sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Hardware] Fritzbox hinüber - was nun? Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 20.04.2016, 21:36   (Saarbrücken)
Daniel84
SofaCoach
 
Benutzerbild von Daniel84
Fritzbox hinüber - was nun?

Folgende Situation: Damals beim Einzug ins Haus haben wir die FritzBox im Erdgeschoss angeschlossen. Um aber im Obergeschoss und im Keller auch Internetzugang zu haben, hat unser Elektriker 2 ältere Fritz Boxen jeweils oben und unten ans Netzwerk angeschlossen, die das Signal verstärken und praktisch nur dazu da sind damit wir uns im OG und KG ins Wlan einwählen können.

Nun hat die FritzBox oben den Geist aufgegeben. Frage ist: Was machen?
Reicht ein Signalverstärker oder soll man sich doch nochmal ne neue Box kaufen? Kann ja sein, dass meine Frau im Arbeitszimmer oder später der Sohn in seinem Zimmer doch mal LAN will und dann reicht so ein Verstärker nicht mehr?

Und falls doch nochmal Box: Ist wahrscheinlich nicht so, dass man die einfach mit nem Netzwerkkabel anschließt und die funktioniert dann so, wie man das möchte, das ganze muss man dann ja wahrscheinlich auch noch konfigurieren, ist das kompliziert? Hab von der Materie ÜBERHAUPT keine Ahnung, ich will einfach nur ne Internet-Verbindung haben...
__________________
DU bist Togo!
Daniel84 ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 20.04.2016, 21:51
Hightower
SofaCoach
 
Benutzerbild von Hightower

Am besten du holst dir einen Fritz WLAN Repeater. Den 450E oder 1750 (?). Die haben beide auch einen LAN-Anschluss falls du dort was per Kabel anschließen willst.

Der Repeater verstärkt dann das WLAN-Signal von dem Router aus dem EG. Installation geht per Knopfdruck über die WPS-Taste. Hat das dein jetziger Router?

Am besten mal ausprobieren und notfalls zurückschicken. Wüsste aber gerade nicht, wieso das nicht funktionieren soll.

Edit:
Ich hab das jetzt aber so verstanden, dass die beiden Router per WLAN verbunden sind, ja?!

Edit2:
Beim zweiten Durchlesen würde ich sagen die sind per Kabel angebunden?
Dann wäre wohl eher ein WLAN-Router von z.B. TP-Link die bessere Wahl. Sowas hab ich auch und soweit ich noch weiß musste ich nichts konfigurieren. Stecker rein und das Teil war eingebunden.

Geändert von Hightower (20.04.2016 um 21:58 Uhr)
Hightower ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Daniel84 (20.04.2016)
#3
Alt 20.04.2016, 22:13   (Saarbrücken)
Daniel84
SofaCoach
 
Benutzerbild von Daniel84

Am besten du holst dir einen Fritz WLAN Repeater. Den 450E oder 1750 (?). Die haben beide auch einen LAN-Anschluss falls du dort was per Kabel anschließen willst.

Der Repeater verstärkt dann das WLAN-Signal von dem Router aus dem EG. Installation geht per Knopfdruck über die WPS-Taste. Hat das dein jetziger Router?

Am besten mal ausprobieren und notfalls zurückschicken. Wüsste aber gerade nicht, wieso das nicht funktionieren soll.

Edit:
Ich hab das jetzt aber so verstanden, dass die beiden Router per WLAN verbunden sind, ja?!

Edit2:
Beim zweiten Durchlesen würde ich sagen die sind per Kabel angebunden?
Dann wäre wohl eher ein WLAN-Router von z.B. TP-Link die bessere Wahl. Sowas hab ich auch und soweit ich noch weiß musste ich nichts konfigurieren. Stecker rein und das Teil war eingebunden.
Ah, ok, hab gerade Edit2 gelesen, genau, die beiden Router sind per Netzwerkkabel direkt am jeweiligen Anschluss mit dem Netzwerk verbunden und emittieren dann das W-Lan-Signal, so dass man sich einwählen kann. Man wählt sich also praktisch immer auf den Router im Erdgeschoss ein, das ist die Zentrale, die andern beiden sind nur Verstärker.

Da ich aber nicht glaube, dass das W-Lan-Signal vom Erdgeschoss durch die Decken bis in den Keller und bis oben in den Raum reicht (hatte es auch schon mal versucht), wäre wohl doch ein Wlan-Router wie du sagst das richtige? Was hast du denn für ein Modell?
__________________
DU bist Togo!
Daniel84 ist offline Mit Zitat antworten
#4
Alt 20.04.2016, 22:27
Hightower
SofaCoach
 
Benutzerbild von Hightower

Ich hab den TP-Link TL-WR710N. Das ist mehr ein Gerät um es mit auf Reisen zu nehmen. Ich hab aber einen Kabelkanal hinter meinem Monitor. Da konnte ich das Teil prima verstecken.

Vom Prinzip her aber das gleiche wie ein anderer WLAN-Router. Kabel reinstecken und per WLAN surfen oder den LAN-Anschluss benutzen.

Ich habe aber jetzt zwei WLAN-Netze. Das Handy verbindet sich (meistens) automatisch mit dem besseren Netz. Ab und zu muss ich es kurz manuell auswählen damit das Handy nicht mit dem schwächeren Signal surft.

Du müsstest allerdings den Router auch ins selbe Netz bekommen, sodass du immer ein WLAN-Netz mit demselben Namen hast. Hier wirst du allerdings etwas konfigurieren müssen.
Hightower ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Daniel84 (20.04.2016)
#5
Alt 20.04.2016, 22:36   (Saarbrücken)
Daniel84
SofaCoach
 
Benutzerbild von Daniel84

Ok, und das ist glaub ich genau mein Problem: den Router ins selbe Netz zu bekommen. Keine Ahnung was der Elektriker da konfiguriert hat...
__________________
DU bist Togo!
Daniel84 ist offline Mit Zitat antworten
#6
Alt 21.04.2016, 07:22
Hightower
SofaCoach
 
Benutzerbild von Hightower

Das ist schwierig aus der Ferne zu erklären. Ich probier immer so lange bis es klappt.

Hier gibt es Tipps zu dem Thema.

Punkt 2 würde bei dir aber schon entfallen, da der TP-Link Router kein Modem hat.
Eventuell einen Bekannten fragen der sowas schon gemacht hat?

Letztendlich sind zwei Dinge entscheidend.

1. DHCP vom neuen Router deaktivieren.
2. Den neuen Router in den IP-Adressbereich der Fritzbox einbinden.

Wenn die FritzBox die IP-Adresse 192.168.1.1 hat und der neue Router z.B. 192.168.2.1 dann müsstest du dem neuen Router z.B. die 192.168.1.2 (oder 3, 4, 5 usw.) verpassen.

Vielleicht liest das noch jemand der sagen kann ob das so stimmt. Bin mir gerade auch unsicher.

Geändert von Hightower (21.04.2016 um 07:30 Uhr)
Hightower ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Daniel84 (21.04.2016)
#7
Alt 24.04.2016, 18:16   (Saarbrücken)
Daniel84
SofaCoach
 
Benutzerbild von Daniel84

Also ich hab mir jetzt den TP Link (WR810N) gekauft, auch angeschlossen und ich bin glaub ich schon ziemlich weit, zumindest ist das Gerät im Heimnetzwerk integriert wenn ich mir meine Einstellungen in der FritzBox so ansehe und die IP-Adresse ist auch eine untergeordnete zur Fritz-Box. Ich kann auch zum Beispiel mit meinem iPhone schon das neue W-Lan-Netzwerk auswählen, Problem ist nur: Mein normales Wlan-Passwort funktioniert nicht! Also irgendwie muss das Gerät oben ein anderes Passwort haben, ich weiß aber nicht, wie ich dieses rausfinden oder ein neues festlegen soll?
__________________
DU bist Togo!
Daniel84 ist offline Mit Zitat antworten
#8
Alt 24.04.2016, 19:06
MMM
THE KING
 
Benutzerbild von MMM

Vermutlich hat der tp link ja ein eigenes passwort. Wenn du das nicht geändert hast schau mal auf dem gerät selber ob da ein kleber drauf ist. Irgendwo dort, oder der anleitung sollte entweder das voreingestellte passwort stehen oder wie du ins das admin menü kommst um es zu ändern.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Hightower (24.04.2016)
#9
Alt 24.04.2016, 19:46
Hightower
SofaCoach
 
Benutzerbild von Hightower

Das WLAN-PW steht hinten auf dem Gerät drauf. Ganz klein geschrieben.

Du müsstest jetzt so ein Netzwerk wie ich haben. Router per Kabel an TP-Link. Zwei WLAN-Netze mit verschiedenen Passwörtern.
Hightower ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Daniel84 (24.04.2016)
#10
Alt 24.04.2016, 20:31   (Saarbrücken)
Daniel84
SofaCoach
 
Benutzerbild von Daniel84

Hehe, danke, das war wirklich so klein geschrieben dass ich es nicht gesehen habe. Scheint zu funktionieren. Cool, hätte mit mehr Komplikationen gerechnet, aber dadurch dass sich das Gerät von selbst untergeordnet hat gings ganz gut.

Wobei der Elektriker damals noch bei den beiden zusätzlichen Routern irgendwas geändert hatte, so dass alle die gleichen Passwörter hatten, aber mein Gott, so lange es funktioniert. Wüsste jetzt auch echt nicht, wie ich es ändern kann. Danke nochmal!
__________________
DU bist Togo!
Daniel84 ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Hightower (24.04.2016)
#11
Alt 24.04.2016, 20:43
Tschecker
SofaCoach
 
Benutzerbild von Tschecker

Du musst einfach in die Routereinstellungen deines Tp-Links gehen und beim Reiter "Sicherheit" dein Wlan Passwort ändern.

Wenn du den Rest hinbekommen hast sollte das ein Kinderspiel sein.
Tschecker ist offline Mit Zitat antworten
#12
Alt 24.04.2016, 22:16   (Saarbrücken)
Daniel84
SofaCoach
 
Benutzerbild von Daniel84

Ich komme nur irgendwie nicht in die Einstellungen, sondern lande immer wieder beim Setup der zentralen Box. Mal schauen ob ich das noch hinkriege...
__________________
DU bist Togo!
Daniel84 ist offline Mit Zitat antworten
#13
Alt 24.04.2016, 22:37
MMM
THE KING
 
Benutzerbild von MMM

Hat das Ding einen Lanport? Laptop anschließen und die IP von dem Ding in die Browser leiste eingeben
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



16:28
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts