sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

[Musik] Rock, Pop und Dave Gröhl Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 13.06.2018, 18:53   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

I'm really into Classic Rock, you know?
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 20:08
das f
nicht das g
 
Benutzerbild von das f

Junge, sind Weezer alt geworden. Waren die nicht gerade noch 30?
das f ist offline Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 22:59
Captain Slow
Vote Quimby!
 
Benutzerbild von Captain Slow

Neben dem ganzen WM-Stress muss auch mal Zeit für etwas neue Musik sein, hab da wieder zwei sehr coole Alben entdeckt:

Alben

Rolling Blackouts Coastal Fever - Hope Downs



Sehr starkes Debüt einer Band aus Australien, der man ihre Herkunft im Sound definitv anhört. RBCF trumpfen mit geradlinig rockenden Indie-Hits auf, welche sonnige Stimmung machen und direkt Lust auf einen langen Roadtrip verbreiten. Das ganze Album macht von vorne bis hinten Spaß, und Songs wie die Vorabsingle "Talking Straight" oder "Cappuccino City" werden sich dank griffiger Gitarrenriffs und treibenden Drums in gut sortierten Autofahr-Playlists sicher gut machen.

Mourn - Sopresa Familia



Eine junge Postpunk-Band aus Spanien, die hier ihr drittes Album abliefern. Man bekommt ordentlich melodisches Geschrabbel, komprimiert auf 1 1/2 bis 2 1/2 Minuten lange Songs. Der weibliche Gesang verleiht dem ganzen zusätzlich ein gewisses Sleater-Kinney-Feeling, da alle Bandmitglieder in den 90ern aufgewachsen sind schwingt auch etwas 90er-Indie mit rein.
Inhaltlich verarbeiten sie in ihren Texten die schlechten Erfahrungen, welche die Band mit ihrem letzten Label gemacht haben, ihre Wut verpacken sie in Songform.
Freunde des Genres, oder Freunde von kurzen, bündigen Songs sollten hier mal reinhören.

Wiedergehört

Klaxons - Myths Of The Near Future



Unfassbar das diese Platte jetzt auch schon mehr als 10 Jahre alt ist, bei mir ist sie in schöner Regelmäßigkeit in der Rotation. Eine musikalische Tour de Force, wo am Anfang aufs Gas gedrückt wird und man am Ende komplett fertig wieder rausgelassen wird. Die Gitarren schmettern, der Bass und die Drums drücken nach vorne und der vielschichtige Gesang gibt jedem Song eine ganz eigene Wirkung. Selbst in eher ruhigeren Stücken wie "Isle Of Her" meint man immer, das gleich die nächste Soundexplosion kommt. Dazu kommen dann natürlich die Hits wie "Gravity's Rainbow", "Atlantis To Interzone" oder das unweigerliche, viel gespielte und doch gut gealterte "Golden Skans", die jedes Mal tief ins Ohr gehen und einen ndann tagelang nicht loslassen.
Damals großartig(und zurecht mit dem Mercury Prize ausgezeichnet), heute immer noch großartig.

Songs

Death Cab For Cutie - Gold Rush (Thank You For Today erscheint am 17.08.)


Middle Class Rut - Gutters (Gutters erscheint im Sommer, genaues Datum noch nicht bekannt)


Spiritualized - I'm Your Man (And Nothing Hurts erscheint am 07.09.)

__________________
We have nothing to fear but the aliens and their vastly superior killing technology!
Captain Slow ist offline Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
-CM- (17.06.2018), berbagoal89 (18.06.2018), das f (17.06.2018), Käptn' Peng (18.06.2018), Noc (19.06.2018)
Alt 18.06.2018, 06:52
luke
...solange unsere Fahne weht...
 
Benutzerbild von luke



Seit Freitag ist auch Post Traumatic von Mike Shinoda draußen. Sein bisher persönlichstes (und meiner Meinung auch bestes) Solo Album. Er verarbeitet hier großteils den Tod von Chester.







__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 13:20
luke
...solange unsere Fahne weht...
 
Benutzerbild von luke

Neues Video von Feine Sahne Fischfilet

__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



04:35
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts