sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Haustiere - Wir bauen uns eine Hundetreppe Dieses Thema abonnieren
Mehr
#571
Alt 01.11.2018, 15:32   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Katzen kann man problemlos nur zu Hause haben, das ist keine Tierquälerei, sofern man ein paar Punkte beachtet. Es gib so viele verschiedene Rassen, dass ich mir da kein pauschales Urteil erlauben würde, auch was z.B. die Einzelhaltung angeht. Wenn man sich natürlich eine Katze vom Bauernhof um die Ecke holt und sie dann alleine zu Hause lässt leuchtet es wohl allen ein, dass dies nicht gut geht.

katze ist katze, ob teure rassekatze oder aufgenommender streuner
da einen unterschied zu machen sagt vieles
Diese Aussage hätte ich eher von Jemanden ohne Katzen erwartet.
justin bailey ist gerade online Mit Zitat antworten
#572
Alt 01.11.2018, 15:41
TCB
SofaCoach
 
Benutzerbild von TCB

Ich warte immer noch auf die Antwort wieso du Katzen den natürlichen Jagdinstinkt absprichst
das mache ich gar nicht, ganz im gegenteil, deswegen erwähnte ich ja die unterforderung in meinem vorherigen post

ich war z.b. auch der meinung, das meine katze gerne raus möchte bzw eine weitere katze haben möchte, weiß aber jetzt das ich sie einfach unterfordert hatte
Zum katzen Argument. Die Rassekatze ist in 99% der Fälle gar nicht in der Lage sich draußen zu behauptet. Eine Stink normale Perser Katze hat erstens gar nicht so viel Bewegungsdrang wie eine "normale" europäische Katze, zweitens ist ihr Fell innerhalb von Stunden so verfilzt und verdreckt das sie es nicht selber reinigen kann. Und drittens ist eine solche Katze draußen in einer Kampfsituation einer europäischen Hauskatze meilenweit unterlegen da sie meist langsamer sind, nicht so gut springen können und insgesamt andere Vorraussetzungen mitbringen. Das ist das gleiche wie mit dem Mops. Den kann ich auch nicht zum Agility oder zum Jagen mitnehmen da er dafür nicht gemacht ist, Mops Zucht sollte sowieso verboten werden.
perser katzen sollten auch verboten bzw deutlich "normalisiert" werden, für mich ist die rasse tierquälerei, genau wie der erwähnte mops
aber das du die perser als beispiel bringst ist etwas, naja, komisch
was unterscheidet jetzt eine britisch kurzhaar, siam, russisch blau oder eine kartäuser von einer europäisch kurzhaar, wenn es um bewegung, kampf oder beweglichkeit geht?

Aber gut, ist zwecklos mit dir darüber zu diskutieren, hattest den Gegenwind ja vor Monaten schonmal abbekommen zu dem Thema aber viel hat sich anscheinend nicht getan. Ich wäre allerdings wirklich daran interessiert wie du sonst so lebst wenn Vögelsterben durch Katzen auf deiner Agenda einen solchen gewichteten Platz einnimmt.
die vögel interessieren mich eigentlich (leider) recht wenig, es geht mir nur darum das katzen ohne probleme ein sehr erfülltes und vor allem langes leben in wohnung oder haus haben können, wenn der besitzer es denn will, denn statistisch sterben freilaufende katzen leider sehr früh
ich will auch keinen bekehren oder ähnliches, nur wenn ich lese wie hier geschrieben wird das eine wohnungs/hauskatze quasi keine katze ist, krieg ich nen hals

Ich meinte damit das es sehr wohl Unterschiede zwischen den Rassen gibt, nicht das man eine Rassekatze "einsperren" darf und eine "normale" Katze nicht.
natürlich gibt es unterschiede zwischen den rassekatzen oder einer normalen hauskatze, das merke ich ja schon bei meinen katzen, nur macht es keinen unterschied ob ich eine katze raus lassen sollte oder nicht, das war mein argument
beides sind katzen, welche ohne probleme drinnen UND auch draußen gehalten werden können, aber bei rassekatze oder nicht einen unterschied zu machen ob drinnen oder draußen zu machen finde ich ziemlich komisch

meine erste katze war eine normale hauskatze, welche raus durfte wann sie wollte und war auch die erwähnte katze, welche 3 wochen in einem keller eingesperrt wurde
sie wurde irgendwo zwischen 18 und 22 jahren alt
die zweite war ein kater welcher genau wie die erste raus durfte, aber er hat sich im vergleich mit seiner partnerin immer wieder mit anderen katzen geprügelt, weswegen er schlussendlich mit FIV infiziert wurde
wir mussten in kurz bevor er 6 war einschläfern lassen, auch er war aus einem tierheim
die dritte im bunde war eine katze, welche wir zeitgleich mit unserem hund geholt hatten, was ein paar monate nach dem tod der zweiten katze war, da wir einen neuen partner für die erste wollten
nach 1 1/2 jahren wurde sie von einem auto überfahren
die ersten beiden hatten dazu immer wieder wunden, welche wir vom tierarzt versorgen lassen mussten

Diese Aussage hätte ich eher von Jemanden ohne Katzen erwartet.
das was du vor meinem zitat geschrieben hast, war mehr oder weniger das was ich meinte, einen unterschied zwischen rassekatze = drinnen und "haus"katze = draußen zu machen ist unsinn

Wenn man sich natürlich eine Katze vom Bauernhof um die Ecke holt und sie dann alleine zu Hause lässt leuchtet es wohl allen ein, dass dies nicht gut geht.
zwischen der zweiten und dritten gab es einen versuch, so eine katze an eine wohnung zu gewöhnen, was wortwörtlich beschissen lief
wir haben sie dann zurück zu den bekannten gegeben, welche sie an einen bauernhof gegeben haben, wo er hoffentlich noch ein erfülltes leben hat
TCB ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
justin bailey (01.11.2018)
#573
Alt 01.11.2018, 17:03   (Deep down in the Jungle)
TheNew
SofaCoach
 
Benutzerbild von TheNew

Zitat:
die vögel interessieren mich eigentlich (leider) recht wenig
Gut, aber um das ganze dann als Einzeiler mit einem Clap Emoji in eine Diskussion als Argument einzubringen, wars gerade noch gut genug.
__________________
"I came back for a reason. I came back to bring a championship to our city," I've done nothing but be true to the game, put my heart, my blood, sweat, tears into the game, and people still want to doubt what I'm capable of doing. LeBron James
TheNew ist offline Mit Zitat antworten
#574
Alt 01.11.2018, 17:10   (Auf einem Hochtal)
Ravioli
Äh...
 
Benutzerbild von Ravioli

zum thema tierhaltung allgemein habe ich letztens etwas interessantes gelesen, was mir gar nicht so bewusst war:

bevor zoos erfunden wurden, mussten ALLE tiere in freier wildbahn leben!

Ravioli ist gerade online Mit Zitat antworten
#575
Alt 01.11.2018, 17:16   (Halsbach)
Mummel
diskutiert nur konstruktiv
 
Benutzerbild von Mummel

zum thema tierhaltung allgemein habe ich letztens etwas interessantes gelesen, was mir gar nicht so bewusst war:

bevor zoos erfunden wurden, mussten ALLE tiere in freier wildbahn leben!

Seit wann gibt's denn Zoos?
Ich wage mal zu behaupten diese Aussage ist im Bezug auf Hunden falsch.
Mummel ist offline Mit Zitat antworten
#576
Alt 01.11.2018, 17:51   (CE)
unaLmed
SofaCoach
 
Benutzerbild von unaLmed

Vögel von heute sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Selbst mein Dackel(!) hat schon zweimal vor meinen Augen einen Vogel gefangen und zerlegt.
unaLmed ist gerade online Mit Zitat antworten
#577
Alt 01.11.2018, 18:42   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Bei uns jagen und töten die Möwen die Katzen.
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
#578
Alt 01.11.2018, 19:18   (Leipzig)
chinchin
Certified Loser
 
Benutzerbild von chinchin

"Sie fraßen Teile ihrer Gehirne."

Killer-Krähen sind überall.
__________________
PLAY
chinchin ist offline Mit Zitat antworten
#579
Alt 01.11.2018, 21:01   (Oberbayern)
Chief
Biif
 
Benutzerbild von Chief

die vögel interessieren mich eigentlich (leider) recht wenig...
Das war doch dein Hauptargument, Katzen grundsätzlich nicht ins Freie zu lassen?

EDIT: Ich hab ja nix dagegen wenn jemand eine Katze Zuhause hält. Nur pauschal zu sagen das gehöre sich grundsätzlich so, halte ich für falsch. Aber ich denke da sind wir uns auch einig.
__________________
klick
Chief ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
TCB (01.11.2018)
#580
Alt 01.11.2018, 21:32
TCB
SofaCoach
 
Benutzerbild von TCB

Das war doch dein Hauptargument, Katzen grundsätzlich nicht ins Freie zu lassen?

EDIT: Ich hab ja nix dagegen wenn jemand eine Katze Zuhause hält. Nur pauschal zu sagen das gehöre sich grundsätzlich so, halte ich für falsch. Aber ich denke da sind wir uns auch einig.
es war einer der gründe, aber die hauptgründe waren die gefahren für die katze und eben auch der emotionale stress für den halter, falls etwas passiert
TCB ist offline Mit Zitat antworten
#581
Alt 01.11.2018, 22:21   (Deep down in the Jungle)
TheNew
SofaCoach
 
Benutzerbild von TheNew

Und was genau gibt dir das Recht deswegen einfach Leuten mit plumpen Argumenten (vogelsterben) vor den Latz zu knallen wie Sie ihre Katze halten?

Erstens kann ich sicher selber entscheiden in wie weit ich den Stress aushalte wenn sie draußen ist und zweitens sind unsere hier ansässigen Katzen nunmal Als freigänger geboren weil auch die Eltern Tiere zu 99% Freigänger sind. Und ja, das birgt Gefahren, aber dann sortier dich gleich bitte bei den Helikopter Eltern ein die ihre 15 jährigen Kinder überall hin fahren damit denen nix passiert. Und Hunde sollten auch nicht raus, Leine reißt, Hund vor Auto, tot. Giftköder gefressen. Man kann es sich immer herbei reden.

Und von deinen Hauptgründen las man nix, damals nicht und in dem Post nicht, es waren nur irgendwelche Vorwände. Und selbst die Gründe jetzt sind vllt deine Einstellung aber deswegen jemandem vorwerfen er würde ein schlechter Mensch sein weil er die Umwelt zerstört mit seiner freilaufenden Katze und nicht in der Lage wäre abzuwegen die Gefahren die Freilauf birgt abzuschätzen, komm.

Und BTW: Ich hatte das ALLES, tagelang weg, angefahren, alle paar Monate Kämpfe mit Tierarztbesuch, tote Tauben, Ratten, Vögel, Mäuse, lebende Tauben und Mäuse in der Wohnung. Mit 11 Jahren der Tod durch eine Krankheit von draußen. Aber die Katze war das glücklichste Tier der Welt!
__________________
"I came back for a reason. I came back to bring a championship to our city," I've done nothing but be true to the game, put my heart, my blood, sweat, tears into the game, and people still want to doubt what I'm capable of doing. LeBron James
TheNew ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Chillkröte (04.11.2018), DegsterX (02.11.2018), Dejo (02.11.2018), Vapor (02.11.2018)
#582
Alt 04.11.2018, 19:42   (Hamburg)
Chillkröte
SofaCoach

Ich würde gern so ein kleines Katzenschätzchen bei mir haben, aber es wäre bei mir auch eine Wohnungskatze, in einer kleinen Wohnung...Wenn ich sehe wie die Katzen bei meinen Eltern im Schnee Spaß haben, im Sommer Schmetterlinge jagen, ach es ist schwierig.
__________________
"Wäre, wäre - Fahrradkette!"
Chillkröte ist offline Mit Zitat antworten
#583
Alt 05.11.2018, 13:03   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Wenn da nicht dauerhaft eine Person zu Hause ist, dann nimm bitte zwei. Wenn es dir nichts ausmacht dass du überall kaputte Dinge hast, dann zwei ganz junge, du wirst es nicht bereuen
justin bailey ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
TCB (05.11.2018)
#584
Alt 10.01.2019, 13:42   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

9 Monate nach unserer Katze Dorie ist heute unser geliebter Kater Nemo gestorben. Er war unser erster Kater und der Liebling in der Nachbarschaft. Als er vor ein paar Jahren unauffindbar war, hat das halbe Dorf nach ihm gesucht.

Wir hatten heute einen Termin beim Tierarzt. Die jährliche Impfung stand an, dazu Krallen schneiden. Vor etwa 10 Tagen hat er angefangen sehr viel zu trinken. Durch unsere Katze war uns klar, dass es wahrscheinlich ein Diabetes ist. Wir haben unsere Katze rund 5 Jahre gespritzt, unserem Kater wollten wir das nicht mehr zumuten.

Die Blutuntersuchung war dann auch wie befürchtet und wir haben uns entschieden, ihn gehen zu lassen. Ich blieb bei ihm bis es vorbei war, die Tierärztin hat das sehr einfühlsam gemacht.

Nemo wäre in diesem Jahr 16 Jahre alt geworden. In den letzten zweieinhalb Wochen hatte ich Urlaub. Die meiste Zeit davon lag ich mit Nemo auf dem Sofa und hatte Zeit mich von ihm zu verabschieden.

justin bailey ist gerade online Mit Zitat antworten
20 User sagen Danke:
-CM- (10.01.2019), Bearaphine (12.01.2019), Cham (10.01.2019), cornulio (10.01.2019), dix666 (14.01.2019), Hightower (10.01.2019), HollaDieWaldfee (11.01.2019), jouston (11.01.2019), Katunga (10.01.2019), Keule_Minouge (11.01.2019), Malte (10.01.2019), Mendesino (10.01.2019), mille1000 (10.01.2019), Mummel (11.01.2019), raynewooney (10.01.2019), Schneidinho78 (10.01.2019), Seax (11.01.2019), storch (10.01.2019), thejokerhh (10.01.2019), unaLmed (10.01.2019)

Stichworte
minischweinchen
Themen-Optionen



10:31
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts