sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

[Musik] Wir hängen an der Nadel und lieben es - der Thread für Vinyl-Junkies Dieses Thema abonnieren
Mehr
#136
Alt 17.11.2017, 11:38   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Dann teste es doch mal mit dem Play1. Der ist nicht viel teurer als vergleichbare Produkte und vielleicht reicht er dir ja aus.
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
#137
Alt 17.11.2017, 14:19   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

Der IKEA Klassiker Kallax f.n.a. Expedit? Oder nicht schick genug?
Nicht ganz das, was mir vorschwebt. Eher in diese Richtung:

-CM- ist offline Mit Zitat antworten
#138
Alt 17.11.2017, 15:55   (München)
raynewooney
Menschenhasser
 
Benutzerbild von raynewooney

Schau doch mal bei ebay Kleinanzeigen nach nem alten Plattenschrank. Da lässt sich sicher was finden...
raynewooney ist offline Mit Zitat antworten
#139
Alt 17.11.2017, 16:18
skraggy
#5 4 #12
 
Benutzerbild von skraggy

Mein alter Dual-Dreher hat noch nen Phono-Ausgang. Da die neuen Geräte oft keinen Phono-Eingang mehr haben, werde ich da also schonmal einen Vorverstärker zwischenhängen müssen. Dann habe ich aber immer noch Cinch und brauche Lautsprecher die einen solchen Eingang haben.

Bzw. einen Verstärker. Brauche ich den eigentlich zwingend, oder kann ich aus dem Plattenspieler+Vorverstärker direkt mit Cinch in die Lautsprecher?
Von der Phono Vorstufe auf die Lautsprecher wird nicht gehen, die ist nur dafür da, um die schwache Ausgangsspannung des Plattenspielers an gängige Hifi Komponenten anzupassen.

Du brauchst entweder einen Verstärker + LS oder Aktiv-LS mit integriertem Verstärker.

Dazu kommt das Problem, dass der Plattenspieler vermutlich in einer Ecke des Wohnzimmers stehen wird, in der ich die Lautsprecher nicht aufstellen werde. D.h. also, dass ich vermutlich eine Bluetooth-Lösung brauche. Das alles mit dem o. g. Hintergrund, dass mein Ausgangssignal über Cinch kommt.

Habt ihr da ne Idee?

Wie sind eigentlich diese runden Lautsprecher a la Amazon Echo oder Sonos zu beurteilen? Bekommt man damit einen guten Sound wenn man sich so ein Teil mitten ins Wohnzimmer (bspw. auf den Tisch) stellt? Oder ist ein einziger Lautsprecher dann doch zu wenig?
Just my two cents: Wenn du an deinem Plattenspieler hängst, bleib bei richtigen Lautsprechern, nur so kommen die Soundvorteile von Vinyl zur Geltung.
__________________
The only difference between Senor Chang and Stalin is that I know who Senor Chang is.
skraggy ist offline Mit Zitat antworten
#140
Alt 17.11.2017, 18:09   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Was ist denn mit "richtigen" Lautsprechern gemeint?
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
raynewooney (17.11.2017)
#141
Alt 17.11.2017, 18:11   (Berlin)
zeze
Certified User
 
Benutzerbild von zeze

zeze ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Libertine. (17.11.2017), skraggy (17.11.2017), TaZ (17.11.2017), Weezy (17.11.2017)
#142
Alt 17.11.2017, 18:59
skraggy
#5 4 #12
 
Benutzerbild von skraggy

Halt die klassische Kombi aus analogem Verstärker und Stereo Lautsprecher, so wie ich das verstanden habe hast du ja sowas schon.
__________________
The only difference between Senor Chang and Stalin is that I know who Senor Chang is.
skraggy ist offline Mit Zitat antworten
#143
Alt 19.12.2017, 15:48
Pato discoteca
can't even
 
Benutzerbild von Pato discoteca

Kurze Frage: Habe mir jetzt endlich mein System (wie bereits zwei-, dreimal im Thread angekündigt ) angelegt und verzweifel nun aber an den Lautsprecherkabeln. Hatte hier noch eins rumliegen, das ist aber dermaßen scheiße isoliert, dass ich beim aufmachen bereits zweimal die Hälfte der Adern mitaufgeschnitten habe. Spricht etwas dagegen, sich einfach vorgefertigte Kabel inkl. Bananensteckern zu kaufen? Verstärker ist Onkyo A9010, Boxen die Indiana Line Nota 550XL. Irgendwelche Empfehlungen diesbezüglich?
__________________
Pato discoteca ist offline Mit Zitat antworten
#144
Alt 19.01.2018, 23:35   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

Tom Waits' erste sieben Alben werden neu aufgelegt
Direkt mal Closing Time geordert.

https://pitchfork.com/news/tom-waits...-seven-albums/
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
skraggy (22.02.2018)
#145
Alt 22.02.2018, 16:43
skraggy
#5 4 #12
 
Benutzerbild von skraggy

Oh Discogs, mein süsser Untergang...
Aber so eine US Erstpressung vom Rage Against The Machine Debüt klingt schon ziemlich famos.
__________________
The only difference between Senor Chang and Stalin is that I know who Senor Chang is.
skraggy ist offline Mit Zitat antworten
#146
Alt 15.03.2018, 14:41   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Hallo zusammen,

da ich noch relativ neu bin, was das Platten diggen betrifft und ich langsam am verzweifeln bin, seid ihr jetzt meine letzte Anlaufstelle. Ich hoffe ihr könnt mir mit eurem know how bei der Suche nach einer bestimmten Platte helfen. Und zwar geht es hier um das Album "Stoney" von Post Malone. Genauer:

Post Malone: Stoney 2xLP - double vinyl album/LP (12" size), released 2017 in the United States by Republic Records (B0026058-01), Barcode: 602557265842 -- double vinyl on orange wax, gatefold sleeve with printed inner sleeves -- Genre: Hip Hop

Ich suche schon etwas länger nach der Platte aber wenn ich es richtig sehe(Discogs, Ebay, Amazon) ist die nie in Europa erschienen bzw. wird erst dieses Jahr hier erscheinen. Zusätzlich steht überall wo sie angeblich verfügbar ist, nach klicken des Links "pre order now". Da ich aber keinerlei Angaben darüber finde, wann und wie Sie hier erscheint, bin ich jetzt schon kurz davor, die Platte über Discogs in den Staaten zu bestellen. Da ich das aber noch nicht gemacht habe, wollte ich zum einen mal nach euren Erfahrungen fragen(Woher weiß ich welches Angebot vertrauenswürdig ist; Zoll) und zum anderen fragen, ob jemand ein so weitreichendes Plattennetzwerk hat, dass er mir diese Platte ggf. beschaffen kann. Selbstverständlich würde ich die Mühen auch bezahlen.

P.s.: Nachfragen bei Amazon und HHV haben leider nichts gebracht.

Vielen Dank
Gruß Weezy
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
#147
Alt 15.03.2018, 15:31
skraggy
#5 4 #12
 
Benutzerbild von skraggy

Also ich habe über Discogs schon Platten aus Kanada, den USA, China, Australien, Litauen, Polen etc. bestellt und ausnahmslos gute Erfahrungen gemacht. Anhand der Wertungen siehst du eigentlich sofort, wer vertrauenswürdig ist.

Deine Platte ist z.B. bei MEDIA_TRADER_817 verfügbar, bei denen habe ich selbst schon zweimal bestellt, ohne jegliche Probleme.
__________________
The only difference between Senor Chang and Stalin is that I know who Senor Chang is.
skraggy ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Weezy (15.03.2018)
#148
Alt 17.03.2018, 18:27   (Oberbayern)
Chief
Biif
 
Benutzerbild von Chief

Das Album gibt es scheinbar auch bei Amazon.com, wenn du dort bestellst werden die Zollkosten bereits eingerechnet und du sparst dir den Weg zum Zoll. Bei Discogs/Ebay etc. stehen die Chancen gefühlt 50/50 ob es der Zoll einkassiert.
__________________
klick
Chief ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Weezy (17.03.2018)
#149
Alt 19.04.2018, 14:45   (Neubrandenburg/Ottersberg)
Weezy
ehemals Roc4Life
 
Benutzerbild von Weezy

Hat von den Berlinern zufällig jemand vor, am Samstag zu HHV in den Laden zu gehen?
__________________
Sofacoach NBA Fantasyliga Champion 2012/13
Weezy ist offline Mit Zitat antworten
#150
Alt 28.04.2018, 19:07
skraggy
#5 4 #12
 
Benutzerbild von skraggy

Ich hatte heute Butterfinger und hab meine Piper At The Gates Of Dawn Mono Edition vom RSD schön auf die Ecke meines Tisches geknallt, mit allen optischen und akustischen Vorzügen, die sowas bringt...

Also habe ich zu einem Mittel gegriffen, das ich schon lange mal ausprobieren wollte:



Gut, nicht das hier, sondern 1500er und 2000er Nasschleifpapier. Die Okki Nokki war dabei hilfreich, weil ich die Platte darauf festklemmen und rotieren konnte. Im Grunde habe ich das selbe gemacht, wie wenn ich eine Platte wasche, ich habe einfach mehr Flüssigkeit verwendet und statt der Bürste kam das Schleifpapier zum Einsatz.

Das Ergebnis ist überraschend gut, dort wo der grösste Kratzer ist sind immer noch ein paar Knackser zu hören, aber sie sind deutlich leiser als zuvor. Optisch sieht die Platte nicht so toll aus, allerdings habe ich ab Presswerk schon schlimmeres gesehen. Alles in allem ein gelungenes Experiment, Nachahmung durchaus empfohlen.
__________________
The only difference between Senor Chang and Stalin is that I know who Senor Chang is.
skraggy ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
-CM- (29.04.2018), Abel Xavier Unsinn (28.04.2018)
Themen-Optionen



07:42
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts