sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Hardware] Mauszeiger "ruckelt" Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 07.08.2016, 14:23   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.
Mauszeiger "ruckelt"

Ich habe bei meinem neuen Notebook das Problem, dass der Mauszeiger leicht ruckelig läuft.

Wenn ich den Mauszeiger bewege oder z.B. kreisen lasse, merke ich, wie der Zeiger in regelmäßigen Abständen (ca. 1-2 x pro Sekunde) so einen leichten Hänger hat. Ist irgendwie schwer zu erklären. Das Problem besteht sowohl bei Steuerung über meine USB-Maus, als auch direkt über das Notebookeigene Touchpad.

Ich habe das Notebook erst seit 3 Wochen, ich weiß nicht genau, ob das von Anfang an so war oder erst vor ein paar Tagen aufgekommen ist.

Treiber und Windows-Updates (Windows 10) sind aktuell. Virenscanner und Adware-Programme finden auch nix.

Hat jemand 'ne Ahnung, woran das liegen könnte? Google konnte mir da leider nicht so wirklich weiterhelfen. Bevor ich Windows nochmal neu aufsetze wollte ich das vielleicht zuerst auf anderem Wege lösen. Vielleicht irgendein anderes Programm / Treiber, der da im Hintergrund stört?
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 08.08.2016, 11:11   (München)
Mäxchen
Gesperrt

Versuch mal eine sehr kurze, quasi nicht sichtbare Mausspur einzustellen. Ich glaube das Problem hatte mein Mitbewohner auch mal und konnte es so lösen. Ruckelt denn nur deine Maus oder auch anderes? Falls auch anderes schau mal wie warm er wird. Nur die Maus klingt aber wirklich seltsam.
Mäxchen ist offline Mit Zitat antworten
#3
Alt 08.09.2016, 15:51   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

So, mal ein kurzes Update.

Leider konnte ich das Problem immer noch nicht lösen.

Ich hatte den PC neu aufgesetzt. Danach war erstmal alles gut. Nachdem ich die Treiber/Programme für die Grafikkarten wieder draufgespielt hatte, war das ruckeln wieder da. Aber komischerweise auch erst nach ein paar Wochen. Ich glaube das Ruckeln kam erst wieder, nachdem ich das Grafikkartenkonfigurationsprogramm das erste Mal geöffnet hatte. Sehr merkwürdig.

Ich glaube ich weiß auch woran das liegt. Ich habe zwei Grafikkarten, eine onboard (?) Intel HD Graphics 5500 und eine NVIDIA GeForce 940M.

Ich hatte mal versucht, die Treiber zu deinstallieren und siehe da - wenn ich den Treiber für die Intel Graka deinstalliere, verschwindet das Ruckeln. Das Problem ist nur, dass dann halt der Treiber deinstalliert ist. Sobald ich den aktuellen Treiber wieder draufspiele, ruckelt es wieder. Und den brauche ich, da die Onboard-Grafikkarte scheinbar für die Darstellung von Windows, bzw. den üblichen Gebrauch benötigt wird.

Hat da jemand eine Idee, was man da machen könnte? Hängt das vielleicht mit irgendeiner anderen Hard- oder Software zusammen? Gibt es eine andere Möglichkeit, die Grafikkarte neu zu installieren vielleicht?

Geändert von Libertine. (08.09.2016 um 16:18 Uhr)
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



17:25
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts