sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Software] [solved] browseui.dll geändert, Windows spinnt Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 25.07.2009, 01:28   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-
[solved] browseui.dll geändert, Windows spinnt

Mist, verdammter. Vorhin wolte ich an meinem PC einen neuen Visual Style einrichten und hab erstmal die browseui.dll im System32-Ordner, die für die Vor-/Zurück-Buttons im Explorer zuständig ist, geändert (also die alte umbenannt und durch die im VS enthaltene ersetzt, die hundertprozentig richtig benannt war). Danach, so hieß es in der readme, sollte ich neustarten. Problem: Noch während des "Willkommen"-Screens bekomme ich jetzt die Meldung, dass die browseui.dll nicht gefunden werden konnte und der Explorer daher nicht geöffnet werden kann. Wenn dann der Willkommen-Screen verschwindet, also mein eigentlicher Desktop erscheinen sollte, sehe ich nur einen grauen Bildschirm. Der Cursor ist da, sonst nichts. Ich kann mit der altbekannten Tastenkombi zwar den Task-Manager aufrufen, Startmenü und ähnliches geht jedoch nicht. Im abgesicherten Modus ist es genauso. Wie um alles in der Welt soll ich jetzt die neue browseui, die mir die Suppe eingebrockt hat, löschen? Ich kann schließlich auf keinerlei Dateien zugreifen. System ist übrigens Vista 64 bit, falls das von Belang ist. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann (und dass ich nicht gerade verdammt großen Mist gebaut habe)

Geändert von -CM- (26.07.2009 um 14:52 Uhr)
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 25.07.2009, 01:31   (Augsburg)
nevermind
No Way.
 
Benutzerbild von nevermind

Öhm, wenn der Task-Manager geht Datei ausführen durchsuchen.

Dann solltest du doch die Dateien umbenennen/löschen können?
nevermind ist offline Mit Zitat antworten
#3
Alt 25.07.2009, 01:34   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

nein, leider nicht. Sobald ich auf Durchsuchen klicke, müsste ja der Explorer geöffnet werden, und genau das funktioniert nicht.


edit: Dank nevers Tipp konnte ich immerhin an meinem eigenen PC Firefox starten, jetzt muss ich nicht mehr durchs Haus von kaputtem zu funktionierendem PC laufen. Dennoch besteht das Problem mit dem Explorer weiterhin. Ich brauche also eine Möglichkeit, einen Ordner zu öffnen bzw. eine bestimmte Datei umzubenennen, ohne den Explorer benutzen zu müssen. Ist das irgendwie machbar?

Geändert von -CM- (25.07.2009 um 02:04 Uhr)
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
#4
Alt 25.07.2009, 02:20   (Graz)
Mastermax
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Mastermax

Eventuell mit einem anderen Filemanager, Farmanager sollte reichen, wenn du es schaffen solltest, es zu installiern.

Edit: Du kannst es auch mit FireFTPprobieren, eigentlich ein FTP Addon für Firefox, aber wenn Firefox schon geöffnet ist.

Geändert von Mastermax (25.07.2009 um 02:23 Uhr)
Mastermax ist offline Mit Zitat antworten
#5
Alt 25.07.2009, 03:12   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

puh, das ist aber ungewöhnlich zu bedienen... da find ich mich nicht wirklich zurecht.

aber beim Entpacken hab ich gemerkt, dass ich mit WinRar durch die Menüs stöbern kann. Bin also eben zu system32 und habe versucht, die browseui.dll umzubenennen. Klappt aber nicht weil mir die nötigen Rechte dazu fehlen. Wie man diese Rechte bekommt weiß ich zwar, allerdings geht das wieder nur übern Explorer
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
#6
Alt 25.07.2009, 11:09   (NRW)
Lars214
Valar Morghulis
 
Benutzerbild von Lars214

Ich habe für solche Fälle eine kleine alte Festplatte, auf der sich ein funktionierendes XP befindet. Wenn ich die als Master anschließe, kann ich von dort aus auf die eigentliche Platte zugreifen.

Du kannst ja einfach deine Festplatte an den funktionierenden PC anschließen.
__________________
Lars214 ist offline Mit Zitat antworten
#7
Alt 25.07.2009, 12:53   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

Hab ich noch nie gemacht, würde wahrscheinlich im Chaos enden.

Alles was ich jetzt bräuchte, wäre ein Programm, das auf sämtliche Rechte scheißt und es mir ermöglicht, die broseui zu löschen. Ne neue, hoffentlich funktionierende, hab ich bereits untergeladen.

edit: sieht so aus, als ob die neue doch falsch war. Hat hier vielleicht jemand Vista Home Premium 64 bit und könnte mir seine browseui.dll (zu finden im Windows/System32 Ordner) hochladen?

Geändert von -CM- (25.07.2009 um 13:14 Uhr)
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
#8
Alt 25.07.2009, 22:53   (Lübeck)
Seax
Messias
 
Benutzerbild von Seax

Haste es mal mit Knoppix probiert?
__________________
Seax ist offline Mit Zitat antworten
#9
Alt 26.07.2009, 11:59   (Göttingen)
Der Hans
100% Königsblau
 
Benutzerbild von Der Hans

Hilft dir das vllt. weiter?
Zitat:
Die Benutzerkontensteuerung ist eine feine Sache und ein sehr
nützliches Sicherheits-Feature.
Wenn man allerdings umfangreiche Arbeiten am System vornimmt, z.B. nach einer
kompletten Neuinstallation, nerven die ständigen Nachfragen ungemein.
Um die Benutzerkontensteuerung vorrübergehend auszuschalten, gibt es zwei Möglichkeiten:

1.) Benutzerkontensteuerung global deaktivieren:
"msconfig" aufrufen (über Start Ausführen oder direkt ins Suchfeld eintippen)
Im Reiter "Tools" findet man den Eintrag "Benutzerkontoschutz deaktivieren" - diesen
anwählen und unten auf "Start" klicken.
Zu Übernahme der Änderung ist ein Neustart erforderlich.



2.) Popup-Nachfrage der Benutzerkontensteuerung deaktivieren:
Im Startmenü-Suchfeld "secpol.msc" eingeben und Enter drücken
Nun im linken Fenster "Lokale Richtlinien" aufklappen und "Sicherheitsoptionen"
anklicken.
Dann in der rechten Fensterhälfte die Option
"Benutzerkontensteuerung: Alle Administratoren im Administratorbestätigungsmodus ausführen"
per Doppelklick auswählen und auf "Deaktiviert" setzen - mit OK bestätigen.
Zu Übernahme der Änderung ist ein Neustart erforderlich.


Der Effekt ist bei beiden Varianten auf den ersten Blick der selbe:
Die Sicherheitsabfrage beim Start von Programmen, die Administratorrechte benötigen,
erscheint nicht mehr.
Dennoch gibt es einen feinen Unterschied:
Bei Variante 1 werden alle Programme mit Admininistratorrechten ausgeführt,
ob benötigt oder nicht. Der Internet Explorer läuft nicht mehr im geschützten Modus.
Bei Variante 2 dagegen werden alle Programme weiterhin mit normalen Benutzerrechten
ausgeführt und auch der Internet Explorer bleibt im geschützten Modus.
Sobald ein Programm Administratorrechte anfordert, werden sie automatisch zugewiesen.

Es wird ausdrücklich davon abgeraten, die Benutzerkontensteuerung dauerhaft
zu deaktivieren! Ein paar zusätzliche Klicks sollte einem das Mehr an Sicherheit
wert sein. Wem die Abfragen wirklich zu lästig sind, dem wird Variante 2 empfohlen.
Die originale browseui.dll kannst du wohl hier runterladen. Ob die universell für alle Windows-Versionen nutzbar ist kann ich dir aber nicht sagen.
__________________
flickr
Der Hans ist offline Mit Zitat antworten
#10
Alt 26.07.2009, 13:39   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

Hilft dir das vllt. weiter?
Leider nicht. Mit fehlenden Rechten meinte ich nicht die BKS, sondern dass man bei bestimmten Systemdateien, wie z.B. der browseui, erst einige Schritte bei den Eigenschaften vornehmen muss, um die Kontrolle über diese Datei zu erlangen. Und genau das ist mir jetzt eben nicht möglich.
Die Datei von ddl-files hab ich mir schon gezogen, aber da wusste ich eben auch nicht, ob die universell nutzbar ist...

@Seax: Knoppix sagte mir bis eben gar nichts

wie gesagt, ich müsste eigentlich nur ne Möglichkeit finden, ohne Zuhilfenahme des Explorers diese verflixte Datei zu löschen, dann würde ich auf gut Glück mal die browseui von ddl-files dahinschieben und schauen, was passiert.
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
#11
Alt 26.07.2009, 14:53   (Franken)
-CM-
I buried Paul.
 
Benutzerbild von -CM-

ok, hat sich erledigt. Hab den Tipp bekommen, den Befehl "stc / scannow" über den Task-Manager auszuführen, um so von der Windows-DVD fehlende oder beschädigte Systemdateien zu reparieren. Und das scheint funktioniert zu haben
-CM- ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



08:15
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts