sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Hilfe!

[Sonstiges] 1und1 sonderkündigen - machbar? Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 28.06.2013, 14:02   (WupperValley)
scorpio1018
SofaCoach
 
Benutzerbild von scorpio1018
1und1 sonderkündigen - machbar?

hey zusammen,

vllt hat jmd zu der folgenden problematik ein paar hinweise:

ich habe seit monaten anhaltende probleme mit meinem telefon- und DSL anschluss bezogen über 1und1

seien es synchro abbrüche im minutentakt oder einfach nur eine witzlose bandbreite von unter 1Mbit. (laut 1un1 und telekom hotline aussage seien bis zu 16Mbit möglich - zu beginn der vertragslaufzeit lief alles mit 12Mbit ohne probleme)

nun wurde mir von einem mitarbeiter der service-hotline nach mehrfacher beleidigung geraten, eine frist zu setzen, innerhalb derer alles zu meiner zufriedenheit geklärt sein muss, anderenfalls würde für mich ein sonderkündigungsrecht aktiv werden, welches es mir erlaubt mit einer frist von 2 wochen zu kündigen.

daraufhin habe ich zu wochenbeginn ein fax geschickt mit eben dieser ansage (frist bis 21.07. gesetzt also knapp ein monat), auf welches ich auch eine antwort per brief erhalten habe, sinngemäß, ein techniker wird sich meiner probleme annehmen (wäre dann der ca. 20te techniker-besuch).

die fragen die jetzt für mich noch offen sind:

- ist dieses fristsetzen rechtlich haltbar?
sie haben zwar per brief geantwortet, aber kann ich tatsächlich, wenn alles so bleibt, am 22.07. kündigen?

wenn ja,

- welche sonderkündigungsfrist habe ich tatsächlich? 2 wochen? und wenn ja, muss ich das dann auch mit genau 2 wochen machen?

würde es nämlich gerne weiter weg timen um der telekom mehr zeit zu geben, den anschluss vorzubereiten um nach möglich keinerlei ausfallzeit zu haben. denn, lieber 1Mbit als KeinMbit

danke in jedem fall fürs lesen und jegliche hinweis ezu diesem thema
__________________
Ich versuche jetzt auch mal diese LetsPlay- und LiveStream-Klamotte

#PES2018 am Start.
scorpio1018 ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 02.07.2013, 16:02
ElliBelli
Milbe

Hallo,

also ich denke, dass du, wenn keine Änderung eintritt, ein Sonderkündigungsrecht hast.

Würde eventuell einfach mal eine Sonderkündigung hinschreiben (falls du Probleme mit der Formulierung usw. hast, schaue doch mal hier )

Ich würde das auf jeden Fall direkt machen, da du denke ich sonst ein bisschen an der Ernsthaftigkeit deines Vorhabends zweifeln lässt. Ich rede dabei übrigens nicht von einer oder zwei Wochen

Ach ja, aber ich wäre mir nicht so sicher, dass 1&1 nicht in quasi letzter minute die passende Leistung liefern wird, sodass du an dem Vertrag festhalten musst
ElliBelli ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
scorpio1018 (05.07.2013)
#3
Alt 05.07.2013, 12:55   (Frankfurt a.M.)
mace
SofaCoach
 
Benutzerbild von mace

Informiere dich abgesehen von der Kündigung mal darüber, wie der aktuelle Anschluss realisiert wurde. 1&1 ist ja auch ein Reseller, d.h. manchmal hast du einen z.B. Telekom-Anschluss, der die über 1&1 weiterverkauft wurde. In diesem Fall würde dann ein Wechsel zur Telekom vielleicht gar nichts bringen.
__________________
null & void
mace ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
scorpio1018 (05.07.2013)
#4
Alt 05.07.2013, 15:17   (WupperValley)
scorpio1018
SofaCoach
 
Benutzerbild von scorpio1018

kaum schickt man diese fristen und hass auch schriftlich, schauen die sich scheinbar die leitungs- und abbruchwerte mal genauer an.

jetzt soll der dämmungswert doppelt so hoch sein, wie regulär und jetzt gibts vllt auch mal eine andere art techniker zu besuch

ich bleibe gespannt
__________________
Ich versuche jetzt auch mal diese LetsPlay- und LiveStream-Klamotte

#PES2018 am Start.
scorpio1018 ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



07:14
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts