bleibe dabei das man mit dem aktuellen System trotzdem keine Angst haben muss mit 0/20 aus der Runde zugehen .

Wenn man scheisse spielt hilft einem auch keine gekaufte Zusatzkarte.
Mich zwingt keiner dazu
Das Gamedesign "zwingt" dich dazu. Nach Aussage eines Users dauert es ca. 40 Stunden um einen Helden freizuspielen:

It Takes 40 hours to Unlock a Hero. Spreadsheet and Galactic Assault Statistics

https://www.reddit.com/r/StarWarsBat...o_spreadsheet/

Nach dem Shitstorm hat EA die Credits von 60.000 Punkten auf 15.000 für einen Helden runtergesetzt, also dauert es nur noch ca. 10 Stunden um den Character freizuspielen. Wäre das Freispielen von einem Gameplay begleitet, welches Abwechslung und immer wieder neuem Content bietet, dann könnten viele Spieler damit denke ich leben. Jedoch ist das Ganze auf Grinden und Arbeit ausgelegt. Diese Auslegung wurde von EA bewußt gewählt, damit die Spieler direkt zur Brieftasche greifen und den Character kaufen. Andere Onnline-Spieler wiederum merken, dass Sie mit dem aktuellen Character weniger Chancen haben und greifen ebenfalls zu. Schneeballsystem.
Das gesamte Spiel ist auf Credits ausgelegt. Startet man das Spiel bekommt man Credits, steigt man im Level auf, bekommt man Credits usw. So wird das Belohnungszentrum beim Spieler bei nahezu jeder Aktivität im Spiel getriggered und der Fokus auf Credits gelegt. Das erinnert an viele Glücksspiele, die zur Anfang mit kleinen Erfolgserlebnissen locken und im späteren Verlauf einen abzocken. Bei Kindern und Jugendlichen kann das schnell in Sucht übergehen.

Insgesamt gesehen ist die Entwicklung traurig, da man das Gamedesign stark nach Lootboxes und Microtransitions auslegt und wenig darauf den Spieler ein Erlebnis und viel Content als Kaufgrund zu bieten.

Hier noch was zum Lachen..oder weinen:

Unlocking Everything in Star Wars Battlefront II Requires 4,528 hours or $2100

https://www.reddit.com/r/StarWarsBat...attlefront_ii/
Jackie Chan ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
TCB (17.11.2017)
#285
Alt 19.11.2017, 12:55   (Hamburg)
Chillkröte
SofaCoach

Wer dieses Game, nachdem was passiert ist, kauft bzw. das Passierte abwinkt und trotzdem kauft, dem ist nicht zu helfen.
Das ist lediglich deine Meinung, ich hab es mir geholt und kann mich nicht erinnern wann ich so viel Spaß mit einem Shooter hatte. Mit SWBF1 bin ich nie so ganz warm geworden, bei SWBF2 stimmt für mich einfach alles. Die Grafik, die Atmosphäre, das Gameplay alles oberste Klasse. Der Shitstorm war richtig und hat was bewirkt, ob man trotzdem dieses tolle Spiel komplett boykottiert oder nicht ist jedem selbst überlassen, ich werde jedenfalls noch eine menge Zeit im Star Wars Universum verbringen. Was ein Spiel
__________________
"Wäre, wäre - Fahrradkette!"
Chillkröte ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



20:04
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts