sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Ibracamarders Autos - Elon zahlt! Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 01.11.2017, 10:17   (CE)
unaLmed
SofaCoach
 
Benutzerbild von unaLmed

Wenn es unbedingt ein Handschalter sein muss, würde ich zum Benziner greifen. Moderne Diesel haben ein derart schmales nutzbares Drehzahlband, dass du innerorts maximal im 4. Gang fahren kannst. Beim Benziner kannst du gewöhnlich auch um 6. Gang rumtuckern und aus dem Ort rausbeschleunigen. Grundsätzlich hat Bouba Recht, dass die Diesel gefühlt mehr Durchzug haben, aber bei modernen Turbobenzinern fällt das nicht mehr so ins Gewicht wie früher. Beim Thema Laufkultur haben Diesel auch deutlich aufgeholt, aber ich finde Benziner immer etwas angenehmer. Wenn du beim Handschaltgetriebe bleiben willst/musst, dann greif ruhig zum Benziner. Wenn du dir die Automatik ankreuzen darfst, dann nimm den Diesel.




_____________________________________________
Es gibt übrigens einen kleinen Zwischenbericht zum Thema 911.

Der Grund, weshalb es bisher keine Frontalbilder zu sehen gab, war rein aesthetischer Natur. Das Auto hatte seit über 10 Jahren eine Sünde von Techart verbaut, die ich erstmal beseitigen musste.

So war also die Ausgangslage.


Der Händler wollte es nicht machen, gab dafür etwas Preisnachlass. Neue Litronic Scheinwerfer kosten etwa 3.400€, gebraucht habe ich kein Angebot unter 1.400€ gefunden. Also musste ein anderer Schlachtplan her.

Zunächst mussten dafür die Scheinwerfer raus.


Dann habe ich die Blenden von den Scheinwerfern entfernt. Ging nicht ganz ohne Flurschäden, aber die Blenden kosten neu auch nicht die Welt, also kaum Rücksicht auf Verluste. Man sieht schon, welche Mengen von Kleber da auf den Scheinwerfergläsern, die leider Gottes nur Kunststoff sind, über die Jahre ausgehärtet sind.


Beim ersten Scheinwerfer habe ich mit wenig Klingeneinsatz gearbeitet und viel geknibbelt. Das hat weniger gut funktioniert als ich eigentlich gehofft hatte.

Dann hat mich ein guter Freund auf die geniale Idee gebracht, das ganze in Orangenreiniger einzulegen. Das befreite zwar nicht von körperlicher Arbeit, erleichterte das Ganze aber ziemlich. So hatte ich dann relativ zügig den ersten Scheinwerfer fertig.


Beim zweiten Scheinwerfer war noch eine zweite Klebemasse im Einsatz, die wesentlich schwerer zu entfernen war. Aber hier habe ich nach der Orangenkur mit viel Vorsicht und viel Klingeneinsatz etwas genauer vorgearbeitet, um im Nachhinein nicht mehr so viel scheuern zu müssen. Nach insgesamt 8 Stunden kam ich zu folgendem Ergebnis:



Eingebaut sieht das Ganze nun so aus:




Und fortan muss ich mich bei meinen Instagramposts nicht mehr auf Seitenlinien beschränken...

<3


Und im Harz war ich kürzlich auch damit. Leider ist die Bratwurstsaison an der Okertalsperre schon beendet

unaLmed ist offline Mit Zitat antworten
18 User sagen Danke:
Abi (01.11.2017), chinchin (02.11.2017), Cimbom93 (01.11.2017), cornulio (01.11.2017), Croyance (01.11.2017), domi (01.11.2017), hecht1983 (02.11.2017), Laas (01.11.2017), Leines (06.11.2017), Macl (01.11.2017), Makaay (01.11.2017), mehl (01.11.2017), MMM (01.11.2017), mr_maniac (01.11.2017), NERO2810 (07.11.2017), Orkanovic (02.11.2017), PapaBouba (01.11.2017), Übersteiger (01.11.2017)
Alt 01.11.2017, 10:19   (CE)
unaLmed
SofaCoach
 
Benutzerbild von unaLmed


Auf Grund des Totalschadens meines Golf IV suche ich kurzfristig 'n neues Auto. Budget liegt bei knapp 5k, gerne aber auch weniger.
Im Prinzip war ich mit dem Golf sehr zufrieden, das neue Auto dürfte aber gerne etwas größer sein. Ich würde das Auto auch gerne ein paar Jahre fahren, der Golf hätte ohne Unfall wohl 6 Jahre gehalten, das wäre wieder 'ne gute Dauer.
Ansonsten ist mir nur relativ wichtig, dass er in Versicherung und Unterhalt relativ günstig ist. Also zum einen nicht zu anfällig für Reparaturen (für ein Auto mit entsprechendem Alter) und zum anderen bei selbigen dann nicht zu teuer.
Hat da jemand Empfehlungen und/oder Modellreihen die ich idealerweise vermeiden sollte?
Wenns ein großes, günstiges und wartungsarmes Auto sein sollte, dann fällt mir bei dem Budget der Ford Mondeo ein. Gibts in unzähligen Motorvariationen, zäh sind sie alle, mechanisch gibts wenig zu meckern und die Ersatzteile sind teilweise lachhaft günstig.
unaLmed ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
MMM (01.11.2017), Seax (01.11.2017)
Alt 01.11.2017, 11:19   (Lübeck)
Seax
Messias
 
Benutzerbild von Seax

Danke schonmal, nehm ich mal auf die Liste.
Wie sieht das da mit den Jahrgängen aus, soll ich da auf etwas achten?

Meine Schwiegerelten fahren seit einigen Jahren einen VW Touran. Wie ist dazu so die Meinung?
Diese Wagen hab ich bei 'ner oberflächlichen Suche z.B. gefunden.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...codeRadius=100

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...codeRadius=100
__________________
Seax ist offline Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 16:52   (CE)
unaLmed
SofaCoach
 
Benutzerbild von unaLmed

Touran mit FSI ist ne ziemliche Gurke. Wenn du keinerlei Ansprüche im Bezug auf Fahrleistungen stellst, kannst du das schon machen, es dürfte aber im Alltag ganz gehörig auf den Senkel gehen. Der Wagen zieht gar keine Wurst vom Teller.

Den Touran würde ich eher ausschließen. Sofern du nicht wirklich auf nen Minivan, sprich etwas mehr Ladehöhe angewiesen bist, hast du eigentlich nur Nachteile. Der Touran kann, wie auch die Kombikollegen keine drei Kindersitze nebeneinander aufnehmen, hat nicht die Möglichkeit, einen ebenen Ladeboden bei umgeklappter Rücksitzbank zu bieten und schluckt schon ne Ecke mehr Sprit als ein Kombi mit ähnlicher Motorisierung. Außerdem hat VW deutlich höhere Ersatzteilpreise als Ford. Zuverlässig sind die Kisten grundsätzlich schon, aber habe gerade selbst bei einem Sharan, der zu einem Großteil gleich mit dem Touran ist, elendig hohe Kostenvoranschläge bei VW gekriegt. GPS Antenne ist da abgeraucht, Radlager und Bremssattel nach 120.000km hin... Die Preise, die VW für die Teile aufruft, lassen einem echt das Wasser in die Augen schießen.

Hätte auf die Schnelle zum Beispiel sowas hier ins Auge gefasst:

Mondeo 2.2 TDCi
unaLmed ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Seax (01.11.2017)
Alt 01.11.2017, 17:27   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

@unalmed: Die Okerterrasse ist in einem der alten Bundesländer, oder? Edit: Wegen der kapotten Straße.
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 19:05   (CE)
unaLmed
SofaCoach
 
Benutzerbild von unaLmed

@unalmed: Die Okerterrasse ist in einem der alten Bundesländer, oder? Edit: Wegen der kapotten Straße.
Das ist im niedersächsischen Teil, ja. Allerdings ist das nur der Parkplatz. Ansonsten sind die Straßen im Harz - West wie Ost - hervorragend gut. In den letzten Jahren wurde dort sehr viel Geld in Straßensanierung gesteckt, weil der Tourismus in den Bereichen Ski, Wandern und Mountainbiking stark zurückgingen und daher der Motorrad- und Autotourismus gestärkt werden sollte. Aus dem gleichen Grund wurden in den letzten Jahren versuchsweise die Geschwindigkeits- und Verkehrskontrollen testweise etwas zurückgefahren.
unaLmed ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Thrasher (02.11.2017)
Alt 01.11.2017, 23:10
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Wie kann denn die Bratwurstsaison überhaupt zu Ende gehen? Mir als Thüringer unbegreiflich.

Aber auf jeden Fall ne schöne Ecke. Bin im Sommer den Hexenstieg mit Freunden gelaufen.
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Thrasher (02.11.2017), unaLmed (02.11.2017)
Alt 02.11.2017, 11:49   (Lübeck)
Seax
Messias
 
Benutzerbild von Seax

Touran mit FSI ist ne ziemliche Gurke. Wenn du keinerlei Ansprüche im Bezug auf Fahrleistungen stellst, kannst du das schon machen, es dürfte aber im Alltag ganz gehörig auf den Senkel gehen. Der Wagen zieht gar keine Wurst vom Teller.

Den Touran würde ich eher ausschließen. Sofern du nicht wirklich auf nen Minivan, sprich etwas mehr Ladehöhe angewiesen bist, hast du eigentlich nur Nachteile. Der Touran kann, wie auch die Kombikollegen keine drei Kindersitze nebeneinander aufnehmen, hat nicht die Möglichkeit, einen ebenen Ladeboden bei umgeklappter Rücksitzbank zu bieten und schluckt schon ne Ecke mehr Sprit als ein Kombi mit ähnlicher Motorisierung. Außerdem hat VW deutlich höhere Ersatzteilpreise als Ford. Zuverlässig sind die Kisten grundsätzlich schon, aber habe gerade selbst bei einem Sharan, der zu einem Großteil gleich mit dem Touran ist, elendig hohe Kostenvoranschläge bei VW gekriegt. GPS Antenne ist da abgeraucht, Radlager und Bremssattel nach 120.000km hin... Die Preise, die VW für die Teile aufruft, lassen einem echt das Wasser in die Augen schießen.

Hätte auf die Schnelle zum Beispiel sowas hier ins Auge gefasst:

Mondeo 2.2 TDCi
Danke für den Input, ich hab jetzt auch nochmal etwas recherchiert und die der FSI 1.6 und der 1.4 im Touran haben wohl öfters Probleme (mit der Steuerkette?), oder ist das bei gebrauchten zu vernachlässigen?
Ansonsten spricht mich die Bauart schon mehr an als ein Kombi. Das mit den Kindersitzen ist egal, das mit dem Ladeboden und mehr Sprit dagegen schon ärgerlich. Die höheren Ersatzteilpreise ist natürlich auch bescheuert...
Leider hat sich meine Frau ziemlich in das Auto verguckt, von daher kann ich das noch nicht komplett ausschließen.

Meine Ansprüche an die Fahrleistung sind aber wirklich eher gering. Grundsätzlich war ich mit dem 16V 1.4 im Golf IV nicht unzufrieden. Ich fahr i.d.R. viel in der Stadt und nur selten längere Strecken auf der Autobahn. Daher wäre wohl auch ein Diesel nicht so das passend. Die Mehrkosten in der Steuer würde ich wohl auch nicht über den geringeren Verbrauch herausbekommen.

Leider finde ich bei z.B. mobile.de fast gar keine Ford Mondeo.

Mit diesen Einstellungen:



Gibt es ein Resultat:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...=100&fnai=prev

Sonst noch Vorschläge oder Ideen?
Leider hab ich auf Grund des Totalschadens aktuell etwas Zeitdruck. Gestern hab ich alleine 2 Stunden im Bus vergeudet. Das ist nicht mein Ding.
__________________
Seax ist offline Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 12:36
MMM
THE KING
 
Benutzerbild von MMM

evtl weil die Suchmaske so aussieht als würde nur nach BJ 2005 suchen? oder ist das gewollt?
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 12:41   (Lübeck)
Seax
Messias
 
Benutzerbild von Seax

Das stimmt...ich weiß gar nicht mehr warum ich das da angegeben habe

Aber auch ohne die Einschränkung sind es insgesamt nur 6 Treffer:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/s...=Recommend_SES

Sieht jetzt für mein ungeübtes Auge auch nicht wirklich nach vielen passenden Angeboten aus.
__________________
Seax ist offline Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 13:04   (CE)
unaLmed
SofaCoach
 
Benutzerbild von unaLmed

Ganz grundsätzlich würde ich dir empfehlen, den Suchradius ruhig etwas zu erweitern. Für das bessere Auto kann es sich durchaus lohnen, ein paar km zu fahren. Sofern du beispielsweise im Raum Hannover etwas findest, könnte ich ggf. vorab das Auto mal für dich anschauen. Eventuell gibt es hier im Forum ja auch Leute aus anderen Gegenden, die mal einen Blick riskieren könnten.

Das mit den Steuerketten ist durchaus ein Problem, was gerade gebrauchte Fahrzeuge stärker betreffen kann. VW hat bei einigen Motoren Mitte der 2000er Probleme damit gehabt.

Wenn du das Konzept des Vans jedoch wirklich für dich als Option siehst, könnte auch ein C/S-Max in Betracht kommen.

S-Max
unaLmed ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Seax (02.11.2017)
Alt 02.11.2017, 14:29   (Lübeck)
Seax
Messias
 
Benutzerbild von Seax

Bzgl. des Suchradius geb ich dir auf jeden Fall Recht, würde ich auch sehr gerne so handhaben.
Da ich aber aktuell gar kein Auto zur Verfügung habe und die Aktion daher kurzfristig über die Bühne gehen sollte, bin ich in 'ner verdammten Zwickmühle.
Vielleicht lohnt es sich für mich eher erstmal 'n günstigeres Auto zu nehmen und dann langfristig nach 'nem größeren zu schauen.
__________________
Seax ist offline Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 15:25   (CE)
unaLmed
SofaCoach
 
Benutzerbild von unaLmed

Du könntest natürlich auch für Randmodelle wie den Volvo V50 den Blick weiten. Der hat auch viele Gleichteile von Ford, was die Mechanik anbelangt, fährt toll, sieht gut aus und kostet nicht die Welt im Unterhalt.

Volvo V50

Oder aber ein schöner V70 mit Fünfzylindermotor

Alternativ könnte auch ein Focus Kombi in Betracht kommen.
unaLmed ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Seax (02.11.2017)
Alt 02.11.2017, 15:35   (Lübeck)
Seax
Messias
 
Benutzerbild von Seax

Mein Budget von "5000€, gerne weniger" ignorierst du bei deinen Vorschlägen grundsätzlich sehr gekonnt. Ist das Zufall oder machen die 1000€ mehr da so einen großen Unterschied?
__________________
Seax ist offline Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 15:41   (Nähe Frankfurt)
Abi
1. Controller
 
Benutzerbild von Abi

runterhandeln!
__________________
Öp Fener Abinin elini!
Abi ist offline Mit Zitat antworten

Stichworte
benz, bmw m3, mercedes benz, phaeton, shelby mustang, slr
Themen-Optionen



13:13
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts