sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Sport > Fußball

Regelkunde und -fragen - Der unparteiische Thread Dieses Thema abonnieren
Mehr
#166
Alt 10.12.2018, 23:03
Rei
in der Tube
 
Benutzerbild von Rei

Der VAR analysiert folgende Fälle: Tor, möglicher Elfmeter, möglicher Platzverweis und Strafen gegen den falschen Spieler.
Zusammen addiert gab es dann also 639 Fälle, in denen der VAR hätte eingreifen können.

In 33 Fällen gab es Hinweise vom VAR an den Hauptschiedsrichter.
25 davon haben zu Korrekturen des Schiedsrichters geführt.
Rei ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Jokl (11.12.2018)
#167
Alt 05.02.2019, 15:55   (Münster)
Der Hans
100% Königsblau
 
Benutzerbild von Der Hans

Das wäre eine Regeländerung, die sicher nicht auf viel Ablehnung stoßen würde:

Zitat:
Gibt es die Auswärtstorregel im Europapokal schon bald nicht mehr? Das UEFA-Exekutivkomitee berät bei seiner Sitzung in Rom über deren Abschaffung.

Mit einer Entscheidung wird zwar noch nicht gerechnet, dennoch rückt ein Ende der zunehmend umstrittenen Regelung näher. Das Exekutivkomitee um DFB-Präsident Reinhard Grindel wird darüber am Mittwoch diskutieren.

Die Auswärtstorregel besagt, dass in einer K.-o.-Runde bei Torgleichheit nach Hin- und Rückspiel diejenige Mannschaft weiterkommt, die mehr Auswärtstore erzielt hat; diese haben zwar entgegen dem Fußballjargon noch nie "doppelt gezählt", waren aber eben wertvoller als Tore zuhause.
Abschaffung der Auswärtstorregel rückt näher
__________________
flickr
Der Hans ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Lucky (05.02.2019), Ravioli (05.02.2019)
#168
Alt 04.03.2019, 07:29
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Folgende Vorschläge wird das ABM an das AGM zur Entscheidung weiter geben:

1. Auswechselspieler müssen das Spielfeld an der nächstgelegenen Begrenzungslinie verlassen. Damit soll Zeitspiel bei Auswechslungen verhindert werden.

2. Teamoffizielle, also alle Personen, die auf der Bank sitzen, und keine Spieler sind, sollen mit gelben und roten Karten belegt werden können.

3. Bei Abstößen und Freistößen im eigenen Strafraum soll der Ball den Strafraum nicht mehr verlassen müssen. Grund ist, dass auch diese Regel hauptsächlich zum Zeitspiel genutzt wurde.

4. Der Torhüter muss beim Elfmeter nur noch einen Fuß auf der Linie haben. Warum auch immer.

5. Beim Schiedsrichterball soll der Ball vom Schiedsrichter(!) zu der Mannschaft zurück gespielt werden, die als letztes in Ballbesitz war. Halleluja, endlich darf ich mit kicken.

Diese Regeländerungen könnten also am 2.3. beschlossen und ab der Saison 2019/2020 eingeführt werden.
Die Änderungen sind alle abgenickt worden und werden ab dem 01.06. zum Regelwerk gehören.

Regeländerung Nummer 5 wurde noch weiter modifiziert. Es soll nun offensichtlich immer einen Schiedsrichterball geben, wenn der Schiedsrichter den Ball berührt und dadurch

a) eine Torchance entsteht
b) direkt ein Tor fällt
c) der Ballbesitz wechselt.


Außerdem müssen angreifende Spieler bei Freistößen einen Abstand von mindestens einem Meter zur Mauer halten. Für mich eine Änderung ohne Not. Zum einen hat sich soweit ich weiß, nie jemand darüber beschwert, zum anderen war es eine schöne taktische Möglichkeit, die für mehr Tore und damit Attraktivität gesorgt hat. Das hätte man sich in meinen Augen sparen können.


Und dann wäre da natürlich noch der ganz dicke Fisch: das Handspiel. Auch hier hat sich das IFAB ran getraut, allerdings nicht in dem Maß, in dem es vorher angenommen wurde. Die berüchtigte "Uhr", anhand derer nun die Strafbarkeit eines Handspiels festgemacht werden soll, ist nicht gekommen. Es gibt hier leider noch keine genaue Veröffentlichung des IFAB, deshalb zitiere ich hier mal die Sportschau:

Zitat:
1. Die "unnatürliche Vergrößerung der Körperfläche" wird Teil des Regelwerks. Eine Armhaltung über Schulterhöhe führt damit künftig grundsätzlich bei einem Kontakt mit Hand oder Arm ein strafbares Handspiel nach sich. Es soll dabei allerdings Ausnahmen geben: Beispielsweise, wenn der Ball von einem anderen Körperteil abprallt oder wenn ein Arm bei einer Grätsche zum Abstützen benutzt wird. Auch unterhalb der Schulterhöhe soll eine "unnatürliche Vergrößerung der Körperfläche" strafbar werden.
Zitat:
2. Unabsichtliches Handspiel wird teilweise strafbar. Und zwar dann, wenn aus einem solchen Handspiel eine Torchance oder sogar ein Tor entsteht - ein sogenannter "klarer Vorteil". Ein Beispiel ist das Tor von Mönchengladbachs Christoph Kramer am 17. Bundesliga-Spieltag bei Borussia Dortmund. Ein solcher Treffer wird künftig nicht mehr zählen. Die Regel betrifft ausschließlich die Offensive. Wer unabsichtlich mit der Hand ein Tor verhindert, kommt weiter ungestraft davon.
Ich finde, beide Punkte sind zumindest ein guter Schritt in die richtige Richtung. Es werden mehr objektive Kriterien geschaffen (Arm über Schulterhöhe, Tor erzielt, ...) um ein Handspiel zu ahnden. Das Wort "Absicht" ist jedoch nicht aus dem Wortlaut der Regel verschwunden und auch die Frage, wann eine Vergrößerung der Körperfläche nun unnatürlich ist und wann nicht, wäre zu klären.

Artikel mit Video auf der Seite des IFAB
Artikel der Sportschau
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (04.03.2019), Der Hans (04.03.2019), kettcar (04.03.2019)
#169
Alt 06.03.2019, 23:14
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Was kam denn jetzt raus mit der Änderung der Auswärtstor Regel? Wird/wurde die abgeschafft?
Bear ist offline Mit Zitat antworten
#170
Alt 06.03.2019, 23:19
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Was kam denn jetzt raus mit der Änderung der Auswärtstor Regel? Wird/wurde die abgeschafft?
Das ist ja keine Regel des Spiels, sondern eine Regel des Wettbewerbs. Dementsprechend hat das IFAB damit nix zu tun und auch nicht darüber beraten. Soweit ich weiß, wollte das UEFA Exekutivkomitee darüber beraten. Habe aber noch nichts zu den Ergebnissen gelesen.
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



07:21
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts