sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Kaufberatung] Saugroboter gesucht Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 17.01.2018, 08:52   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.
Saugroboter gesucht

Ich bin ein ziemlicher Putzmuffel, hab es aber trotzdem gerne sauber. Daher habe ich mich ein bisschen auf so einen kleinen Helfer eingeschossen und suche daher einen relativ günstigen Saugroboter.

Die Anforderungen sind nicht sehr hoch. Knapp 50 qm, Parkettfussboden, keine Türschwellen, nur wenige kurzflorige Teppiche.

Wäre nett wenn der kleine Kerl das alles tagsüber erledigen könnte wenn ich nicht zuhause bin.

Gibt es da was brauchbares im Bereich bis 200 EUR oder wirbeln die Dinger den Staub nur auf?
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 17.01.2018, 09:01   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Ich bin auch gerade auf der Suche. Bis auf die Fläche sind meine Anforderungen ähnlich. Wäre daher auch über Vorschläge dankbar. Was ich bei meiner Recherche ein wenig ernüchternd fand: wenn es wirklich halbwegs vernünftig funktionieren soll(auf Teppich fahren, Bereich und Zeit angeben), ist man ab 500€ aufwärts dabei. Weshalb ich dann immer wieder, das Thema bei Seite lege.
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
#3
Alt 17.01.2018, 09:57   (Oha)
Käptn' Peng
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Käptn' Peng

Ich wollte sowieso mal ein kurzes Review schreiben, dann passt es hier ja ganz gut.

Wir haben den MiRobot von Xiaomi seit 4 Monaten jeden zweiten Tag im Einsatz und sind sehr zufrieden. Der liegt bei ~250€, im Angebot auch mal bei knapp über 200€. Testbericht

Am Anfang hat es mich ein paar Nerven gekostet, bis ich ihn im heimischen WLAN hatte, um Updates und das englische Sprachpaket zu installieren, denn sonst "redet" der Sauger nur auf chinesisch . Für unsere 100m² Wohnung benötigt er ca. 80 Minuten, dabei verbraucht er 50% Akku in der zweithöchsten Saugstufe (Turbo).
Über die MiHome App kann man alles steuern. Man kann ihn sogar starten, wenn man nicht zuhause ist. Wie das? Es läuft praktisch alles über chinesische Server. Das heimische WLAN benötigt er für die Verbindung nach China und die App greift auch auf diese Server zu. Wenn man also mal vergisst den Robi zu starten, ist das absolut kein Problem, es sei denn man ist bekennender Aluhutträger.

Eine weitere Funktion ist das Spot Cleaning. Gerade mit Kinder praktisch, wenn es nach dem Frühstück auf dem Boden mal wieder aussieht, als hätte es nur ein Bruchteil in die Speiseröhre geschafft. Robi einfach per Remote Control oder manuell unter den Tisch stellen, Spot Cleaning aktivieren und schon wird der Bereich von 1,5m² abgefahren und gesaugt.

Ersatzteile (auch den Akku) kann man zudem sehr günstig bei Aliexpress ordern.

Was er nicht kann!
- Wischen (kann erst die nächste Generation, oder man bestellt einen Aufsatz bei Aliexpress)
- Einen bestimmten Bereich auswählen, sprich Montag Esszimmer, Dienstag Schlafzimmer etc.

Wir sind bisher mehr als zufrieden. Wenn man nach Preis/Leistung sucht, macht man mit dem Xiaomi sicher nichts falsch.
Käptn' Peng ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Libertine. (16.04.2018), Weezy (17.01.2018)
#4
Alt 17.01.2018, 10:04   (Hessen)
Sonny
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Sonny

Wie ist das Gerät von der Lautstärke her? Wir überlegen auch einen Saugroboter zu kaufen, allerdings soll er im Betrieb nicht unbedingt stören, wenn Personen zuhause sind.
Sonny ist offline Mit Zitat antworten
#5
Alt 17.01.2018, 10:09   (Mainz)
Mainz05
SofaCoach
 
Benutzerbild von Mainz05

Kann den Xiaomi ebenfalls empfehlen. Zwar muss man trotzdem (je nach Putzfimmel) nochmal 1-2 mal im Monat die unzugänglichen Stellen saugen. Also alles, wo der Roboter nicht hinkommt. Trotzdem entfällt halt das grobe Saugen 1-2 mal unter der Woche.

Einziger Nachteil (der aber wohl mit dem Nachfolger ausgebessert wurde): Man kann keinen Bereich definieren, der nicht gereinigt werden soll. Bei uns versucht sich der Roboter z.B. minutenlang an einem Teppich hochzuhangeln.

Und natürlich die Datenschutzbedenken in Bezug auf WLAN und so Sachen. Man kann den Roboter allerdings davon auch komplett autark betreiben, wenn man Bedenken hat.

@Käpt'n Peng: Wie kann man denn dieses Spot Cleaning aktivieren? Und der Wischaufsatz würde mich auch interessieren. Hast du damit Erfahrungen gemacht?
Mainz05 ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Weezy (17.01.2018)
#6
Alt 17.01.2018, 10:11   (Mainz)
Mainz05
SofaCoach
 
Benutzerbild von Mainz05

Wie ist das Gerät von der Lautstärke her? Wir überlegen auch einen Saugroboter zu kaufen, allerdings soll er im Betrieb nicht unbedingt stören, wenn Personen zuhause sind.
Ich empfinde ihn nicht wirklich störend. Aber das definiert ja jeder anders. Man kann jedenfalls die Saugkraft so weit reduzieren, dass er sehr leise wird. Aber selbst in der höchsten Stufe nehme ich ihn nur wirklich wahr, wenn er im gleichen Zimmer ist wie ich. Im Nachbarzimmer hört man dann nur noch ein leises Summen.
Mainz05 ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Sonny (17.01.2018)
#7
Alt 17.01.2018, 10:18   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Habt ihr mal nen Link zu dem Sauger? Finde den nur deutlich teurer, eher so bei 350 EUR.
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
#8
Alt 17.01.2018, 10:37   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Bei Gearbest gibt es ihn aktuell für ca. 254 Euro, solltest du aber keinen Zeitdruck haben, gibt es ihn immer mal zu Angebotspreis um die 200-230 Euro.

https://de.gearbest.com/robot-vacuum/pp_440546.html
__________________
ridler ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Libertine. (17.01.2018)
#9
Alt 17.01.2018, 11:12   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Welche Bezeichnung hat denn der Nachfolger von dem ihr sprecht?
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
#10
Alt 17.01.2018, 11:48
Balu
Papa Bär
 
Benutzerbild von Balu

Ich hab den Ecovacs Deebot M82. Ist auch ab und zu im Angebot. Unkompliziert, leistungsstark, programmierbar, leise, flach, ausreichend.
Balu ist offline Mit Zitat antworten
#11
Alt 17.01.2018, 12:30   (Oha)
Käptn' Peng
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Käptn' Peng

@Käpt'n Peng: Wie kann man denn dieses Spot Cleaning aktivieren? Und der Wischaufsatz würde mich auch interessieren. Hast du damit Erfahrungen gemacht?
Spot Cleaning = Home-Taste ein paar Sekunden lang gedrückt halten
Mit dem Wischaufsatz habe ich keine Erfahrung. Bei Aliexpress habe ich aber Pads gesehen, die man einfach unten drankleben kann. Mi Vacuum Pads

Welche Bezeichnung hat denn der Nachfolger von dem ihr sprecht?
Nachfolger ist der Xiaomi Roborock Sweep ONE. Testbericht.
Käptn' Peng ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Mainz05 (17.01.2018), Weezy (17.01.2018)
#12
Alt 23.01.2018, 07:09   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Bei Gearbest gibt es ihn aktuell für ca. 254 Euro, solltest du aber keinen Zeitdruck haben, gibt es ihn immer mal zu Angebotspreis um die 200-230 Euro.

https://de.gearbest.com/robot-vacuum/pp_440546.html
Heute für 236 Euro mit folgenden Code zu haben.
(Code :XMVCKD ) - Wichtig ein EU-Warehouse auswählen. (G-W)

https://www.gearbest.com/robot-vacuu...46.html?wid=91

edit: Für 221 auch hier mit dem Code: JUAINOQO aus einem deutschen Lager.

https://www.geekbuying.com/item/Xiao...rce=ShareAsale
__________________

Geändert von ridler (23.01.2018 um 07:15 Uhr)
ridler ist offline Mit Zitat antworten
#13
Alt 25.02.2018, 17:07   (MS)
seak87
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von seak87

Wie ist das so mit der Langlebigkeit der Dinger? Saugkraft? Abnutzung der Teile etc?
seak87 ist offline Mit Zitat antworten
#14
Alt 26.02.2018, 07:36   (Oha)
Käptn' Peng
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Käptn' Peng

Schwierig zu sagen nach einem halben Jahr. Es funktioniert noch alles wie am ersten Tag und macht einen sehr wertigen Eindruck.
Käptn' Peng ist offline Mit Zitat antworten
#15
Alt 16.04.2018, 08:21   (Oha)
Käptn' Peng
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Käptn' Peng

Mi Robot

Mit dem neusten Update kamen zwei Funktionen hinzu.

GO-Funktion: Hier kann man auf der Karte einen Punkt auswählen zu welchem der Roboter fahren soll. Dort angekommen kann man direkt ein Spot Cleaning ausführen.


Zone Cleaning: Bei dieser Funktion kann man auf der Karte einen Bereich auswählen, den der Roboter dann 1-3 mal abfährt und reinigt.


Ich finde beide Funktionen super, gerade das Zone Cleaning ist einfach praktisch und ersetzt bei mir das Spot Cleaning, da man einen größeren Bereich auswählen kann.
Bei einem anderen Anbieter müsste man vermutlich direkt einen neuen Sauger kaufen, von Xiaomi gibt's das einfach als Update
Käptn' Peng ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



02:40
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts