sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Sport > Fußball

[NAT] WM 48 - #NZLSLE Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 13.06.2018, 15:13   (CH)
MAX POWER
Suspect With Attitude
 
Benutzerbild von MAX POWER

Achja, diese Spanier...

MAX POWER ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 15:35
Rei
in der Tube
 
Benutzerbild von Rei

Costa Rica 80%
Portugal 73%
Dänemark 73%
Rei ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 15:55
MMM
so schauts aus
 
Benutzerbild von MMM

80% Brasilien
.
.
.
.
40% Deutschland

Neymar
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 17:23   (Halsbach)
Mummel
diskutiert nur konstruktiv
 
Benutzerbild von Mummel

Ich Polen.
Sie Saufkorea
Mummel ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 18:41   (Auf einem Hochtal)
Ravioli
Äh...
 
Benutzerbild von Ravioli

Ist DAS der neue spanische Nationaltrainer?

Rurer de Nuevo






(geklaut von 11 Freunde)
Ravioli ist offline Mit Zitat antworten
11 User sagen Danke:
-CM- (15.06.2018), Andi (13.06.2018), Bearaphine (16.06.2018), cornulio (13.06.2018), gurkenmann (14.06.2018), KevAllstar (13.06.2018), Lars214 (13.06.2018), Matze (18.06.2018), MAX POWER (13.06.2018), Mummel (13.06.2018), Pato discoteca (13.06.2018)
Alt 13.06.2018, 19:30   (Wien)
Hoofbite
Amazin'
 
Benutzerbild von Hoofbite

Gerade erst gesehen, dass dieses Jahr das Wimbledon und WM-Finale am gleichen Tag (15. Juli) stattfinden. Es könnte sogar sein, dass es sich zeitlich überschneidet, da das WM-Finale bereits um 17 Uhr beginnt.
Hoofbite ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 22:12   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Eine Sache die ich dieses Jahr auf jeden Fall vermissen werde:

Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
10 User sagen Danke:
agent_schmudde (14.06.2018), Cimbom93 (15.06.2018), Croyance (14.06.2018), Grave Digger (14.06.2018), joniz (14.06.2018), Keule_Minouge (13.06.2018), luke (14.06.2018), Ravioli (13.06.2018), Spitzs (14.06.2018), Übersteiger (15.06.2018)
Alt 13.06.2018, 22:15   (Auf einem Hochtal)
Ravioli
Äh...
 
Benutzerbild von Ravioli

schönste hymne ever.
Ravioli ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 07:20   (Siegen)
Croyance
Helmes Fanboy
 
Benutzerbild von Croyance

Buffon
Croyance ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 08:27   (Neubrandenburg)
kettcar
Neubrandenburger
 
Benutzerbild von kettcar

Dafür wieder die Russenhymne. Die hat auch was finde ich.

kettcar ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
gurkenmann (14.06.2018), Kala (18.06.2018)
Alt 14.06.2018, 08:51   (Leverkusen/Bonn)
jouston
everybody needs you
 
Benutzerbild von jouston

WM 2026 findet mit 48 Teams statt 32 in den USA, Kanada und Mexiko statt
Sind da jetzt alle drei Teams automatisch gesetzt und spielen keine Quali?

Bei den jetzigen 32 Teams hat die CONCACAF Zone nur 3 feste Plätze plus einen 4. optionalen Playoffplatz. Selbst wenn sie jetzt nach der Aufstockung noch nen weiteren Platz bekommen, balgen sich da dann 32 Länder um anderthalb WM Tickets.
jouston ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 08:59   (Leverkusen/Bonn)
jouston
everybody needs you
 
Benutzerbild von jouston

Ah, ok.

CONCACAF bekommt zweieinhalb Plätze dazu, also insgesamt 6, minus den drei gesetzten bleiben dann sogar noch 3 übrig. Geht also.

Generell finde ich die Aufstockung gar nicht so schlecht. Erstmal entfallen wohl alle interkontinentalen Playoffspiele.
Ozeanien erhält einen festen Platz.
Mehr Afrikanische Teams.

Im Überblick:

Europa: 16 Startplätze (+ 3 ggü. 2022)
Afrika: 9 Startplätze (+ 4)
Asien (einschl. Australien): 8 Startplätze (+ 3,5)
Südamerika: 6 Startplätze (+ 1,5)
Nord- und Mittelamerika, Karibik: 6 Startplätze (+ 2,5)
Ozeanien: 1 Startplatz (+ 0,5)

Was mir die Veranstaltung allerdings am meisten madig macht, sind die 3er Gruppen im Turnier.
jouston ist offline Mit Zitat antworten
9 User sagen Danke:
Bear (14.06.2018), das f (14.06.2018), kettcar (14.06.2018), Käptn' Peng (14.06.2018), Lars214 (14.06.2018), Lucky (14.06.2018), Mendesino (14.06.2018), mr_maniac (14.06.2018), Pato discoteca (14.06.2018)
Alt 14.06.2018, 09:03   (Leverkusen/Bonn)
jouston
everybody needs you
 
Benutzerbild von jouston

Gerade noch gelesen, dass 2 Plätze in einem Playoffturnier ausgespielt werden, zu dem jeder Kontinentalverband außer der UEFA einen Teilnehmer entsendet.
jouston ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 09:23   (Leverkusen/Bonn)
jouston
everybody needs you
 
Benutzerbild von jouston

Ja ok. 16 3er Gruppen, pro Team also 2 Spiele und die ersten beiden kommen weiter.

Absprachen werden so unendlich wahrscheinlicher und Infantino schlägt vor bei _allen_ Vorrundenspielen ein Elfmeterschiessen durcführen zu lassen, falls es Remis endet.

Wie gesagt: Finde die Aufstockung gut, da es nach meinem Dafürhalten darum gehen sollte mehr Ländern die Chance auf eine Teilnahme zu geben. Getroffen wurde die Entscheidung natürich aus den falschen Gründen (Machterhalt) und die Umsetzung scheint auch wahnsinnig in die Hose zu gehen. FIFA in a nutshell*

*Ein Satz den man auch nach jeden Schimmeltor bei einem beliebigen FIFAteil zu hören bekommt.
jouston ist offline Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 09:41   (Saarbrücken)
Daniel84
SofaCoach
 
Benutzerbild von Daniel84

Juhu, dank der FIFA können wir nur ein halbes Jahr nach der EM schon wieder über einen Turniermodus diskutieren, dann bin ich natürlich gerne dabei.

Also vernachlässigen wir erst einmal die Diskussion über die Qualität der Mannschaften und der Verwässerung der sportlichen Qualität an sich, man kann wirklich diskutieren ob zwischen der Nummer 32 und der Nummer 48 der Welt noch große Unterschiede bestehen.

Und gehen wir mal darüber hinweg dass die Entscheidung rein monetäre und sportpolitische Günde hatte (auch wenn der Blatter-Klon gerne etwas anderes behauptet).

Dann bleibt zumindest erstmal, dass der beschlossene Turniermodus totaler Humbug ist. Ein ideales Turnier spielst du mit 8, 16, 32 oder von mir aus auch 64 Mannschaften (da bin ich bei Remsen), denn dann kann jede Gruppe unabhängig voneinander die qualifizierten Teams für die K.O.Phase ausspielen (dies war beim jetzigen EM- oder dem 1994er-WM-Modus nicht möglich wegen den besten Gruppendritten), und - was nun diesen Modus betrifft - es ist gewährleistet dass keine Mannschaft auf dem Sofa ausscheidet/weiterkommt und es mit höherer Wahrscheinlichkeit zu Schiebereien kommen kann. Will sagen: Eine Dreiergruppe impliziert dass eine Mannschaft am letzten Spieltag zusieht und auf das Ergebnis des anderen Spieles warten muss, oftmals dabei noch nicht weiß ob sie überhaupt weiterkommt. Zudem ist die Manipulationsgefahr größer, bei zwei 0-0 Spielen an den ersten beiden Spieltagen würde den beiden Mannschaften am letzten Spieltag ein 1-1 reichen, um aufgrund der mehr geschossenen Tore weiter zu kommen. Die Schmach von Gijon 1982 hat glaub ich noch jeder in Erinnerung. Bei den zeitgleichen Spielen der Vergangenheit war dieser Faktor wesentlich geringer.

Dann wäre da noch die Anzahl an Turnierspielen, 80 Spiele sind ein absoluter Wahnsinn, die bedeuten zum einen einen wesentlich höheren Aufwand fürs Gastgeberland (mehr Stadien, längerer Zeitraum, was auch immer da noch für Auflagen kommen mögen), wodurch die sich bewerbenden Länder immer weniger werden (man kann sich schon Mal auf ne WM in Azerbaidschan oder Saudi-Arabien einstellen, denn du brauchst mehr denn je viel Kohle und im besten Fall keine demokratischen Strukturen). Zum anderen wird es unheimlich ermüdend und übersättigend für den Zuschauer, ich als jemand der bei einem großen Turnier eigentlich jeden Mist schaut merke ja selbst dass ich so langsam keine Lust mehr habe und lieber ne Serie einwerfe. Man muss sich das mal überlegen, 80 Spiele, in wahrscheinlich nicht viel mehr als einem Monat im engen FIFA-Kalender.

Und ich muss auch ehrlich sagen, und das hat nichts mit Arroganz oder Egoismus zu tun nur weil Deutschland eh immer fürs Turnier qualifiziert ist: Eine Weltmeisterschaft, egal in welcher Sportart, ist nun mal dazu da, um die besten Nationen gegeneinander antreten zu lassen. Ich würde mir auch nicht wünschen, dass eine Rugby-WM mit 40 Mannschaften gespielt wird, nur damit Deutschland mal dabei ist. Weil wir einfach nicht gut genug dafür sind! Es geht nicht darum, Teilnahmeurkunden zu verteilen wie bei den Bundesjugendspielen, der Leistungssport funktioniert nun mal nach dem elitären Prinzip, dies ist praktisch die Grundlage des Sports, ansonsten hätte eine Weltmeisterschaft überhaupt nicht ihren Stellenwert. Und dass fast ein Viertel aller überhaupt existierenden Staaten auf diesem Globus zur Weltmeisterschaft fahren ist einfach zu viel. Und ich glaube das gibt es auch bei keiner anderen Sportart dass über eine so hohe Teilnehmerzahl überhaupt nachgedacht wird.

Also auch ohne die ganzen Hintergründe, die zu dieser Entscheidung führten, ist das ganze für mich eine einzige Farce.
Hatte ja schon vor 18 Monaten geschrieben was ich von dem Modus halte, nämlich nichts, dem will ich auch nichts mehr hinzufügen.
__________________
DU bist Togo!
Daniel84 ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
david (14.06.2018)
Themen-Optionen



03:08
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts