sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Sport > Fußball

[DFL] Schiedsrichtervideoassistentendiskussionen - VAR gar nix! Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 22.12.2018, 10:07
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Zu der ewigen Schiedsrichter/VAR Diskussion will ich kurz eine Erfahrung meinerseits hier kundtun.

Ich hab ja letzten Samstag zum ersten mal in dieser Saison die Konferenz geschaut. Und abgesehen von den echt furchtbaren Kommentatoren die ich ohnehin schon erwähnt habe ist mir etwas aufgefallen. Ich war echt erstaunt wie aggressiv die Kommentatoren (vor allem Dahlmann) einen Fehler beim VAR gesucht haben. Eine 50/50 Aktion wurde kommentiert mit "ja geht denn das schon wieder los mit diesem var, hat das gar kein ende mehr, die nächste klare Fehlentscheidung."

Ich würde Drecks Sky ja echt zutrauen dass das eine Anweisung ist um einen Skandal zu generieren wo keiner ist. Und ich denke dieses auhetzen der Kommentatoren tut keinem Zuschauer gut.
Bear ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Cyrus (22.12.2018)
Alt 22.12.2018, 11:25
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Ich sehe schon, Lucky und Lurchi übernehmen das hier, ich muss gar nix mehr sagen

Kurz zur Situation. Für mich absolut regulär und keine Absicht. Alle Indizien, die ich hier heran ziehen kann, sprechen eigentlich gegen Absicht.

- die Entfernung von Ball bzw. Kramers Kopf und der Hand ist kurz
- die Hand geht nicht aktiv zum Ball
- die Handhaltung ist nicht unnatürlich

Wenn Kramer DAS absichtlich gemacht hat, dann ist er ein ganz schönes Genie. Sich den Ball absichtlich so an die Hand zu köpfen, dass er in Zusammenarbeit mit dem Gegenspieler im Zweikampf dann genau vor die eigenen Füße fällt und er einschieben kann, das ist vermutlich schwieriger als einfach den Ball rein zu köpfen.

Die Regel ist schlecht. Das war hier mittlerweile ja schon oft das Ergebnis unserer Diskussionen. Es gibt nur subjektive Kriterien, keine objektiven. Deshalb passiert es eben auch, dass ähnlich oder sogar gleich erscheinende Situationen von verschiedenen Unparteiischen unterschiedlich ausgelegt werden. Aktuell ist man ja dran, an dieser Regel ein bisschen zu drehen und die Armhaltung als maßgebliches Kriterium einzuführen. Vielleicht bringt das ein bisschen Besserung.

Gemäß Regel haben hier allerdings weder Zwayer noch der VAR einen Fehler gemacht.
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist offline Mit Zitat antworten
7 User sagen Danke:
Balu (22.12.2018), Cyrus (22.12.2018), geco (22.12.2018), kettcar (22.12.2018), Lucky (22.12.2018), Lurchi (22.12.2018), storch (22.12.2018)
Alt 22.12.2018, 15:45
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Alter, Hauptsache zu lässig vor der Bude...

Warum Zieler nicht mit dem Fuß hingeht, weiß er aber auch nicht.
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist offline Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2018, 16:15
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Danke
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist offline Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2018, 17:26   (C)
Gordon
SofaCoach
 
Benutzerbild von Gordon

Das Spiel in Leipzig auch wieder ein gutes Beispiel, warum sich Zeitspiel voll und ganz auszahlt. Auswechslung und Verletzungspause in der Nachspielzeit, trotzdem wird pünktlich nach Ablauf der angezeigten Minuten abgepfiffen.
Gordon ist offline Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 16:08   (Berlin)
zeze
Certified User
 
Benutzerbild von zeze

Rode im Frankfurt-Trikot: Das sieht aus als wäre er nie weggewesen.
zeze ist offline Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 17:16   (Hamburg)
Unterstrich500
This is me now!
 
Benutzerbild von Unterstrich500

Stuttgart
__________________
twitch
Unterstrich500 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 13:06   (Hamburg)
Unterstrich500
This is me now!
 
Benutzerbild von Unterstrich500

Schön, dass Youssuf Poulsen heute bei Sky da weitermacht, wo er gestern aufgehört hat. Bei dem ganzen Gemecker und Lamentieren wäre eine Talkshow-Karriere vielleicht ohnehin die bessere Wahl.
__________________
twitch
Unterstrich500 ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Croyance (20.01.2019), MMM (20.01.2019), Seabass (20.01.2019)
Alt 20.01.2019, 15:04   (FRA/BCN)
kilu
 
Benutzerbild von kilu

Gestern auch mal wieder ein schönes Beispiel, wie beschissen der VAR in Deutschland umgesetzt wird - besonders im Stadion; Tor für die Eintracht, längerer Jubel und dann noch längere Verwirrung. Keiner weiß was los ist, dann schaut sich der Schiri was an. Verwirrung. Dann wird das Tor nicht gegeben und noch mehr Verwirrung. Erst dauert es ewig, bis überhaupt klar wird dass was angeschaut wird und ca. eine Minute nach der Entscheidung, steht dann mal was am Videowürfel.

Ich hab natürlich jetzt die Szene gesehen und gehe damit völlig d‘accord, nur wieso kann man die Szene nicht einfach anzeigen? Wieso kann es nicht aufgelöst werden für alle? Wieso gibt der Schiri seine Entscheidung nicht einfach durch? Selbst in der GFL sagen die Schiris per Mikro im Stadion die Entscheidung an. Das würde vielen so viel Frust und Verwirrung ersparen, wenn’s mal transparent wäre. So ist es im Stadion halt einfach nur bescheuert. Selbst die Spieler tappen da doch völlig im dunklen.
kilu ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
david (20.01.2019), DegsterX (20.01.2019), luke (21.01.2019), Übersteiger (20.01.2019)
Alt 20.01.2019, 15:17   (Pfalz)
Martyr
Amore
 
Benutzerbild von Martyr

Ich fand dabei auch nicht mal, dass es die "klare Fehlentscheidung" war, die ja für ein Eingreifen aus Köln erforderlich ist. War ein Foul, aber halt noch etwas vor dem Treffer und nicht das klare Ding, wegen dem man den Treffer zurücknehmen müsste.
__________________
Break away tonight
I wanna hold your hand
We've got to get it right
We've got to understand
Martyr ist offline Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 15:37   (bei Bonn)
scnorweger
Kreativ-Heino
 
Benutzerbild von scnorweger

Das mit der "klaren Fehlentscheidung" gilt doch aber nur für das aktive Eingreifen des VAR. Bei einem Tor wird aber immer der komplette Spielzug der zum Tor geführt hat untersucht. Von dem her war das schon korrekt.

Ansonsten gehe ich aber d'accord. Das muss im Stadion gezeigt werden, damit die Leute verstehen was passiert.

Was ich aber - vor allem auch nach dem Spiel gestern - finde, ist dass der VAR dringend auf Unsportlichkeiten ausgeweitet gehört. Wenn man dieses Instrument schon zur Hand hat, _muss_ man es verwenden, um diese unsägliche Schauspielerei zu unterbinden. Kurzes Signal vom VAR und der Schiedsrichter gibt dem schwalbenden Spieler die gelbe Karte. Aus. Dann überlegt sich jeder Spieler das zweimal.
__________________
"Die ganze Welt ist Bühne, und alle - Frau'n und Männer - bloße Spieler.
Sie treten auf und gehen wieder ab..." W.S.

Ein ganz großer Spieler ist abgegangen - Ruhe in Frieden Dieter Hildebrandt
scnorweger ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Mummel (20.01.2019), Typ auf der Couch (21.01.2019), Übersteiger (20.01.2019), zeze (20.01.2019)
Alt 20.01.2019, 22:10   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Breitenreiter wohl entlassen.

Nachfolgekandidaten: Slomka und Gisdol.

#nurderhsv
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 12:23   (Leipzig)
chinchin
Certified Loser
 
Benutzerbild von chinchin

Schön, dass Youssuf Poulsen heute bei Sky da weitermacht, wo er gestern aufgehört hat. Bei dem ganzen Gemecker und Lamentieren wäre eine Talkshow-Karriere vielleicht ohnehin die bessere Wahl.
Was hat er gemacht? Ich habe jetzt nur den kurzen Ausschnitt gesehen, wo er sagt, dass der aktuelle Hype um den BVB und dessen Spielweise vielleicht ein bißchen zu übertrieben ist. Außerdem sei er der Meinung, dass seine Mannschaft am Samstag im Grunde besser gespielt habe als der BVB.
Wenn man das Spiel gesehen hat, kann man das zumindest nicht ganz falsch finden.

Grundsätzlich stimmt mich der allgemeine Poulsen-Hass ziemlich ratlos. Meiner Meinung nach einer der wenigen Typen in der Bundesliga, der sowohl auf dem Platz als auch abseits des Platzes rundum sympathisch wirkt. Wobei. Sympathisch ist vielleicht das falsch Wort. Eher: aufrichtig, geerdet, ungespielt intelligent (nicht so, wie z.B. ein Hummels, der die fixe Idee seines Intellektualismus als flirrende Fahne vor sich herträgt: schaut her, ich lese manchmal ein Buch und mache mir über so einiges Gedanken,ich bin so schlau und alle Welt soll es wissen), er weiß, wo er herkommt und scheint mir seinen aktuellen sozialen Status gut einordnen zu können, irgendwie einer von uns (ohne dass cih "uns" jetzt genauer definieren wollte), einer, mit dem ich mich in die Kneipe setzen könnte oder in den Park zum Grillen. Kurz gesagt: Ich finde Yussuf Poulsen ziemlich knorke. Und ich hoffe insgeheim, dass RBL ihn in naher Zukunft nicht mehr will, weil sie vielleicht ein paar ganz dicke Fische an Land ziehen. Und dann käme Poulsen zum FC (er wäre ja nicht der erste Poulsen) und schießt uns zur Meisterschaft.

Soweit erstmal. Aber eins noch. Ich gestehe, ich sehe recht viele Spiele von RBL. Und Poulsen sticht immer heraus. Nicht weil er nörgelt oder jammert. Es gibt wenige, die so wenig nörgeln und jammern wie Poulsen. Poulsen regt sich auf. Poulsen lässt seinem Zorn freien Lauf. Und sein Zorn ist meistens gerechtfertigt. Denn er bekommt in jedem Spiel extrem viel auf die Socken. Sein Pech ist aber, dass er groß und kräftig ist und sich nicht bei jedem Kontakt mit markerschütterndem Schrei hinschmeißt. Er kämpft um jeden Ball. Um jeden Meter. Und er bekommt mindestens die Hälfte der Fouls gegen sich nicht gepfiffen. Ein Lewandowski z.B. hätte schon längst mit dem Fußball aufgehört, wenn er so von den Schiedsrichtern bewertet werden würde wie Poulsen.
__________________
PLAY
chinchin ist offline Mit Zitat antworten
13 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (21.01.2019), Balu (21.01.2019), das f (21.01.2019), Fazanatas (21.01.2019), FBNZ (21.01.2019), Hurz (22.01.2019), Kannibale (21.01.2019), kettcar (22.01.2019), Melvin (21.01.2019), more-hahn (21.01.2019), roadlumber (25.01.2019), scnorweger (22.01.2019), Sonny (21.01.2019)
Alt 21.01.2019, 18:26   (Leverkusen/Bonn)
jouston
everybody needs you
 
Benutzerbild von jouston

Ich muss gestehen, dass ich nicht so viele ganze Spiele von ihm sehe. Aber bei dem was ich gesehen habe, fiel er regelmäßig damit auf aus Fouls mehr zu machen als es war. Leverkusen hatte mit Kiessling auch so einen körperlich robusten Brecher der eben nicht nur bei harten Fouls, sondern auch bei Kleinigkeiten, mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden lag in den eigenen Reihen und ich habe das Crybaby dafür auch jedesmal ausgelacht und zum Teufel gewünscht.
jouston ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Daniel84 (21.01.2019), Noc (21.01.2019)
Alt 21.01.2019, 19:23   (Leipzig)
chinchin
Certified Loser
 
Benutzerbild von chinchin

aus Fouls mehr zu machen als es war.
Erstens ist das nicht richtig. Und zweitens geht es in diesem Fall ja vor allem darum, das Foul überhaupt gepfiffen zu bekommen.

Oft ist es einfach so: Poulsen wird umgehackt (wahlweise festgehalten, am Trikot gezupft etc. pp.) und das Spiel läuft weiter.
__________________
PLAY
chinchin ist offline Mit Zitat antworten

Stichworte
babak + fox = :love:, blutbad vermeiden!, fox, fußballmafia, raul regelt!, schalke, scheiss fcb!, scheiß dfb, vfb stuttgart!
Themen-Optionen



07:19
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts