sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Der Kino- & Filmthread - [s]tar War[/s] Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 14.09.2017, 11:24   (Berlin)
Splashi
Wir sind die Sintflut.
 
Benutzerbild von Splashi

Wer es sich beim Trailer noch nicht denken konnte oder auch Gutscheine hat, die nur noch bis Mitte des Moants gültig sind: The Circle ächzt dem guten Ruf des Buchs hinterher und ist platt, vorhersehbar und mit so wenig Fingerspitzengefühl und Leidenschaft. Produziert ist der Film von Image Nation Abu Dhabi, der genau so drüber daherkommt wie Werbung aus dem arabischen Raum. Warum macht da Emma Watson überhaupt mit? Ist das so ein FC Katar der Filmbranche? Viel Unverständnis. Freunde des blauen Sofa können mir jetzt nochmal sagen, dass die Grundidee im Buch viel besser umgesetzt ist.
__________________
Wenn Du willst, ist es kein Traum.
Splashi ist offline Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 21:00   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Heute wurde der Trailer zum neuen Wes Anderson Film „Isle of Dogs“ veröffentlicht.

__________________
ridler ist offline Mit Zitat antworten
7 User sagen Danke:
Captain Slow (22.09.2017), Dion (22.09.2017), johnny_tesla (22.09.2017), Kannibale (23.09.2017), Terrier (21.09.2017), Thrasher (22.09.2017), Weezy (22.09.2017)
Alt 24.09.2017, 01:01   (Ostwestfalen)
Button
Alter Waldschrat-Absud
 
Benutzerbild von Button

"ES" kommt bisher ja ziemlich gut weg. Seit langem mal wieder ein Film, der mich ins Kino zieht und ich mich drauf freue.
Star Wars wird natürlich auch noch im Kino geschaut aber sonst kommt dieses Jahr nichts mehr so richtig dolles, oder?
Button ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Kannibale (25.09.2017)
Alt 24.09.2017, 01:45
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Blade Runner 2049?
Bear ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Button (24.09.2017), Flo (24.09.2017), Kala (24.09.2017)
Alt 24.09.2017, 05:22   (M'Gladbach)
der_erna
SofaCoach
 
Benutzerbild von der_erna

"ES" kommt bisher ja ziemlich gut weg. Seit langem mal wieder ein Film, der mich ins Kino zieht und ich mich drauf freue.
Sehne den Film ja auch schon seit Jahren herbei. Also ich habe ich ein wenig Sorge, dass der Charme des alten Films fehlt. Bezüglich der Effekte haut man bestimmt so ziemlich alles raus, und es gibt bestimmt zig Schockmomente.
Aber der neue Clown hat leider durchweg was Diabolisches, nicht wie der alte Pennywise, der zwischenzeitlich einfach ganz "normal und witzig" erscheint.
Aber freu mich dennoch wie Bolle auf Mittwoch und hoffe darauf, dass es nicht ein so plattes Ende gibt wie im Original. Das hat den Film damals etwas versaut.
__________________
Typisch deutsch...
der_erna ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
Button (24.09.2017), Kannibale (25.09.2017), NERO2810 (24.09.2017), Ravioli (29.09.2017), Rebza (24.09.2017), Shola (24.09.2017)
Alt 30.09.2017, 09:36   (Auf einem Hochtal)
Ravioli
Äh...
 
Benutzerbild von Ravioli

hat ihn (also ES) schon jemand gesehen? lohnt er?
Ravioli ist offline Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 12:57   (Lüneburg)
Bearaphine
Local Karma Trader
 
Benutzerbild von Bearaphine

War gestern im Savoy in Hamburg und habe ihn in der OV geschaut. Habe mich durchgehend gut unterhalten gefühlt. Die beinahe zweieinhalb Stunden beinhalten angenehme Stimmungswechsel, interessante Kameraarbeit, einen unverbrauchten Cast (bis auf den Burschen aus Stranger Things), der durchaus überzeugen kann und würden mich ohne Zweifel eine klare Empfehlung aussprechen lassen. Wenn ich eine Kritik aussprechen müsste wäre mein einziger Gedanke wirklich, dass Pennywise im Vergleich zur älteren Verfilmung weniger diffuses, verstörendes an sich hat sondern von Anfang bis Ende als bösartiger Dämon portraitiert wird. Es fehlt ein wenig dieses ungreifbare, widerliche, was einem aus der vorherigen Filmvorlage auch ohne direkte Schock- oder Gruseleffekte einen Schauer über den Rücken gejagt hat. Und trotzdem ist die Verkörperung des Pennywise aus 2017 auf eine eigene, andere Art verstörend. Hat alles in allem richtig Spaß gemacht und die Kronen sind hier in jedem Fall gut investiert worden. Zweifellose Empfehlung meinerseits, ob nun Freund der Buch/Filmvorlage oder einfach nur ungezwungene Lust auf große Augen und schnelle Atmung - den kann man sich anschauen!
Bearaphine ist offline Mit Zitat antworten
7 User sagen Danke:
Barca4life (30.09.2017), Chief (30.09.2017), Hennywise (01.10.2017), Kannibale (30.09.2017), Pato discoteca (30.09.2017), Ravioli (01.10.2017), Splashi (05.10.2017)
Alt 30.09.2017, 14:24   (M'Gladbach)
der_erna
SofaCoach
 
Benutzerbild von der_erna

Ich kann Dir da nur zustimmen. Man muss sich am Anfang erst einmal auf diesen "anderen" Clown einlassen und dann hat man auch Spaß am Film. Im Original hat er noch diesen typischen Clowns-Charme, der neue Pennywise wirkt aber durch und durch diabolisch.
Die Darsteller empfand ich allesamt als gelungen, einzig die Synchronstimme von Georgie ist kein Vergleich zum Original. Allein die Sequenz im Keller, als er seinen Bruder anschreit "Du fliegst auch" kommt im Original gespenstischer rüber.
Die verschiedenen angstauslösenden Kreaturen wurden natürlich dank heutiger Technik besser und vielfältiger dargestellt.
Und das vorläufige Ende war auch okay, Buchleser werden da evtl. immer noch nicht so glücklich sein. Aber zum Glück hab ich das Buch nicht gelesen.
Ich alter Pennywise-Fanboy gehe eh nochmals rein.
__________________
Typisch deutsch...
der_erna ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Kannibale (30.09.2017), Pato discoteca (30.09.2017), Ravioli (01.10.2017)
Alt 30.09.2017, 14:40
Pato discoteca
can't even
 
Benutzerbild von Pato discoteca

hat ihn (also ES) schon jemand gesehen? lohnt er?
Habe ihn vor ein paar Tagen gesehen: Meines Erachtens nach zu viele Jump Scares, garniert mit der immer gleich klingenden Hintergrundmusik. Teilweise wurde da gefühlt alle zwei Minuten irgendein Ungeheuer durch die Szene gejagt. Ein Lachen konnte sich das Publikum dann irgendwann auch nicht mehr verkneifen.

Spannungsaufbau teilweise gegen 0. Der Charakterentwicklung (gut, bei der Anzahl an Figuren ist das auch schwierig) wurde selbst bei der 2,5h Spielfilmlänge kaum Raum gelassen. So kann sich auch kaum die düstere, klaustrophobische Kleinstadt-Atmosphäre entwickeln, die ja gerade das Buch und den älteren Film so stark gemacht hatten.
Insgesamt mMN also nur ein leicht überdurchschnittlicher Horrorfilm.
__________________
Pato discoteca ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
clubberer1974 (04.10.2017), der_erna (30.09.2017), Ravioli (01.10.2017)
Alt 30.09.2017, 15:09   (M'Gladbach)
der_erna
SofaCoach
 
Benutzerbild von der_erna

Grundsätzlich aber auch der Nachteil eines Remakes, es ist nicht zuviel
Überraschendes möglich.
__________________
Typisch deutsch...
der_erna ist offline Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 17:41
Pato discoteca
can't even
 
Benutzerbild von Pato discoteca

Fehlende "Überraschung" habe ich ja auch nicht bemängelt.
__________________
Pato discoteca ist offline Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 18:57   (M'Gladbach)
der_erna
SofaCoach
 
Benutzerbild von der_erna

Dann habe ich dies versehentlich irgendwie herausgelesen.
Aber nichts destotrotz werden viele den Film ähnlich wie Du bewerten, da sie nicht dem Charme des Vorgängers erlegen waren. Die Story ist hinlänglich fast jedem bekannt und bietet Altbekanntes nur nochmal in abgewandelter und aufgefrischter Form (aus Fotobuch mache Diaprojektor etc.). Und in Zeiten von allem möglichen Schockern (Wann kommt SAW8?) ist man natürlich auch diesbezgl. etwas abgestumpfter geworden, sodass auch ich mich gestern auch eher selten so richtig erschrocken habe. Wenn ich daran denke, wie ich früher zuckend im Kino saß.
__________________
Typisch deutsch...
der_erna ist offline Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 10:51   (Karlsruhe)
Terrier
I'm the monster
 
Benutzerbild von Terrier

Für alle Sammler: Mittlerweile gibt es Before Sunrise und Before Sunset endlich auf Bluray Eine schöne Trilogie-Box gibts leider nur in der US-Version

Geändert von Terrier (06.10.2017 um 11:02 Uhr)
Terrier ist offline Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 10:56   (Karlsruhe)
Terrier
I'm the monster
 
Benutzerbild von Terrier

Doppelpost: Heute kann man ein einstündiges Interview mit Andy Serkis bestaunen in Zürich beim Filmfestival - kostet leider 40 Franken Wenn man wenigstens sicher ein Selfie kriegen würde und ich meine LotR-Box dabei hätte
Terrier ist offline Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 12:27   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Fotos kosten höchstwahrscheinlich noch mal extra. Ist meistens bei solchen Veranstaltungen.
__________________
ridler ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Terrier (09.10.2017)

Stichworte
absolut crank, alles auf horst, bekackt!, blu-ray, bring out the gimp, börat, dts, dvd, film, fledermausland, frank the tank, gucke, hackers, hasta la vista baby, high definition, lebender nachwuchs?, liger, mehrstichworte!!!, mojo verloren, movie, pferdekopf im bett, private paula, seine dudeheit, seine dudikoffheit, steven seagal
Themen-Optionen



04:47
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts