sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Sonstiges] Windows 8 RT, Surface, Windows Phone - Das neue Ökosystem von Microsoft Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 21.06.2012, 02:09
Luster
Certified User
Windows 8 RT, Surface, Windows Phone - Das neue Ökosystem von Microsoft

Meiner Meinung nach verdient diese Sparte nun auch einen eigenen Thread. Hier kann man nun speziell über Windows 8 RT, Tablets und Windows Phone diskutieren und muss nicht alles in mehreren Threads verteilen (Windows-Thread, Handy-Thread, Tablet-Thread ...).

Heute hat ja Microsoft Windows Phone 8 vorgestellt. Ehrlich gesagt hat Microsoft da was sehr großes erschaffen und für die Apple- und Android- Nutzer wäre es mal nicht schlecht zu schauen, was Microsoft alles zu bieten hat. Wahrscheinlich komme ich für viele wie ein Microsoft-Fanboy rüber (was nicht stimmt), aber das ist mir egal. Ich finde die neue Strategie von Microsoft sehr interessant und das neue Ökosystem von Microsoft hat extrem viel Potential, wenn Windows auf allen Systemen (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, Xbox) vereinheitlicht wird.

Kommen wir zu Windows Phone 8:



Software-Hersteller Microsoft hat auf dem heutigen Entwickler-Event das nächste Windows Phone OS — auch bekannt als „Apollo“ — enthüllt. Dabei wurden keine Einzelheiten genannt, sondern einige große Hauptfeatures:



„Shared Windows Core“ ist ein Oberbegriff — quasi das Rückgrat von Windows Phone OS 8 und Windows 8. Obwohl Endkonsumenten mit Shared Windows Core nichts anfangen können, ist dieser doch wichtiger als gedacht. Im Grunde besitzen beide Plattformen, Windows 8 und Windows Phone 8, eine Grundlage in der Systemschicht: dasselbe Dateisystem, den gleichen Kernel, die gleichen Netzwerkfähigkeiten und das gleiche Multimedia. Dieses Feature macht das Leben der Entwickler nicht nur einfacher, da das Portieren von Windows 8-Apps auf Windows Phone 8 problemloser wird, sondern bringt auch Unterstützung für neue Hardware mit sich. Windows Phone OS 8 kann auch auf Multi-core Plattformen arbeiten. Neben der aktuellen Displayauflösung WVGA (= 800×480 Pixel; 15:9) wird es auch WXGA (1280×768 Pixel 15:9) und 720p HD (= 1280×720 Pixel 16:9) geben.

Ein weiters Hauptfeature ist Unterstützung für microSD-Karten. Mit dem nächsten Windows Phone OS werden Nutzer ihre Daten auf eine Speicherkarte ablegen können.



Auch unter dem Begriff „Native Code“ können sich die Wenigsten etwas vorstellen. Dieses Feature wird Entwickler erlauben, High-End Spiele — in eigenen Worten: „Killer-games“ — von Windows auf Windows Phone 8 zu portieren. Hierfür werden es Hardware-mächtige Geräte geben, so Microsoft.

Nokia hat‘s bereits mit dem Lumia 610 NFC — Microsoft wird‘s nativ machen: Wir sprechen über NFC. Near field communication. Nahfeldkommunikation, das im System integriert ist. Dieses Feature ist interessant, da Microsoft hier mit zahlreichen Mobilfunkanbietern kooperiert. Ziel ist es: Das physikalische Portemonnaie in ein virtuelles umzuwandeln. Anders als bei Google Wallet, wird Microsofts Lösung, ebenfalls Wallet genannt, auf eine spezielle sichere SIM-Karte basieren, statt auf das Gerät. „Das ist den Netzanbieter auch lieber, da nicht jedes Gerät die vorausgesetzte Sicherheit bietet“ — so Microsoft. Wie das Passbook von Apple im iOS 6, wird auch Windows Phone OS 8 Kredikarten oder Mitgliedskarten behausen. Hierfür wird es eine Drittanbieter-API geben. Das Bezahlen mit der Karte oder Betreten eines Clubs klappt über eine Berührungsgeste. Wirklich cool: In-Käufe können über Windows Phone Wallet gemacht werden.

Und eines der größten Enthüllungen ist: Microsoft wird Nokias NAVTEQ-Technologie statt die eigenen Bing Maps in Windows Phone OS 8 verwenden. In erster Linie heißt das: Ein Stück weniger Exklusivität für Nokia-Smartphones, doch etwas mehr für das Windows Phone-Ökosystem, da nun alle Windows Phones — egal ob HTC, Samsung, LG oder Acer — eine vollwertige Offline-Navigation erhalten.

Ready for Business ist der nächste Punkt. Windows Phone OS 8 ist endlich soweit und kann im Enterprise-Sektor eingesetzt werden. Das Betriebssystem unterstützt sicheres Booten, Datenverschlüsselung, Gerätemanagement und In-House-Distribution. Heißt: Proprietäre Apps müssen nicht über den Marketplace von Windows Phone OS verteilt werden.

Als weitere Softwareänderung wird Windows Phone 8 den Internet Explorer 10 enthalten, der die gleiche Rendering Engine nutzt wie Microsofts Desktop-Browser.



Dazu gibt es einen besseren Sprachassistenten. Skype wird tiefer ins System integriert und soll sich bei einem Anruf optisch genauso präsentieren wie ein normaler Anruf. Multitasking soll im Vergleich zu Windows Phone 7.5 erheblich verbessert werden.

Das letzte Feature: Der Startscreen. Windows Phone-Nutzer werden diesen bald deutlicher personalisieren können. Man kann die Größe der Live Tiles bestimmen und variieren; gibt vier Größen. Dabei gilt, je größer das Live Tile ist, desto mehr Informationen zeigt es an. Hinzu kommen neue Farben für die Optik.



Zitat:
Erste Smartphones mit Windows Phone 8 kommen von HTC, HUAWEI Device, Nokia und Samsung Electronics

m Herbst ist es soweit. Dann erscheint das heute offiziell vorgestellte Microsoft Windows Phone OS 8. Das Betriebssystem unterstützt eine neue Hardware-Generation — eine, die man seit Mitte 2011 aus der Android OS-Welt kennt. Hand auf‘s Herz: Fairerweise muss man sagen, dass diese bisher für Windows Phone OS auch nicht notwendig war. Wie dem auch sei, die neuen Maschinen werden ein hochauflösendes Display, einen Dual-Core Prozessor und mehr RAM haben. Wie damals bei Windows Phone OS 7, hat sich Microsoft erneut für QUALCOMMs Halbleiterarchitektur entschieden. Für die ersten Geräte mit Windows Phone OS 8, wurden vier Hersteller ausgewählt: Nokia, HUAWEI Device, Samsung Electronics und HTC.
Zitat:
Windows Phone 7.8 für bestehende Geräte — kein Upgrade auf Windows Phone 8.0

Wie schon einigermaßen bekannt war: Aktuelle Windows Phones erhalten kein Upgrade auf das neueste Smartphone-Betriebssystem von Microsoft. Das hat der Hersteller heute in Rahmen einer Konferenz bestätigt. Stattdessen gibt es Windows Phone OS 7.8 für Geräte wie das vor kurzem auf dem Markt erhältliche Nokia Lumia 900 oder HTC TITAN.

Der Grund, weshalb Microsoft keinen Upgrade anbietet liegt bei dem neuen Kernel. Mit Windows Phone OS 8 wird das Betriebssystem ein ganzes Stück erwachsener — damit bringt es auch Unterstützung für eine neue Generation von Smartphones. Dieses ist aber nur mit dem neuen, dem sogenannten „Shared Windows Core“ möglich.

Windows Phone OS 7.8, das ebenfalls im Herbst angeboten werden soll, wird kleine oder große Features, wie zum Beispiel den neuen Start-Screen von Windows Phone OS 8 anbieten.

Sprechen wir über Upgrades, dann sollten wir noch erwähnen, dass Microsoft eine 18-monatige Upgrade-Garantie für alle Smartphones mit Windows Phone OS 8 ausgesprochen hat. In Zukunft werden Aktualisierungen über FOTA (drahtloses Upgraden) angeboten. Hinzu kommt ein Beta-Programm für Interessenten, denen das Testen neuer Updates früher ermöglicht wird.
Ich hab die Keynote live mitverfolgt und bin sehr beeindruckt, wenn man bedenkt was für Flops Microsoft schon gebracht hat (Zune, Kin ...). Den mobilen Bereich haben sie zwar am Anfang verschlafen, aber nun rollen sie das Feld von hinten auf und greifen gewaltig an. Ist natürlich schade, dass die Geräte mit WP 7.5 kein vollwertiges Update kriegen, aber das war ja eigentlich aufgrund der neuen Technologie von vornherein klar. Wenigstens kriegen alle Geräte mit WP 7 (auch die, die 2010 erschienen sind) ein "Feature-Update".
Luster ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Balu (21.06.2012), Bilo (24.06.2012), Bloodhound (21.06.2012), Dejo (22.06.2012)
#2
Alt 24.06.2012, 16:56   (in der Stadt, die es nicht gibt)
Bunsen
Bonvivant
 
Benutzerbild von Bunsen

Surface Präsentation

Bunsen ist offline Mit Zitat antworten
7 User sagen Danke:
Abi (03.07.2012), Bloodhound (24.06.2012), DabJackson (24.06.2012), Dejo (24.06.2012), Lars214 (24.06.2012), MAX POWER (03.07.2012), Smook (05.10.2012)
#3
Alt 24.06.2012, 17:48   (Bielefeld)
Bilo
SofaCoach
 
Benutzerbild von Bilo

Der arme Mann.
Bilo ist offline Mit Zitat antworten
#4
Alt 25.06.2012, 11:57
Luster
Certified User

Als hätten Apple und andere Hersteller noch nie Fails bei ihren Keynotes.

Was neues zu den Lumias:

Zitat:
Zahlreiche neue Apps und Games für Nokias Lumia-Smartphones

Nokia hat angekündigt, eine Reihe neuer Apps für die Smartphones der hauseigenen Lumia-Reihe zu veröffentlichen. Mit dabei sind auch einige Games, welche in Zusammenarbeit mit Zynga auf die Windows-Phone-Plattform gebracht werden.


Die neuen Anwendungen sollen ab Anfang Woche verfügbar sein, teilweise werden sie aber erst nach und nach weltweit ausgerollt. Nacholgend findet ihr eine Beschreibung der kommenden Anwendungen:


Camera Extras
Diese App erweitert die Funktionen der Smartphone-Kamera um einige Punkte wie:


Smart Group Shot - Schiesst eine Fotoserie, aus welcher die beste Aufnahme ausgewählt werden kann
Action Shot - Für die Aufnahme von schnellen Bewegungen. Die Auslösezeit soll "signifikant verbessert" werden
Panorama - Für eine einfache Aufnahme von Panoramabildern
Self-timer - Stell dein Lumia auf und steh selbst vor die Linse



Camera Extras ist bereits seit dem 22. Juni in den USA und in China verfügbar, hierzulande soll es ab Juli so weit sein.

Contact Share
Mit dieser App wird es endlich möglich sein, Kontaktdaten oder ganze Kontakte per SMS oder E-Mail zu versenden.



Verfügbarkeit: Ab Juli


Counters
Diese Anwendung ist dazu da, um den Datenverbrauch des Smartphones zu überwachen und Limiten zu setzen, wann die Mobilfunkverbindung gekappt wird.



Auch diese Anwendung ist erst nur in China und ab Juli in allen anderen Ländern erhältlich.

PlayTo
PlayTo bringt DLNA-Funktionalität auf die Lumias. Mit der Anwendung lassen sich also Medien, welche auf dem Smartphone liegen, am heimischen Fernseher BluRay- oder Media-Player drahtlos abspielen.



Diese Anwendung ist, direkt vom Lumia-Smartpone aus aufgerufen, über diesen Link verfügbar.


Zynga Games

Wie bereits erwähnt, ist Nokia eine Partnerschaft mit Zynga, bekannt für zahlreiche Facebook-Spiele, eingegangen, woraus nun diverse Spiele-Portierungen für Windows Phone hervorgegangen sind. Ab Herbst sollen die beliebten Spiele Words With Friends und Draw Something für die Lumia-Geräte verfügbar sein. Ein paar Monate später werden die Games dann für alle Windows Phone zum Download bereits stehen.
Luster ist offline Mit Zitat antworten
#5
Alt 03.07.2012, 10:48   (CH)
MAX POWER
xx
 
Benutzerbild von MAX POWER

Ich habe gestern die Updates für WP 7.5 installiert.

Mal schauen, ob die Push-Benachrichtigungen jetzt etwas besser sind...
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
#6
Alt 03.07.2012, 11:20
Luster
Certified User

Ich hab ja das Lumia 900 und Mango war von Anfang an drauf. Bei Whatsapp hatte ich bis jetzt noch keine Probleme mit Push-Benachrichtungen. Aber bei Facebook kamen zwei Nachrichten mal nicht an.
Luster ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Dejo (03.07.2012)
#7
Alt 03.07.2012, 13:24   (CH)
MAX POWER
xx
 
Benutzerbild von MAX POWER

Es gibt seit ca einer Woche neue Updates für Mango.

Edit: Ist nur für 710 und 800, siehe http://www.zdnet.de/news/41563114/wi...verfuegbar.htm.
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
#8
Alt 03.07.2012, 22:33
Luster
Certified User

Ja, meinte auch "Tango". Das Lumia 900 wird von Anfang an mit Tango ausgeliefert. Deshalb ist Tango jetzt auch nur für 710 und 800 erschienen. Sind die Push-Benachrichtungen bei dir jetzt besser geworden? Wundere mich, dass du da Probleme bei Whatsapp hast. Die App ist zwar leider scheiße und einfach nur langsam, aber zumindest die Push-Benachrichtungen funktionieren bei mir.
Luster ist offline Mit Zitat antworten
#9
Alt 04.07.2012, 10:00   (CH)
MAX POWER
xx
 
Benutzerbild von MAX POWER

Whatsapp Nachrichten kommen zwar unmittelbar, wenn man gerade Whatsapp geöffnet hat und chattet. Hat man das Handy allerdings gerade normal herumliegen, kommt die Benachrichtigung (Klingeln, Vibrieren, Anzeige) bei mir _immer_ mehrere Minuten zu spät (ersichtlich durch die Zeitangabe der Nachricht, zBsp 'vor 8 Minuten').
MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
#10
Alt 09.08.2012, 12:36
Luster
Certified User

Lenovo stellt ThinkPad Tablet 2 mit Windows 8 offiziell vor





Lenovo hat soeben das ThinkPad Tablet 2 vorgestellt, ein x86-Tablet mit Windows 8 Pro. Das 10-Zoll große Gerät mit IPS-LCDisplay ist mit einem Intel Atom-Prozessor ausgestattet und ist insgesamt nur 9,8mm dünn.

Technische Spezifikationen des Lenovo ThinkPad Tablet 2:

10,1-Zoll 1,366×768 IPS-Display
Intel Atom Prozessor
Gewicht: 600g
2MP Frontkamera
8MP Kamera
10 Stunden Batterielaufzeit
3G/4G-Modelle erhältlich
Fingerabdruck-Scanner
NFC
microHDMI
Stylus mit Möglichkeit zur Verstauung im Gehäuse

Das ThinkPad Tablet 2 soll im Oktober mit der Einführung von Windows 8 auf den Markt kommen, Preise sind bisher unbekannt.
Luster ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
johnny_tesla (09.08.2012)
#11
Alt 05.09.2012, 15:37
Luster
Certified User

Heute um 16:00 Uhr gibts ein Nokia-Microsoft-Event. HIER der Link zum Stream.
Luster ist offline Mit Zitat antworten
#12
Alt 05.09.2012, 17:34   (in der Stadt, die es nicht gibt)
Bunsen
Bonvivant
 
Benutzerbild von Bunsen

Was wurde da jetzt vorgestellt? Ein neues Lumia mit Windows Phone 8?

EDIT: Bei heise gibt es ein paar Bilder. Sieht eigentlich ganz gut aus:



Ladekissen:

Bunsen ist offline Mit Zitat antworten
#13
Alt 05.09.2012, 17:37
Luster
Certified User

Zwei, das Lumia 920 und das Lumia 820. Bin gerade im Zug. Schreibe dann später mehr dazu.
Luster ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Bunsen (05.09.2012)
#14
Alt 07.09.2012, 12:57
Luster
Certified User

Nokia stellt neues Flaggschiff-Smartphone Lumia 920 vor — kommt mit 1,5GHz Dual-Core, 4,5-Zoll Display und PureView

Zitat von BestBoyz


Auf der in NYC, New York, USA stattfindenden Windows Phone-Pressekonferenz von Nokia und Microsoft hat Jo Harlow, Executive Vice President of Smart Devices Nokia, das Lumia 920 vorgestellt. Laut dem finnischen Hersteller soll es das innovativste Smartphone auf der Welt sein; es kann Bilder und Videos besser aufzeichnen, als andere Geräte derzeit.

Das Nokia Lumia 920 hat ein 4,5-Zoll großes Display. Angetrieben wird es von einem 1,5GHz Dual-Core Prozessor und Windows Phone. Hinzu kommen NFC und ein 2.000mAh-Akku, der sich drahtlos aufladen lässt.

PureView im Nokia Lumia 920

Bei dem Nokia Lumia 920 kommt nicht die bisherige PureView-Kameratechnologie, wie wir sie von dem 808 PureView kennen, zum Einsatz. Stattdessen setzt der Hersteller auf eine Bildstabilisierung namens „Foating-Lens-Technologie“. So sollen Bilder wackelfrei, hell und klar entstehen. Mit der f/2.0 Blende soll fünf Mal mehr Licht eingefangen werden

„Mit Nokia PureView treiben wir weiter Innovation voran und ermöglichen so Smartphone-Kameras, Bilder aufzunehmen, die man sonst nur von Spiegelreflex-Kameras kennt.“, so Jo Harlow, Executive Vice President, Nokia Smart Devices. „Egal ob zu Hause, im Freien, in einem Restaurant oder nachts – mit dem Nokia Lumia 920 können Fotos und Videos aufgenommen werden, die einfach professionell aussehen.“

PureMotion HD+

Mit dem Lumia 920 kommt stellt Nokia auch eine neue Displaytechnologie namens „Nokia PureMotion HD+“ vor. Das Display löst mit 1280×768 Pixel höher auf, als der bekannte HD-Vektor 1280×720. Dank der Image-Motion-Technologie liefert das Lumia 920 gestochen scharfe Bilder – das Display bleibt auch unter stärkster Sonneneinstrahlung ablesbar. Durch die Multi-Touch-Display-Technologie von Synaptics verfügt das Lumia 920 weiterhin über einen der berührungsempfindlichsten Bildschirme der Welt und reagiert nicht nur auf Berührungen des Fingers, sondern kann auch mit dem Fingernagel und sogar Handschuhen bedient werden.

Technische Daten des Nokia Lumia 920:


GSM 850/900/1800/1900/2100 | LTE 800/900/1800/2100/2600
4,5 Zoll Nokia PureMotion HD+ WXGA (= 768×1280) IPS-LCD Super Sensitive Touch mit Nokia Clear Black-Technologie
Microsoft Windows Phone OS 8
1024MB RAM
QUALCOMM Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor mit 1,5GHz
interner Speicher 32GB
Microsoft SkyDrive 7GB
8,7-Megapixel Nokia PureView-Kamera mit f/2.0 (primär)
1,2-Megapixel Kamera mit f/2.4 (sekundär)
Dimension: 130mm hoch x 70,8mm breit x 10,7mm dick bei 185g
NFC
WLAN 802.11 abgn
2.000mAh Akku



Das Nokia Lumia 920 wird in den Farben gelb, rot, weiß und schwarz erhältlich sein. Das Smartphone wird weltweit als Pentaband-LTE und HSPA+ Variante angeboten und in ausgewählten Märkten voraussichtlich im späteren Verlauf dieses Jahres ausgeliefert. Ein Preis wurde nicht kommuniziert.
Nokia stellt Mittelklasse-Smartphone Lumia 820 vor

Zitat:
Technische Daten des Nokia Lumia 820:


GSM 850/900/1800/1900 | LTE 800/900/1800/2100/2600
4,3-Zoll Nokia ClearBlack OLED-Display mit WVGA (= 480×800 Pixel)
Microsoft Windows Phone OS 8
QUALCOMM Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor mit 1,5GHz
1024MB RAM
8GB interner Speicher, lässt per microSDHC-Karte um 32GB erweitern
8-Megapixel Kamera mit LED (primär)
VGA-Kamera (sekundär)
Dimension: 123,8mm hoch x 68,5mm breit x 9,9mm dick bei 160g
WLAN 802.11 abgn
NFC
1.650mAh
drahtloses Aufladen
Von der Präsentation war ich schon ein bisschen enttäuscht. Man hat da Leute hingestellt, die einfach nur langweilig geredet haben und der letzte Typ hat nur gestottert und sich die ganze Zeit versprochen. Also das war echt peinlich. Dazu wurde kein Preis und kein Datum genannt. Das geht gar nicht finde ich. Wenn man schon so eine Präsentation macht, dann müssen auch Preis und Datum genannt werden.

Aber das Lumia 920 an sich ist schon top finde ich. Im Bereich Fotos und Videos sollte es eigentlich das beste Smartphone sein. Da muss man halt noch die ersten Tests abwarten. Ansonsten halt noch ein HD-Display, ein Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor mit 1,5GHz, NFC usw. Der Akku ist mit 2.000 mAh auch ganz gut und lässt sich sogar drahtlos aufladen. Insgesamt ist es also würdig als High-End-Smartphone bezeichnet zu werden.

Mal schauen, was noch Samsung und HTC so alles vorstellen. Und es kommt ja noch ein WP8-Event. Bisher hat man nicht alles von WP8 gezeigt.
Luster ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Bunsen (07.09.2012)
#15
Alt 07.09.2012, 13:13   (in der Stadt, die es nicht gibt)
Bunsen
Bonvivant
 
Benutzerbild von Bunsen

Aber dieser Bock von Nokia mit dem Werbespot für das Lumia 920. Eieiei.

Ich poste nachher mal den Link.

EDIT:



Zitat:
Da hat der finnische Mobiltelefon-Hersteller Nokia mal mit positiven Nachrichten auf sich aufmerksam gemacht mit der Vorstellung seiner neuen Lumia-Smartphone-Generation und sorgt bereits am Tag danach wieder für Negativ-Schlagzeilen. Bei einem Werbesport für das Lumia 920 wollte Nokia die Vorteile des eingebauten Bildstabilisators demonstrieren und wurde nun beim Schummeln erwischt. Mittlerweile hat das Unternehmen zugegeben, anstelle des Lumia 920 professionelles Kamera-Equipment für die Aufnahmen verwendet zu haben. Wie man im Werbespot auch ganz deutlich erkennen kann… Wenn Ihr den Werbespot bisher verpasst habt, könnt Ihr bei uns einen Blick darauf werfen.


So etwas scheint zurzeit aber auch nur Nokia hinzukriegen: Da bringt man ein Smartphone mit einer sehr guten Kamera und Videokamera-Funktion heraus und schafft es dennoch, sich kurz darauf bei der Demonstration der Fähigkeiten mit einer langen Nase ertappen zu lassen…
Das ist einfach bescheuert von Nokia
Bunsen ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



17:33
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts