sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Sonstiges] Finanzielle Vorsorge bzw. private Rentenvorsorge Dieses Thema abonnieren
Mehr
#151
Alt 23.03.2020, 14:59   (Nürnberg)
Fry
-US-
 
Benutzerbild von Fry


Plastiktüten sind als Müll angelegt, Legosteine werden nicht weggeschmissen sondern, werden hunderte von Jahren bespielt. Ohne irgendwelches Kostspielige sammeln und recyclen.
This. Angesagteste Spielzeuge bei meinem Sohn momentan: Duplo, das meine Eltern mir und meinen Geschwistern damals gekauft haben (Lego kommt dann mit steigender Feinmotorik auch bald) und tausende Siku-Autos, ebenfalls von Klein-Fry (die meisten mit der Aufschrift "Made in W.-Germany").
Fry ist offline Mit Zitat antworten
#152
Alt 23.03.2020, 15:12
PapaBouba
-US-

Kein Obacht, Bouba hats nur nicht richtig verstanden:

Erstens sagt der Artikel mit keinem Wort, dass Legosteine "genau so schädlich sind".

"Over the past decade, voluntary organisations from Cornwall - include Rame Peninsula Beach Care and the Lego Lost at Sea Project - have retrieved thousands of pieces of Lego and other plastic during regular beach cleans."

Was halt ein millardstel Fitzel vom kleinsten Mü des Ozeanmülls sein dürfte.

Plastiktüten sind als Müll angelegt, Legosteine werden nicht weggeschmissen sondern, werden hunderte von Jahren bespielt. Ohne irgendwelches Kostspielige sammeln und recyclen. Und die die aus dem Meer gefischt werden sind sind ja noch gut verbaubar, allemal etwas ausgeblichen.

Außerdem stellt Lego gerade die Produktion schrittweise auf Biodegradeables um.
Korrekt. Denn der Legostein ist sogar noch schädlicher. Die Plastiktüte zersetzt sich in 15-20 Jahren. Spaß beiseite. Ich bin totaler Legofan. Und habe den Artikel schon verstanden. Zu meiner Zeit in Dänemark habe ich mich länger mit der Entsorgung der Werke beschäftigt. Die größte Angst die Lego intern hatte war die vor einem solchen Artikel.

Ich wollte damit nur sagen, dass Lego das nächste Angriffsziel sein könnte auf die sich die Umweltschützer dieser Welt stürzen. Jetzt wo sie diesen Artikel gelesen haben. Daher könnte ein Invest in Lego nicht besonders clever sein. (Oder ich habe den Post von dir falsch verstanden.)

Mir fällt es täglicher schwerer dieses Plastikbashing in Verbindung mit totaler Ahnungslosigkeit zu ertragen. Und mit einfachstem Clickbait die nächste Headline rauszuhauen. All das was in dem Ariktel erwähnt wurde ist seit Jahren bekannt.

Die Wegwerfplastiktüte durch eine Wegwerfpapptüte die mit Kunststoff beschichtet ist zu ersetzen ist halt nichts ausser Greenwashing.

Biodegradeables sind aus Sicht des Recycling das Schlimmste was man machen kann. Die Idee aber klingt nice, also wird sie mal schnell umgesetzt. Biodegradeables als Monostrom irgendwo hinwerfen und warten bis sie Verroten klingt super. Leider werden sie aber täglich mit normalen Kunststoffen vermischt und hindern das Recycling.
PapaBouba ist offline Mit Zitat antworten
#153
Alt 23.03.2020, 17:35   (Bochum)
Cham
Mate mate mate mate mate.
 
Benutzerbild von Cham

Gamz allgemein gefragt: wie viel Geld steckt ihr da bei euch monatlich so rein, und mit wie viel habt ihr angefangen? Ich habe immer noch den Großteil meines Weihnachtsgeldes hier rumfliegen, Old School im Briefumschlag. Und dann? Jeden Monat so 'nen Fuffi bis Hunni in irgendwelche Investmentfonds?
Cham ist offline Mit Zitat antworten
#154
Alt 23.03.2020, 17:40   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

6-7 Prozent von meinem Monatsnetto.
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Cham (23.03.2020), PapaBouba (24.03.2020)
#155
Alt 26.03.2020, 21:08   (Berlin)
Splashi
Wir sind die Sintflut.
 
Benutzerbild von Splashi




Ansonsten noch 15 Mio Kopfgeld auf Maduro, falls jemand auf schnelles Geld aus ist.
__________________
Wenn Du willst, ist es kein Traum.
Splashi ist offline Mit Zitat antworten
#156
Alt 27.03.2020, 15:22   (Düsseldorf)
hybi
hbfl. Vonirgendworunterfaller
 
Benutzerbild von hybi

ist es nicht noch viel zu früh? Ist nicht angesichts der aktuellen Lage eher davon auszugehen, dass es noch viel weiter runter gehen wird?
Ich habe mir bei Trade Republic mal ein Depot angelegt, Kohle draufgeknallt und stehe jetzt in den Startlöchern. Die Börsen haben sich in den letzten Tagen ja etwas erholt, spekuliere aber noch auf einen erneuten Einbruch.
hybi ist offline Mit Zitat antworten
#157
Alt 01.04.2020, 09:16   (Berlin)
Splashi
Wir sind die Sintflut.
 
Benutzerbild von Splashi

Wie hoch seht ihr die Wahrscheinlichkeit einer kräftigen Inflation zum Ende des Jahres hin, jetzt wo jeder Staat Geld druckt? Muss man da vorsorglich seine Sparkonten verteilen? Gerne auch mit Quellen oder weiterführenden Artikeln.
__________________
Wenn Du willst, ist es kein Traum.
Splashi ist offline Mit Zitat antworten
#158
Alt 09.04.2020, 17:37   (Köln)
steff1312
Polster-Udo
 
Benutzerbild von steff1312

Ich hätte wohl vor 3 Wochen doch noch etwas mutiger sein sollen...
steff1312 ist offline Mit Zitat antworten
#159
Alt 28.04.2020, 15:26   (Auf einem Hochtal)
Ravioli
Äh...
 
Benutzerbild von Ravioli

wer jetzt grad günstig wire-card aktien kaufen will, zugreifen!

diese firma treibt mich noch in den wahnsinn. wie konnten die es eigentlich in den DAX schaffen?
Ravioli ist offline Mit Zitat antworten
#160
Alt 28.04.2020, 15:53   (Frankfurt a.M.)
mace
SofaCoach
 
Benutzerbild von mace



Bei welchem Kurs bist du eingestiegen? 113 hier, aber schon vor über einem Jahr und seit dem alles ausgesessen. Werde ich jetzt auch tun...

Einerseits sind die viel zu stark gewachsen, da ist es irgendwo klar, dass auf Compliance usw. weniger Wert gelegt wurde, kostet ja nur Geld. Im Grundsatz verstehe ich schon wie schwer es ist interne Kontrollen ein- und durchzuführen, gerade wenn man weltweit operiert. Das sind natürlich keine validen Ausreden, denn andererseits muss man das natürlich umsetzen auf dem Weg zu einer seriösen Firma.

Aber eigentlich waren solche Punkte auch mal weiche Bedingungen für die Aufnahme in den DAX, abgesehen von Marktkapitalisierung und Umsatz.
__________________
null & void
mace ist offline Mit Zitat antworten
#161
Alt 28.04.2020, 16:00   (Auf einem Hochtal)
Ravioli
Äh...
 
Benutzerbild von Ravioli



Bei welchem Kurs bist du eingestiegen? 113 hier, aber schon vor über einem Jahr und seit dem alles ausgesessen. Werde ich jetzt auch tun...

Einerseits sind die viel zu stark gewachsen, da ist es irgendwo klar, dass auf Compliance usw. weniger Wert gelegt wurde, kostet ja nur Geld. Im Grundsatz verstehe ich schon wie schwer es ist interne Kontrollen ein- und durchzuführen, gerade wenn man weltweit operiert. Das sind natürlich keine validen Ausreden, denn andererseits muss man das natürlich umsetzen auf dem Weg zu einer seriösen Firma.

Aber eigentlich waren solche Punkte auch mal weiche Bedingungen für die Aufnahme in den DAX, abgesehen von Marktkapitalisierung und Umsatz.
ich hab nen sparplan mit 50 Euro angelegt vor etwa 2 Jahren, ich glaub da stand die aktie bei 120. dann stand sie wieder mal bei 100, dann bei 140, aktuell bei 97!

mein verlust hält sich also noch in grenzen, prozentual sind es zwar ca. 30%, aber ich bin da nicht mit 10k oder so drin. ich werde auch aussitzen!
Ravioli ist offline Mit Zitat antworten
#162
Alt 28.04.2020, 16:52   (Pfalz)
Martyr
Amore
 
Benutzerbild von Martyr

wie konnten die es eigentlich in den DAX schaffen?
Linke Tasche, rechte Tasche.
__________________
Break away tonight
I wanna hold your hand
We've got to get it right
We've got to understand
Martyr ist offline Mit Zitat antworten
#163
Alt 22.05.2020, 08:36   (Auf einem Hochtal)
Ravioli
Äh...
 
Benutzerbild von Ravioli

- Siemens Healthineers: Tipp eines Freundes. Haben sehr solide Zahlen und der medizinische Sektor könnte aus meiner Sicht sogar mittelfristig als Gewinner aus der Covid-19 Geschichte hervorgehen. Ist etwas perfide, aber warum nicht als Chance sehen?
- Diageo: Weltweit einer der größten Hersteller für Alkoholische Getränke. Wo es kriselt, wird auch gesoffen. Also ab dafür.
sag deinem kumpel man nen schönen gruß und danke von mir

hab mal nach deinem post mitte märz in beide titel etwas investiert, siemens health ist gerade knapp 20% plus bei mir, diageo immerhin knapp 5%.

Ravioli ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Thrasher (22.05.2020), unaLmed (23.05.2020)
#164
Alt 22.05.2020, 11:36   (Köln)
steff1312
Polster-Udo
 
Benutzerbild von steff1312

Wenn du Mitte März investiert hast, hast du, egal mit welcher Aktie, wahrscheinlich nicht viel falsch gemacht
steff1312 ist offline Mit Zitat antworten
#165
Alt 22.05.2020, 14:06   (Auf einem Hochtal)
Ravioli
Äh...
 
Benutzerbild von Ravioli

Wenn du Mitte März investiert hast, hast du, egal mit welcher Aktie, wahrscheinlich nicht viel falsch gemacht
das nicht, aber wenn man ein langfristiges depot hat so wie ich, war es mir wichtig, gleich mal die größten verluste wieder zu egalisieren
Ravioli ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



03:25
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts