sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Better call Sons of Top Peaks and Breaking Game of Cards - Der Serien Thread Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 04.11.2017, 20:32   (Hamburg)
Thrasher
The Search for Animal Chin
 
Benutzerbild von Thrasher

V for Venfetta.
Thrasher ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Caballero (07.11.2017), das f (05.11.2017), Fry (08.11.2017), MMM (04.11.2017)
Alt 06.11.2017, 15:48   (Osnabrück)
Ryder
Certified User
 
Benutzerbild von Ryder



American Vandal S01 * * * * *
Wo? Netflix
Dauer: knapp 4h Gesamtlaufzeit bei insgesamt 8 Folgen

Wenn BoJack Horseman eine Doku über 27 Graffiti-Penisse auf den Autos einer High School-Lehrerschaft, einen logischen Angeklagten und die Aufarbeitung des Falles durch Mitschüler wäre, dann wäre sie American Vandal. Ist die Serie für knapp die Hälfte ihrer Staffel Teil Blödelhumor a la Superbad, Teil Parodie auf True Crime Dokus Marke Making A Murderer und deren Fetische, zieht sie einem in ihrer zweite Hälfte mit einem veritablen Drama komplett die Füße weg. Charaktere sind plötzlich nicht mehr Stereotypen, die einzig als Vehikel für Peniswitze und absurdeste CGI-Animationen dienen, sondern wirken wie echte, vielschichtige Heranwachsende. Und doch gibt es einen großen Unterschied zur besten Netflix-Serie: Wo BoJacks Emotionalität v.a. von einer depressiven Schwere herrührt, fühlt sich das bei American Vandal mehr wie eine große Wärme für ihre liebenswürdigen Charaktere an.

Kurz: Ein kleines Meisterwerk und eine der besten Neflix-Serien. Klare Empfehlung!
Ryder ist offline Mit Zitat antworten
20 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (06.11.2017), Bastinho (06.11.2017), Black Stone Cherry (07.11.2017), Button (07.11.2017), Caballero (07.11.2017), Cyrus (06.11.2017), DabJackson (06.11.2017), Daniel84 (06.11.2017), Euth (07.11.2017), gob (06.11.2017), jouston (15.11.2017), kettcar (08.11.2017), mr_maniac (06.11.2017), Sami...in 3D! (06.11.2017), schnubbi (06.11.2017), Stoffel (08.11.2017), storch (06.11.2017), Terrier (07.11.2017), Weezy (06.11.2017), zeze (06.11.2017)
Alt 06.11.2017, 22:21   (Wo die Elbe einen großen Bogen macht)
Abel Xavier Unsinn
...haut gerne mal einen raus!
 
Benutzerbild von Abel Xavier Unsinn

DAnn wird dich die zweite Staffel enttäuschen wie mich.

Das ist immer noch eine ganz töfte Story, aber die Charaktere werden hin und hergebogen, damit die Äktschn abgehen kann. Von x-Logikknicken mal abgesehen.

Irgendwie gehen die von dieser schönen Konzentration auf die mehr oder minder coolen Gestalten weg zu einer immer der Spannung hinterherhechelnden Storyline.

Ist immer noch nicht übel und werde auch die letzten 5 Folgen noch schauen, leider ist da etwas eine Chance vergeben worden, glaube ich.

Kommando zurück!

Wird in den letzten Folgen wieder ziemlich volltoll!

Bin gerade fertig geworden und doch sehr zufrieden. Nachdem die Charaktere durch die schnelle Vorantreibung der Story ziemlich litten, werden die wieder stärker und glaubhafter in ihren Motiven.

Und schöne Twists gibt's noch und nöcher.

#daumenwiederhoch
__________________
Someone told me to follow my dreams - so I'm going back to bed

http://www.twitch.tv/axu_stream/
Abel Xavier Unsinn ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Thrasher (07.11.2017)
Alt 07.11.2017, 00:04
das f
nicht das g
 
Benutzerbild von das f

Jaja, jetzt auf einmal.
Ich bin mal gespannt, wie die zunehmenden fantasy-Elemente sich in das Universum einfügen werden, das ja bisher sehr von der harten, "realistischen" Atmosphäre geprägt ist.
das f ist offline Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 09:02   (NRW)
Micha 04
SofaCoach
 
Benutzerbild von Micha 04

Shameless (US) ist diese Woche übrigens auch wieder gestartet
__________________
Und wenn ihr lesen könnt, dann seht euch an,
was auf unsern Fahnen steht:
Bis zum bitteren Ende
wollen wir den Weg mitgehen.
Micha 04 ist gerade online Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Daniel84 (07.11.2017), hecht1983 (07.11.2017), Mendesino (07.11.2017), Sikz (07.11.2017)
Alt 07.11.2017, 10:28   (Ms)
hecht1983
Polster-Udo
 
Benutzerbild von hecht1983

Das ist dann Staffel 8 oder?
Bei Sky lief ja die 7., weiß jemand ab wann man die dort auf Abruf hat? Bislang gibt es nur 6 Staffeln on demand.
hecht1983 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 23:02
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

Shameless (US) ist diese Woche übrigens auch wieder gestartet
Weiß man wann das zum kaufen bei iTunes oder Amazon reinkommt ? Bei den letzten Staffeln eigentlich immer direkt am nächsten Morgen nach US Austrahlung. Bisher ist da aber nix zu sehen.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 16:13
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

Weiß man wann das zum kaufen bei iTunes oder Amazon reinkommt ? Bei den letzten Staffeln eigentlich immer direkt am nächsten Morgen nach US Austrahlung. Bisher ist da aber nix zu sehen.
Ist jetzt da bei Amazon sowie iTunes.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 09:41   (Berlin)
Cyrus
SofaCoach
 
Benutzerbild von Cyrus

Stranger Things 2. Erst dachte ich hier hätte noch niemand was dazu gesagt, dann aber Bastinhos (großartigen) Post gesehen. Auch wenn damit schon das meiste gesagt ist finde ich das die Staffel es durchaus verdient hat ein paar mehr Eindrücke zu bekommen:

Zuerst muss ich sagen das ich gar nicht so gehyped war auf die Staffel.
Ähnlich wie bei den anderen Netflix Serien hatte ich die Befürchtung einfach nicht mehr reinzukommen. Das ist für mich nämlich ein großes Problem: Die Staffel kommt, man schaut sie so schnell wie möglich und warten dann 1 Jahr mindestens bis es weiter geht. Bis dahin das Interesse hoch zu halten ist dann eben schwer, vor allem weil in der Zeit ja wieder 10 neue Serien kommen die man schaut. Dementsprechend ist es wichtig das die neuen Staffeln einen direkt wieder abholen. Master of None war ein perfektes Beispiel wie man es macht, Love für mich das genaue Gegenteil.

Gestern habe ich dann eher aus Langeweile dann doch die 2. Staffel Stranger Things angemacht. Und danach war ich so froh das man eher die Master of None Richtung geht statt Love.

Ich fand es richtig gut das man die Staffel erst einmal mit einer neuen Geschichte begonnen hat, alleine um das ganze Universum rundherum auszubauen. Man weiß jetzt eben das sich nicht alles um die eine Kleinstadt dreht, sondern das die Auswirkungen auch weiterreichen.

Für mich ist diese Staffel insgesamt so ziemlich perfekt. Ich verstehe die Kritik an Episode 7, aber ich finde sie erfüllt ihren Zweck ziemlich gut. Es ist eben ein Schritt in die Charakterentwicklung von Eleven. Nicht nur das sie erkennt wie stark ihre Kräfte sind, sondern wo ihr Platz in dieser Welt ist. Sie war ja nun mal immer eine Verstoßene und auf der Suche nach ihrer Heimat.
Das zeigt sich eben sehr gut daran das sie unbedingt erst ihre Mutter und dann ihre "Schwester" finden will, da sie sich erhofft da glücklich zu werden.
Am Ende ließ sie das aber erkennen wo sie wirklich hingehört.
Natürlich ist es immer schwer eine Folge vom Hauptcast "abzugeben", aber in diesem Fall fand ich es sehr stimmig.

Über den Look und Sound brauch man fast nicht reden, das weiß man ja mittlerweile. Besser als in Staffel 1 fand ich aber das man die Spannung so hoch halten konnten, ohne das es gezwungen wirkte. Gestern habe ich mir in jeder Folge gedacht jetzt zu pausieren und die nächsten Tage weiter zu schauen, aber am Ende wollte ich doch einfach wissen wie es weitergeht.

Ich denke mit der Staffel hat man den Grundstein für etwas größeres gelegt.
Es sind noch so viele Mysterien und Fragen offen und wenn man nicht in die Richtung X-Men geht freue ich mich auf jeden Fall auf alles was da kommt.
Eigentlich gehört das Ding auch auf die Leinwand.
Einziger Kritikpunkt den ich habe: Billy war halt irgendwie seltsam. Am Anfang dachte ich das da auch irgendetwas mysteriöses bei rum kommt so wie sie es aufgebaut haben zu Beginn. Aber am Ende ist er dann also nur ein rassistischer Junge mit einem Vater mit Agressionsproblemen? In den Schluss-Szenen ist er natürlich auch dabei um Max als Badass der Gruppe zu etablieren, aber dafür war er mir dann fast zu prominent.

Ansonsten sind die Charaktere alle noch einmal einen Schritt weiter. Ich finde man merkt das die Jungs alle reifer geworden sind und sich mehr wohlfühlen in ihren Rollen. Am Ende holen sie alle Emotionen von einem ab: Ich habe viel gelacht(vor allem bei Team Dustin/Steve) und war am Schluss ziemlich fertig. Das ist schon grandios dafür das es sich da eben immer noch um Kinder handelt.

Ich war erstaunt als ich einige der Kritiken gesehen und auch bei RBTV gehört habe und würde da gern auch mal eine kritischere Stimme hören. Haben wir da jemand hier? Bear?
Cyrus ist offline Mit Zitat antworten
7 User sagen Danke:
Bastinho (12.11.2017), Button (12.11.2017), cornulio (13.11.2017), Grave Digger (13.11.2017), mr_maniac (12.11.2017), Pato discoteca (12.11.2017), Terrier (13.11.2017)
Alt 12.11.2017, 21:59   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Mein SkyTicket Account läuft noch bis Ende des Monats, das muss ich ausnutzen.
Wollte mir eventuell noch Twin Peaks Staffel 3 geben.

Staffel 1 und 2 sind bei mir jetzt aber auch schon 6 Jahre her, und es sind nun nicht mehr alle Charaktere und Handlungsstränge dieser Staffeln präsent.

Brauche ich für die 3. Staffel nun nochmal einen ausführlichen Recap? Oder ist die neue Staffel von der Handlung her eher in sich geschlossen und greift jetzt nicht unbedingt jedes Detail aus der Ur-Serie auf? Ach, und diesen Twin Peaks Film habe ich auch seit Ewigkeiten ungesehen auf der Platte liegen. Brauch' ich den?

Ansonsten noch Empfehlungen für irgendwas bei SkyTicket, das ich mir bis zum Monatsende noch halbwegs entspannt geben kann? Bevorzugt irgendwas mit machbarem Umfang. The Deuce habe ich heute Abend durch, ansonsten habe ich noch The Night Of auf meiner Watchlist.
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 22:10
storch
Kaiser
 
Benutzerbild von storch

Den Film würd ich auf jeden Fall anschauen. Ich hab aber auch die ersten beiden Staffeln noch mal geschaut.
storch ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Libertine. (13.11.2017)
Alt 13.11.2017, 06:59   (München)
Fry
-US-
 
Benutzerbild von Fry

Film auf jeden Fall, auf den wird oft Bezug genommen. Ich wusste das noch nicht mal, bis ich ihn mir nach 12 Folgen der dritten Staffel erst angesehen habe. Staffeln 1 bis 2 nicht mehr unbedingt angucken (für alle 3 Staffeln würde es auch recht eng in einem halben Monat). Kannst ja vielleicht ne kurze Zusammenfassung auf Wikipedia lesen oder so.
Fry ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Libertine. (13.11.2017)
Alt 13.11.2017, 21:38   (Graz)
Grave Digger
Schwachstelle
 
Benutzerbild von Grave Digger

Bisschen was zu Stranger Things 2, weil auch kritisches gefordert wurde

Im Grunde haben Bastinho und Cyrus eh schon alles ausführlich geschrieben; großartig falsch ist daran definitiv nichts. Ich fand die Staffel gesamt betrachtet auch definitiv wieder stark - visuell bleibt da sowieso kein Wunsch offen und auch mit dem düsteren/actionlastigeren Setting konnte ich mich anfreunden. Dennoch hat mich die zweite Staffel mit Ausnahme von 2-3 Folgen nicht so wahnsinnig begeistert, wie es Staffel 1 tat. Wieso? Keine Ahnung. Wahrscheinlich weil es eben nicht mehr "neu" war. Nicht mehr die "unbekannten coolen Kids" sind. Nicht mehr das Mysterium über das Upside Down besteht. Und auch wenn sie die Spannung gut aufgebaut haben - der Verlauf/Ausgang war halt jetzt auch nicht die ganz große Überraschung

Bei den Charakteren bzw. deren Entwicklung haben sie teilweise überragende Arbeit geleistet (Steve, Dustin, Hopper, Byers Family, Bob), teilweise auf eine "Entwicklung" schlicht und einfach verzichtet (Mike nervte mich größtenteils eher) und bei so manchen - vorallem den neuen - auch ziemlich in den Sand gegriffen. Mad Max fand ich jetzt weder interessant, noch sympathisch, noch wirklich großartig sinnvoll für die Storyline (außer dieser "supertollen" Lovetriangle Mini Geschichte) und was Billy (der zudem auch einfach _alle_ 80ies Vorurteile ausspielen darf) jetzt wirklich für die Serie brachte weiß auch niemand und wird man wohl auch nie erfahren.

Neben dieser teilweise suboptimalen Charakterverläufe gab's dann natürlich noch mit Episode 7 den größten Kritikpunkt. Was um alles in der Welt sollte das den? Auch wenn ich die Idee dahinter natürlich ähnlich sehe wie Cyrus und Bastinho - gebraucht hat das wirklich _niemand_. Zeigt da einfach in der Folge davor 5 Minuten lange wie Eleven zu ihrer Mutter reist und dabei dann ihre "Super-Badass-Moves" entwickelt und die Sache hat sich. Für mich ist die Folge entweder a) ein wirklich desaströser Füller oder b) der jämmerliche Versuch ein Spin-Off zu entwickeln. Da es sich um eine Netflix Serie handelt wäre beides auch nicht so wahnsinnig schlimm - aber wenn ich mir vorstelle, dass ich bei einem "normalen TV-Serien Verlauf" so eine Folge, nach einer Woche Wartezeit, vorgesetzt bekomme könnte ich nur kotzen.

Also ja, so wahnsinnig kritisch war das alles jetzt gar nicht . Die Staffel hat mich im Großen und Ganzen gut unterhalten, ohne den großen Hype von Staffel 1 ("muss sofort weiterschauen und noch heute wissen, was passiert!") auszulösen.
__________________
“Gary Neville is a cunt.” - johnny
Grave Digger ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Bastinho (13.11.2017), Cyrus (13.11.2017), Hainmen (13.11.2017)
Alt 13.11.2017, 22:25
NiSTEN
Polster-Udo
 
Benutzerbild von NiSTEN

The Walking Dead E04 - S08:

wird immer schlimmer mit dieser Serie...
NiSTEN ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
hecht1983 (15.11.2017), Peakbluff (14.11.2017), raynewooney (13.11.2017)
Alt 15.11.2017, 10:26   (Allgäu)
johnny_tesla
ehemals private_carpazo
 
Benutzerbild von johnny_tesla


The Walking Dead E04 - S08:

wird immer schlimmer mit dieser Serie...
So weit war ich nach S01E03. Bei S01E04 habe ich ausgemacht.
johnny_tesla ist offline Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (15.11.2017), Button (15.11.2017), MightyGlory (15.11.2017), Noc (15.11.2017), stormman89 (16.11.2017)

Stichworte
4 8 15 16 23 42, bay harbor butcher, bouba spielt den eisbären, captivity of negativity, chloe/cal :liebe:, chocobear, damn good coffee, desmond, flash forward, friends, guylove, how you doin'?, im schatten der statue, it's not lupus, king of queens, legendary, locke, locke kann ufos machen, lost, omar coming!, scrubs, see you in another life, stinson, twin peaks ftw!, wtf?
Themen-Optionen



16:33
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts