sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Kaufberatung] Multifunktionsdrucker Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 24.09.2016, 18:25   (Münster)
domi
SofaCoach
 
Benutzerbild von domi
Multifunktionsdrucker

So, mein Studium steht in den Startlöchern und ich brauche jetzt mal einen neuen Multifunktionsdrucker.

Problem: Ich hab davon_null_Ahnung.

Marke: Keine Ahnung, was gibt es da so ? HP, Brother, Canon ?

Preis: Keine Ahnung, 100€ ? Kriegt man da schon was gutes ? Meinetwegen auch etwas mehr, wenn nötig.

Einzige Bedingung ist, dass er mit meinem MacBook Pro kompatibel ist.

Habt ihr Empfehlungen, muss man sonst irgendwas beachten ? Her damit!

domi ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 24.09.2016, 23:27   (München)
Laas
Guck die Nachricht!
 
Benutzerbild von Laas

Was soll er denn überhaupt können?
Laas ist offline Mit Zitat antworten
#3
Alt 25.09.2016, 00:13   (Münster)
domi
SofaCoach
 
Benutzerbild von domi

(Farb-)Drucken, Kopieren und Scannen auf jeden Fall. Faxen bräuchte er jetzt nicht.

Was können diese Geräte denn sonst noch so ?

Geändert von domi (25.09.2016 um 04:08 Uhr)
domi ist offline Mit Zitat antworten
#4
Alt 25.09.2016, 11:48
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Ich habe seit ein paar Jahren den Brother DCP-195C. Nie Probleme gehabt. Patronen sind von Fremdherrstellern sehr günstig. Einzig negativer Punkt: Er druckt nicht s/w, wenn eine Farbpatrone alle ist.
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
domi (25.09.2016)
#5
Alt 26.09.2016, 13:28   (Oha)
Käptn' Peng
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Käptn' Peng

Druckst du viel oder eher wenig?
Ich drucke sehr wenig und habe mir deshalb einen Farblaser geholt.
Bei meinen letzten beiden Tintendrucker waren immer die Düsen verstopft/eingetrocknet, wenn ich was drucken wollte. Murphys Druckergesetz...
Käptn' Peng ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
domi (26.09.2016)
#6
Alt 26.09.2016, 16:11   (Münster)
domi
SofaCoach
 
Benutzerbild von domi

Das werd' ich dann im Studium sehen .
Werde aber sicherlich einiges Drucken müssen. Also eher mehr als weniger.
domi ist offline Mit Zitat antworten
#7
Alt 26.09.2016, 18:44
Eddie
ehemals Waterblade

Gerade als Student kann ich 'nen S/W Laserdrucker sehr empfehlen. Farbe finde ich doch recht unnötig bzw. wenn ich in Farbe drucken will (bspw. eine Geburtstagskarte), dann ohnehin hochwertiger auf schönem Papier im Copyshop.
Vor allem druckt ein Laserdrucker wahnsinnig schnell. Verplant was zu drucken und morgens in Eile schnell Folien/Skripte für den ganzen Tag drucken? Kein Problem. Und hatte seit drei Jahren tatsächlich nie irgendein Problem mit dem Brother MFC-7360N. Kann auch wunderbar scannen und kopieren.
Ach und auch ohne Probleme MacBook (Air) kompatibel.

Geändert von Eddie (26.09.2016 um 18:50 Uhr)
Eddie ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
domi (26.09.2016)
#8
Alt 05.10.2016, 15:30   (München)
Laas
Guck die Nachricht!
 
Benutzerbild von Laas

Wir haben in meiner Firma seit einigen Jahren auch (fast) nur noch Brother im Einsatz. Meiner Erfahrung nach geht das immer in Wellen, davor waren es einige Jahre lang HP, davor war eine Zeit mal Canon echt gut unterwegs. SW-Laserdrucker haben wir von denen ein paar rumstehen: Brother HL-5450DN

In Deiner Preisrange kann man mit dieser Variante wahrscheinlich auch nicht viel falsch machen: Brother HL-L2340DW

Seit ein paar Wochen haben wir fürs Marketingbüro den hier angeschafft, Farbe und Tinte: Brother MFC-J5320DW

Das kleine Ding ist für den Preis echt sensationell. Man muss auch immer die Folgekosten im Blick behalten, da bin ich bei dem Gerät aufgrund der XL-Patronen guter Dinge.
Laas ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
domi (05.10.2016)
Themen-Optionen



04:18
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts