sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

[Musik] Festivals und Konzerte Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 04.06.2017, 19:30
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

Marteria gerade mit Mega Abriss am Ring.
Fliegt jetzt nach Nürnberg und steht in 3 1/2h da auf der Bühne.

Saugeile Aktion den Auftritt noch nachzuholen obwohl er auch gestern schon ein Festival gespielt hat.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Daniel84 (06.06.2017)
Alt 05.06.2017, 23:56
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

Ich versuch die Tag mal wieder einen kleinen Recap vom Ring zu schreiben.

Ganz kurz kann ich nur sagen, ich hab Mendig kaum vermisst, war aber dieses Jahr aufgrund zwei ganzen Center Tagen nicht so von der Schlauchproblematik betroffen.

RaR am Nürburgring hat halt doch ein anderes Flair.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Grave Digger (06.06.2017)
Alt 06.06.2017, 00:52   (Graz)
Grave Digger
Schwachstelle
 
Benutzerbild von Grave Digger

War der Sound bei SOAD eigentlich vor Ort auch so fürchterlich (vorallem bei den ersten drei Songs wars absolut unerträglich), oder kam das im Stream noch ärger rüber, als es war? Mit dem In Ear wurde Serj ja ganz offensichtlich bis zum Ende kein Freund
__________________
“Gary Neville is a cunt.” - johnny
Grave Digger ist offline Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 01:56
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

War der Sound bei SOAD eigentlich vor Ort auch so fürchterlich (vorallem bei den ersten drei Songs wars absolut unerträglich), oder kam das im Stream noch ärger rüber, als es war? Mit dem In Ear wurde Serj ja ganz offensichtlich bis zum Ende kein Freund
Ne der Sound war echt schrecklich. Bin auch irgendwann zu AnnenMayKantereit. Da leider nur noch den letzten Song mitbekommen. Das klang richtig gut. Glaub AMK wäre die bessere Entscheidung über das ganze Konzert gewesen.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Grave Digger (07.06.2017)
Alt 07.06.2017, 13:04
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

Rock am Ring 2017

Die Heimkehr vom größten deutschen Festival an seinen Ursprung.

Und ja es war wie ein nach Hause kommen auch für mich. Dieses ganz besondere Kribbeln wenn man auf der letzten Straße zum Ring dann rechts neben sich die Döttinger Höhe hat und sich im Horizont schon die Tribünen das Nürburgring aufbauen, ja doch das ist schon was besonderes und auch was ganz anderes als ein platter alter Militärflughafen.



Angekommen morgens gegen 7 musste wir auch maximal 20 Minuten bis zur Öffnung der Parkplätze. Merke offizielle Öffnung 12 Uhr, aber der erfahrene Ringrocker weiß ja bescheid. Auto abgestellt, Bändchen geholt noch bis 8 auf die Öffnung des Campingplatz gewartet (offiziell 14 Uhr) und alles total entspannt aufgebaut.
Die nächsten 2 Tage bestanden dann ausschließlich aus Zeltplatzparty.

So Freitag Festivalbeginn

Wir entschlossen uns sehr früh loszuziehen da wir bei Rammstein vorne im A-Bereich sein wollten und da der tolle Centerschlauch inkl. Ampel zurück ist war das auch notwendig. 20 Minuten nachdem wir rein sind ging die Ampel für A auf rot.

Da der Tag auf der Center aber sowieso einige gute Bands zu bieten hatte war es auch nicht schlimm so früh da zu sein.

Der erste Act des Tages Sondaschule
Hab mich mit Sondaschule bisher nicht wirklich beschäftigt aber konnten überzeugen und auch auf diesem frühen Slot schon gut Stimmung verbreiten


Als nächste dann Skindred
Auch hier wie bei Sondaschule noch nie wirklich mit beschäftigt und die Stimmung auch hier teilweise extrem gut.

Langsam machte sich aber unsere dumme Positionierung bemerkbar. Standen in links von der Bühne, dort wo auch die Getränke Ausgabe war. Teilweise drängelten sich da mehr Leute an uns vorbei als zur Rush Hour Autos auf der A3 unterwegs sind. Haben uns später dann rechts von der Bühne platziert da war das ganze dann deutlich angenehmer. Das nächste mal vllt Wasserstellen rechts und links der Bühne einrichten.


Hiernach mein erstes Highlight des Tages
In Flames
Früher extrem viel gehört, aber in den letzten Jahren etwas aus den Augen verloren.
Schön sie mal wieder gesehen zu haben und ein Anstoß mal wieder mehr In Flames zu hören.

Leider keine komplette Show hier


Als nächstes dann Five Finger Death Punch.

Joa ganz ok, aber nix was ich mir jetzt groß so anhören werde.


Danach, ich nehme es schonmal vorweg, der heimliche Headiner des ganzen Festival zum ersten
Broilers

Das ich riesen Fan bin ist ja allgemein bekannt, der Freitags Teil war schon richtig gut.


Mitten im Broilers Auftritt dann das wovon jeder schon gehört hat, aber vielleicht haben die wenigsten auch das Besonnene auftreten, vor allem vom Psychologen (welcher am Anfang als "Schutzengel" vorgestellt wurde) gesehen.


Danach dann die bemerkenswerten Bilder die um die Welt gingen





Samstag

Wieder früh aufs Gelände wieder vorne rein.
Erster Acts dann die Donots
Donots würdiger Abriss und hier merkte man schon das die Stimmung aufgrund der Vorkommnisse am Vortag, vor allem bei den deutschen Bands was besonders ist. Zog sich so auch durch den ganzen Tag.


Als nächstes folgten dann Sum41
Leider schlecht abgemischt was dem Auftritt einiges gekostet hat


Über Wirtz verliere ich jetzt mal keine Worte und erspare euch auch ein Video.

Nachdem das überstanden war sollte der zweite Teil der Broilers folgen.
Und wo der erste Teil am Vortag schon richtig richtig gut war, knallten sie am Samstag alles weg. Das war absolut Headlinerwürdig und in spätestens 2-3 Jahren stehen die auch in der ersten Zeile bei Rock am Ring. Schaut euch das unbedingt mal an.


Danach Beatsteaks

Nicht viel zu sagen, guter Auftritt hat Spaß gemacht.

Leider nicht die volle Show

Headliner dann mal wieder Die Toten Hosen
Ich mag die Hosen ja und hab mir da wieder viel versprochen, aber das war nix dieses Jahr. Kürzer gespielt wie im Park, Setlist war nicht das wahre und irgendwie war da nicht so viel Energie im ganzen drin.
Beginner haben währenddessen wohl die Alternastage zerlegt. Wäre ich mal besser dahin.

Danach gab es dann im strömenden Regen aber noch ein ganz großes Highlight auf der Alterna
Kraftklub mit neuem Album und komplett neuer Show.
Was soll ich sagen zwölfte Show, zwölftes mal völlig begeistert. Und diese Festivalshow mit den ganzen Tänzerinnen ist echt überragend.

Leider gibts es hiervon aktuell gar nichts im Internet zu sehen. Selbst bei Magenta Music ist der Auftritt raus. Vielleicht wurde ja eine DVD aufgenommen und deshalb die konsequente Löschung.

Sonntag

Feine Sahne Fischfilet
Wie immer überragend, als Bonbon gab es Marteria zu "Komplett im Arsch"

Marteria
Morgens verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer über den Campingplatz, Marteria (welcher auf ausgefallen war Freitags) kehrt zurück.
60 Minuten Abriss Set, ohne große Bühnenshow. Der Mann hat es einfach drauf.

Leider finde ich auch hier kein Bildmaterial mehr.

Danach hab ich Bühnenhopping betrieben und kann die Auftritte auch nicht mehr so richtig bewerten, 30 Minuten bei Egotronic gewesen, dann noch für circa 3/4 Konzerts zu Genetikk. Beides aber auch gut von dem was ich gesehen hab.

Danach auf zum letzten Headliner System of a Down. Überranderweiße noch in B gekommen, hätte sogar in A gekonnt. Leider hat sich das nicht wirklich gelohnt, schlecht abgemischt und auch sonst war das ganze deutlich schwächer als das was ich 2015 in Köln gesehen hab. Auch wieder sehr schade da zeitgleich AnnnenMayKantereit wohl einen Bomben Auftritt hingelegt haben müssen.


So das war Rock am Ring 2017, es hat trotz (oder am Ende sogar vllt gerade wegen) der Terror Geschichte am Freitag unfassbar viel Spaß gemacht. Das wiederkommen 2018 sollte nur Formsache sein. Wäre dann mein 10. mal.

Wünsche Rammstein holen Donnerstag den Auftritt aus diesem Jahr nach und Sonntags machen die drei flitzpiepen aus Berlin den Laden zu.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911


Geändert von luke (07.06.2017 um 13:13 Uhr)
luke ist offline Mit Zitat antworten
15 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (07.06.2017), Andi (07.06.2017), Bastinho (07.06.2017), Daniel84 (07.06.2017), gob (07.06.2017), Grave Digger (07.06.2017), Hennywise (07.06.2017), Jokl (08.06.2017), Kannibale (07.06.2017), Lurchi (07.06.2017), Markus (08.06.2017), schnubbi (08.06.2017), TaZ (07.06.2017), Weezy (08.06.2017), Übersteiger (08.06.2017)
Alt 14.06.2017, 12:26
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

Puh, puh ich bin gerade auf 180

http://www.focus.de/politik/deutschl...s=201706141148

Zitat:
"Die Namen der Verdächtigen waren falsch geschrieben, wiesen aber eine phonetische (klangliche) Ähnlichkeit mit den realen Schreibweisen auf", sagte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landeskriminalamts (LKA), Johannes Kunz, der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" (Mittwoch).
Hätte also, dieser unfassbar qualifizierte Mitarbeiter der Aufbaufirma sich die, wahrscheinlich für uns in der Rechtschreibung eher schwer direkt richtig zu schreibenden Namen, einfach kurz diktieren lassen wäre nie abgebrochen worden...
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 13:55   (Pfalz)
Martyr
Amore
 
Benutzerbild von Martyr

Ist vielleicht auch gar nicht so eindeutig zu klären bei Namen, die ursprünglich arabisch geschrieben wurden.
Ist محمّد jetzt Mohammed, Mohamad, Mohammad, Muhammad oder sonst was?
__________________
Break away tonight
I wanna hold your hand
We've got to get it right
We've got to understand
Martyr ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
das f (14.06.2017), Derv (14.06.2017), m4x (14.06.2017), zeze (27.06.2017)
Alt 14.06.2017, 14:21   (Nähe Weinheim)
m4x
SofaCoach
 
Benutzerbild von m4x

محمّد
Könnten auch zwei Schwimmer sein die kraulen.
__________________
"Je planmäßiger der Mensch vorgeht, um so wirkungsvoller trifft ihn der Zufall."
m4x ist offline Mit Zitat antworten
11 User sagen Danke:
Button (14.06.2017), Derv (14.06.2017), Grave Digger (14.06.2017), Käptn' Peng (14.06.2017), luke (14.06.2017), Macl (15.06.2017), MMM (14.06.2017), Mummel (14.06.2017), schnubbi (16.06.2017), Sevi (15.06.2017), Splashi (15.06.2017)
Alt 17.06.2017, 22:46   (Graz)
Grave Digger
Schwachstelle
 
Benutzerbild von Grave Digger

Also SOAD gestern am Nova.
ALTER!

War vor einigen Jahren vom Frequency Auftritt sogar ein wenig enttäuscht (wahrscheinlich auf Grund der jahrelangen Vorfreude und dementsprechend nicht einzuhaltenden Erwartung) und hatte nach dem Rock Am Ring Sound"desaster" auch kaum Hoffnung gestern. ABER! ALTER! Schon lange nicht dermaßen live überrollt worden von einer Band; schon gar nicht bei einem Festival.
Grandiose Setlist, sehr guter Sound, wahnsinns Stimmung und dazu mit dem Platzregen bei Aerials einer der epischsten Konzertmomente aller Zeiten.
SOAD-Liebe ist aufjeden Fall wieder da. Fühlt man sich auch wieder so schön jung dabei.
__________________
“Gary Neville is a cunt.” - johnny
Grave Digger ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (18.06.2017), FBNZ (18.06.2017)
Alt 22.06.2017, 13:03   (Schweiz)
Ale
Senior Punk Rocker

Hallo zusammen.

Da ich auf der Homepage keine Angaben finde, hoffe ich hier ein passende Antwort auf meine Frage zu bekommen:

Weiss jemand von euch wie die Bezahlung innerhalb des Southside Festivals geregelt ist? Geht das klassisch über Bargeld oder wurde dort bereits ein Cashless System etabliert?
Ale ist offline Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 14:20   (Oha)
Käptn' Peng
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Käptn' Peng

Vor zwei Jahren war es noch klassisch mit Bargeld.
Käptn' Peng ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Ale (22.06.2017)
Alt 22.06.2017, 21:35   (Flinger Broich)
Jokl
Certified User
 
Benutzerbild von Jokl





Once in a lifetime und dann spielt das Wetter nicht mit, aber vorbildlich direkt in die Messehallen evakuiert. Für Samstag siehts zum Glück gut aus.
__________________
TUNE IN NEXT WEEK. SAME BAT-TIME, SAME BAT-CHANNEL.
Jokl ist offline Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 21:40   (München)
raynewooney
Menschenhasser
 
Benutzerbild von raynewooney

Geht dann weiter, oder Ende für heute?
Hätt ich nicht gedacht das Axl so gut deutsch spricht.
raynewooney ist offline Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 21:46   (Flinger Broich)
Jokl
Certified User
 
Benutzerbild von Jokl

Soll laut NDR um 22 Uhr weitergehen. Bisher 10 Minuten gespielt, stellt sich die Frage, ob um 23h Schluss sein muss.
__________________
TUNE IN NEXT WEEK. SAME BAT-TIME, SAME BAT-CHANNEL.
Jokl ist offline Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 22:19
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

Hurricane hatte auch schon wieder Unwetter heute Mittag und With Full Force wurde auch unterbrochen.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



18:17
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts