Einzelnen Beitrag anzeigen
#180
Alt 08.12.2016, 09:58   (Stuttgart)
Dejo
SofaCoach
 
Benutzerbild von Dejo

Wo sind die Küchenbauer?

Ich werde demnächst eine Küche aufbauen und dabei muss eine Arbeitsplatte über Eck verbunden werden. Es gäbe die Variante ein Aluprofil in die Fuge zu setzen. Allerdings würde mich die Unebenheit wohl stören (siehe hier.
Verbidnung mit Lamellos ist mir zu "unsicher", da das Holz ja arbeitet und zwei massive Platten zu verleimen würde wohl am Ende dazu führen dass die Fuge sich nach einiger Zeit öffnet. Außerdem müsste ich da noch entsprechenes Werkzeug beischaffen. Sympathischer ist mir da eine Fuge die über Arbeitsplattenverbinder fixiert wird (siehe hier). Mit nem Forstnerbohrer mach ich die Senke und den Kanal mit nem bohrer/Handsäge. Denke das ist nicht schwer. Schwieriger ist die Frage wie man die Arbeitsplatten am besten verbidnet.
Einen 45 Grad Schnitt ist macht man wohl nicht wegen dem Muster der Platten und weil dann vorne die Kante am Übergang nix wird. Ist bei uns außerdem nicht praktikabel weil die Ecke des Raums ganz 90 Grad hat sondern spitzwinkliger ist. Deshalb war die Idee beide Platten nicht bündig zu verbinden sondern eine etwas überstehen zu lassen um so eine rechtwinklige Küchenzeile zu erreichen.
Dafür macht man wohl eine auf Gehrung geschnittene bzw. gefräste (hier) Verbindung. Allerdings stelle ich mir das nicht so einfach vor. Da braucht man ja erstmal diverse Sägen und Fräsen inkluisve Schablone wenn man das ordentlich hinbekommen möchte.
Hat denn jemand Erfahrung mit sowas?
Am liebsten wäre mir eigentlich möglichst wenig zu schneiden oder zu fräsen. Daher hatte ich die Idee einfach die zweite an die erste Platte anzuflanschen ohne etwas zu schneiden (so wie hier). Da die Arbeitsplatte aber abgerundete Kanten hat ist die Frage wie gut das klappt weil ich die Fuge dann ja trotzdem abdichten muss, voraussichtlich mit Silikon. Da ist dann die Frage ob das überhaupt ordentlich aussieht wenn da eine 3mm Silikonfuge auf der Platte sichtbar. Auf dem Bild sieht es allerdings gar nicht so schlecht aus.

Ideen und Erfahrungen hierzu?
__________________
„Wenn du raus gehst, gibt es kein Zurück"
Gerry Ehrmann

Geändert von Dejo (08.12.2016 um 10:04 Uhr)
Dejo ist offline Mit Zitat antworten