sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Off-Topic > Off-Topic

Kosten aktuelle Kühlschränke nur 25 Euro im Jahr? Dieses Thema abonnieren
Mehr
#1
Alt 25.05.2010, 10:09
anselmoso
Polster-Udo
Kosten aktuelle Kühlschränke nur 25 Euro im Jahr?

Hi,

ich schau mich derzeit nach Kühlschränken um, weil ich da noch 80er Jahre Geräte am Start hab. Wenn ich z.B. bei Otto mal durchwühle, ham die Kühlschränke da nen angegebenen Jahresverbrauch von 120 - 150 Kw/h....nach meiner Rechnung mit ca. 20 Cent pro Kw/h würde so ein Kühlschrank dann im Jahr(!) lediglich 25 Euro an Strom kosten. Sind die wirklich so stromsparend inzwischen oder mach ich da was falsch bei der Rechnung bzw. ist der angegebene Jahresstromverbrauch Schwachsinn?
anselmoso ist offline Mit Zitat antworten
#2
Alt 25.05.2010, 10:58   (München)
Laas
Guck die Nachricht!
 
Benutzerbild von Laas

Hat sich einiges getan. Mein Kühlschrank hat 199 Kw/h laut Werbung, meinen hoch gerechneten Messungen nach (hatte ein paar Tage ein Messgerät dran) sind ca. 250 Kw/h realistisch. Nervig ist aber die Lautstärke, dadurch dass (zu Recht!) kein FCKW mehr eingesetzt wird, sind die Kühlschränke deutlich lauter geworden. Meiner ist so ein Kandidat, da ich aber die Küchentür sowieso immer zu habe, ist es nicht so tragisch. Wenn das Ding aber in einer gut frequentierten Zone stehen soll, achte auf die Lautstärke.
Laas ist offline Mit Zitat antworten
#3
Alt 25.05.2010, 11:12
MMM
THE KING
 
Benutzerbild von MMM

Kann ich Laas zustimmen, ich hab nen akutellen von Bosch, der isn richtiger Oschi, 2 Meter hoch + gefriere und was weiß ich der braucht 260 kWh ca.
Das is für son Teil sehr wenig. Is zwar auchn packen lauter, aber der steht eh in der Küche und da isch Tür zu meistens.
Da wurde auch denke ich sehr viel gemacht an den Dichtungen und der Dämmung allgemein so dass die einfach nicht mehr soviel kühlen müssen. Meiner hat son ein Rad für die Kälte, der hat 5 (5 höchste)Stufen und wenn man von 1 dann auf 0 geht rastet das rad so ein, ich hab den quasi genau vorm einrasten eingestellt und es ist sehr kalt da drinnen. Getränke sind eigentlich fast schon zu kalt um ausm Kühlschrank zu trinken.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
#4
Alt 25.05.2010, 12:20
anselmoso
Polster-Udo

Danke für die schnellen Antworten. Das mit der lauteren Geräuschkulisse hab ich auch schon mehrfach gehört, natürlich unschön aber Strom sparen rult durchaus.
anselmoso ist offline Mit Zitat antworten
#5
Alt 25.05.2010, 15:06
PapaBouba
-US-

Ich kann mittlerweile _ohne_ das Geräusch nicht mehr einschlafen.
PapaBouba ist offline Mit Zitat antworten
#6
Alt 25.05.2010, 17:06
Crank
Couchpotatoe

Ich kann mittlerweile _ohne_ das Geräusch nicht mehr einschlafen.
Rooney, bist du's?
Crank ist offline Mit Zitat antworten
#7
Alt 25.05.2010, 17:23   (bei München)
OrneryDuke
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von OrneryDuke

Da wurde auch denke ich sehr viel gemacht an den Dichtungen und der Dämmung allgemein so dass die einfach nicht mehr soviel kühlen müssen. Meiner hat son ein Rad für die Kälte, der hat 5 (5 höchste)Stufen und wenn man von 1 dann auf 0 geht rastet das rad so ein, ich hab den quasi genau vorm einrasten eingestellt und es ist sehr kalt da drinnen. Getränke sind eigentlich fast schon zu kalt um ausm Kühlschrank zu trinken.
Bei dir ist das genauso? Ich dachte schon meiner ist kaputt. Find ich irgendwie komisch dass das nicht besser einzustellen ist. Kann sich einer erklären wieso das so ist? Meine einzige Idee dazu ist, dass die Geräte mit der Zeit in der Kühlleistung abnehmen und man so quasi gegensteuern kann
__________________
auf der SofaCouch gepostet
OrneryDuke ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



16:25
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts