sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Sport > Andere Sportarten

Mixed Martial Arts Dieses Thema abonnieren
Mehr
#871
Alt 08.10.2017, 10:46   (WupperValley)
scorpio1018
SofaCoach
 
Benutzerbild von scorpio1018

OK, das war ein Videospiel-Finish von DJ - und kein Simulationsvideospiel, sondern Arcade /o\

Das muss man sich anschauen.
__________________
Ich versuche jetzt auch mal diese LetsPlay- und LiveStream-Klamotte

#PES2018 am Start.
scorpio1018 ist offline Mit Zitat antworten
#872
Alt 04.11.2017, 22:50
Arrieta
"Better Call Saul"
 
Benutzerbild von Arrieta

Heute Nacht UFC 217 mit einer netten Card. Ab 03.00 Uhr die Main Card. Drei Titelkämpfe (Bisping vs. St-Pierre, Garbrandt vs. Dillashaw und JJ vs. Rose Namajunas). Dazu noch Stephens vs. Masvidal auf der Main Card. Schon Bock drauf!
Arrieta ist offline Mit Zitat antworten
#873
Alt 05.11.2017, 16:32   (Wien)
Hoofbite
oozes machismo
 
Benutzerbild von Hoofbite

Ich bin bedient. Der Championship Tripleheader war das beste an MMA, seit ich dabei bin. Der Höhepunkt für mich war das Finish von Rose. Ich bin noch nie so ausgerastet als Joanna aufgeben musste. Gänsehaut pur und freut mich wahnsinnig für "Thug" Rose, was zum Teil auch an der unsympathischen Joanna liegt. Ich komme vom Wrestling (zumindest in den 90ern) und mag Heels und deren Trash Talk, aber für mich persönlich gibt es einen Unterschied zwischen charismatischen Heel-Trash Talk von McGregor oder Bisping, der irgendwo immer noch unterhaltend rüberkommt und für Entertainment Zwecke gedacht ist und dann Joanna, die auf dem letzten Platz der Sympathie-Skala ist. Kann aber auch verstehen, wenn ihre Gangster-Attitüde bei den Fans gut ankommt. Aber gut, die meisten feiern ja auch Jon Jones ab und buhten Daniel Cormier gnadenlos aus, was logisch auch nicht zu erklären ist.

Garbrandt vs. Dillashaw. MMA Logik wie sie im Buche steht. Dillashaw verliert gegen Cruz. Cruz verliert gegen Garbrandt und Garbrandt verliert nun letzte Nacht gegen Dillashaw. Ich hatte keinen blassen Schimmer, wer den Kampf für sich entscheiden wird und hatte nach dem Ende der ersten Runde, als Dillashaw mit wackeligen Beinen zur seiner Ecke zurückkehrt, eigentlich mit einem Finish für Garbrandt gerechnet. Tja, denkste. Der Kampf hat gehalten, was im Vorfeld versprochen wurde.

Bisping vs. St-Pierre. Meine Güte, ist GSP nach all den Jahren stark. Wenn man es nicht weiß, würde man nicht glauben, dass 4 Jahre seit seinem letzten Kampf zurückliegen.

Dazu kommt noch der abartige Spinning Back Elbow KO von Ramos gegen Zahabi und ein Headkick KO von St. Preux. Alles in allem eine Wahnsinnscard mit drei Titelwechsel und wie immer seit in New York, MMA erlaubt ist, eine Athletic Commision, die irgendwas verwirrendes macht.

Vor allem haben die drei Titelkämpfe wieder gezeigt, dass höchstwahrscheinlich so gut wie kein Athlet in der UFC, die Karriere ungeschlagen beenden wird. Dem Sport ist es egal, ob jemand bereits zurückgetreten war; bisher ungeschlagen oder eine aktuell lange Siegesserie vorzuweisen hat. Jeder muss irgendwann einmal daran glauben, weil der Sport zu viele Variablen hat, die es zu meistern bzw. zu überwältigen gilt und das macht den Reiz an MMA aus. Jeder ist angreifbar, sei es durch mangelnde Skills in den einzelnen Disziplinen (Boxen, Muay Thai, BJJ, Wrestling, etc.), schwaches Kinn, schlechte Tagesform, Verletzungen usw. . Wenn man vor hat, den Großteil seiner Pro Karriere in der UFC zu bestreiten, sollte man darauf gefasst sein, irgendwann einmal als Verlierer heim zu gehen. Da kann der Hype von den Medien oder das Glauben an die eigenen Fähigkeiten noch so groß sein, irgendwann einmal steht jemand vor dir, der dich besiegen wird.

Geändert von Hoofbite (05.11.2017 um 16:47 Uhr)
Hoofbite ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
Barca4life (05.11.2017), FBNZ (05.11.2017), scorpio1018 (06.11.2017), Shola (05.11.2017)
#874
Alt 16.11.2017, 22:43
Arrieta
"Better Call Saul"
 
Benutzerbild von Arrieta

Wie ich solche "Gangstah" ala Colby Covington liebe. Macht die ganze Zeit auf harter Hund, disst und pöbelt gegen das Land Brasilien " they are filthy animals " War ja nur eine Frage der Zeit bis einem Brasilianer dieses Verhalten auf den Sack geht. Und was passiert? Werdum konnte nicht still halten und es gab eine Auseinandersetzung. Und was passiert daraufhin? Genau, Colby zeigt Werdum an. Was für eine Lusche von Mensch. Das ganze hat es dann auch schon ins Australische Fernsehen geschafft.

Arrieta ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



12:57
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts