sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Der Kino- & Filmthread - [s]tar War[/s] Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 14.12.2017, 02:45   (Gelsenkirchen)
THE-Smike
Yoda-Coach
 
Benutzerbild von THE-Smike

Kritik zu Star Wars von der Kinoseite meines Vertrauens.

Das hat jetzt zwar nix mit dem Inhalt des Films zu tun aber ich spoilere es doch lieber mal.

Die Kritik liest sich ganz genau so wie meine Vorstellung/Befürchtung von Star Wars 8 ist. Ein weiterer Film vom Fließband um die goldene Kuh zu melken.

Ich muss ja zugeben dass ich wieder neugierig gewesen wäre wenn die 10/10 gegeben hätten oder die Kritikpunkte andere gewesen wären. Aber dadurch dass scheinbar wieder mal alles das selbe ist verspüre ich da gar kein Verlangen.
Nur das Bei StarWars es eher darauf ankommt in wie fern Story technisch die Saga weitergeführt wird. Und TLJ macht das hervorragend
__________________
Save The Ring
THE-Smike ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Mendesino (14.12.2017)
Alt 14.12.2017, 07:40
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Das hoffe ich doch!

Die goldene Kuh will doch noch über viele Jahre gemolken werden. Marvel macht es ja vor wie es zu laufen hat indem Filme zu einem großen Teil dafür da sind um weitere Filme aufzubauen.
Bear ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 09:35   (NRW)
Micha 04
SofaCoach
 
Benutzerbild von Micha 04

Erste Eindrücke zu Star Wars (zuerst nur mit wenigen Spoilern):

So wirklich zufrieden bin ich nicht mit dem Film, ganz im Gegenteil. Über die eigentliche Handlung habe ich mir noch kaum Gedanken gemacht, weil es mMn einfach zu viele wirklich blöde Szenen gibt. In jeder Szene war mindestens ein "lustiger Spruch", eine "witzige Aktion" eines Druiden oder sonst irgendwas blödsinniges eingebaut. Ich saß im Verlauf des Films wirklich im Kino und habe nur noch gehofft, dass sie zumindest eine Szene mal ohne einen solchen Blödsinn durchziehen, das wurde aber leider kaum gemacht. Das hat mich in der Häufigkeit einfach zu oft aus dem Film gerissen, genauso Szenen wie "Mary Poppins Leia".
Solche Comedy Momente fand ich in Episode 7 schon auffallend häufig, hier wurde das ganze aber nochmal getoppt.

Der ganze Casino Teil hat mir auch überhaupt nicht gefallen, das war einfach kein Star Wars feeling und wäre auch völlig unnötig gewesen, wenn die Charaktere mal 10 Sekunden miteinander gesprochen hätten.


Jetzt noch Handlungsspoiler. Das wirklich nur lesen, wenn man den Film schon gesehen hat, oder es einem egal ist:


Die Todeszene von Snoke fand ich an sich ganz in Ordnung so, es ist aber (bisher) doch ziemlich enttäuschend, dass es keinerlei Background zu ihm gibt. Wo kommt er auf einmal her? Wer hat ihn ausgebildet? Und wieso kann er eine Voldemort-Harry Potter Verbindung zwischen zwei Personen herstellen, von denen er eine niemals zuvor gesehen hat? Jetzt wo er tod ist, habe ich auch wenig Hoffnung, dass da noch was kommt.

An alle, die den Film schon gesehen haben: Kurz bevor Luke "stirbt" (bzw eins mit der Macht wird), hat da noch jemand einen schwarzen Punkt in der untergehenden Sonne gesehen, der wie ein Raumschiff aussah? Zuerst dachte ich, die first order würde auf seine Insel kommen, danach war das aber nirgendwo mehr zu sehen. Da bin ich mir noch nicht sicher, was das zu bedeuten hat, oder ob das überhaupt wichtig war.
Generell muss ich wohl erst noch Episode IX abwarten, bevor ich wirklich weiß, was ich über diese gesamte Szene denke.


Erstes Fazit:
Je länger ich drüber nachdenke, umso weniger hat der Film mir gefallen.
Vielleicht ändert sich das ja bei einem zweiten mal schauen, da habe ich aber wenig Hoffnung.
Natürlich war aber auch nicht alles schlecht. Optisch sah das größtenteils schon wirklich stark aus, und vermutlich liege ich/wir auch einfach nicht mehr in der Hauptzielgruppe. Die ganzen Kids, die den Film mit ganz anderen Augen sehen, werden vermutlich sehr viel Spaß damit haben und Disney hat (leider ja nicht untypisch für Star Wars) erneut einiges dafür getan, neue Figuren für gewinnbringendes Merchandise zu etablieren.
__________________
Und wenn ihr lesen könnt, dann seht euch an,
was auf unsern Fahnen steht:
Bis zum bitteren Ende
wollen wir den Weg mitgehen.
Micha 04 ist gerade online Mit Zitat antworten
8 User sagen Danke:
Button (14.12.2017), das f (11.01.2018), Kannibale (15.12.2017), Katunga (18.12.2017), Libertine. (28.12.2017), NERO2810 (20.12.2017), Pato discoteca (14.12.2017), raynewooney (14.12.2017)
Alt 14.12.2017, 10:07
Pato discoteca
can't even
 
Benutzerbild von Pato discoteca

Erste Eindrücke zu Star Wars (zuerst nur mit wenigen Spoilern):

So wirklich zufrieden bin ich nicht mit dem Film, ganz im Gegenteil.
Story-Spoiler:

100% Zustimmung Visuell natürlich großartig in Szene gesetzt, alleine der Kampf nach Snokes Tod sowie die Szene auf dem Salzplaneten - das war teilweise schon der Wahnsinn. Aber sonst? Ein unnötiges Mitziehen alter Charaktere, blasse neue Figuren, in jeder Szene gefühlt "süße" Tiere, eine langweilige Handlung und unklar gebliebene Motive gefühlt aller Charaktere. Das hätte man sich wirklich sparen können. Gerade auch im Hinblick auf die Ankündigung einer weiteren Trilogie ging ich da gestern mit dem Gefühl raus, dass man eine mir liebgewonnene Saga nun endgültig in den Sand gesetzt hat



Zitat:
An alle, die den Film schon gesehen haben: Kurz bevor Luke "stirbt" (bzw eins mit der Macht wird), hat da noch jemand einen schwarzen Punkt in der untergehenden Sonne gesehen, der wie ein Raumschiff aussah?
Ich dachte genau das Selbe.
__________________

Geändert von Pato discoteca (14.12.2017 um 10:38 Uhr)
Pato discoteca ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Katunga (18.12.2017)
Alt 14.12.2017, 10:25   (Ostwestfalen)
Button
Alter Waldschrat-Absud
 
Benutzerbild von Button

Huijuijui, alles was ich ohne Spoiler zu lesen bekomme klingt ziemlich vernichtend.Hat Null mit Inhalten aus dem Film zu tun, dennoch Spoiler:
Episode 1 sei mehr Star Wars als jetzt Episode 8.
Transformers im Star Wars Gewand
Kaum Zeit für Stimmung und Dialoge und wenn geredet wird, wirds extrem albern da immer nur dumme und coole Sprüche kommen.
Der Film wirke, als wenn man die Merchandisekuh noch mehr melken will und so wurde möglichst viel reingestopft.
Button ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Kannibale (15.12.2017)
Alt 14.12.2017, 10:40
MasterMC
SofaCoach
 
Benutzerbild von MasterMC

Also was ich schonmal ganz wichtig fand ist das der Film insgesamt besser war als Episode 7 , die Story hatte viele Wendungen und wurde auch zum größten Teil ganz gut weiter erzählt , was mich so ein bisschen stört ist der fehlende Background zu vielen Personen , Snoke ( der Tod war auch irgendwie zu billig ) , Finn , an sich mag ich den Charakter aber iwie kommt da zu wenig , Captain Phasma , warum die überhaupt eingeführt wurde weiß kein Mensch , überhaupt keine Gefahr für irgendwen und wissen tut man auch nix .

Am sonsten wurde natürlich wieder viel Fan Service betrieben , find ich auch nicht schlecht solange man noch die Option hat , die Mischung aus kurzen gags und düsterer Momente war für mich auch noch Ok .
Ein paar fragen wurden geklärt , manche Sachen sind weiterhin unklar und werden wohl auch nicht mehr aufgelöst.

Zu der Sache mit der Sonne vor Lukes Tod kann ich leider nichts sagen , habe aber auch noch eine Frage , und zwar als Geneal Hux den Toten Snoke findet und Kylo da liegen sieht , wollte er da kurz zu einem Laserschwert greifen bevor er merkt das Kylo gerade wieder aufwacht ?


MasterMC ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 10:53   (Karlsruhe)
Terrier
I'm the monster
 
Benutzerbild von Terrier

Huijuijui, alles was ich ohne Spoiler zu lesen bekomme klingt ziemlich vernichtend.Hat Null mit Inhalten aus dem Film zu tun, dennoch Spoiler:
Episode 1 sei mehr Star Wars als jetzt Episode 8.
Transformers im Star Wars Gewand
Kaum Zeit für Stimmung und Dialoge und wenn geredet wird, wirds extrem albern da immer nur dumme und coole Sprüche kommen.
Der Film wirke, als wenn man die Merchandisekuh noch mehr melken will und so wurde möglichst viel reingestopft.
Man liest halt auch nur das, was man lesen will. Wenn Du nur das findest bei einer aktuellen Metacritic von 86, dann weiß ich auch nicht weiter. Ich will hier gar nicht darüber streiten, ob der Film gut ist oder nicht, das ist ja erstens subjektiv und zweitens werde ich ihn erst im Januar sehen, aber ich finde es amüsant, wie viele Leute es gibt, die sich einfach darauf freuen, bei so einem großen Film gegen den Mainstream den Film zu zerreißen.
Passend dazu habe ich letztens ein Video gesehen, in dem die üblichen Kritikpunkte am SW7 etwas beleuchtet werden, fand ich ganz passend.

Terrier ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Captain Slow (14.12.2017), mr_maniac (14.12.2017)
Alt 14.12.2017, 10:56   (Mainz)
Kala
...uer-Prüfer
 
Benutzerbild von Kala

Star Wars 8.

Einen wirklichen Unterschied zum sonstigen Marvel-Zeug ist kaum noch zu erkennen, das Universum nimmt sich ebenso nicht mehr ernst.

Der Film beginnt mit einer einzigen Comedyshow, danach wird dann auch die Endszene von Episode 7 für einen billigen Gag missbraucht. Was haben wir gelacht.

Vor allem die 1. Hälfte ist so katastrophal schlimm, es war kaum erträglich. Zur Krönung kam dann noch diese unglaublich alberne "Todesszene" von Leia. Wollte vor Fremdscham wegschauen.

Sonstige Gedanken.

- Obwohl der Film größtenteils eigentlich ein 0815 Marvel Film ist, hat Rian Johnson trotzdem noch versucht 2 Dinge komplett anders zu machen, mit der Konsequenz, dass vieles was Episode 7 versucht aufzubauen, komplett niedergerissen wird.

Snokes Tod: Ja. Definitiv der (2.)große WTF-Moment. Damit konnte man absolut nicht rechnen und hat in diesem Moment auch groß unterhalten. Die Konsequenz ist nur leider, dass die Figur Snoke zu Ende erzählt ist. Woher kam er? Warum kannte ihn vorher niemand? Warum ist er so unglaublich stark? Jetzt wird für den Cheap-Effekthascher eine komplette noch nicht annähernd erklärte Storyline kaputt gemacht. Wollte er sich an George RR. Martin orientieren? Sorry, dann hat er es wirklich nicht verstanden.

Reys Eltern: Oh guckt mal, ihr denkt Rey hat wichtige Eltern? Ätsch, bin mega edgy. Die hat gar keine Wichtigen. Jetzt schaut ihr dumm aus der Röhre, oder? Cleveeeer.

Star Wars war im Prinzip schon immer eine Familensaga. Es mag unwahrscheinlich erscheinen, dass fast alle wichtige Figuren eine familiäre Beziehung miteinander haben, schafft aber gleichzeitig eine enorme Fallhöhe und Emotionalität. Und ausserdem ist sie so mächtig, dass hierfür m.E. in diesem Universum auch eine Erklärung fällig wäre.

Positiv bleibt vor allem die Endszene mit Luke und der Projektion. Das war ganz großes Drehbuch und rettet den Film am Ende zumindest noch ein wenig. Wirkt dementsprechend wie ein kompletter Fremdkörper im Film.

Und was bleibt für Ep 9? Rey vs. Kylo. Dazu ist fast jedes Mysterium aufgelöst worden. Das Ganze Interessiert mich wohl ähnlich stark wie Infinity Wars jetzt.





Wertung:

5/10.
Kala ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Kannibale (15.12.2017), Katunga (18.12.2017)
Alt 14.12.2017, 11:00   (Ostwestfalen)
Button
Alter Waldschrat-Absud
 
Benutzerbild von Button

Terrier?
Ich gebe die Eindrücke wieder die ich gelesen habe und bisher sind diese Eindrücke die Mehrheit, nur trüben die Berichte meine Vorfreude, zumal ich die Kritik für durchaus realistisch halte, Disney halt.
Das hat doch nix mit meiner Meinung/Einstellung zu tun, zumal diese wie erwähnt, positiv dem Star Wars Universum ist.
Du hast ihn also auch noch nicht gesehen, aha, evtl. sind die Kritikpunkte ja dann doch nicht so falsch, vielleicht doch.

Anbei war Episode 7 auch schon eher schlecht als recht.
Button ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 11:01
MMM
so schauts aus
 
Benutzerbild von MMM

Wie wir seit Bouba wissen, ist die Mehrheit aber dumm
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
PapaBouba (14.12.2017), Thrasher (14.12.2017)
Alt 14.12.2017, 11:09   (Karlsruhe)
Terrier
I'm the monster
 
Benutzerbild von Terrier

Terrier?
Ich gebe die Eindrücke wieder die ich gelesen habe und bisher sind diese Eindrücke die Mehrheit, nur trüben die Berichte meine Vorfreude, zumal ich die Kritik für durchaus realistisch halte, Disney halt.
Das hat doch nix mit meiner Meinung/Einstellung zu tun, zumal diese wie erwähnt, positiv dem Star Wars Universum ist.
Du hast ihn also auch noch nicht gesehen, aha, evtl. sind die Kritikpunkte ja dann doch nicht so falsch, vielleicht doch.

Anbei war Episode 7 auch schon eher schlecht als recht.
Ich hab Dir keine Meinung unterstellt, sondern eine selektive Wahrnehmung, da es bei den aktuellen Bewertungen nicht so einfach sein kann, mehrheitlich negative Kritik zu finden Aber wahrscheinlich ist es ja besser, mit möglichst niedrigen Erwartungen in den Film zu gehen
Das mit dem Zerreißen war auch mehr auf die Quellen Deiner Zitate bezogen. Und ja, natürlich kann die Kritik richtig sein, das habe ich auch nicht bestritten. Nichts für ungut
Terrier ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Button (14.12.2017)
Alt 14.12.2017, 11:14   (Ostwestfalen)
Button
Alter Waldschrat-Absud
 
Benutzerbild von Button

Klang für mich so, als würdest du mir untertstellen, dass ich negative Kritiken lesen möchte und es gut finden würde, wenns ein Schuss in den Ofen wird, denn dem ist nun absolut nicht so, im Gegenteil. Aber wie gesagt, hat mir Episode 7 auch nicht gefallen und wenn ich eines nicht brauche, dann mehr Comedy und rasantere Schnitte und weniger Zeit für Charaktäre und Dialoge, quasi Marvel mäßig und genau das soll leider der Fall bei Episode 8 sei.
Button ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (14.12.2017), Kannibale (15.12.2017), Terrier (14.12.2017)
Alt 14.12.2017, 11:16   (Mainz)
Kala
...uer-Prüfer
 
Benutzerbild von Kala

dann mehr Comedy und rasantere Schnitte und weniger Zeit für Charaktäre und Dialoge, quasi Marvel mäßig
Kala ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 12:04   (München)
Fry
-US-
 
Benutzerbild von Fry


Anbei war Episode 7 auch schon eher schlecht als recht.
Hier, nix von 8 gesehen, aber Episode 7 war doch ganz brauchbar, wenn ich mich recht erinnern kann. Hatte auch im Gedächtnis, dass der Film damals hier gar nicht schlecht weggekommen ist. Oder irre ich mich da?

EDIT: nein, ich irre mich nicht. Wenn man sich die Seiten 671 bis 673 durchliest, findet man NUR geradezu überschwängliche Kommentare zu Episode 7.
Fry ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 12:09   (Wo die Elbe einen großen Bogen macht)
Abel Xavier Unsinn
Nie nich' der HSV!
 
Benutzerbild von Abel Xavier Unsinn

Das eine hat mit dem anderen janicht zwingend was zu tun.

Ich fand die 7 schwer enttäuschend...
__________________
Someone told me to follow my dreams - so I'm going back to bed

http://www.twitch.tv/axu_stream/
Abel Xavier Unsinn ist offline Mit Zitat antworten

Stichworte
absolut crank, alles auf horst, bekackt!, blu-ray, bring out the gimp, börat, dts, dvd, film, fledermausland, frank the tank, gucke, hackers, hasta la vista baby, high definition, lebender nachwuchs?, liger, mehrstichworte!!!, mojo verloren, movie, pferdekopf im bett, private paula, seine dudeheit, seine dudikoffheit, steven seagal
Themen-Optionen



06:20
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts