sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Kaufberatung] Laptop für 300,- € Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 07.05.2017, 13:05   (bei Bonn)
scnorweger
Kreativ-Heino
 
Benutzerbild von scnorweger
Laptop für 300,- €

So, die Frau sucht für die Bachelor-Arbeit einen Ersatz für ihr 8 (!) Jahre altes Notebook.
Die Anforderungen sind gering, der Preisrahmen auch.

- man soll darauf schreiben können (LibreOffice)
- Internet*
- nicht zu kurze Akkuleistung
- 14-16 Zoll
- kein Betriebssystem, da sie Ubuntu nutzt

- Preis: max. 300,- €, gerne auch noch weniger.

*nicht von ihr, aber von mir: streaming sollte schon möglich sein.


Da ich mittlerweile überhaupt keine Ahnung mehr von der Materie habe, hoffe ich auf eure Schwarmintelligenz. Any ideas? Kriegt man zu dem Preis überhaupt noch was?
__________________
"Die ganze Welt ist Bühne, und alle - Frau'n und Männer - bloße Spieler.
Sie treten auf und gehen wieder ab..." W.S.

Ein ganz großer Spieler ist abgegangen - Ruhe in Frieden Dieter Hildebrandt
scnorweger ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 07.05.2017, 13:13   (Dorsten)
kaestchen
holistic claims manager
 
Benutzerbild von kaestchen

Gebraucht wär auch ok?

Think Pad von Harlander 225 EUR
kaestchen ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
scnorweger (07.05.2017)
#3
Alt 07.05.2017, 17:03
Borussenfan
SofaCoach

Die Cyberport-Deals, die donnerstags (?) rauskommen haben ab und an gute und günstige Sachen dabei. Eine Bekannte, die ähnliche Ansprüche hatte, hat da letztens irgendein Lenovo-Gerät für 320 € geschossen. Sie ist absolut zufrieden.

Edit: Ansonsten mal auf dem ebay-Account von Medion schauen, die haben da oftmals günstige B-Ware!

Edit2: In den aktuellen Cyberport-Deals ist dieses Gerät für 299 zu haben. Liest sich von den Daten her ordentlich (für die angedachten Zwecke wird es definitiv reichen), hat allerdings Windows 10 vorinstalliert.
Borussenfan ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
scnorweger (07.05.2017)
#4
Alt 07.05.2017, 18:49   (Dorsten)
kaestchen
holistic claims manager
 
Benutzerbild von kaestchen

Wenn Du einen Ubuntu-Installer auf einem USB-Stick hast, kannst Du damit sehr leicht alle Spuren einer vorinstallierten Windows-Version _ausradieren_.

Ach und vor der Entscheidung für Ubuntu eventuell Fedora angucken.

LibreOffice ist schon dabei, Spotify und Chrome (für Netflix und Co) sowie VLC Media Player wegen mp3 bekommt man sehr leicht nachinstalliert. DIe deutsche Community ist kleiner als die von Ubuntu, dafür bist Du noch opener open source.

Desktop-Umgebung ist ebensfalls Gnome.
kaestchen ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
scnorweger (07.05.2017)
#5
Alt 07.05.2017, 20:43   (bei Bonn)
scnorweger
Kreativ-Heino
 
Benutzerbild von scnorweger

An sich sieht der Lenovo von cyberport ja wirklich ganz gut aus.


Das "Ausradieren" etc. ist alles kein Problem. Darum gehts ja auch nicht, sondern auch darum, durch das Weglassen von Windoof Geld für die Lizenz zu sparen. Und Microsoft noch Geld zu geben, wenn ich es dann am Ende sofort lösche, wäre ja irgendwie noch beknackter.

Da meine Frau auch schon eine ganze Weile Ubuntu benutzt, wird sie glaube ich auch dabei bleiben wollen. Ich überlege mir tatsächlich, mich nochmal umzuschauen und verschiedene Distributionen anzuschauen, aber sie ist in dem Fall dann doch eher konservativ unterwegs.
__________________
"Die ganze Welt ist Bühne, und alle - Frau'n und Männer - bloße Spieler.
Sie treten auf und gehen wieder ab..." W.S.

Ein ganz großer Spieler ist abgegangen - Ruhe in Frieden Dieter Hildebrandt
scnorweger ist offline Mit Zitat antworten
#6
Alt 07.05.2017, 20:52   (Dorsten)
kaestchen
holistic claims manager
 
Benutzerbild von kaestchen

Das OEM-Windows wird ja quasi verschenkt.

Da meine Frau auch schon eine ganze Weile Ubuntu benutzt, wird sie glaube ich auch dabei bleiben wollen. Ich überlege mir tatsächlich, mich nochmal umzuschauen und verschiedene Distributionen anzuschauen, aber sie ist in dem Fall dann doch eher konservativ unterwegs.
Wenn Sie schon sehr dran gewöhnt ist, dann ist es tatsächlich besser nicht zu wechseln.
kaestchen ist offline Mit Zitat antworten
#7
Alt 07.05.2017, 21:17   (bei Bonn)
scnorweger
Kreativ-Heino
 
Benutzerbild von scnorweger

Das OEM-Windows wird ja quasi verschenkt.
Damit hab ich mich nicht wirklich auseinandergesetzt, aber so wie es aussieht, kann man das ja mittlerweile wirklich fast vernachlässigen.
__________________
"Die ganze Welt ist Bühne, und alle - Frau'n und Männer - bloße Spieler.
Sie treten auf und gehen wieder ab..." W.S.

Ein ganz großer Spieler ist abgegangen - Ruhe in Frieden Dieter Hildebrandt
scnorweger ist offline Mit Zitat antworten
#8
Alt 08.05.2017, 08:57
MMM
THE KING
 
Benutzerbild von MMM

Windows kostet für den privaten User auch praktisch nichts mehr. Was kosten Win7 / Win 8 keys? 5€? Damit kann man Win10 installieren welches auch kostenlos ist.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
#9
Alt 08.05.2017, 09:44   (Dorsten)
kaestchen
holistic claims manager
 
Benutzerbild von kaestchen

Es gibt nur keinen Grund es zu benutzen. Auch nicht geschenkt.
kaestchen ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
scnorweger (08.05.2017)
#10
Alt 22.06.2017, 14:12   (bei Bonn)
scnorweger
Kreativ-Heino
 
Benutzerbild von scnorweger

Nachdem das ganze Projekt ein wenig eingeschlafen ist (hier hat das ja Tradition: in diesem Forum kann sich eine PC-Neuanschaffung ja auch Jahre hinziehen), hat sich die Lage nun akut verschärft und es muss was passieren. Der alte Laptop hat hitzebedingt endgültig den Löffel abgegeben.

Habe jetzt nochmal geschaut und bin auf diese beiden gestoßen:

HP 255 G5 SP Z2X87ES
und
Lenovo V110-15AST 80TD000CGE

für jeweils 279,- €.
Mich als Laie würde jetzt der lenovo eher überzeugen, aber wahrscheinlich nimmt sich das nicht viel.
Was meint ihr? Taugen die was?
__________________
"Die ganze Welt ist Bühne, und alle - Frau'n und Männer - bloße Spieler.
Sie treten auf und gehen wieder ab..." W.S.

Ein ganz großer Spieler ist abgegangen - Ruhe in Frieden Dieter Hildebrandt
scnorweger ist offline Mit Zitat antworten
#11
Alt 22.06.2017, 14:24   (Oha)
Käptn' Peng
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Käptn' Peng

Ich würde mir heutzutage kein Gerät mehr ohne SSD Festplatte holen.

Unter 300€ mit SSD + Windows
Käptn' Peng ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
Balu (23.06.2017), Barca4life (22.06.2017), cornulio (22.06.2017), DegsterX (22.06.2017), kaestchen (22.06.2017), scnorweger (23.06.2017)
#12
Alt 23.06.2017, 14:00
DegsterX
SofaCoach
 
Benutzerbild von DegsterX

Ziemlich okay, bis auf das "schwache Display"

Mit Gutschein HPNB50 für 273,99
__________________
Xbox Live DegsterX
DegsterX ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
scnorweger (23.06.2017)
Themen-Optionen



07:26
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts