sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Kaufberatung] Fussballschuhe für Orthopädische Einlagen Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 28.08.2018, 23:05
Tankfeldranger
Polster-Udo
Fussballschuhe für Orthopädische Einlagen

Hallo zusammen, mein Junior braucht neue Fussballschuhe da er nun Orthopädische Einlagen benutzten soll beim Sport.
Meine Frage daher ist, gibt es spezielle Modelle die sich besser eignen da es im inneren mehr Platz wegen der Höhe gibt? Da die Orthopädischen Einlagen ja immer dicker sind als die Standardeinlagen. Vielleicht finden sich ja ein paar erfahrene Einlagen Träger.
DANKE!
Tankfeldranger ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 29.08.2018, 07:56   (Sachsen)
STC_80
SofaCoach
 
Benutzerbild von STC_80

darf man mal fragen was der grund dafür ist?
STC_80 ist offline Mit Zitat antworten
#3
Alt 29.08.2018, 08:10
MMM
YA KELB
 
Benutzerbild von MMM

Orthopädische Schuheinlagen sind in 99,9% der Fälle völliger Humbug und reine Geldmacherei. Sicher das es notwendig ist?
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
#4
Alt 29.08.2018, 09:35   (München)
raynewooney
Menschenhasser
 
Benutzerbild von raynewooney

Orthopädische Schuheinlagen sind in 99,9% der Fälle völliger Humbug und reine Geldmacherei. Sicher das es notwendig ist?
Naja, wenn es 99,9% sind wo es absolut nicht notwendig ist, dann ist die Chance das es in dem Fall auch Humbug ist ja recht groß.
Woher hast du dieses fantastische Wissen?
raynewooney ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Andi (02.09.2018), Laas (29.08.2018), Übersteiger (29.08.2018)
#5
Alt 29.08.2018, 09:56   (München)
Laas
Guck die Nachricht!
 
Benutzerbild von Laas

Hm, dann gehöre ich einmal im Leben zur 0,01%-Gruppe. Ist ein ganz schön elitäres Gefühl.
Laas ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Andi (02.09.2018), Übersteiger (29.08.2018)
#6
Alt 29.08.2018, 10:01   (Hamburg)
mr_maniac
American Football Freak
 
Benutzerbild von mr_maniac

__________________
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Konfuzius
mr_maniac ist offline Mit Zitat antworten
#7
Alt 29.08.2018, 10:51
Tankfeldranger
Polster-Udo

Das Problem liegt in der Kombination von Senk-, spreiz- und Plattfüßen zusammen mit einer leichten Skoliose.
Die Erklärung für die Einlagen war mir aber sehr schlüssig da sie ihn vor Verletzungen schützen soll. Zur Abhilfe sind nur Training und Kraftübungen vorgesehen.Edit: Für Kinder sind die Dinger kostenlos
Tankfeldranger ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
MMM (29.08.2018)
#8
Alt 29.08.2018, 14:06
MMM
YA KELB
 
Benutzerbild von MMM

z.B.

https://www.sueddeutsche.de/leben/or...essen-1.923998

https://www1.wdr.de/fernsehen/quarks...uesse-100.html

gibt es noch genug andere seriöse Sachen.

Persönlich? 2 Orthopäden, 3 Physios und 2 Osteopathen bei denen ich bisher im Leben war konnten nur den Kopf Schütteln über Orthopädische Einlagen. Sei es jetzt bei mir, meinen Spielern, meiner Kinder, Eltern oder Frau.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
#9
Alt 29.08.2018, 17:52   (München)
raynewooney
Menschenhasser
 
Benutzerbild von raynewooney

Hmmm, mir, meiner Frau und meinem ersten Kind haben sie geholfen. Aber gut, auf die Weltbevölkerung gesehen sind 0,01% ja immer noch ne Menge.
raynewooney ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Andi (02.09.2018)
#10
Alt 29.08.2018, 18:16
MMM
YA KELB
 
Benutzerbild von MMM

Schwierig zu sagen ob's nicht auch ohne "geholfen" hätte. Wenns besser ist dann ist ja alles gut.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
#11
Alt 29.08.2018, 18:34   (München)
raynewooney
Menschenhasser
 
Benutzerbild von raynewooney

Bei uns dreien war es jeweils die Fehlstellung das die Fußspitzen nach innen zeigten. Ist bei allen weg.
Mag sein das es zu oft verschrieben wird, aber dein "bei 99,9% ist es Schwachsinn" ist halt grundsätzlich auch nicht schlauer.
raynewooney ist offline Mit Zitat antworten
#12
Alt 29.08.2018, 23:39
Tankfeldranger
Polster-Udo

Weiter gekommen bin ich jetzt aber immernoch nicht, ob die Einlagen nötig oder nicht sind überlasse ich jetzt immernoch der Behandelten Ärztin, solche Berichte und Videos auf yt kenne ich zu genüge und deshalb bin ich froh darüber dass uns Krankengymnastik auf lange Zeit verschrieben wurde um die Fehlstellung durch gezieltes Training wegzubekommen. Aber aufgrund der ungenügende Muskulatur im Fuss kann er sich Verletzungen zuziehen bei übermäßiger Belastung, deswegen die Einlagen.
Meine Frage war aber eine ganz andere
Tankfeldranger ist offline Mit Zitat antworten
#13
Alt 30.08.2018, 08:52   (LH)
Macl
kapow!
 
Benutzerbild von Macl

Trage jetzt nicht dauerhaft Einlagen, allerdings habe ich mal eine zeitlang diese Geleinlage an der Ferse genutzt.
In Kombination mit diesen neumodischen Sockenschuhen - ihr wisst schon - war das gut zu tragen.
Denke zwar, dass so eine Einlage letztlich nicht so gravierende Auswirkungen auf den Tragekomfort hat - die sind ja schließlich dafür gemacht - aber diese integrierten Socken helfen auf jeden Fall, einen guten Halt zu haben.
Ich hab zudem einen relativ ausgeprägten Spann , da ist das ebenfalls alles sehr gut tragen.
Habe zwei Paar von Nike. Hypervenom jeweils.
Weiß aber nicht, ob es die für Kids gibt und bezahlbar sind. Die Füße wachsen ja so schnell.
Macl ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Tankfeldranger (30.08.2018)
#14
Alt 02.09.2018, 23:07
Andi
ehemals Detective_Styla
 
Benutzerbild von Andi

Also Einlagen sind so jein.

Sie helfen beim allgemeinen Problem, lösen es aber nicht, da die kurze Fußmuskulatur ihre Funktion noch mehr einstellt. Wer mir einen Physio/Arzt/Osteopathen hinstellt, der mir erklärt, wie eine Einlage bei einem neurologischen Problem oder einer anatomischen Beinlängendifferenz Humbug sein kann, der sollte auch überdenken, ob er weiterhin zu zu diesen Kollegen geht. (Die kann man nämlich nicht mit Craniosacraler Therapie behandeln )

Wenn man einen guten Arzt/Physio hat, der Aufklärung betreibt, dir sagt, dass da noch mehr zu gehört und nicht blind irgendeinen Scheiß verschreibt, helfen Einlagen. Man muss die Muskulatur weiterhin belasten, also nicht 24/7 Einlagen tragen.
Andi ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
MMM (03.09.2018), raynewooney (03.09.2018)
Themen-Optionen



06:22
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts