sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Software] Excel/Mathe Hilfe - Portfolioanalyse Dieses Thema abonnieren
Mehr
#16
Alt 10.09.2013, 13:38   (Stuttgart)
Dejo
SofaCoach
 
Benutzerbild von Dejo

Meinst du denn, dass es möglich wäre, am Ende ein Bild wie dieses zu erreichen?
Nee geht defintiv nicht. Excel kann doch kein echtes Tensorprodukt von Matrizen, hab das gestern mal ausprobiert. Außerdem könnte man dann nur die Matrizen kombinieren, nicht aber irgendwelche Punkte hinein zeichnen. (Prinzipiell wäre das schon möglich, wenn man nämlich die Dimension der Matrizen hoch genug wählt. Aber das würde viel zu ausufernd. Und halt nicht mit Excel machbar).
__________________
„Wenn du raus gehst, gibt es kein Zurück"
Gerry Ehrmann
Dejo ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Black Stone Cherry (10.09.2013)
#17
Alt 10.09.2013, 14:40
Black Stone Cherry
SofaCoach
 
Benutzerbild von Black Stone Cherry

Ok dachte ich mir schon dass das nicht möglich ist.

Trotzdem ein großes Dankeschön an euch beide, dass ihr mir so detailliert geholfen habt.

Allerdings würde mich doch sehr interessiern, wie der Autor bzw. seine Unternehmensberater-Crew genau vorgehen. Denn anhand der Beschriftung der Achsen beim kombinierten Portfolio das ich gepostet hatte, muss man ja davon ausgehen, dass da doch irgendein mathematischer Zusammenhang dahintersteckt.
Black Stone Cherry ist offline Mit Zitat antworten
#18
Alt 19.11.2018, 10:36
dr@rainer-geisler.de
Milbe

Danke schon einmal für eure tolle Hilfe.

@Der Hans:

Ungefähr diese Gedankengänge hatte ich anfangs auch, jedoch kann ich so ja keine wirklich genaue Einordnung innerhalb der einzelnen Bereiche vornehmen. Da gäbe es ja letztendlich immer einen fixen Punkt pro Bereich (wie zur Hölle ist denn hier das richtige Pendant zu Quadrant ) wo alle Punkte landen würden.

@Dejo:

Meinst du denn, dass es möglich wäre, am Ende ein Bild wie dieses zu erreichen?


Das ist das Ziel. Dass Lieferant für Lieferant anhand jeweils eindeutiger x- und y-Werte - die auf irgendeine Weise aus den vorherigen Portfolios hervogehen müssen - dort eingeordnet wird.


Im Notfall müsste ich das Ganze halt manuell nach Augenmaß machen, aber das wäre natürlich keine Ideallösung. Gerade im Bezug darauf, die Arbeit als Basis/Vorlage für weitere Analysen herzunehmen.
Ich würde dieses Portfolio gerne in meiner Vorlesung verwenden. Gibt es das in hochauflösend oder original Excel? Ich würde es natürlich korrekt zitieren. Es gibt wenig echte Beispiele für das gefüllte Portfolio :/ Und dieses ist imho SEHR GUT. Gruß und Dank Prof. Dr. Rainer Geisler
dr@rainer-geisler.de ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Lucky (19.11.2018)
Themen-Optionen



08:42
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts