sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Der Kino- & Filmthread - [s]tar War[/s] Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 19.01.2018, 22:45   (Saarbrücken)
Daniel84
SofaCoach
 
Benutzerbild von Daniel84

Wir hatten heute endlich mal Baby Driver geliehen, statt 4,99 € wurden aber nur 2,99 € abgerechnet, warum weiß ich nicht.

Wirklich genialer Streifen übrigens, wurde allen Vorschusslorbeeren gerecht.
__________________
DU bist Togo!
Daniel84 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 13:50
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear




Ich bin doch ziemlich erstaunt über die Nominierung von Get Out.
Bear ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Chief (23.01.2018), NERO2810 (24.01.2018)
Alt 23.01.2018, 14:19   (Karlsruhe)
Terrier
I'm the monster
 
Benutzerbild von Terrier

Der Grund für diese "überraschende" Nominierung dürfte die kulturelle Aktualität des Themas in Amerika sein. Aber klar, als offiziell im Horrorgenre angesiedelter Film ist es schon einigermaßen überraschend.
Terrier ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 16:02   (Lindblum)
noir.
zieht total Blank.
 
Benutzerbild von noir.

"Aus dem Nichts" gar nicht erst nominiert.

Splashi so:
__________________
"Everyday's great at your Junes!"
noir. ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Splashi (24.01.2018)
Alt 24.01.2018, 20:18   (Berlin)
Splashi
Wir sind die Sintflut.
 
Benutzerbild von Splashi

Letztes Jahr wurde der beste Film ja schon aus dem Nichts bekanntgegeben. Dieses Jahr darf gerne alles was mit Aus dem Nichts zu tun hat außen vor bleiben.
__________________
Wenn Du willst, ist es kein Traum.
Splashi ist offline Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 21:43
Remsen
Ich bin der Präsident
 
Benutzerbild von Remsen

Dass Tarantino wirklich einen Star Trek Film machen will und vermutlich wird, lässt mein Herz schon höher schlagen. Stewart und Shatner wollen beide mitmachen. Fehlen nur noch John de Lancie und Avery Brooks.
Remsen ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Chief (28.01.2018), Kannibale (30.01.2018)
Alt 03.02.2018, 16:21   (BO)
Cham
Mate mate mate mate mate.
 
Benutzerbild von Cham

"Three Billboards outside Ebbing, Missouri". Sensationell guter Film, bereits jetzt ein Anwärter für den Film des Jahres. Absolut grandiose Mischung aus Humor und Drama bei einem so ernsten und traurigen Thema. Die Oscars sind mir normalerweise völlig egal, aber dieses Jahr hoffe ich, dass der Film abräumen wird. Verdient wäre es alle mal.

Zum Ende: ich bin kein Freund von offenen Enden, aber dieser Film war tatsächlich einer der wenigen, bei denen es wie die Faust aufs Auge gepasst hat.
Cham ist offline Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
Bear (03.02.2018), Daniel84 (03.02.2018), FBNZ (10.02.2018), Hennywise (03.02.2018), Splashi (03.02.2018)
Alt 08.02.2018, 16:08
Captain Awesome
Schaffner des Vertrauens
 
Benutzerbild von Captain Awesome

Captain Awesome ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Chief (08.02.2018), Hennywise (12.02.2018), Kannibale (10.02.2018), more-hahn (09.02.2018)
Alt 12.02.2018, 08:28   (BOR)
Lucky
Gum would be perfection.
 
Benutzerbild von Lucky

Am Wochenende "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" im Kino gesehen.

Uneingeschränkte Empfehlung!


Wunderbarer Film, der in erster Linie durch gut geschriebene Charaktere und Dialoge überzeugt. Cast und Story passen perfekt zusammen. Der Film kommt ohne große Extras, Effekte oder verrückte Drehorte aus. Sehr spannende Mischung aus schwarzem Humor und Drama.

Zum Ende:
War zunächst irritiert, weil man durch Hollywood einfach auf eine andere Art Ende trainiert ist. Wenn man genauer darüber nachdenkt, passt es aber sehr gut in die Geschichte, die sich mehr auf die zwischenmenschlichen Beziehungen und Charakterentwicklungen/-hintergründe fokussiert, als auf die Aufklärung des Verbrechens - was den Film imo letztendlich zu dem macht, was er ist.

__________________
"I did it for me."

Geändert von Lucky (14.02.2018 um 09:19 Uhr)
Lucky ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
Bear (12.02.2018), das f (12.02.2018), FBNZ (12.02.2018), Hennywise (12.02.2018), nevermind (12.02.2018), Splashi (12.02.2018)
Alt 12.02.2018, 09:26   (Karlsruhe)
Terrier
I'm the monster
 
Benutzerbild von Terrier

Hab ich am Wochenende auch gesehen und fand ihn sehr gut, auch und gerade schauspielerisch, allen voran Francis McDorman und Sam Rockwell in den "Hauptrollen".

Gestern zudem noch den Disaster Artist gesehen. Vor einigen Monaten hab ich The Room endlich angeschaut, fand ihn schon unterhaltsam, auch wenn ich nicht der Typ bin, der sich da voll in die Schlechtheit des Films reinkniet und vor Lachen platzt (leichter Spoiler für das Ende des Films: so wie das Publikum am Ende).
Aber die Entstehensgeschichte bereichert den Film doch ungemein, sodass ich mir vorstellen könnte, ihn (The Room) bei nochmaligem Schauen mehr zu genießen. Gleichzeitig ist die Geschichte schon ziemlich herzerwärmend und tatsächlich unglaublich lustig, was zum Teil auf dem Vorwissen aus dem Film beruht, aber hauptsächlich am Charakter von Tommy Wiseau liegt. So herrlich blind gegenüber der eigenen Unfähigkeit und angetrieben von seiner Leidenschaft, das bietet im Umgang mit den Mitmenschen viel Potential. Empfehlenswert!

Außerdem hab ich endlich The Incredibles gesehen, für viele ja einer der besten wenn nicht der beste Pixarfilm, den ich in meiner Jugend verpasst habe. Interessante Herangehensweise ans Thema Superhelden, toll motivierter Bösewicht, sehr witzige Nebencharaktere (Edna, der Lehrer Bernie, die Sitterin Kari (mit einem K statt einem C und einem r statt zwei und einem i statt ie)), klassische Zitate ("COINCIDENCE? I THINK NOT!", "Pull - yourself - together!"), einfach super. Die Animation hält auch einigermaßen, auch wenn man aus aktueller Sicht doch einige Details (z.B. in den Gesichtern oder Haaren) vermisst.
Bei den Specials ist die Kurzgeschichte über den Ablauf des Babysittings hervorzuheben, comedic gold! Macht den schwachen Pixar Short (Boundin') mehr als wett.

Geändert von Terrier (12.02.2018 um 10:02 Uhr)
Terrier ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 09:42   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Die Animation hält auch einigermaßen, auch wenn man aus aktueller Sicht doch einige Details (z.B. in den Gesichtern oder Haaren) vermisst.
Wobei man wirklich sagen muss, der Film ist vor 14 Jahren erschienen. Zu der damaligen Zeit war das schon aus Animationssicht ein Meisterwerk.
__________________
ridler ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 10:01   (Karlsruhe)
Terrier
I'm the monster
 
Benutzerbild von Terrier

Das ist mit völlig bewusst und sollte damit auch impliziert werden. Dass ein Film aus den Jugendzeiten der Animation nicht brutal abfällt (so wie es der erste Toy Story langsam aber sicher etwas macht), ist schon Leistung genug, definitiv.
Terrier ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Cyrus (12.02.2018)
Alt 12.02.2018, 10:09   (Wo die Elbe einen großen Bogen macht)
Abel Xavier Unsinn
Nie nich' der HSV!
 
Benutzerbild von Abel Xavier Unsinn

Animationsfilme sind durch für mich. Ich habe am Wochenende Rango gesehen.

Besser kann's nicht mehr werden.
__________________
Someone told me to follow my dreams - so I'm going back to bed

http://www.twitch.tv/axu_stream/
Abel Xavier Unsinn ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Captain Slow (12.02.2018), das f (12.02.2018), roadlumber (12.02.2018)
Alt 12.02.2018, 17:41   (Berlin)
zeze
Certified User
 
Benutzerbild von zeze



Phantom Thread (Paul Thomas Anderson, 2017) * * * * *
zeze ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 20:48   (Istanbul)
NERO2810
Certified User
 
Benutzerbild von NERO2810

Den neuen Netflix-Thriller “The Ritual” kann man sich ohne Bedenken reinziehen. Nettes Popcornkino a la Blair Witch
__________________
Capitão 10
NERO2810 ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Chief (13.02.2018), Galaxy Fitz (17.02.2018)

Stichworte
absolut crank, alles auf horst, bekackt!, blu-ray, bring out the gimp, börat, dts, dvd, film, fledermausland, frank the tank, gucke, hackers, hasta la vista baby, high definition, lebender nachwuchs?, liger, mehrstichworte!!!, mojo verloren, movie, pferdekopf im bett, private paula, seine dudeheit, seine dudikoffheit, steven seagal
Themen-Optionen



08:21
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts