sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Sonstiges] Häusle baue - am besten OHNE Gipskarton. Dieses Thema abonnieren
Mehr
#181
Alt 08.12.2016, 10:10   (Mönchengladbach)
Fazanatas
stur lächeln und winken...
 
Benutzerbild von Fazanatas

Wenn du es selber machen möchtest und kein anständiges Werkzeug hast, bleibt dir nur die Variante mit der Leiste. Alles andere wird nichts. Einen gleichmäßigen Gehrungsschnitt bekommt man mit Hausmitteln nicht hin und das untere ist eher was für CNC-Fräsen. Es gibt aber überall so Arbeitsplattenfuzzis, die dir die Platten vorrichten, wie du sie brauchst, also ablängen und Verbinder.
Fazanatas ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Dejo (08.12.2016)
#182
Alt 14.12.2016, 10:23   (Herten/Westf)
Renão
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Renão

Ohne jetzt eine wirklich hilfreiche Lösung parat zu haben, aber ist bei der letzten Variante dann aber nicht auch die nicht gewollte Unebenheit da und zeitgleich auch ein Schmutzfänger (zumindest bei dem runden Beispiel)?
__________________
** aus: Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Triologie

READY PLAYER ONE
Renão ist offline Mit Zitat antworten
#183
Alt 02.05.2017, 09:33   (DDR)
Vapor
ehemals Dick VapoRub
 
Benutzerbild von Vapor

Wir befinden uns derzeit in der Phase der Planung unseres Häuschens. Sind dabei zu überlegen, welche Art der Heizung wir nehmen möchten. Bei unserem Grundstück würde Gas anliegen, welches wir sehr gern auch nutzen würden. Wir hatten uns gedacht eine Gasbrennwert-Therme in Verbund mit 2 Solarkollektoren zu nutzen. Nun meine Frage, ist mein Häuschen denn dann konform mit den derzeitigen Bestimmungen? Kann man das irgendwo berechnen?

Alternativ wurde mir durch einen Freund die Gasbrennwert-Therme in Verbund mit einer zentralen Lüftung empfohlen. Hat einer hiermit schon Erfahrungen sammeln können? Mein Schwager, der Klempner ist, hat eine derartige Anlage noch nicht wirklich selbst verbaut, sprach aber davon dass in regelmäßigen Abständen irgendwelche Filter gewechselt werden müssten. Die Solarkollektoren müssten ja allerdings auch gewartet werden, von daher sehe ich bei beiden diverse Kosten.

Danke euch schon mal für eure Meinungen und Erfahrungen.
__________________
FC Gelsenkirchen Schalke 04 e.V.
Vapor ist offline Mit Zitat antworten
#184
Alt 21.08.2017, 12:20   (BOR)
Lucky
Gum would be perfection.
 
Benutzerbild von Lucky

Wir sind jetzt gerade in Überlegungen bzgl. Eigentum eingestiegen und haben jetzt ein Expose zu einem neuen Baugebiet von der Stadt bekommen. Man kann sich auf Grundstücke bewerben und dabei drei Favoriten (aus ca. 100 Grundstücken) angeben.

Gibt es da ein paar Faustregeln, nach denen man ein Grundstück aussucht?

Größe, Lage, Lärmbelästigung etc. ist klar. Aber was ist zum Beispiel die beste Ausrichtung des Hauses? bzw. wo sollte der Garten liegen etc.? Da gibt's ja überall schon Vorgaben für im Bebauungsplan.

Gebaut werden soll theoretisch irgendwann mal ein frei stehendes Einfamilienhaus mit ca. 150 qm Wohnfläche.

Bin für Tipps dankbar.
__________________
"I did it for me."
Lucky ist offline Mit Zitat antworten
#185
Alt 21.08.2017, 13:05
MMM
THE KING
 
Benutzerbild von MMM

Nach eigenen Vorlieben solltest du das machen wenn möglich. Wann hast du gerne wo Sonne? Wo ist Sonne ungünstig usw.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Lucky (21.08.2017)
#186
Alt 21.08.2017, 13:06
PapaBouba
-US-

Wir haben Garten nach Süden. Das ist suboptimal. Du hast ab Mittag immer nur Sonne, Sonne, Sonne. Also an den 3 Tagen im Jahr wo die Sonne scheint. Und die bleibt dann bis es dunkel wird. Das ist schon sehr anstrengend.

PapaBouba ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Lucky (21.08.2017), MMM (21.08.2017), Weezy (21.08.2017)
#187
Alt 21.08.2017, 13:24
MMM
THE KING
 
Benutzerbild von MMM

Jo is bei uns auch so. Dazu Bad Südseite mit 3 riesen Dachfenstern. Sauna im Sommer ist noch ziemlich mild ausgedrückt.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
#188
Alt 21.08.2017, 13:27   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Kann ich Bouba nur zustimmen. In dem Mietshaus wo wir vor dem Hausbau gewohnt haben, war die Terasse/Garten zur Südseite. Es war im Sommer ohne Wind teilweise nicht auszuhalten.

Bei unserem Haus haben wir deshalb die Terasse von Norden, um die Hausecke herum bis auf die Westseite gebaut. So haben wir zum Frühstück/Mittag noch Sonne auf der Terasse und Nachmittags Schatten. Und wenn du Sonne willst, gehst du einfach um die Ecke.

Weiterer Punkt den wir bei der Himmelsrichtung noch für wichtig empfanden: Schlafzimmer auf der sonnenfernen Seite einplanen. Egal wie warm es ist, das Schlafzimmer ist im Schatten und somit immer kühler als die anderen Räume.

Meiner Freundin und mir war auch noch relativ wichtig, so wenig Nachbarn wie möglich zu haben. Oder anders gesagt, wir wollten wenn wir auf der Terasse essen, nicht von allen Seiten beobachtet werden. Wir haben zwar nach links und rechts auch Nachbarn, haben aber ein Grundstück am Rand des Baugebietes, so dass hinter uns keiner mehr bauen kann, da dort ein Wald ist. Hier vielleicht als tip: Bei uns stand damals schon fest, dass unser Baugebiet irgendwann mal erweitert wird. So haben wir uns diese Planung geben lassen und sehen können, welches Grundstück tendenziel langfristig am "ruhigsten" ist. Ein Nachbar hat dies nicht getan und ist nun erbost, dass an seinem Garten(wo aktuell nur Feld ist), demnächst ein weiteres Grundstück gebaut wird.

Ein paar Punkte die mir auf die Schnelle einfallen:

- Klärt ab welche Haustypen gebaut werden dürfen
- ist die Auffahrt auf euer Grundstück vorgeschrieben?
- Mach unbedingt _vor_ dem Kauf ein Bodengutachten
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Lucky (21.08.2017), Orkanovic (23.08.2017)
#189
Alt 21.08.2017, 13:42   (BOR)
Lucky
Gum would be perfection.
 
Benutzerbild von Lucky

Danke! Das hilft schon mal.

Wie habt ihr grundsätzlich geplant? Viele eigenständig oder eher mit Architekt?
__________________
"I did it for me."
Lucky ist offline Mit Zitat antworten
#190
Alt 21.08.2017, 13:56
MMM
THE KING
 
Benutzerbild von MMM

Zimmermanbetrieb, der dann sich Hilfe oder die nötigen Stempel geholt vom Architekten / Statiker. Die meisten Zimmermans Betriebe können das alles selber, dürfen das aber nicht mehr offiziell lt Gesetzt wohl, zumindest bei der Statik. Wir haben da einen ganz geschickten sehr korrekten gefunden gehabt der das alles durchgezogen hat.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Lucky (21.08.2017)
#191
Alt 21.08.2017, 13:56   (LH)
Macl
kapow!
 
Benutzerbild von Macl

Hach, tut mir immer noch weh, dass wir das mit dem Neubau nicht gemacht haben.

Aber zur Lage. Wir hatten ein Grundstück, wo die Bebauung relativ frei wählbar war. Lediglich die 3 Meter Abstand zur Grenze musste eingehalten werden.
Wir hätten soweit nördlich wie möglich gebaut, und dort auch unser Wohnzimmer platziert. Küche, Gäste-WC, Eingangsbereich, Treppenhaus wäre dann südlich gewesen. Garten und Terrasse auch.
Zugang zur Terrasse über die Küche oder seitlich über das Esszimmer. Einfach, weil wir die Erfahrung mit unserem jetzigen Miethaus gemacht haben, dass es total schön und praktische wäre, wenn man von Küche (Grillen! Bier!) direkt Zugang dazu hätte.
Zudem halten wir uns NIE tagsüber im Wohnzimmer auf.

Garten finde ich braucht Süden und Westen. Finde es fürchterlich, wenn dir das eigene Haus Schatten in den Garten wirft. Die Terrasse kann man ja schon durch Markisen, Schirme, Bepflanzung beschatten. Wenn du aber eine zweite Sonnenterrasse bauen musst o.ä. finde ich das einfach doof.

Jetzt haben wir Westausrichtung. Auch okay, und wegen der Nachbarn, die auch so ausgerichtet sind, ist das auch voll okay.
Der Neubau hätte es auch wegen der Nachbarn so wie oben beschrieben gen Süden gebraucht.
Hier hätten wir nur auch bepflanzungstechnisch tricksen müssen, weil die Südbaugrenze (zur Straße hin) nur 1m hohe Hecken hätte haben dürfen. Und, dass mir jeder auf den Tisch gucken kann, hätte ich auch nicht haben wollen.

Ach, wäre, wäre, Fahrradkette - schon schade. Immer noch.
Macl ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
das f (21.08.2017), Lucky (21.08.2017)
#192
Alt 21.08.2017, 14:06   (Leverkusen)
Bastinho
Certified User
 
Benutzerbild von Bastinho

Ein paar Punkte die mir auf die Schnelle einfallen:
- ist die Auffahrt auf euer Grundstück vorgeschrieben?
Nicht nur die Auffahrt ist hier interessant, auch die Lage des Kanals bzw. deiner Versorgungsleitungen. Es gibt gerade in Baugebieten, die von einem Erschließer gebaut werden (also das eigentliche Baugebiet, die einzelnen Grundstücke werden dann natürlich leer verkauft) Vorgaben, wo Garagen, Stellplätze, Zufahrten und Hausanschlüsse hinkommen. Je nachdem wie ihr euer Haus plant können einem da Grenzen gesetzt werden.

Ein paar Punkte die mir auf die Schnelle einfallen:
- Mach unbedingt _vor_ dem Kauf ein Bodengutachten
Hier ist zu beachten: Bodengutachten sind in der Regel nur 6 Monate gültig. Je nachdem wieviel Zeit ihr also zwischen Kauf und Baubeginn verstreichen lasst, kann euch das teuer zu stehen kommen.

@Lucky: Darf ich interesshalber fragen was das für ein Baugebiet ist? Ich hab grob in deine Richtung ab und an beruflich zu tun, nicht selten auch für Bau- und Erschließungsträger. Wäre ja witzig wenn ich da irgendwann...

Geändert von Bastinho (21.08.2017 um 14:18 Uhr)
Bastinho ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Lucky (21.08.2017)
#193
Alt 21.08.2017, 14:08   (BOR)
Lucky
Gum would be perfection.
 
Benutzerbild von Lucky

Ach, wäre, wäre, Fahrradkette - schon schade. Immer noch.
Danke Loddar.

Warum insbesondere trauerst du dem nach?
Wir würden eigentlich lieber was kaufen, einfach weil wir nicht die geborenen Bauherren sind und unser Alltag auch ohne Bau schon recht stressig ist. Allerdings finden wir nichts, was in Frage kommen würde. Daher dann doch lieber Neubau, bevor wirbeim Kauf zu viele Kompromisse machen bzw. zu viel Geld ausgeben müssen.
__________________
"I did it for me."
Lucky ist offline Mit Zitat antworten
#194
Alt 21.08.2017, 14:15   (LH)
Macl
kapow!
 
Benutzerbild von Macl

Einfach weil ich beim Neubau genau unsere Vorstellungen umgesetzt hätte.
Eben solche Sachen wie Küche zum Garten, Esszimmer gen Westen, Wohnzimmer gen Norden. Drei Bäder bzw. Toiletten (bei drei Töchtern)...und und und.

Findet man im Bestand ja idR nicht.

Viel alleine hätten wir auch nicht gemacht bzw. nicht wirklich machen können.
Die Bauphase hätte mich jetzt nicht so beunruhigt. Dafür bin ich ein zu entspannter Mensch.

Letztlich ist es an unserer, vielmehr an meinen finanziellen Bedenken/Ängsten gescheitert.
Andererseits bin ich froh, weiterhin gut - aber dafür halt im Miethaus - zu schlafen.
Hat alles schon seine Vor- und Nachteile. #schoenreden
Macl ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Lucky (21.08.2017)
#195
Alt 21.08.2017, 14:16
Cerb
Sieht aus wie'n Bagger.
 
Benutzerbild von Cerb

Wir beginnen hoffentlich im Oktober mit dem Bau in Rinteln. Sehr schöne, kleine Stadt. Den Notarbesich haben wir gerade hinter uns. Im nächsten Leben sollten wir alle Notar werden.

Da ich zwei linke Hände habe und kaum Bekannte habe, die helfen könnten, brauchen wir einen Bauunternehmer, der so ziemlich alles macht. Zum Glück plant meine Schwester als Architektin das Ganze. Trotzdem echt erschreckend, sein gesamtes Leben zu verpfänden. Auf der anderen Seite: ich freu mich so mega drauf.
Cerb ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (21.08.2017), agent_schmudde (21.08.2017), Daniel84 (21.08.2017), Hennywise (21.08.2017), Larsson (21.08.2017), Weezy (21.08.2017)
Themen-Optionen



08:40
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts