sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

[Musik] Sechs Saiten, die die Welt bedeuten: Gitarrenfreunde! Dieses Thema abonnieren
Mehr
#121
Alt 17.09.2015, 21:17   (BO)
Cham
hey its me ur brother

Ich persönlich würde nicht empfehlen, die erste Gitarre online zu kaufen. Geh in einen Musikladen und nimm ein paar verschiedene Modelle in die Hand. Je nach Geschäft wird die Gitarre beim Kauf kostenlos für dich gestimmt und eingestellt.

E-Gitarren sind in der Regeln wirklich leichter zu bespielen als Westerngitarren, da machst du definitiv nichts falsch. Und ohne Verstärker lassen die sich auch vernünftig spielen.

Für die Autodidaktik kann ich Justins YouTube Channel empfehlen. Der hat ein komplettes und ausgezeichnetes Kursprogramm kostenfrei online.
Cham ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Basti (18.09.2015)
#122
Alt 18.09.2015, 13:08   (Leipzig/Prag)
chinchin
Certified Loser
 
Benutzerbild von chinchin

Ja, den Gang in den Musikladen würde ich ebenfalls empfehlen. Allerdings wird die in der Hand liegende Gitarre nicht zu sehr an Aussagekraft gewinnen, wenn derjenige, dem sie in der Hand liegt, noch überhaupt gar nicht spielen kann.

Schaden kann es aber auch nicht.
__________________
PLAY
chinchin ist offline Mit Zitat antworten
#123
Alt 18.09.2015, 14:07   (BO)
Cham
hey its me ur brother

Och, ich würde das nicht allzu sehr unterschätzen. Selbst wenn man noch keine Akkorde greifen kann, kann man den Unterschied zw. z.B. einer Strat und einer LP fühlen. Falls er kleinere Hände würde ich auch nicht zum dicksten Hals greifen usw. Ich denke auch auf diesem Level ist es sinnvoll, die Gitarre vor dem Kauf mal in die Hand zu nehmen.

Online hast du natürlich in der Regel mehr Auswahl und meist bessere Preise, vor Ort ist dafür die Wartung oftmals inklusive, was mMn schon extrem wichtig ist.

Was du natürlich auch machen kannst, falls du es in Ordnung findest und dir den Aufwand wert ist: bei thomann gibt es einen 30 Tage Geld zurück Service. So kannst du die Gitarre gründlich austesten. Ich habe das früher mit Pedalen oft gemacht, Gitarren sind da aber natürlich eine andere Geschichte.
Cham ist offline Mit Zitat antworten
#124
Alt 18.09.2015, 15:15   (Neumarkt)
Basti
Polster-Udo
 
Benutzerbild von Basti

Für die Autodidaktik kann ich Justins YouTube Channel empfehlen. Der hat ein komplettes und ausgezeichnetes Kursprogramm kostenfrei online.
Das wäre meine nächste Frage gewesen. Sollte ich Noten lernen oder einfach Learning by doing? Empfehlungen für Bücher, Online Angebote etc.? Justin YouTube Channel werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen.
Basti ist offline Mit Zitat antworten
#125
Alt 18.09.2015, 16:13   (Salzburg Stadt (Pumperstadl); Stiegelkorner)
mikelchuk
Her mit da Ingeborg!
 
Benutzerbild von mikelchuk

Also was soweit gesagt wurde kann ich nur unterschreiben, arbeite selber in einem Musikhaus und was da teilweise Leute mit Gitarren ankommen ist eine absolute Katastrophe. Dahingehend gehe ich sogar ein Stück weiter und sage dass es absolut wichtig ist als Beginner etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, aus zwei Gründen:

1. Dein Gehör lernt ja erst den Klang einer Gitarre kennen, eine billige Gitarre klingt allerdings schnell mal falsch oder nicht rund und somit lernst Du es Deinem Gehör völlig falsch. Für mich eigentlich auch der Hauptgrund von allzu billigen Gitarren abzuraten.

2. Solltest Du Dich nach ein paar Monaten doch entschließen sie wieder zu verkaufen, kannst Du auf jeden Fall noch gut was verlangen, bei solchen billigteilen ist mehr als 20€ selten drinnen.

Zum Notenlesen: Ich glaube dass Du am Anfang mit Fingerübungen etc. genug zu tun hast, Noten lernen ist fast so wie eine neue Sprache zu erlernen. Vor allem bei Gitarren ist es eigentlich relativ unnötig, wenn Du irgendwann mal komponieren beginnst, kannst Du Dir das Notenlesen ja immer noch drauf schaffen.
__________________
| 2007 Meister 2. Klasse Nord A | 2008 Meister 1. Klasse Nord | 2009 Meister 2. Landesliga Nord |
2010 Meister 1. Landesliga | 2015 Meister Regionalliga West |
| ? Meister 1. Division |
| ? ÖFB Cup Sieger | ? österreichischer Meister |
mikelchuk ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Basti (18.09.2015), Cham (19.09.2015), Smook (18.09.2015)
#126
Alt 19.09.2015, 11:48   (BO)
Cham
hey its me ur brother

Empfehlungen für Bücher, Online Angebote etc.? Justin YouTube Channel werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen.
Bücher, Lern-DVDs etc kann man sich schenken. Ich habe mir das Spielen ebenfalls selbst beigebracht und dabei so ziemlich alle Medien ausprobiert; im Endeffekt findest du alles was du brauchst im Internet. Steck das gesparte Geld lieber in die Gitarre.

Im Endeffekt ist die beste Übung das tägliche Spielen, so trivial sich das auch anhört. Einfach mehrmals am Tag die Gitarre in die Hand nehmen und ein bisschen klimpern, selbst wenn es nur fünf Minuten sind. Für die Grundlagen und ersten Schritte reicht Justins Kurs mMn völlig aus. Die ersten Videos richten sich dabei auch an absolute Neulinge: wie man das Instrument richtig hält, die Einzelteile usw. Später gibt es auch Videos zur Notenlehre.
Cham ist offline Mit Zitat antworten
#127
Alt 19.09.2015, 16:36
Smook
#whodey
 
Benutzerbild von Smook

Habt ihr die Western-/Akustikgitarre eigentlich etwas zu euch geneigt in der Haltung?

Spiele am liebsten in einer tieferen Sitzposition (zB Couch), da ich das rechte Bein gerne etwas hochstelle, damit die Gitarre "sicher" sitzt. Habe mir vor einiger Zeit mal einen Stuhl bei Thomann geholt, den ich aber kaum nutze. Finde den nicht so bequem, da ich das Bein rechts nicht höher bekomme und dann ohne Gurt das Gefühl habe, dass die Gitarre nach vorne kippt, wenn ich links umgreife. Wie macht ihr das?
__________________
Smook ist offline Mit Zitat antworten
#128
Alt 19.09.2015, 20:11   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
zeze (21.09.2015)
#129
Alt 20.09.2015, 11:16   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Hat jemand Erfahrungen mit den Valvetronix Modeling Amps von Vox? Ich düdel aktuell auf einem kleinen Vox Pathfinder, der gefällt mir aber vom Sound nicht mehr wirklich und bietet auch zu wenig Abwechslung. Da ich eher Gelegenheitsspieler bin und nicht mühsam und teuer einzelne Effektgeräte zusammenkaufen will, erscheint mir der Vox VT20+ als ganz brauchbare Alternative für den Wohnzimmergebrauch. Bewertungen lesen sich ja auch ganz ordentlich, was meint ihr?
Libertine. ist gerade online Mit Zitat antworten
#130
Alt 20.09.2015, 11:26   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

was meint ihr?
Jap, ich hab die 40 Watt Variante zuhause stehen. Hab immernoch sehr viel Spaß daran, die Anzahl der verschiedenen Effekte ist sehr groß, der Sound ist dabei auch mehr als ok.

Ich empfehle, ich empfehle.

Geändert von Sevi (20.09.2015 um 17:57 Uhr)
Sevi ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Libertine. (20.09.2015)
#131
Alt 20.09.2015, 19:47   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Kannst du was zu dem Kopfhörer Ausgang sagen? Wie ist der Sound da? Beim Pathfinder ziemlich bescheiden.
Libertine. ist gerade online Mit Zitat antworten
#132
Alt 21.09.2015, 14:20   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

Ich finds sie okay. Man merkt zwar doch einen deutlichen Unterschied, aber es ist alles andere als schlecht meiner Meinung nach. Vergleiche habe ich aber ehrlich gesagt nicht.
Sevi ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Libertine. (21.09.2015)
#133
Alt 27.10.2015, 19:38   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

Vor ein paar Tagen entdeckt. Musiker erzählen über ihr Gitarrenspiel, wie sie gelernt haben, und zeigen ein paar Feinheiten aus ihren Spiel. Sehr interessant anzusehen, und schon einiges gelernt, was ich sonst vielleicht nie wirklich gelernt hätte. Vor allem dass Jake Bugg mit 19 schon so ein grandioser Gitarrenspieler ist, hätt ich mir nicht gedacht.

Jake Bugg - Guitar Moves - Episode 7 - YouTube

Josh Homme - Guitar Moves - Episode 3 - YouTube

The Stooges' James Williamson - Guitar Moves - Episode 1 - YouTube

gibt noch einige Episoden mehr

neue Folge. Mit Keith Richards.


Edit: siieht aus wie 237, ist aber geistig noch voll da. Scheint nicht alles schlecht gewesen zu sein was er so genommen hat in seinem Leben.

Edit²: Ach, der ist ja "erst" 72. Dachte der sei schon in den mittleren 80ern.

Geändert von Sevi (27.10.2015 um 19:47 Uhr)
Sevi ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
das f (27.10.2015)
#134
Alt 27.10.2015, 21:49
das f
nicht das g
 
Benutzerbild von das f

Der Typ ist so geil, kommt wie ein Schulkind kaum damit klar, neben Keith Richards zu sitzen. Und der ist einfach die Ruhe in Person. Super Video.
das f ist offline Mit Zitat antworten
#135
Alt 17.02.2016, 20:02   (München)
Laas
Guck die Nachricht!
 
Benutzerbild von Laas

Wer Bock auf eine schicke kleine Gitarre hat, kann ja mal hier gucken:
PRS SE Angelus Standard bei ebay

Auf der ist zwar keine irre Sauerlandhymne entstanden, aber sie war mal mit mir auf der großen Bühne.

Laas ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Abi (18.02.2016), chinchin (17.02.2016), Macl (21.03.2016)

Stichworte
chords, fender, gitarre, musik, tabs
Themen-Optionen



20:10
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts