sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

[Musik] Vön Lemmy zü Kvelertäk ünd zürück - Clap like Ozzy! Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 03.12.2017, 16:35   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Ach, dann weiß ich ja jetzt auch endlich, von wem Paranoid ist.
Damit hast Du Dir rückwirkend die Kotzbohne redlich verdient, du banause.
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
das f (03.12.2017)
Alt 03.12.2017, 21:58
bob
Hindered by sober restlessness
 
Benutzerbild von bob

Amenra haben übrigens auch ein neues Album draußen mit Mass VI.
Auch wenn mir 1-2 Dinge missfallen, vorallem was das Sounddesign des cleanen Gesanges angeht, ist es wieder ein wunderbar beklemmend, bewegendes Album geworden.

Gab auch vor Kurzem ein komplettes Konzert im, qualitativ sehr guten, Livestream mit neuen Songs.
Kleine Warnung: Um Minute 55 rum beginnt eine Body Mod Einlage, wer also Nadeln, Haken und sonstiges Zeug nicht gerne in Menschen sieht, sollte ab da wohl auf Bild verzichten und nur den Ton laufen lassen.

bob ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (03.12.2017), chinchin (03.12.2017), fangsanalsatan (04.12.2017)
Alt 03.12.2017, 22:40
das f
nicht das g
 
Benutzerbild von das f

Damit hast Du Dir rückwirkend die Kotzbohne redlich verdient, du banause.
Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich vom Alter her um etwa 3 Jahrzehnte näher an diesen Knirpsen dran bin als an Tommy Iommi und Co.
das f ist offline Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 08:14   (Ostwestfalen)
Button
Alter Waldschrat-Absud
 
Benutzerbild von Button

Ich habe Ozzy 2011 oder so aufm Wacken gesehen und ja, da war er nicht gerade im vollen Besitz seiner Kräfte was nach drei Songs bitter und deutlich wahrzunehmen war.

Aber Black Sabbath ist schon geil, vor allem, welcher Vatter von einem hat das nicht gehört? Anbei danke ich meinem Vater gleich mal für meine musikalische Erziehung (von Cat Stevens bishin zu Huey Lewis, Jethro Tull zu Pink Floyd und Dire Straits).

Und wie fast in jedem Jhr kommen zu Ende des Jahres die wahrlich guten Album raus. Eine kleine Zusammenstellung gibts demnächst/später.

Geändert von Button (04.12.2017 um 08:26 Uhr)
Button ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
gurkenmann (04.12.2017), Kannibale (04.12.2017)
Alt 04.12.2017, 10:53   (Wo die Elbe einen großen Bogen macht)
Abel Xavier Unsinn
Nie nich' der HSV!
 
Benutzerbild von Abel Xavier Unsinn

Die Vorstellung, wie mein Vater Black Sabbath hört, lässt mich äußerst kräftig rofln.

Aber hier: AmenRa. Riesenliveband. So wie Tool in konsequent.

Die touren übrigens demnächst mit Boris duch den Süden. Riesen Line-up!
__________________
Someone told me to follow my dreams - so I'm going back to bed

http://www.twitch.tv/axu_stream/
Abel Xavier Unsinn ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
chinchin (04.12.2017), das f (04.12.2017), fangsanalsatan (04.12.2017)
Alt 04.12.2017, 14:05   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich vom Alter her um etwa 3 Jahrzehnte näher an diesen Knirpsen dran bin als an Tommy Iommi und Co.
TONY IOMMI Du Brechbohne
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (04.12.2017), das f (04.12.2017), gurkenmann (04.12.2017), Kannibale (05.12.2017)
Alt 04.12.2017, 15:49
das f
nicht das g
 
Benutzerbild von das f

Ich lass es dann jetzt einfach
das f ist offline Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 11:36
bob
Hindered by sober restlessness
 
Benutzerbild von bob

Weil ich grad so schön am Liveauftritte posten bin und es kürzlich wieder auf YT gestellt wurde:


bob ist offline Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 22:51   (Leipzig/Frankfurt)
chinchin
Certified Loser
 
Benutzerbild von chinchin

Ich weiß nicht, ob das irgendwie blöd ist, aber ich mag in letzter Zeit diese Reaction Videos. Die Jungs hier sind cool.

__________________
PLAY
chinchin ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
fangsanalsatan (08.12.2017), skraggy (07.12.2017)
Alt 07.12.2017, 22:59
skraggy
#5 4 #12
 
Benutzerbild von skraggy

Jetzt weiss ich wieder was ich posten wollte als es um Slayer ging:



Gute Typen.
__________________
The only difference between Senor Chang and Stalin is that I know who Senor Chang is.
skraggy ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
chinchin (07.12.2017), fangsanalsatan (08.12.2017)
Alt 08.12.2017, 13:50   (Ostwestfalen)
Button
Alter Waldschrat-Absud
 
Benutzerbild von Button

Diese ganze Crust/Hardcore Geschichte boomt ja aktuell, und natürlich kommt da einiges aus Skandinavien. Ich stehe garnicht drauf, also null aber das hier wiederum gefällt mir für diverse Momente doch ganz gut. Nix für die Ewigkeit aber für was Leichtes ziwschendruch ganz nett und eingängig. Mir gefallen die Riffs/Melodien und der leicht schwarz angehauchte Gesang.





Das ganze Album:


Geändert von Button (08.12.2017 um 13:59 Uhr)
Button ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (09.12.2017), chinchin (09.12.2017), fangsanalsatan (11.12.2017), skraggy (08.12.2017)
Alt 08.12.2017, 23:01   (nähe Nürnberg)
clubberer1974
Whisky-Trinker
 
Benutzerbild von clubberer1974

Darf ich jetzt einfach mal echt einfach total unbedarft und naiv Fragen stellen zu diesem Musikstil...

....ich halte mich ja (wie in diversen Threads bereits schon erwähnt) für durchaus musikalisch tolerant und offen...mich würde nur mal interessieren, was ich an dem Gesang irgendwie gut finden könnte? Ich meine das echt ernst...die Riffs usw., da kann ich echt was damit anfangen, aber der Gesang....das schreckt mich sowas von ab.
Ich weiß, alles ist Geschmackssache usw., aber ich habe hier im Forum schon für so viele Bands begeistern können, weil ich mich, dank euch,mehr damit beschäftigt habe (Opeth, Pain of Salvation usw.).
Aber erklärt mir bitte den Gesang:

Liebe Grüße
clubberer1974
clubberer1974 ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Button (09.12.2017), Laas (13.12.2017)
Alt 09.12.2017, 00:29   (Leipzig/Frankfurt)
chinchin
Certified Loser
 
Benutzerbild von chinchin

Diese ganze Crust/Hardcore Geschichte boomt ja aktuell, und natürlich kommt da einiges aus Skandinavien. Ich stehe garnicht drauf, also null aber das hier wiederum gefällt mir für diverse Momente doch ganz gut. Nix für die Ewigkeit aber für was Leichtes ziwschendruch ganz nett und eingängig. Mir gefallen die Riffs/Melodien und der leicht schwarz angehauchte Gesang.
Alter. Wie konnte ich die bisher nicht kennen. Stehen kurz davor meine bisherigen Genre-Favoriten abzulösen.

__________________
PLAY
chinchin ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Button (09.12.2017), fangsanalsatan (13.02.2018)
Alt 09.12.2017, 12:30   (Ostwestfalen)
Button
Alter Waldschrat-Absud
 
Benutzerbild von Button

Darf ich jetzt einfach mal echt einfach total unbedarft und naiv Fragen stellen zu diesem Musikstil...

....ich halte mich ja (wie in diversen Threads bereits schon erwähnt) für durchaus musikalisch tolerant und offen...mich würde nur mal interessieren, was ich an dem Gesang irgendwie gut finden könnte? Ich meine das echt ernst...die Riffs usw., da kann ich echt was damit anfangen, aber der Gesang....das schreckt mich sowas von ab.
Ich weiß, alles ist Geschmackssache usw., aber ich habe hier im Forum schon für so viele Bands begeistern können, weil ich mich, dank euch,mehr damit beschäftigt habe (Opeth, Pain of Salvation usw.).
Aber erklärt mir bitte den Gesang:

Liebe Grüße
clubberer1974
Ich komme aus der Black und Death Metal "Szene" und für mich gab es keine einzige Sekunde, in welcher ich Gegrunze, Geschrei usw. unpassend oder doof fand. Wie beim "cleanem" Gesang gibt es auch massenhaft schlechtes Geschrei, Gebrüll verkackte pig squeals usw. keine Frage.
Auf der anderen Seite finde ich z.B. den Gesang von Slayer fast schon erbärmlich schlecht, sdodass ich mir das bis auf die Klassiker nicht geben kann. Auch z.B. Metallica war niemals wegen des Gesangs so gut. Die meisten clean Vocals im Metal kann ich nicht ertragen und turnen mich wirklich extrem ab. Ausnahmen sind Chorartige Gesangseinlagen (wie bei Batushka) oder halt Bands wie Opeth,Anamnesi, Katatonia, Novembre, Agalloch, Ulver, Hinsidig, Forlorn usw.
Gerade im Blackmetal kann Schreigesang halt aggressiv oder meiner Meinung nach einfach erhaben wirken, ich glaube, da wächst man rein mit der Zeit.

Warum gefällt dir der Gesang bei Opeth, da wird ja auch amtlich gegrunst.
Achja, Opeth-Morningrise, Meisterwerk.

Geändert von Button (09.12.2017 um 12:42 Uhr)
Button ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Abel Xavier Unsinn (09.12.2017)
Alt 09.12.2017, 13:35   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Ich finde Schreigesang in 90% der Fälle unheimlich läppisch, gerade im Hardcore.
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten

Stichworte
nackenschmerzen, ümlaut
Themen-Optionen



15:44
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts