sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

[Musik] Sechs Saiten, die die Welt bedeuten: Gitarrenfreunde! Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 02.12.2012, 18:16
Smook
#whodey
 
Benutzerbild von Smook
Sechs Saiten, die die Welt bedeuten: Gitarrenfreunde!

Hallo Gitarrenfreunde - und ja ich weiß, hier gibt es einige,

nach neuerlicher Suche fehlte mir ein Thread, der unserem liebsten Hobby wirklich gerecht wird. Bisher sind lediglich vereinzelte Threads für sehr spezifische Fragestellungen zu finden. Nun vereinen wir unser geballtes Fachwissen und haben einen Platz, wo wir über Holzarten, Chords, Sattelbreiten, YouTube-Tutorials, Saiten oder Tonabnehmer debattieren können. Da ich noch nie einen Thread eröffnet habe, verspüre ich gerade sogar Lampenfieber.

Kurz etwas zu mir: Ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren wieder aktiv die Klampfe aufgenommen und mich wieder regelmäßig mit der Gitarre beschäftigt. Einen ersten Versuche habe ich mit 12(?) gestartet, bin aber leider damals nicht diszipliniert genug gewesen und habe relativ fix wieder aufgegeben. Nun also der zweite Versuch im Alter von 22 Jahren.

Angefangen habe ich letztes Jahr mit eigenen Übungen aus dem Netz. Gekauft habe ich mir dafür eine Fender CD60 BK gekauft gekauft. Sehr solide Gitarre für den Anfang. Nach einem halben Jahr habe ich mir einen Lehrer genommen, mit dem ich nun wöchentlich ein Stündchen verbringe.

Im Mai habe ich mir dann den ersten Traum wahr gemacht und eine wunderschöne, massive Gitarre gekauft:

Eine Ortega Jade-30E (Test) hier zum super Preis gekauft: Klick
Ich hatte Sie in einem kleinen Laden als Dreadnought angespielt und mich direkt verliebt, wollte aber eine GA.

Warum gerade jetzt der Thread?
Weil ich mir gestern auch eine Strat angelegt habe: Die Fender 2010 FSR Std Strat HH in Sunburst. Ohne Vorahnung (und Startschwierigkeiten) macht sie mit meinem neuen VOX VT20+ ordentlich Spaß. (Bei dem Thema kann ich Eure Hilfe aber gut gebrauchen, taste mich gerade langsam rein!).

Also, um es mit Arcade Fire zu sagen:

Keep the car running! Legt los!
__________________
Smook ist offline Mit Zitat antworten
8 User sagen Danke:
-CM- (02.12.2012), Captain Slow (02.12.2012), Cham (02.12.2012), Francis Begbie (02.12.2012), Kannibale (03.12.2012), Laas (11.12.2012), mikelchuk (03.12.2012), Sevi (02.12.2012)
#2
Alt 02.12.2012, 18:38   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

Weil ich mir gestern auch eine Strat angelegt habe: Die Fender 2010 FSR Std Strat HH in Sunburst. Ohne Vorahnung (und Startschwierigkeiten) macht sie mit meinem neuen VOX VT20+ ordentlich Spaß. (Bei dem Thema kann ich Eure Hilfe aber gut gebrauchen, taste mich gerade langsam rein!).
Ich sehne mich nach einer neuen Klampfe. Akustisch bin ich mit meiner Art&Lutherie vollstens zufrieden


Aber meine Fender Squier Strat nervt mich in letzter Zeit nur noch. Mein Traum ist ja ne Springsteensche Telecaster. Aber da ist man schon bei 700 Euro Minimum. Mir schwebt ja schon seit geraumer Zeit dieses Stück vor:


Früher oder später werde ich wohl nicht widerstehen können und zuschlagen. Vielleicht gibts ja mal ein Angebot oder so.

PS: Ich hab den selben Verstärker, allerdings 40 Watt. Braucht einige Zeit bis man alles ausgetestet hat, solltest du spezielle Fragen haben kann ich dir da sicher helfen. (auch wenn ich auch nicht der absolute Profi in dem Bereich bin)
Sevi ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Smook (02.12.2012)
#3
Alt 02.12.2012, 18:39   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

Gleich zu Beginn mal die beste Seite im Web, was das Lernen von Technik, Eigenheiten verschiedener Stile, spezieller Songs und sogar Musiktheorie angeht: http://www.justinguitar.com/index.php

Damit kann jeder Anfänger Gitarre spielen lernen, und jeder Fortgeschrittene immer noch Neues entdecken. Hab mir vor etwa einem halben Jahr mithilfe von Justins großartigem Tutorial das komplette "Stairway to Heaven" beigebracht.
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Captain Slow (02.12.2012), Carsten087 (02.12.2012), Sevi (02.12.2012), Smook (02.12.2012)
#4
Alt 02.12.2012, 18:42   (BO)
Cham
hey its me ur brother

Ich habe vor ca. einem Jahr mit einer 50€ Akustik Gitarre angefangen zu spielen, bin dann ein halbes Jahr später auf eine Squier Strat umgestiegen, die ich heute noch spiele. Kein Lehrer, keine Schule, reines Selbsterlernen, wobei ich in Zukunft sicherlich mal die eine oder andere Stunde mit einem Lehrer ausprobieren möchte. Bin mit meinem Fortschritt soweit recht zufrieden, allerdings noch Luft nach oben. Mit Pedalen rum zu experimentieren macht mir derzeit am meisten Spaß. Auf alle Fälle möchte ich mir, in ein paar Jahren und bei vorhandenem Kleingeld, eine Fender Custom Relic Stratocaster kaufen. Ich finde die Dinger so abgefahren geil.



Entweder in Sunburst oder Olympic White. Bevor es dazu aber kommt möchte ich mich in den nächsten Jahren noch stark verbessern. Generell mag ich Gitarren sehr und bin so ca. alle ein, zwei Monate im Jellinghaus in Dortmund um rum zu klampfen. Bin allerdings auch ein großer Fender Fanboy. Strats, Teles, Jaguars... Himmel, wenn ich mal im Lotto gewinnen sollte..

Gleich zu Beginn mal die beste Seite im Web, was das Lernen von Technik, Eigenheiten verschiedener Stile, spezieller Songs und sogar Musiktheorie angeht: http://www.justinguitar.com/index.php

Damit kann jeder Anfänger Gitarre spielen lernen, und jeder Fortgeschrittene immer noch Neues entdecken. Hab mir vor etwa einem halben Jahr mithilfe von Justins großartigem Tutorial das komplette "Stairway to Heaven" beigebracht.
Den YT Kanal von Marty Schwartz kann ich auch noch empfehlen. Sehr guter Lehrer, besonders für Anfänger, generell auch Richtung Blues/Funk.

Geändert von Cham (02.12.2012 um 18:46 Uhr)
Cham ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Smook (02.12.2012)
#5
Alt 02.12.2012, 18:44
Smook
#whodey
 
Benutzerbild von Smook

Sauber Jungs!

Sevi, auf dein Angebot werde ich zurück kommen!

Werde den Thread nachher anpassen und die besten Links in den ersten Beitrag hauen. Mein Tipp für heute: http://www.goliathguitartutorials.com/

Super guter Lehrer, der auch offen für Anregungen und Feedback ist. Habe schon über Twitter mit ihm kommuniziert. Sein Love is all habe ich mir vor kurzem beigebracht.
__________________
Smook ist offline Mit Zitat antworten
#6
Alt 02.12.2012, 18:48   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

Den YT Kanal von Marty Schwartz kann ich auch noch empfehlen. Sehr guter Lehrer, besonders für Anfänger, generell auch Richtung Blues/Funk.
Ich find Marty Schwartz sowieso viel cooler als Justin. Obwohl der natürlich auch sehr sehr gute Sachen macht, ohne den beiden würd ich noch immer planlos und gefrustet ein paar lächerliche Akkorde vor mich hinspielen


Ich hab übrigens auch nie einen Lehrer gehabt, hab eigentlich alles von Marty Schwartz gelernt, vor allem auf seiner Website sind richtig tolle Sachen drauf. Lohnt sich!
Sevi ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Cham (02.12.2012)
#7
Alt 02.12.2012, 19:34
Smook
#whodey
 
Benutzerbild von Smook

PS: Ich hab den selben Verstärker, allerdings 40 Watt. Braucht einige Zeit bis man alles ausgetestet hat, solltest du spezielle Fragen haben kann ich dir da sicher helfen. (auch wenn ich auch nicht der absolute Profi in dem Bereich bin)
Hast du auch ein hörbares 'Brummen', wenn du den Verstärker laufen hast? Auch ohne Gitarre ran macht er ein deutlich hörbares Geräusch, wenn ich Master und/oder Power Level aufdrehe. Ist das normal?
__________________
Smook ist offline Mit Zitat antworten
#8
Alt 02.12.2012, 19:51   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

Es gibt einen Rauschunterdrücker. Den stellst du ein indem du die Tuner/Bypass Taste einmal kurz drückst und dann den Value Regler in die richtige und gewünschte Position drehst. Ohne dem rauscht es bei mir auch, mit der richtigen Einstellung ist es eigentlich kaum zu hören. Wenn man spielt sowieso nicht.
Sevi ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Smook (02.12.2012)
#9
Alt 02.12.2012, 20:25
Smook
#whodey
 
Benutzerbild von Smook

Muss ich den für jeden Amp neu speichern? Wo hast du den meist stehen?

Dank dir!
__________________
Smook ist offline Mit Zitat antworten
#10
Alt 02.12.2012, 20:37   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

Ja, muss jedes mal neu gespeichert werden. Wie meinst du wo ich ich ihn stehen habe? Wenn ich normal übe ca. 1,5 Meter entfernt von mir, weiß nicht genau auf was du hinaus willst.
Sevi ist gerade online Mit Zitat antworten
#11
Alt 02.12.2012, 20:39
Smook
#whodey
 
Benutzerbild von Smook

Meinte den Regler!
__________________
Smook ist offline Mit Zitat antworten
#12
Alt 02.12.2012, 20:46   (Oberösterreich)
Sevi
The Boss
 
Benutzerbild von Sevi

Ah,

Je nachdem was ich sonst so eingestellt habe, geht aber doch meistens Richtung Anschlag, dann ist das Rauschen aber auch ganz weg. Ich spar auf jeden Fall nicht mit dieser Rauchunterdrückung, in wie Weit dass auch mit der Gitarre zusammenhängt kann ich aber nicht beurteilen. Ohne den Regler würde es bei mir aber schon deutlich Rauschen.
Sevi ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Smook (02.12.2012)
#13
Alt 02.12.2012, 21:55
Smook
#whodey
 
Benutzerbild von Smook

Welche Stücke könnt ihr für die E zum Einstieg empfehlen?
__________________
Smook ist offline Mit Zitat antworten
#14
Alt 03.12.2012, 12:05   (Salzburg Stadt (Pumperstadl); Stiegelkorner)
mikelchuk
Her mit da Ingeborg!
 
Benutzerbild von mikelchuk

Also ich persönlich hab seinerzeit so ziemlich alles aufgeschnappt was irgendwie ging. Manche Stücke waren schwerer, manche leichter, denke dass das auch die beste Methode ist, Gitarre spielen soll ja immerhin Spaß machen.

Kurz zu mir, meine erste Gitarre bekam ich im Alter von 5, habs aber konsequent abgelehnt, war ja nur was für Mädchen, ich wollte Fußballer oder Skifahrer werden. Tatsächlich erst dann angefangen, als Mädchen interessant wurden, also so ca mit 12. Danach erst eher im Indie/Punk zuhause, später im Death Metal, dann Black Metal um schlußendlich (zugegeben eher aufgrund von Klavier und Gesang, Thom Yorke und Jeff Buckley sei dank) im Electropop/-rock zu landen.

Mit volltändiger Equipmentliste kann ich nicht dienen, ist mir zu ansträngend. Hab aber auf jeden Fall ein solides Effektboard, mit Whammy, fuzz factory, Flanger ( ) usw. Ich würde auch jedem Empfehlen viel an Effekten rum zu probieren, macht ungemein Spaß.
__________________
| 2007 Meister 2. Klasse Nord A | 2008 Meister 1. Klasse Nord | 2009 Meister 2. Landesliga Nord |
2010 Meister 1. Landesliga | 2015 Meister Regionalliga West |
| ? Meister 1. Division |
| ? ÖFB Cup Sieger | ? österreichischer Meister |
mikelchuk ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Smook (03.12.2012)
#15
Alt 03.12.2012, 12:39
bob
Hindered by sober restlessness
 
Benutzerbild von bob

Bei mir liegen eine Hagstrom XL5, eine Yamaha APX500 und eine Fender Squier Affinity Strat rum, dazu ein uralter Micro Cube und ein VOX VT 15. Ein altes V-AMP-Effektgerät dürfte ich auch noch irgendwo haben. Ziemlich viel Zeug also für einen Typen der kaum Gitarre spielen kann.

Habe mit 13/14 angefangen E-Bass zu spielen, sogar 2-3 Jahre Unterricht genommen, in einer Punk/Rock/Hardcore-Band gespielt und Auftritte hinter mich gebracht, wenn auch nur für ein Jahr, und seit meinem 17. Lebensjahr alle möglichen Instrumente ausprobiert und nie richtig gelernt. Habe mittlerweile die oben genannten Gitarren, 2 E-Bässe, ein E-Piano, eine Ukulele und ein halb selbstgebautes E-Schlagzeug im Keller stehen und wirklich spielen kann ich immernoch nur Bass. Aber es macht Spaß, ich sage mir zwar immer, ich lerne jetzt dann wirklich mal eines dieser Instrumente, falle aber dann meistens auf sinnloses vor_mich_hinklimpern zurück. Mittlerweile ist es eher eine Form der Entspannung, wenn ich mich mal eine Stunde ans Piano sitzen oder mir eine Gitarre umschnalle. Wirklich spielen kann ich heutzutage nichtmal mehr Lieder auf meinem Bass. Aber irgendwann, das habe ich mir fest vorgenommen, werde ich ernsthaft eines dieser Instrumente lernen.
bob ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Kannibale (25.03.2013), Sevi (03.12.2012), Smook (03.12.2012)

Stichworte
chords, fender, gitarre, musik, tabs
Themen-Optionen



15:05
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts