sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Jahresrückblicke 2015 Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 02.01.2016, 13:08   (Hamburg)
mr_maniac
American Football Freak
 
Benutzerbild von mr_maniac
Jahresrückblicke 2015

Wie es mittlerweile fast schon Tradition ist bei sofacoach, wird am Heiligabend 2. Januar der Startschuss für die Rückblicke auf das (noch nicht ganz) vergangene Jahr eingeläutet.

In den letzten Jahren ist die Beteiligung leider immer etwas weniger geworden, deshalb wäre es schön, wenn sich dieses mal wieder mehr Leute dazu aufraffen könnten, einen persönlichen Bericht über ihr individuelles 2015 zu schreiben. Ich spreche da hoffentlich für viele andere, wenn ich sage, dass ich die Rückblicke immer sehr gerne lese.

In diesem Sinne. Wie war euer Jahr?

Die Kategorien:

Schönster Moment des Jahres
Schlimmster Moment des Jahres
Bewegendster Moment des Jahres
Grösste Überaschung des Jahres
Grösste Enttäuschung des Jahres
Zitat / Aktion des Jahres (eigen)
Zitat / Aktion des Jahres (fremd)
Post des Jahres
Bild/Foto des Jahres
(Youtube) Video des Jahres
gif des Jahres
(Wichtel-)Bier des Jahres
Tweet des Jahres
Wort des Jahres
Unwort des Jahres

Persönlichkeit des Jahres
Trottel des Jahres
Gewinner des Jahres
Verlierer des Jahres

Album des Jahres
Song des Jahres
Konzert / Festival des Jahres
Musiker(in) des Jahres
Band des Jahres
Musikvideo des Jahres

Top-Film des Jahres
Flop-Film des Jahres
Bester Schauspieler des Jahres
Beste Schauspielerin des Jahres
Schlechtester Schauspieler des Jahres
Schlechteste Schauspielerin des Jahres
Bester Regisseur/beste Regisseurin des Jahres

Buch des Jahres
AutorIn des Jahres

Top-Spiel des Jahres
Flop-Spiel des Jahres

Mannschaft des Jahres
Sportler des Jahres
Sportlerin des Jahres
Talent / Neuentdeckung des Jahres
Absteiger / Enttäuschung des Jahres

2015 war...
2016 wird...

Platz für eigene Notizen in den Kategorien , , , ,



Hier bitte nur die Rückblicke! Für die Diskussionen gibt es hier einen eigenen Thread.
__________________
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Konfuzius
mr_maniac ist offline Mit Zitat antworten
14 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (02.01.2016), Andi (02.01.2016), Bastinho (02.01.2016), Cerb (03.01.2016), cornulio (05.01.2016), das f (02.01.2016), DegsterX (05.01.2016), domi (02.01.2016), Hennywise (02.01.2016), johnny_tesla (03.01.2016), Keule_Minouge (02.01.2016), Lucky (04.01.2016), Sevi (06.01.2016), Splashi (02.01.2016)
#2
Alt 02.01.2016, 20:09   (Allgäu)
johnny_tesla
ehemals private_carpazo
 
Benutzerbild von johnny_tesla

Schönster Moment des Jahres

[Oktober] Umzug in die neue Wohnung, die erste die ich zusammen mit meiner Freundin gesucht habe.

Schlimmster Moment des Jahres

[Mai] Motorschaden auf kroatischer Autobahn auf dem Weg zu einem Festival.

Bewegendster Moment des Jahres

[November] Betriebsbedingte Kündigung meiner Freundin in der Probezeit

Grösste Überaschung des Jahres

[Dezember] Freundin findet neuen Job und fängt zum Januar an

Grösste Enttäuschung des Jahres

Eigener Arbeitgeber und das Feststellen, dass es nach 4 Jahren im Betrieb Zeit für neue Herausforderungen ist.

Zitat / Aktion des Jahres (eigen)

Auto abgenippelt, Auto abgeschleppt und die Entscheidung, was man denn nun macht: Festival oder kein Festival. Kurze Zeit später einen Mietwagen für 40 Euro vom Abschlepp-Retter vermittelt bekommen. Im Mietwagen auf dem Weg zum Festival, Navi auf "Autobahn vermeiden" unwissentlich eingestellt, auf einer üblen Landstraße gelandet bei krassestem Platzregen und Sichtweiten unter 20 Meter. Auf der halben Strecke innerorts in eine Radarkontrolle geraten: 27 EUR. Nervlich komplett am Ende auf dem Festival angekommen und die Location/Atmosphäre und die nächsten 12 Stunden haben für alles entschädigt.

Zitat / Aktion des Jahres (fremd)

Polizist (s. oben): "Fahren Sie bitte langsam. Wir haben 17 km von hier einen weiteren Wagen stehen."

Post des Jahres

Jan Böhmermann/Varoufakis

Bild/Foto des Jahres

Computergenerierte Bilder auf Basis von "neuronalen Netzwerken" (Google-Studie)

(Youtube) Video des Jahres

Böhmi (s. oben)

gif des Jahres

Viel zu viele. Ich liebe den Scheiß.

Unwort des Jahres

Gutmensch

Persönlichkeit des Jahres

Alle Beteiligten von Wendelstein 7-X

Trottel des Jahres

Trump wäre zu einfach. Thomas de Maizière

Gewinner des Jahres

Elon Musk, Angela Merkel

Verlierer des Jahres



Album des Jahres

Johannes Heil - Black Light

Song des Jahres


Konzert / Festival des Jahres

Ben Klock, Mixed Munich Arts, München

Musiker(in) des Jahres

Kink

Top-Film des Jahres

Star Wars VII, Mad Max

Flop-Film des Jahres

The Martian

Bester Schauspieler des Jahres

Top-Spiel des Jahres

Witcher 3, Fallout 4

Flop-Spiel des Jahres

Fallout 4

Mannschaft des Jahres

GSW

Sportler des Jahres

Clay Thompon und sein Rekord


2015 war...

...ungewohnt turbulent und anstrengend, da einige Negativ-Peaks.

2016 wird...

...die ersten 6 Wochen sicher nicht von mir korrekt geschrieben.
johnny_tesla ist offline Mit Zitat antworten
19 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (03.01.2016), agent_schmudde (02.01.2016), Andi (02.01.2016), Bastinho (03.01.2016), Booster (02.01.2016), Cerb (03.01.2016), chinchin (02.01.2016), Der Hans (03.01.2016), domi (02.01.2016), Keule_Minouge (03.01.2016), Lucky (04.01.2016), luke (02.01.2016), Mendesino (02.01.2016), mr_maniac (02.01.2016), Ravioli (02.01.2016), schnubbi (03.01.2016), Sevi (06.01.2016), Weezy (05.01.2016), Übersteiger (04.01.2016)
#3
Alt 02.01.2016, 21:42
Andi
ehemals Detective_Styla
 
Benutzerbild von Andi

Schönster Moment des Jahres
Dieses Jahr schwer. Zum einen hätte ich da meine abgeschlossene Ausbildung (Physiotherapeut). Kurz davor habe ich jedoch meinen ersten Arbeitsvertrag unterschrieben . Der krönende Abschluss war dann der erste unterschriebene Mietvertrag. Der geplante Umzug musste leider auf nächste Woche verschoben werden, naja gibt schlimmeres.


Schlimmster Moment des Jahres
Definitiv die Wochen vor meinen Abschlussprüfungen. Alter, so fertig war ich noch nie in meinem Leben.


Bewegendster Moment des Jahres
Letzter Prüfungstag, mündliche Prüfung. Wir ziehen unsere Themen. Nach dem ersten Themenblock war ich mir so sicher, dass ich es versemmelt habe und in einem halben Jahr wieder antanzen darf.

Nach dem letzten Themenblock sagte ich zum Prüfer nur noch, dass er es kurz und schmerzlos machen sollte. Er so: "Glückwunsch, Sie sind Physiotherapeut."

Ich bin ein Mensch, der Emotionen zeigen kann aber das war einer der wenigen Momente in meinen 24 Jahren Lebenszeit, in dem ich in der Öffentlichkeit Tränen in den Augen hatte. Zentnerlasten (Existenzangst, verfallender Arbeitsvertrag, erste Fortbildung, die ich gleich absagen dürfte, einfach diese generelle Angst zu versagen) fallen von einem ab

Ganz am Rand darf man natürlich auch den DFB-Pokalsieg meiner Wölfe nennen, bei dem ich live im Stadion war und natürlich der Rückrundenauftakt gegen Bayern. Erst der Abschied von Junior Malanda, der Sieg und dann der Junior Malanda-Gesang nach dem Spiel. Gänsehaut pur.


Grösste Überaschung des Jahres
Ich habe es mal geschafft meinen Arsch früh genug hochzukriegen (hätte aber auch noch früher passieren sollen) um mich gescheit auf mein Examen vorzubereiten.


Grösste Enttäuschung des Jahres
So ziemlich jede WG (um die 20 bis 30), die sich zu schade war mir zumindest eine Absage per Mail zu schicken. Ein simpler Copy/Paste-Text wäre ja mal drin gewesen.

An sich ist der braunschweiger Wohnungsmarkt eine reine Enttäuschung. Definitiv Nachfrage > Angebot.


Zitat / Aktion des Jahres (eigen)
Mündliche Prüfung "Spezielle Krankheitslehre", Thema Diabetes folgender Dialog spielte sich ab, es war eine Transferfrage (stand zwischen 2 Noten, wie sich am Ende herausstellte zwischen 1 und 2 ):

Prüfer: "Warum haben Diabetiker Mundgeruch?"

Ich hatte gar keine Ahnung, lange überlegt und dann ganz souverän ("Wenn man keine Ahnung hat - einfach wild drauf losreden"):

"Weil er sich nicht die Zähne geputzt hat!" (Ob ich jetzt sage, dass ichs nicht weiß oder eben so antworte... )

Lautes Gelächter im Prüfungssaal. Szene des Tages.

Zitat / Aktion des Jahres (fremd)
Im Endeffekt war es nicht komplett "fremd":
Ich sitze mit 2 Freunden in der Shishabar unseres Vertrauens. Es war inzwischen 21 Uhr, wir schwelgten etwas in der Vergangenheit.

Ich: "Bei XY haben wir immer grandiose Abende verbracht, wir waren lange nicht mehr in Oldenburg!" (Ist ja nur 3 Stunden weg)
Kumpel 1: "Der Tank ist dreiviertel voll..."
Wir gucken zu Kumpel 2...
Kumpel 2: "Lass uns fahren."

Besagter Herr in Oldenburg wurde dann während der Fahrt noch kurz angerufen, wir waren dann bis um 6 Uhr morgens feiern und sind dann wieder von dannen gezogen. Bester Abend des Jahres


Post des Jahres
Zu viele. Dieses Forum ist zu schön.


Bild/Foto des Jahres
Definitiv meine Berufsurkunde.


(Youtube) Video des Jahres
So ziemlich alles von Smosh. Das ich die erst vor einem halben Jahr entdeckt habe


gif des Jahres
Irgendwas mit Katzen. Die sehen immer witzig aus.


(Wichtel-)Bier des Jahres
Weltenburger Kloster, in Garmisch ein Mal getrunken, dann für gut befunden.

Tweet des Jahres
Ich bin nicht bei Twitter.


Wort des Jahres
Smombie. Ich feier dieses Wort einfach


Unwort des Jahres
Gutmensch.


Persönlichkeit des Jahres
Lasse ich mal offen.


Trottel des Jahres
Donald Trump


Gewinner des Jahres
- Ich
- Golden State Warriors


Verlierer des Jahres
Leider Kobe Bryant. Der Rücktritt kommt leider 2 Jahre zu spät, wobei man es verstehen kann. Zum Rücktritt gezwungen zu werden will keiner, so wählt er sich den Moment selbst.


Album des Jahres
All Time Low - Future Hearts


Song des Jahres
Walk The Moon - Shut Up And Dance


Konzert / Festival des Jahres
Dieses Jahr war ich leider nirgends...


Musiker(in) des Jahres
Zu viele, jeder auf seine Art...

Band des Jahres
Zu viele, jeder auf seine Art...

Musikvideo des Jahres
Ich gucke keine Musikvideos


Top-Film des Jahres
Star Wars

Flop-Film des Jahres
Fast an Furious 7


Um Schauspieler und Regisseure zu beurteilen habe ich 2015 zu wenig Filme gesehen und Bücher habe ich leider auch keine gelesen.


Top-Spiel des Jahres
Wie jedes Jahr: NBA 2k16


Flop-Spiel des Jahres
Ich formuliere mal um: Das vergleichsweise schlechteste Spiel, was ich dieses Jahr gespielt habe:
FIFA 16 (nicht schlecht aber halt von den gespielten Spielen das Schlechteste)


Mannschaft des Jahres
Golden State Warriors


Sportler des Jahres
Stephen Curry und Kevin de Bruyne


Sportlerin des Jahres
Puh, da fällt mir niemand ein. Schande über mich. Das Sportjahr war zu lang.


Talent / Neuentdeckung des Jahres
Leroy Sané


Absteiger / Enttäuschung des Jahres
Leider André Schürrle...


2015 war...
...das wohl bisher beste Jahr meines Lebens.


2016 wird...
...zufriedenstellend, wenn es nur ansatzweise so gut wird, daher setze ich mir keine großen Ziele.
Andi ist offline Mit Zitat antworten
17 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (03.01.2016), Bastinho (03.01.2016), Cerb (03.01.2016), chinchin (02.01.2016), Der Hans (03.01.2016), domi (02.01.2016), gob (05.01.2016), johnny_tesla (03.01.2016), Keule_Minouge (03.01.2016), luke (03.01.2016), Mendesino (02.01.2016), mr_maniac (02.01.2016), Ravioli (03.01.2016), schnubbi (03.01.2016), Seax (03.01.2016), Sevi (06.01.2016), Übersteiger (04.01.2016)
#4
Alt 03.01.2016, 00:30
luke
|96|01|
 
Benutzerbild von luke

Schönster Moment des Jahres
Arbeitsvertrag unterschreiben, nachdem das mit dem Studieren nur so semi gut lief.

Schlimmster Moment des Jahres
Puh, wahrscheinlich der Abstieg in die Oberliga.

Grösste Überaschung des Jahres
Nach dem Semigut verlaufenen Studium geht es ohne Arbeitslosigkeit direkt zurück ins Berufsleben und mir geht es sehr gut damit.

Grösste Enttäuschung des Jahres
Öhm ja, mal wieder die Damenwelt.

Zitat / Aktion des Jahres (eigen)

Der Madrid Trip war ziemlich spontan geplant und ziemlich gut.

Zitat / Aktion des Jahres (fremd)
Kumpel der nach der Star Wars Mitternachtspremiere einem sehr unfreundlichen Verkehrspolizist einfach mal den ganzen Film spoilert.

Post des Jahres
Zuviel, ohne Sofacoach macht das Internet keinen Sinn mehr.

Bild/Foto des Jahres



(Youtube) Video des Jahres


gif des Jahres
öhm zuviel, dank 9gag sucht.

Tweet des Jahres




Unwort des Jahres
Gutmensch


Persönlichkeit des Jahres

Jan Böhmermann

Trottel des Jahres
Höcke, Trump

Verlierer des Jahres
Deutschland (Danke an Dresden, Heidenau und Co)

Album des Jahres
Zugezogen Maskulin - Alles brennt

Song des Jahres

KIZ - Hurra die Welt geht unter

Konzert / Festival des Jahres
Foo Fighters @ Rock am Ring

Musiker(in) des Jahres
Olli Schulz

Band des Jahres
KIZ

Musikvideo des Jahres


Top-Film des Jahres
Star Wars VII

Buch des Jahres
Planet Basketball 2

Top-Spiel des Jahres

The Witcher 3

Flop-Spiel des Jahres
NFS

Mannschaft des Jahres
Warriors

Sportler des Jahres
Stephen Curry

2015 war...
persönlich absolut solide
Gesamtgesellschaftlich eine volle Katastrophe

2016 wird...
wenn es persönlich so bleibt wieder ein gutes Jahr
hoffentlich ohne weniger Nazispacken
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist offline Mit Zitat antworten
19 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (03.01.2016), Andi (03.01.2016), Bastinho (03.01.2016), chinchin (03.01.2016), Der Hans (03.01.2016), domi (03.01.2016), Grave Digger (03.01.2016), johnny_tesla (03.01.2016), Keule_Minouge (03.01.2016), Lucky (04.01.2016), Markus (03.01.2016), Mendesino (03.01.2016), mr_maniac (03.01.2016), schnubbi (03.01.2016), Seax (03.01.2016), Sevi (06.01.2016), Splashi (03.01.2016), Weezy (05.01.2016), Übersteiger (04.01.2016)
#5
Alt 03.01.2016, 01:30   (Berlin)
Splashi
Wir sind die Sintflut.
 
Benutzerbild von Splashi

Schönster Moment des Jahres
Ich hab viel Schönes gesehen. Auf dieser kleinen malaysischen Insel von einem herzerwärmend freundlichen Bewohner durch die Reisekatalogschönheiten der Idylle geführt zu werden wiegt aber am schwersten.

Schlimmster Moment des Jahres
Es wurden einige Tränen wegen mir vergossen. Das macht nie Spaß, außer man hat jemandem eine mit einer dünnen Schicht Hack ummantelte, rohe Zwiebel als Boulette untergemogelt und er beißt frohen Mutes in diese.

Ist aber leider nicht passiert.

Bewegendster Moment des Jahres
Das doppelt sich immer so mit dem drüber. Ansonsten lösten viele besorgniserregende Gespräche viel Bewegung in mir aus.

Grösste Überaschung des Jahres

Ich komm' noch gut durch's Leben mit dem, was ich tue.

Grösste Enttäuschung des Jahres
Keine Reaktion auf eine mühevolle Bewerbung für die RocketBeans und eine mühelose für die btf, aber auch wegen falsch geschürten Erwartungen.

Zitat / Aktion des Jahres (eigen)
Ihr lest den meisten Mist doch hier. So ehrenwerte Dinge wie Kinder zeugen mache ich nicht.
You Better Call Wall Saul zu grölen hat gute Wellen geschlagen im Sauerland.

Zitat / Aktion des Jahres (fremd)


Post des Jahres
http://www.sofacoach.de/forum/showth...043#post820043

Post des Jahres zum Wort des Jahres

http://www.sofacoach.de/forum/showth...457#post859457

Bild/Foto des Jahres




(Youtube) Video des Jahres
Kommentar: Anja Reschke, NDR, zum Gedenken an Auschwitz http://www.tagesschau.de/multimedia/...deo-58075.html

inklusive der zugehörigen Doku dazu "Night will fall" (hab ich ja geschrieben)


... und Vieles von John Oliver.

gif des Jahres
Nein.

(Wichtel-)Bier des Jahres
Nein.

Tweet des Jahres



Die einzige Dame, die mich dazu brachte mich twitter nicht komplett zu verwehren. Wo kommen diese ganzen klugen und humorvollen Mütter bei Twitter her? Mothers I'd Like to forward!

Wort des Jahres
Auf jeden Fall nicht "Wrap". Denn ich habe von Peakbluff im Sauerland gelernt, dass das kein Wort ist.

Unwort des Jahres
Terror. Grexit. Kontingente in Transitzonen. Und eine Nachricht mit entsprechendem Programm eine "WhatsApp" schicken nennen. Ich schicke euch dann jetzt mal einen Firefox.


Persönlichkeit des Jahres
Eine Freundin, die auch in den Mittdreißigern noch die naive Lebensansichten ausstrahlt, die ich mir oft selbst kopfschüttelnd auszureden versuche. Dank ihr wieder weniger. Sehr erfrischend, dass es nicht immer Zynismus werden muss.

Trottel des Jahres
Donald Trump. Horst Seehofer. Til Schweiger.

Gewinner des Jahres
Stefan Raab. Donald Trump. Nationalstolz.

Verlierer des Jahres
Zweibuchstabenvereine wie EU, DB und VW.

Album des Jahres
KIZ mit "Hurra die Welt geht unter" - stark beeinflusst durch die Konzerte. Musik macht live mehr Spaß, aber dennoch ungewöhnliche viele Lieder für ein Album, die ich hören kann.

Song des Jahres
Olli Schulz - "Als Musik noch richtig groß war"
Allessia Cara- "Here"
Chefket - "Fliegen"

Konzert / Festival des Jahres
Vom Gesamtpaket her doch das ruhigere Konzert von Mine. KIZ waren auch beim Castival Hannover mit vibrierendem Sound und diktatorischer Bühnenpräsenz, aber es war echt anstrangend. Ich erzählte davon.

Musikerin des Jahres
Mine

Band des Jahres
AnnenMayKantereit

Musikvideo des Jahres
Kendrick Lamar - Alright


Top-Film des Jahres
Der Marsianer - Nichts erwartet und noch in der Kinolobby wartend den Bericht von Flo durchgelesen und dann angefixt geschaut und einen unfassbar runden Film gesehen, aber ich hab davor auch ein paar Hobbykurzfilme gesehen den ganzen Tag und war dementsprechend dankbar vorbeeinflusst.

Flop-Film des Jahres
Ant-Man - Weil er halt doch nichts anderes ist. Sonst bin ich den super Flops ganz gut ausgewichen. The Purge war mit Abstand der schlechteste, aber da wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht.

NEU TV-Sendung des Jahres
Neo Magazin Royale. Die Anstalt.

Bester Schauspieler des Jahres
Oscar Isaac

Beste Schauspielerin des Jahres
Rooney Mara

Schlechtester Schauspieler des Jahres
Donald Trump in der Doppelrolle von Bill Gates und Adolf Hitler

Schlechteste Schauspielerin des Jahres
Angela Merkel als die empathische Integrationshelferin

Bester Regisseur/beste Regisseurin des Jahres
-

Den Sport- und Videospiel bereich muss ich unbeantwortet lassen. Da bin ich zu wenig hinterher. Und Hertha nenne ich erst nach der CL-Qualifikation 3 Spieltage vor Saisonende irgendwo.

2015 war...erlebnisreich und durchwachsen.
2016 wird...ergebnisreich und erwachsen. Und Helene Fischer macht hoffentlich mit Taylor Swift ein Lied, verkrachen sich und verklagen sich auf ein paar Jahre Pause gegenseitig.
__________________
Wenn Du willst, ist es kein Traum.
Splashi ist offline Mit Zitat antworten
22 User sagen Danke:
-CM- (08.01.2016), Abel Xavier Unsinn (03.01.2016), Andi (03.01.2016), Button (05.01.2016), Cerb (03.01.2016), chinchin (03.01.2016), Der Hans (03.01.2016), domi (03.01.2016), Eddie (04.01.2016), johnny_tesla (03.01.2016), Keule_Minouge (03.01.2016), Laas (04.01.2016), Lucky (04.01.2016), luke (03.01.2016), m4x (03.01.2016), mikelchuk (03.01.2016), mr_maniac (03.01.2016), Ravioli (03.01.2016), schnubbi (03.01.2016), Seax (05.01.2016), Sevi (06.01.2016), Übersteiger (04.01.2016)
#6
Alt 04.01.2016, 21:41   (Berlin)
cornulio
RDR
 
Benutzerbild von cornulio

Schönster Moment des Jahres
meine Hochzeit

Schlimmster Moment des Jahres
diverse Todesfälle im näheren Bekannten und Verwandtenkreis

Bewegendster Moment des Jahres
Beerdigungen...

Grösste Überaschung des Jahres
es hat geklappt mit der neuen Wohnung und ich bzw wir konnte mich/uns schnell dazu entschließen

Grösste Enttäuschung des Jahres
das Jahr an sich war schon irgendiwe eine enttäuschung. irgendwie verschwendet. mit nem neuen Job komm ich nicht so recht zu potte, und auch Ansonsten war ich viel genervt und hab zu wenig von dem gemacht was ich eigentlich wollte und was mir gut getan hätte.

Trottel des Jahres
Pegida und konsorten


Konzert / Festival des Jahres
The Gaslight Anthem in Berlin

Band des Jahres
The Gaslight Anthem, letztes Jahr erst so recht für mich entdeckt. Riesen konzert und dann gleich in ne Bandpause


Top-Film des Jahres
Alles steht Kopf

Flop-Film des Jahres
Mad Max, was ein unsinn

Top-Spiel des Jahres
Fallout

Flop-Spiel des Jahres
The Witcher, also das Spiel selbst ist schon gut, sehr schick usw, nur ich werd damit einfach nicht warm


Absteiger / Enttäuschung des Jahres
Werder ist anscheind wirklich so schlecht...

2015 war...
abgesehen von der Hochzeit mehr als bescheiden. kann mich nicht erinnern so viele Leute aus dem näheren Umfeld hab ich noch nie in einem Jahr verloren...

2016 wird...
Mit der Erkenntnis dass das Leben zu kurz ist um ständig unzufrieden zu sein und nicht die Dinge zu tun die einem Gut tun und Spaß machen, sowie der neuen Wohnung kann es eigentlich nur besser werden.
cornulio ist offline Mit Zitat antworten
16 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (05.01.2016), Andi (04.01.2016), Bastinho (05.01.2016), Button (05.01.2016), Cerb (05.01.2016), chinchin (05.01.2016), Der Hans (05.01.2016), domi (04.01.2016), johnny_tesla (05.01.2016), Laas (05.01.2016), luke (05.01.2016), Markus (05.01.2016), Ravioli (05.01.2016), Seax (05.01.2016), Sevi (06.01.2016), Übersteiger (09.01.2016)
#7
Alt 05.01.2016, 10:42   (Leverkusen)
Bastinho
Certified User
 
Benutzerbild von Bastinho

Schönster Moment des Jahres
Privat: Verlobung meiner Schwester und der Moment in dem sie mir mitgeteilt hat, dass sie mich als Trauzeugen will. Ansonsten war privat bei mir dieses Jahr eher mau.
Beruflich: Im November die Zusage für den neuen Job.

Schlimmster Moment des Jahres
Privat: Anfang des Jahres Trennung nach kurzer Beziehung. Trennung ging von mir aus und hat mich nicht furchtbar aus der Bahn geworfen, aber schön ist das nie. Ansonsten nichts nennenswertes, das Jahr war privat halt einfach durchwachsen.
Beruflich: Habe bis Oktober als Bauleiter gearbeitet. Ich habe ja schonmal davon berichtet wie hart der Job ist, aber was sich in den ersten neun Monaten 2015 abgespielt hat war nicht mehr normal. Rückblickend weiß ich nicht wie ich das durchgehalten habe. Höhepunkt war dann, dass mein Arbeitgeber mich im Oktober aus betrieblichen Gründen vor die Tür gesetzt hat. Muss ich im Nachhinein fast schon dankbar für sein.

Bewegendster Moment des Jahres
30. von meinem besten Kumpel. Sein Privatleben hat sich wenige Wochen vorher komplett auf den Kopf gestellt, weshalb er in einem Anflug der Verzweiflung seine Geburtstagsparty abgesagt hat. Die habe ich dann aber zusammen mit ein paar Freunden hinter seinem Rücken neu organisiert und ihn überrascht. Das in Kombi mit unserem sehr persönlichen Geschenk an ihn hat dann dafür gesorgt, dass er wie ein kleines Kind geheult hat. War generell ein ziemlich emotionaler Abend.

Grösste Überaschung des Jahres
Dass man mit Initiativbewerbungen relativ flott ans Ziel kommen kann. Nach oben erwähnter Kündigung habe ich mich initiativ bei einem Unternehmen beworben, wo ich schonmal Praktikant war. Keine zwei Wochen später hatte ich den Job.

Grösste Enttäuschung des Jahres
Zu sehen dass Freundschaften, von denen man dachte dass sie immer gleich intensiv bleiben, in gewisser Art und Weise "einfrieren". Ich habe mich mit niemandem zerstritten oder sonst was, aber es ist halt irgendwie...anders.
Und mein ehemaliger Arbeitgeber. In jeder nur erdenklichen Art und Weise eine Enttäuschung gewesen im letzten Jahr.

Zitat / Aktion des Jahres (eigen)
Oben genannte Überraschungsparty für meinen besten Kumpel. Soll kein Eigenlob sein, aber was wir da innerhalb weniger Tage auf die Beine gestellt haben, inklusive Public Viewing des Pokalfinals, seine komplette Familie zur Location geschleust, und das alles ohne dass er auch nur einen Hauch davon gemerkt hätte...war schon cool

Post des Jahres
http://sofacoach.de/forum/showpost.p...ostcount=34078

Persönlichkeit des Jahres
Stefan Raab

Trottel des Jahres
Wie jedes Jahr unbegrenzte Möglichkeiten. Wäre Trump zu einfach? Ach was solls, Donald Trump.

Album des Jahres
Für mich persönlich Immortalized von Disturbed. Disturbed ist zwar die einzige Metal-Band, die ich wirklich bewusst höre, aber dafür sauge ich die in letzter Zeit mal wieder auf, inklusive aller vorheriger Alben. Immortalized ist so ein Album, das ich mir von vorne bis hinten ohne Unterbrechungen anhören kann, ohne den Wunsch zu haben ein Lied zu überspringen.

Song des Jahres
Im völligen Widerspruch zum Album des Jahres, aber: Downtown von Macklemore. Hängen viele persönliche Erinnerungen von diesem Jahr dran.

Konzert / Festival des Jahres
Da ich nur auf einem war: Deichkind im März in Düsseldorf. Ging gut nach vorne.

Mannschaft des Jahres
Um mal nicht die üblichen Verdächtigen zu nennen: das britische Davis-Cup Team. Wobei man sich da eigentlich auf die Murray-Brüder beschränken kann. Hat mich aber gefreut, zu sehen wieviel Andy Murray der Titel bedeutet. Obwohl ich ihn als Spieler eigentlich nicht sonderlich mag.

Sportler des Jahres
Novak Djokovic. Wenn selbst ich als bekennender Federer-Fanatiker den Nole gerne spielen sehe heißt das schon viel. Und man muss sich ja nur seine Erfolge 2015 angucken um zu wissen, was er für ein Wahnsinnsjahr hingelegt hat.

Absteiger / Enttäuschung des Jahres
Die Hinrunde vom Bayer, auch wenn es letztendlich gar nicht so schlecht aussieht für die Rückrunde. Hat trotzdem keinen Spaß gemacht.

Alle anderen "des Jahres" Kategorien lasse ich mal unbeantwortet, da ich dieses Jahr in dieser Hinsicht einfach zu wenig mitbekommen habe.

2015 war...alles in allem ziemlich bescheiden. Bis Oktober berufsmäßig durch die Hölle gegangen, privat bis auf die Verlobung meiner Schwester keine Highlights, dafür aber mal wieder einige "Verstehe einer die Frauen"-Momente.

2016 wird...besser. Jobmäßig auf jeden Fall, das merke ich jetzt schon, obwohl ich erst seit fünf Wochen den neuen Job habe. Dazu steht dann im Sommer die Hochzeit meiner Schwester sowie Nachwuchs im engsten Freundeskreis an. Und wer weiß was mein eigenes Liebesleben dieses Jahr mit mir vorhat.

Platz für eigene Notizen
Alle so weitermachen hier, bestes Forum wo gibt!!! Ich werde dieses Jahr auch wieder aktiver, versprochen. Falls das jemanden interessiert.
Bastinho ist offline Mit Zitat antworten
17 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (05.01.2016), Button (05.01.2016), Captain Slow (05.01.2016), Cerb (11.01.2016), chinchin (05.01.2016), cornulio (05.01.2016), Der Hans (05.01.2016), domi (05.01.2016), johnny_tesla (05.01.2016), Lucky (05.01.2016), Markus (05.01.2016), mr_maniac (05.01.2016), Ravioli (06.01.2016), Seax (05.01.2016), Sevi (06.01.2016), Splashi (05.01.2016), Übersteiger (09.01.2016)
#8
Alt 05.01.2016, 18:21   (Kos, Greece)
Captain Slow
Hello Viewers!
 
Benutzerbild von Captain Slow

Schönster Moment des Jahres
Ich erfreue mich immer gerne an den kleinen Dingen, Abende mit Freunden oder wenn man auf der Arbeit von Gästen die nur selten bei uns einchecen wiedererkannt wird. Das find ich eigentlich immer gut.
Der Moment in de ich den WG-internen Tetris-Rekord aufgestellt habe war aber auch nicht schlecht

Schlimmster Moment des Jahres
Die kann ich eigentlich gut ausblenden, so lebt es sich wesentlich besser.

Bewegendster Moment des Jahres
Ich bin ja eigentlich eher unbeweglich Aber die Interception von Malcolm Butler im Super Bowl...ja, das hat mich schon etwas mitgenommen

Zitat / Aktion des Jahres (eigen)
Habe in einem Douglas-Geschäft etwas zu laut gesagt: "Ist ja wie im OBI hier, Wandfarbe, Fugenmasse, Zeug zum Verputzen...". Die Verkäuferin hat mich durchaus schief angeschaut.
Meine Familienduell-Version für die Frmensommerfeier war auch toll.
Ansonsten können Foxo oder roadlumber sicher mehr Auskünfte über mich geben, ich kann mir sowas immer schlecht merken

Zitat / Aktion des Jahres (fremd)
Der Klassiker "Kollegin rennt gegen eine halb-offene Schiebetür". Bringt mich jedes Mal auf neue zum Lachen.

Post des Jahres
Mein Wichtelpaket

(Youtube) Video des Jahres

(Wichtel-)Bier des Jahres
Hab bisher nur das Schlenkerla getrunken. Das war aber echt stark. Review folgt im Bierwichtelfred.

Persönlichkeit des Jahres
Jeder, der sich die Mühe macht Flüchtlingen einen sicheren Aufenthalt in Deutschland zu bieten, sei es weil es sein Job ist oder er es freiwillig macht.

Trottel des Jahres
Die Auswahl ist groß: Donald Trump? Chip Kelly? Til Schweiger? Horst Seehofer? Sucht euch wen aus

Album des Jahres
Mutiny on the Bounty - Digital Tropics


Song des Jahres
Entweder Demons von Frank Turner

oder Caught By My Shadow von Albert Hammond, Jr.

Konzert / Festival des Jahres
Da würde ich spontan zu Balthazar in der Batschkapp tendieren.

Musiker(in) des Jahres
Frank Turner? Ryan Adams? Albert Hammond, Jr.? Torres? Mike Vennart?Gab viele schöne Soloalben dieses Jahr.

Band des Jahres
Mutiny on the Bounty oder Battles

Musikvideo des Jahres

Top-Film des Jahres
The Force Awakens und The Martian

Flop-Film des Jahres
Hm. War von The Man From U.N.C.L.E. etwas enttäuscht, von Age of Ultron auch. Hab aber glaube keinen richtigen Ausreißer nach unten gesehen.

Bester Schauspieler des Jahres
David Tennant

Beste Schauspielerin des Jahres
Daisy Ridley

Buch des Jahres
The Girl On The Train

AutorIn des Jahres
Don Winslow


Top-Spiel des Jahres
Tetris

Mannschaft des Jahres
Vielleicht Hertha BSC? Man ist immer noch im Pokal dabei und steht in der Liga super da. Wer hätte das vorher erwartet?

Sportler des Jahres
Eric Berry. Krebs besiegt, zurück in die NFL gekommen, Leistung gebracht, mit einer Pro Bowl Nominierung belohnt worden.

Sportlerin des Jahres
Zu meiner Schande muss ich gestehen das mir hier tatsächlich niemand einfällt . Aber irgendeine Wintersportlerin hat bestimmt irgendwas tolles gewonnen oder so.

Talent / Neuentdeckung des Jahres
Leroy Beutlin und Kirk "YOU LIKE THAT? YOU LIKE THAT!" Cousins(Hat doch niemand mit gerechnet das er so eine heiße hand spielt.)

Absteiger / Enttäuschung des Jahres
Andre Schürrle wär zu einfach. Wie wär es mit Jose Mourinho?

2015 war...
alles in allem doch ganz unterhaltsam.

2016 wird...
spannend. Das Ende meiner Ausbildung steht an, danach dann Jobsuche, vielleicht ja sogar im Ausland? Wer Weiß, wer weiß.
__________________
Crikey, it's the Albanian rozzers!
Captain Slow ist offline Mit Zitat antworten
15 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (05.01.2016), Andi (05.01.2016), Bastinho (05.01.2016), Button (05.01.2016), Cerb (11.01.2016), chinchin (05.01.2016), Der Hans (05.01.2016), domi (05.01.2016), johnny_tesla (08.01.2016), Lucky (05.01.2016), luke (06.01.2016), Markus (05.01.2016), mr_maniac (05.01.2016), Ravioli (06.01.2016), Sevi (06.01.2016)
Themen-Optionen



05:01
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts