sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Graf Foto - Wenn die Sonne lacht, nimm Blende acht Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 11.12.2016, 19:17   (Berlin)
Splashi
Wir sind die Sintflut.
 
Benutzerbild von Splashi

Schön auch, dass rayne als Fragender den Beitrag offensichtlich nicht sah.

Ansonsten: 2. Konzert. Billy Talent. Es lässt mich immernoch etwas gucken, wie der Frontmann auf dem ersten Bild hier, aber ich hoffe auch, dass ich mich da nicht dran gewöhne. Konzerte knipsen - bockt.







__________________
Wenn Du willst, ist es kein Traum.
Splashi ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Captain Awesome (26.12.2016), Der Hans (11.12.2016), Markus (11.12.2016)
Alt 12.12.2016, 00:21   (München)
raynewooney
Menschenhasser
 
Benutzerbild von raynewooney

Schön auch, dass rayne als Fragender den Beitrag offensichtlich nicht sah.
Sorry. Hab ich gesehen. Vielen Dank für die Hilfe. Ich schau mal wie ich das umsetze. Dein Candyshop Einwand ist richtig, aber diese Cocktailbilder vor dunklem Hintergrund mit Zutaten sind irgendwie immer die selben. Ich würde da gern mal was anderes sehen.
raynewooney ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Splashi (12.12.2016)
Alt 15.12.2016, 18:31
Pato discoteca
can't even
 
Benutzerbild von Pato discoteca

Einige Fotos aus meiner Reise durch den Balkan:


Athen


Meteora


Meteora


Pristina


Prizren


Prizren


Prizren


Dubrovnik


Dubrovnik


Sarajevo


Sarajevo


Sarajevo
__________________
Pato discoteca ist offline Mit Zitat antworten
21 User sagen Danke:
-CM- (29.12.2016), Abel Xavier Unsinn (15.12.2016), agent_schmudde (15.12.2016), arip (15.12.2016), Baumi (26.12.2016), Captain Awesome (26.12.2016), das f (15.12.2016), DegsterX (26.12.2016), Der Hans (15.12.2016), geco (17.12.2016), kettcar (27.12.2016), Käptn' Peng (16.12.2016), Lurchi (16.12.2016), Macl (15.12.2016), Markus (15.12.2016), mehl (16.12.2016), mr_maniac (15.12.2016), Splashi (15.12.2016), storch (16.12.2016), Tschecker (16.12.2016), Unterstrich500 (15.12.2016)
Alt 26.12.2016, 14:02   (Berlin)
Splashi
Wir sind die Sintflut.
 
Benutzerbild von Splashi

Ich komm zwar gerade nicht viel rum, aber ich musste unbedingt mal eine Fotoidee probieren, die ich jetzt öfter sah. Nämlich bunte Neonlichter und Reflexionen davon in großen Brillengläsern. Gottseidank kannte eine Freundin einen Brillenhersteller, der ihr die Brillen, die sonst über 350€ kosten () lieh. Dafür musste sie sie tragen. Hätte schlimmere Bedingungen geben können.

__________________
Wenn Du willst, ist es kein Traum.
Splashi ist offline Mit Zitat antworten
12 User sagen Danke:
-CM- (29.12.2016), Baumi (26.12.2016), Captain Awesome (26.12.2016), das f (28.12.2016), DegsterX (26.12.2016), Flo (27.12.2016), kettcar (27.12.2016), m4x (01.01.2017), mr_maniac (26.12.2016), Profiant (09.01.2017), Ravioli (31.12.2016), Terrier (28.12.2016)
Alt 08.01.2017, 19:55   (Hamburg)
MasterYoda
Certified User

Ich stell die Frage mal hier rein, weil sie thematisch am besten passt.

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe ein Bild, das ich jeweils in sechs verschiedenen Größen brauche. 901x427, 128x128, usw. Diesen Vorgang muss gelegentlich mit anderen Bildern wiederholen.

Gibt es ein Programm bzw. ein Plug-in für Gimp oder sonstiges, das diesen Vorgang automatisieren kann? Über die Stapelverarbeitung habe ich es nicht hinbekommen, zumal es ja auch noch eine Frage des Bildausschnittes ist.

Ich stell mir das ganze so vor:

Ich nehme ein Bild, lade es in das Programm und gebe ein, in welchen Größen ich das Bild ausgespuckt haben möchte. Im Anschluss kann ich noch die Bildausschnitte auswählen und ab dafür.
MasterYoda ist offline Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 13:52   (Berlin)
Splashi
Wir sind die Sintflut.
 
Benutzerbild von Splashi

Mit Bildausschnitt wählen wird das glaub ich schwierig. Ansonsten guck mal nach dem Schlagwort "Stapelverarbeitung".

Ich musste übrigens die großartige Illustration von Mr. Obey Shepard Fairey zu "We The People" in die Realität holen. Ist auch nicht lamer als ein "Sofacoach Second"-Video zu machen.

__________________
Wenn Du willst, ist es kein Traum.
Splashi ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
MasterYoda (07.02.2017), mehl (22.02.2017), Terrier (06.02.2017), tommy (06.02.2017)
Alt 22.02.2017, 23:20
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Bin morgen ein paar Stunden in Berlin, kann mir jmd von Euch einen coolen Fotoladen empfehlen? Ruhig mit einer großen Gebrauchtecke. Im Prinzip sowas wie z.B. den Fotoladen in Hamburg in der Nähe vom Saturn Innenstadt oder Fotoskoda, den unglaublich großen Fotoladen in Prag am Wenzel.

Ach, und wo ich grad bei Berlin bin, natürlich noch 2,3 Bilder vom Jenasieg bei Alba

Science City Jena Sieg 74-73 bei Alba Berlin Foto Christoph Worsch (1) by mehlmann, auf Flickr

Science City Jena Sieg 74-73 bei Alba Berlin Foto Christoph Worsch (33) by mehlmann, auf Flickr

Science City Jena Sieg 74-73 bei Alba Berlin Foto Christoph Worsch (49) by mehlmann, auf Flickr

Science City Jena Sieg 74-73 bei Alba Berlin Foto Christoph Worsch (51) by mehlmann, auf Flickr
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist gerade online Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (23.02.2017), agent_schmudde (23.02.2017), Der Hans (23.02.2017), luke (23.02.2017), m4x (27.02.2017), Splashi (23.02.2017)
Alt 12.03.2017, 17:36   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Ich pack es mal hier rein, da ich glaube, dass es hier eher die "richtigen" Leute lesen als im Kaufberatungsbereich.

Ich bin auf der Suche nach einer Digitalkamera. In erster Linie für Urlaubsreisen gedacht, vielleicht aber auch mal für Partys, zuhause etc. pp. Sollte also schon eher handlich sein, eine Spiegelreflexkamera kann ich da also schonmal ausschließen. Diese ganz kleinen Digitalkameras mag ich aber irgendwie nicht, ich muss schon das Gefühl haben, eine Kamera in der Hand zu halten.

Habe schonmal ein bisschen gegoogelt, aber das Angebot erschlägt einen förmlich, vor allem wenn man sich mit der ganzen Materie nicht so wirklich auskennt.

Da ich von Einstellungen (noch) keine wirkliche Ahnung habe, wäre es erstmal gut, wenn die Kamera im Automatikmodus gute Bilder macht. Ich will jedoch nicht ausschließen, dass ich da eventuell Gefallen dran finden kann, auch mit manuellen Einstellungen rumzuprobieren.

Budget? Hm, ehrlich gesagt keine Ahnung. Wenn die Qualität stimmt, muss es nicht das billigste sein. Ist ja schon eine Anschaffung für länger. Mir ist aufgefallen, dass gerade Modelle, die vielleicht 2-3 Jahre älter sind, deutlich günstiger zu bekommen sind, z.B. auch gebraucht über eBay. Sind die Qualitätsunterschiede zu den topaktuellen Modellen da so groß? Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es da solche großen Quantensprünge gibt zwischen den älteren und neueren Modellen?

Danke schonmal für eure Tipps und Hinweise.
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 21:38
picknicker
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von picknicker

Naja, klingt so, als wäre eine Bridge-Kamera das passende Produkt für dich. Ich bin mit so einem Ding auch in die Fotografie eingestiegen. Meine erste Digitalkamera war eine Lumix von Panasonic und sie hat mich eigentlich nie im Stich gelassen, ich bin immer zufrieden gewesen. Der Einstieg ist relativ leicht wegen des guten Automatikmodus gewesen und auch zum Erlernen von Fotografie bzw. der verschiedenen Einstellungen hat sie noch eine Menge anderer Modi geboten, nur Zeit, nur Blende, volle Manualität etc. Ist auch nicht zu teuer, die werden nahezu jährlich aktualisiert, es gibt also noch viele gute reduzierte Modelle.

Wenn ich allerdings noch meine weiteren Erfahrungen anfügen könnte: Es hat mich irgendwann genervt, einen digitalen Sucher zu haben, ich kam mir jedes Mal blöd vor, dadurch zu gucken und habe gemerkt, dass mich ein echter Sucher doch sehr wichtig ist bei einer Kamera, das gehört für mich zum Fotografieren dazu. Displayfotografie oder á la iPad, Handy oder eben digitaler Kompakt/Bidgekamera fand ich irgendwann richtig bescheuert. Mir ist deshalb schnell eine Spiegelreflex und eine sowjetische analoge Kompaktkamera dazugekommen. Gerade bei letzterer kann man in schwarz-weiß eigentlich alles und jeden irgendwie knipsen und es sieht fast immer toll aus, die Preise für die Entwicklung sind auch überschaubar, auch wenn Sucher hier natürlich nur ein Glasfensterchen ist, das so in etwa das einrahmt, was dann in etwa später auf dem Film ist.
picknicker ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Libertine. (12.03.2017)
Alt 12.03.2017, 21:49
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Die Fragen sind: Preis? Objektive wechseln ja/nein?
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 21:58   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Also ich habe gerade mal geguckt, was 'ne Bridge-Kamera ist. Die Teile sind mir schon definitiv zu groß und klobig.

Objektive wechseln wohl erstmal nicht.

Preis weiß ich nicht so recht. Wie gesagt, die Kamera sollte schon durchaus Qualität haben. Ich kann aber nicht einschätzen, ob mir die Qualitätsunterschiede zwischen einer 200 € Kamera oder einer 500 € Kamera als Laie sofort auffallen. Ich denke, so um die 500 € stellt schon die Obergrenze dar. Da sollte dann aber auch definitiv ein Qualitätssprung zu den billigeren Kameras erkennbar sein. Ansonsten wäre für mich auch was 2-3 Jahre altes, gebrauchtes völlig ok.
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 22:06   (Göttingen)
Der Hans
100% Königsblau
 
Benutzerbild von Der Hans

Bei Sony, Canon oder Panasonic wirst du qualitativ mit dem Budget nicht viel falsch machen können. Qualität bringt dir aber erst dann wirklich was, wenn du auch mit der Bedienung der jeweiligen Kamera zurecht kommst. Also am besten mal ein paar Modelle aufschreiben und beim lokalen Händler des Vertrauens in die Hand nehmen.
__________________
flickr
Der Hans ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Libertine. (12.03.2017)
Alt 12.03.2017, 22:16
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Die RX100 III gabs diese Woche mal für 412 EUR bei Amazon. Danach ruhig mal Ausschau halten.
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.

Geändert von mehl (12.03.2017 um 22:32 Uhr)
mehl ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
agent_schmudde (13.03.2017), Libertine. (12.03.2017)
Alt 14.03.2017, 12:26   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Was ist denn von der Fuji X70 zu halten? Die bekommt im Netz eigentlich durchgehend gute bis sehr gute Reviews, kann man mit etwas Glück wohl auch unter 500 € bekommen.
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 14:55
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Die X70 hat eine Festbrennweite. In etwa den Weitwinkel wie die gängigen Handys, 28mm. Das wars. Vorteil: Der Sensor in der Kamera ist so groß wie bei den gängigen Spiegelreflexkameras usw. Ist praktisch das Schwestermodel zur Ricoh GRI/II und Nikon Coolpix A.
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist gerade online Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



17:28
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts