sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Sport > Fußball

[INT] Heftig - Was dann geschah war unglaublich - ITA Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 03.12.2017, 16:07
solari
lang dabei
 
Benutzerbild von solari

Wie sieht es denn mit Ancelotti aus? Ist nur auch die Frage, ob der sich das nochmal antun will. Außerdem auch fraglich ob er dazu in der Lage ist, wieder etwas aufzubauen. Bis jetzt war er ja eher bei fertigen Topteams verantwortlich.
solari ist offline Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 16:42
Captain Slow
Vote Quimby!
 
Benutzerbild von Captain Slow

Man muss sich aber hier auch mal bewusst werden das

A) Milan nicht mehr die dicke Nummer ist wie früher, die Top-Tier-Coaches sowie die richtigen Trainertalente bekommt man einfach nicht mehr

und

B) der Kader gibt einfach nicht viel her, man hat im SOmmer teilweise überbezahlt für Spieler über ihrem Zenit (Bonucci), Spieler die schon länger ihr Potential nciht mehr abgerufen haben(Rodriguez, Calhanoglu) und dann kommt sowas halt. Hab eh nicht verstanden woher der ganze Milan-Hype zu Saisonbeginn gekommen ist.
__________________
We have nothing to fear but the aliens and their vastly superior killing technology!
Captain Slow ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Shola (03.12.2017)
Alt 03.12.2017, 18:39   (DA)
Senshi_
Fussball3000
 
Benutzerbild von Senshi_

Es zählt für Trainer sicher nicht nur die aktuellen Vereinserfolge.

Ich wage zu behaupten, dass bei einem Trainerwechsel selten ein Optimalfall vorzufinden ist. In Mailand hast du frische China Millionen, planst ein neues Stadion und hast in die Mannschaft investiert. Ich bin überzeugt dass ein größerer Name Milan nicht absagen würde, weil sie gerade keine CL spielen oder im Mittelfeld stehen. Ich glaube eher dass man in Mailand diesen Weg mit solch einem Mister nicht mehr gehen will.

Aber in der Etage mangelt es Milan eben. Was fehlt ist jemand zwischen Präsidium und Trainer, der dieses Wrack mal auf Kurs bringt. Was aber sicherlich kein Zuckerschlecken wäre.

Und dass Milan schlechte Transfers getätigt hat, kann man so in der kurzfristigen Retrospektive natürlich leicht behaupten.
Ich kann deiner Argumentation aber null folgen.


Bonucci über seinem Zenit? Bonucci hat sich bei Juve zu einem Weltklasse Innenverteidiger entwickelt. Mit 30 in Italien auf der Position im besten Alter.
Das Problem bei Milan ist, dass es Milan ist und nicht Juve. Er hat kein funktionierendes Korsett in der Abwehr in dessem sein riskantes Aufbau und Stellungsspiel abgefangen werden.

Mit Conti, Andre Silva, Kessie, Calhanoglou, Rodriguez und teilweise auch Borini hat man Transfers getätigt, die den Kader in der Spitze jetzt schon verbessern aber eigentlich auch zukunftsorientiert getätigt wurden.

Mit Kalinic hat man dann nach einer ewigen Hängepartie dann auch den Goalgetter geholt, der sofort funktionieren sollte. Biglia hat sich zu einem der besten und routiniertesten 6er.der Liga entwickelt bei Lazio. An dessen Seite die genannten Spieler reifen sollen.

Donnarumma konnte man länger an sich binden, dazu hatte man ein paar junge nationale Talente, die man fördern muss, wie Locatelli, Calabria oder Romangoli.

Und mit Cutrone hat Milan sogar ein Riesentalent aus der Jugend integriert über den Sommer, der einen Raketenhaften Aufstieg hatte bis vor wenigen Wochen.

Die wenigen Lichtblicke der vergangenen Spielzeit wie Suso oder eben Donnarumma hat man halten können
Der Kader von Milan war und ist auf keinen Fall überbewertet. Einige Transfers mögen überbezahlt wirken, aber da verwischt die Vergangenheit einfach die aktuelle Transfermarkt Entwicklung.

So, ich bin auf keinen Fall Milan Fan.
Es ist nur selbstverständlich dass man aus so einer Situation auch. Nur ansatzweise was vernünftiges anstellt. Und man hat viele Konkurrenten eben mit höheren Zahlungen ausgestochen.

Bei Milan fehlt es aber nicht unbedingt auf dem Platz an Qualität.
Alleine dass sie Gattuso jetzt installiert haben, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
__________________
"Beauty," said German genius, poet, diplomat and hardcore Eintracht Frankfurt fan Johann Wolfgang von Goethe, "is everywhere a welcome guest."

DFB-Pokalsieger 2018

Geändert von Senshi_ (03.12.2017 um 18:44 Uhr)
Senshi_ ist offline Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 07:40
luke
Gracias Fernando
 
Benutzerbild von luke

planst ein neues Stadion
Moment was ?

Die wollen raus aus dem schönsten Stadion in Europa ?
Sind die den völlig verrückt.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 08:42   (CH)
MAX POWER
Suspect With Attitude
 
Benutzerbild von MAX POWER

Man muss sich aber hier auch mal bewusst werden das

A) Milan nicht mehr die dicke Nummer ist wie früher, die Top-Tier-Coaches sowie die richtigen Trainertalente bekommt man einfach nicht mehr

und

B) der Kader gibt einfach nicht viel her, man hat im SOmmer teilweise überbezahlt für Spieler über ihrem Zenit (Bonucci), Spieler die schon länger ihr Potential nciht mehr abgerufen haben(Rodriguez, Calhanoglu) und dann kommt sowas halt. Hab eh nicht verstanden woher der ganze Milan-Hype zu Saisonbeginn gekommen ist.
Ich denke nicht, dass Bonucci, Rodriguez und Calhanoglu alle gleichzeitig von einer Saison auf die andere plötzlich unbrauchbar werden. Das hat mit dem Zusammenwirken der ganzen Mannschaft zu tun. Rodriguez ist übrigens regelmässig bester Mann auf dem Platz. Calhanoglu hat auch schon hervorragende Spiele geliefert. Einzig Bonucci hat sich selbst überschätzt, resp. die Tatsache unterschätzt, dass er keinen Chiellini und Barzagli neben sich hat.

Ansonsten besteht die Mannschaft durchaus aus starken Spielern, die aber oft schlecht eingesetzt sind und auf dem Platz verunsichert wirken. Ein guter Trainer ist deshalb zwingend nötig. Und nicht ein ehemaliger Spieler, der kaum Erfahrung hat. Gute Trainer gibt es genug, da mache ich mir keine Sorgen. Allegri war so einer.

Und natürlich braucht es Zeit, bis Milan wieder oben ist.
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 16:07
solari
lang dabei
 
Benutzerbild von solari

Gute Trainer gibt es genug? Bessere als Gattuso mit Sicherheit. Mit Montella hätte man einen, der ganz gut war bei der Fiorentina. In Italien kann es aufgrund der kulturellen Nähe ja auch jemand aus Spanien oder Südamerika sein, da wird man schon fündig werden. Um ganz oben wieder anzugreifen, braucht man jedoch einen Trainer der Extraklasse, der neue Ideen hat oder sich in der Weltspitze etabliert hat. Da würde mir bis auf Ancelotti keiner einfalllen, der gerade frei ist. Und bei dem wäre ich mir nichtmal sicher. Napoli hat Sarri , Juve Allegri, Inter Spalletti, so jemanden braucht Milan auch.
solari ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 00:31   (CH)
MAX POWER
Suspect With Attitude
 
Benutzerbild von MAX POWER

Ich denke, man müsste diese Mannschaft komplett umstellen. Wieso spielt Gattuso 3-4-3, bzw fast genau gleich wie Montella, wenn es doch so offensichtlich ist, dass es mit dieser Mannschaft nicht klappt?

Ich würde die Karten komplett neu mischen 4-1-2-1-2 (Raute in der Mitte):

Donnarumma

Abate, Bonucci, Romagnoli, Rodriguez

Biglia

Locatelli, Montolivo

Bonaventura

Suso, Andre Silva
Gattuso hat auf 4-3-3 umgestellt.

Donnarumma
Abate, Musacchio, Bonucci, Rodriguez
Kessie, Montolivo, Bonaventura
Suso, Kalinic, Borini

Erster Sieg damit eingefahren.

MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 14:53   (CH)
MAX POWER
Suspect With Attitude
 
Benutzerbild von MAX POWER

Verona - Milan 3:0

Nicht in Worte zu fassen.
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 15:21   (Konstanz / Stuttgart)
joniz
SofaCoach
 
Benutzerbild von joniz

Wann fliegt Rino?
__________________
VIOLA, il più bel colore che c´è !!
joniz ist offline Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:22   (Schweiz)
Ale
Senior Punk Rocker

Da schlägst du Milan mit 3:0 und alle direkten Abstiegskonkurrenten gewinnen ebenfalls.
Ale ist offline Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 18:11   (CH)
MAX POWER
Suspect With Attitude
 
Benutzerbild von MAX POWER

Erste 10 Minuten. Kessie mit haarsträubenden Fehlpässen und Borini, der von 5 Pässen 2 annehmen kann. Was für Amateure.
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 10:01   (CH)
MAX POWER
Suspect With Attitude
 
Benutzerbild von MAX POWER

Neues Jahr, neues Glück: Milan im 2018 unter Gattuso bisher seit 11 Spielen ungeschlagen. 9 Siege, 2 Untentschieden. Verrückt.

Gestern das Cup-Finale gegen Juve gebucht.

Das 4-3-3 hat sich etabliert. Stammformation im Moment:

Donnarumma
Calabria, Bonucci, Romagnoli, Rodriguez
Kessie, Biglia, Bonaventura
Suso, Cutrone, Calhanoglu

Der junge Calabria (21) wird immer stärker. Insbesondere defensiv ist er enorm stark.
Kessie (21) ist sehr zweikampfstark und aus dem Mittelfeld heraus auch immer wieder in der Offensive zu finden.
Biglia hat seinen Platz inzwischen auch gefunden und spielt immer besser.
Bonaventura wie gewohnt stark.
Suso (auch erst 24) macht bei Milan den Robben mit seinem linken Fuss.
Cutrone (20) trifft und trifft und trifft.
Calhanoglu (übrigens auch erst 24!) setzt unter Gattuso deutlich mehr Akzente als noch unter Montella.

Das Durchschnittsalter liegt übrigens bei 24,6. Eine enorm junge Mannschaft!
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Baumi (01.03.2018), Hainmen (01.03.2018), mille1000 (01.03.2018), Übersteiger (04.03.2018)
Alt 01.03.2018, 10:06   (CH)
MAX POWER
Suspect With Attitude
 
Benutzerbild von MAX POWER

Man muss sich aber hier auch mal bewusst werden das

A) Milan nicht mehr die dicke Nummer ist wie früher, die Top-Tier-Coaches sowie die richtigen Trainertalente bekommt man einfach nicht mehr

und

B) der Kader gibt einfach nicht viel her, man hat im SOmmer teilweise überbezahlt für Spieler über ihrem Zenit (Bonucci), Spieler die schon länger ihr Potential nciht mehr abgerufen haben(Rodriguez, Calhanoglu) und dann kommt sowas halt. Hab eh nicht verstanden woher der ganze Milan-Hype zu Saisonbeginn gekommen ist.
Bonucci, Rodriguez und Calhanoglu zählen derzeit wieder zu den stärksten Spielern bei Milan.

Und bezüglich Zenit und "länger Potential nicht abgerufen", das kann man bei einem Durchschnittsalter von 24,6 ganz sicher nicht behaupten. Bonucci ist auch erst 30. Für einen Verteidiger noch nicht wirklich alt.
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 11:37   (WupperValley)
scorpio1018
SofaCoach
 
Benutzerbild von scorpio1018

Den 11 Freunden ist der Aufschwung auch nicht entgangen.

https://www.11freunde.de/artikel/ac-...er-gattuso-auf

Zitat:
[...]Arbeiten und aufopfern also. Als hätten wir da nicht von selbst darauf kommen können, wenn kein Geringerer als Gennaro Gattuso (Spitzname »Ringhio« – der Knurrer) an der Seitenlinie steht.[...]
__________________
Ich versuche jetzt auch mal diese LetsPlay- und LiveStream-Klamotte

#PES2019 am Start.
scorpio1018 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 18:40   (Konstanz / Stuttgart)
joniz
SofaCoach
 
Benutzerbild von joniz

Davide Astori, der Kapitän der Viola, ist heute nacht verstorben. :-(

Er wurde heute morgen leblos in seinem Hotelzimmer in Udine gefunden, wo die Fiorentina hätte spielen sollen. Die derzeit kommunizierte Todesursache ist ein plötzliches Herzversagen. Dafür soll es im Vorfeld keinerlei Anzeichen gegeben haben.

Der gesamte Spieltag wurde abgesagt.

Riposa in pace, Davide.
__________________
VIOLA, il più bel colore che c´è !!
joniz ist offline Mit Zitat antworten
12 User sagen Danke:
Croyance (05.03.2018), Hennywise (06.03.2018), jouston (04.03.2018), Kannibale (05.03.2018), kettcar (05.03.2018), luke (05.03.2018), Lurchi (04.03.2018), Macl (04.03.2018), MAX POWER (05.03.2018), mr_maniac (05.03.2018), Mummel (04.03.2018), solari (05.03.2018)

Stichworte
cassanova, catenaccio, inzaghi, no totti no party
Themen-Optionen



16:29
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts