Einzelnen Beitrag anzeigen
#115
Alt 06.05.2017, 10:07   (Neubrandenburg)
kettcar
Neubrandenburger
 
Benutzerbild von kettcar

Bei Youtube findet man inzwischen fast alles, was die Öffentlich Rechtlichen mal so produziert haben. Neben den obligatorischen Krimis auch wirklich herausragendes Zeug.

https://youtu.be/7Y1O1fYsFiM

"Die Sehnsucht nach der Klammer"
Drei Personen schildern, wie sie mit persönlichen Krisen fertig werden. Ein Christ, dessen Homosexualität in seiner Religion als Krankheit gilt, Eine Frau mit Rheuma ohne Heilungschancen und eine Frau, die zur Zeit des Tsunamis in Thailand Urlaub gemacht hat.

Mit irgendwelchen esoterischen mutmachenden Interviews kann ich normalerweise nix anfangen, aber die 3 erzählen sehr gut, so dass man sich gut hereinversetzen kann. Mir persönlich hat es zumindest wieder ein paar neue Blickwinkel gebracht. Wer gerade gute Laune hat sollte es sich eher nicht anhören, eine ähnliche Intensität haben nur wenige Filme/Hörspiele, wenn man nicht komplett aus Stein ist.
kettcar ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Abel Xavier Unsinn (06.05.2017)