sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Sport > Fußball

[DFL] SG MEIER Frankfurt Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 22.02.2018, 08:26   (Hanau)
Sasherine
-US-

Und dieses Loblied, das hat sich Kovac verdient.
Absolut, und diesen Trainer hat sich die Eintracht und ihre Fans verdient!

Was mir total gut gefällt ist diese kontinuierliche Verbesserung der Mannschaft und die Ruhe die in der Führung an den Tag gelegt wird.
In der Verganhenheit hatte ich das Gefühl als hätte man versucht die Kontinuität mit den Schaafs dieser Welt einzukaufen und genau diese hat sich Kovac einfach erarbeitet, mit viel Disziplin und eben dieser von dir angesprochenen Philosophie!

Ein Rebic ist da das beste Beispiel! Hier wurde sowohl vom Trainer, als auch von Hübner & Bobic einfach Bockstark gearbeitet. Der funktioniert wunderbar auf dem Platz und die Verpflichtung wurde total seriös, wie ich es schon lange nicht mehr gesehen habe, abgewickelt. Ohne Stress bis zum letzten Tag der Transferphase abgewartet und Florenz klar gemacht, dass wir genaue Vorstellungen haben wie dieser Deal abzulaufen hat! Die Kaufoption von ca. 5Mio verstreichen und ihn am Ende für 2Mio zu holen, einfach Top!

Und da gibt es noch mehr Transfers dieser Kategorie!


Forza SGE!!!
Sasherine ist offline Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 13:09
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Also. Zunächst mal hasse ich dich, weil du es jetzt gejinxt hast.
Na komm, jetzt genießen wir es noch 3 Tage. Danach können wir ihn immernoch steinigen.
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Sasherine (06.03.2018)
Alt 02.03.2018, 12:43   (DA)
Senshi_
Bruda, ich schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von Senshi_

Ja, du, näh!?

Gib ihm! Er ist offensichtlich der Antichrist.
__________________
"Beauty," said German genius, poet, diplomat and hardcore Eintracht Frankfurt fan Johann Wolfgang von Goethe, "is everywhere a welcome guest."
Senshi_ ist offline Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 09:56   (Hanau)
Sasherine
-US-

Musste ja so kommen!

Mein Dank geht an dieser Stelle mal an den Schiri für die Ecke und den Goalgetter Da Costa
Sasherine ist offline Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 06:03
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Puh. Die letzten drei Wochen waren irgendwie ein bisschen bitter und ernüchternd. Richtig dumme Niederlage gegen Dortmund, richtig dumme Niederlage gegen Werder, unnötiges Unentschieden gegen Hoffenheim. Irgendwie könnte man jetzt auch mit vier Punkten mehr auf dem 4. Platz stehen und ein kleines Polster auf Platz fünf haben. So hat man nächste Woche quasi schon das Endspiel um die Königsklasse in Leverkusen und kann auch so noch nicht ganz sicher mit Europa planen.

Wenn man mal davon ausgeht, dass im Falle eines Nicht-SGE-Pokalsieges Platz sieben auch noch europäisch spielen wird (Leverkusen wird ja wohl nicht siebter werden und dazu noch den Pokal gewinnen), dann sieht es doch eigentlich ganz gut aus, könnte man meinen. Trotz knackigen Restprogramms. Durch das Torverhältnis hat man quasi sieben Punkte Vorsprung auf Gladbach und neun auf Stuttgart bei fünf verbleibenden Spielen. Die Restprogramme sehen foldendermaßen aus:

Frankfurt:

Leverkusen (A)
Hertha (H)
Bayern (A)
Hamburg (H)
Schalke (A)

Gladbach:

Bayern (A)
Wolfsburg (H)
Schalke (A)
Freiburg (H)
Hamburg (A)

Stuttgart:

Hannover (H)
Bremen (H)
Leverkusen (A)
Hoffenheim (H)
Bayern (A)


Unterm Strich haben wir im Gegensatz zu den Verfolgern nur ein schwieriges Spiel mehr. Hamburg könnte zu dem Zeitpunkt schon abgestiegen sein, für Schalke geht es am letzten Spieltag ziemlich sicher um gar nichts mehr (außer vielleicht das Pokalfinale). Nach München fahren wir genau zwischen Hin- und Rückspiel des CL-Halbfinals. Hertha ist sowieso nur noch eine leere Hülle ohne Antrieb.

Sieben bis zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen sind denke ich absolut möglich. Die Mannschaft scheint hinten raus nicht einzubrechen und liefert weiterhin gute Spiele, auch wenn die Ergebnisse nicht stimmen. Es braucht eben auch mal wieder ein bisschen Matchglück, wie man es in der Hinrunde eben teilweise hatte. So ein Kopfball wie von Haller gestern muss man wieder rein fallen. Oder Hradecky einfach mal wieder einen guten Tag erwischen und nicht nur mittelmäßige bis schlechte. Das Ding gestern von Gnabry war für mich klar haltbar und über Bremen müssen wir gar nicht sprechen.

Wichtig ist vor allem, dass die Jungs wieder fit werden. Drei verletzungsbedingte Wechsel gestern waren schon sehr bitter. Vor allem Jovic mit seinem super Lauf ist im Moment brutal wichtig. Rebic spielt eine Riesensaison und ist mit seiner Schnelligkeit, Dynamik und Stärke einer, der die gegnerische Abwehr beschäftigt ohne Ende. Und Boateng als Leader würde auch fehlen, wenn er nicht fit werden würde. Einzig Russ scheint mir ersetzbar, auch wenn ich von Falette nicht wirklich überzeugt bin und Salcedo diese Saison wohl nicht mehr spielen wird. Wolf steht bei vier gelben Karten und wird wohl diese Saison noch ein Spiel verpassen. Vielleicht sollte man drüber nachdenken, sich diese falls möglich gegen die Hertha absichtlich abzuholen und die Sperre auswärts gegen die Bayern abzusitzen.

tl;dr

Zwei Siege für die EL, Zehn Punkte für die CL.
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
arip (09.04.2018)
Alt 12.04.2018, 14:56
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Doppelpost.

Die Eintracht holt Frederik Rönnow von Brondby.

Damit dürfte der Abgang von Hradecky wohl fix sein. Die Frage ist nun noch noch, ob er nach Leverkusen oder nach Dortmund geht.
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 05:55   (Hessen)
Sonny
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Sonny

So, mal schauen wer nun Nachfolger von Kovac wird. Was gibt der Markt denn so her? Hannes Wolf? Hat Tuchel schon in Paris unterschrieben?
__________________
Twitch
Sonny ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 07:36   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Tippe auf Jens Keller. Den hat Bobic in Stuttgart auch zum Trainer gemacht.
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 08:02   (nähe Nürnberg)
clubberer1974
Whisky-Trinker
 
Benutzerbild von clubberer1974

Gib ja normalerweise meinen Senf nicht zu anderen Vereinen und deren Situation.....aber ich glaube schon, dass das eine verdammt harte Saison wird nächstes Jahr. So ein Trainerwechsel, vor allem, wenn das so harmoniert hat wie seit Jahren nicht bei der Eintracht, wird doch sicherlich schwer werden. Wie damals bei uns, als Hecking ging (oder später Rene Weiler).
Dazu kommt noch die Doppelbelastung evtl.
Wie sehen das die Eintracht Fans?

Liebe Grüße
clubberer1974
clubberer1974 ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 10:26   (Hanau)
Sasherine
-US-

PUH, das ist natürlich bitter, hatte mir das aber auch schon gedacht als er sagte "Stand jetzt bin ich nächste Saison Trainer bei Eintracht Frankfurt!" Da haben viele nur das gehört was sie gerne hören wollen.

Was mir allerdings Zuversicht gibt ist das seriöse Auftreten der Führung.
Da wurde nichts nach aussen getragen und auch bei der Torwartfrage wurde nun direkt Nägel mit Köpfen gemacht. (vorher noch alles bei Hradecky versucht)
Daher denke/hoffe ich das Bobic und Co. gut aufgestellt sind was die Nachfolge angeht, auch weil das Verhältnis zu Kovac ja ein sehr gutes ist.

Das es eine schwierige Saison wird steht ausser Frage! Doppelbelastung+neues System!
Da hat der Trainer natürlich eine Mammutaufgabe und deshalb würde ich mir direkt jemanden wünschen mit internationaler Erfahrung.

Eventuell Marco Rose von Salzburg...

Bitte nicht Stöger oder Keller!
Sasherine ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Abel Xavier Unsinn (13.04.2018)
Alt 13.04.2018, 10:29
MissesNextMatch
Certified User
 
Benutzerbild von MissesNextMatch

Bitte jetzt endlich Jens Keller! Warum der schon beim letzten Mal mein absoluter Favorit war, hatte ich damals hier ausgeführt. Bei Union Berlin hat er anschließend auch hervorragende Arbeit geleistet. Nie zuvor stand Union ähnlich gut da. Als er diese Saison nach dem 16. Spieltag dennoch gehen musste, war Union Tabellenvierter mit drei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz; heute hat Union drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, aber eben als 11. der Tabelle. Falls Real die CL diesmal nicht gewinnt, würde ich alternativ auch Zidane schon wegen des Rüpelimages nehmen. Taktik macht dann Reutershahn (wie jetzt auch).

Kovač war im Nachhinein eine anständige Lösung, weil er eine gewisse Seriosität reingebracht hat, die nach Goldkettchen-Veh dringend notwendig war, aber ich bin überzeugt davon, dass sein Anteil am Erfolg nicht so überwältigend groß war, wie es vielleicht nach außen den Anschein hat. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass er einen Gegner mal wirklich "ausgecoacht" hätte und als man vergangene Rückrunde in eine Negativspirale geriet, war er völlig hilflos und konnte nicht gegensteuern. Am Ende war man mit drei Punkten Rückstand auf Darmstadt Tabellenletzter der Rückrundentabelle. Da ging es nicht um ein kleines Tief, sondern um eine halbe Saison.

Den meines Erachtens größeren Anteil am Erfolg haben Bobic (hätte ich so absolut nicht erwartet) oder auch Ben Manga. Kovač hat immens davon profitiert, dass unsere Neuzugänge zuletzt für unsere Verhältnisse sensationell gut funktionierten bzw. es noch immer tun: Vallejo, Mascarell, Wolf und Rebić im letzten Jahr, Falette, Willems, Kevin-Prince Boateng, de Guzmán, Haller und Jović in diesem Jahr. Ich kann mich nicht erinnern, dass bei uns auf dem Transfermarkt schon mal derart herausragende Arbeit geleistet worden wäre. Kovač' Beitrag dürfte hier vergleichsweise marginal gewesen sein.
MissesNextMatch ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Lurchi (13.04.2018), storch (13.04.2018)
Alt 13.04.2018, 11:30
Lurchi
Grünes Herz
 
Benutzerbild von Lurchi

Okay, was Kovac angeht, spricht da sicherlich auch deine bekannte Abneigung gegen Kovac aus dir. Hier einem Scout mehr Anteil zuzuschreiben als dem Trainer, finde ich schon äußerst gewagt.

Wo ich dir aber uneingeschränkt Recht gebe, ist der Standpunkt zu Keller. Hatte hier damals schon mein Unverständnis für die Entlassung geäußert und ihn mir auch bei den letzten Werder-Trainersuchen immer recht weit oben auf meiner persönlichen Wunschliste gehabt. Dass er dazu eine (erfolgreiche) Vergangenheit bei der Eintracht hat, kann ja nicht schaden. Ziemlich guter Mann in meinen Augen.
Lurchi ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 11:49   (Hanau)
Sasherine
-US-

Fachlich ist Keller bestimmt gut, zumindest was man in Berlin und auf Schalke gesehen hat. Wo ich aber bedenken habe ist der Umgang mit schwierigen Spielern wie Rebic oder Boateng, die ja bei uns zu den absoluten Leistungsträgern gehören.Fand ihn auch im Umgang mit den Medien nicht immer soverän. Wenn das schief geht dann gute Nacht!
Sasherine ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 15:54   (DA)
Senshi_
Bruda, ich schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von Senshi_

Seit du hier bist gehts bei uns drunter und drüber.
__________________
"Beauty," said German genius, poet, diplomat and hardcore Eintracht Frankfurt fan Johann Wolfgang von Goethe, "is everywhere a welcome guest."
Senshi_ ist offline Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (13.04.2018), luke (13.04.2018), Macl (13.04.2018), PapaBouba (13.04.2018), Thrasher (14.04.2018)
Alt 14.04.2018, 00:04
MissesNextMatch
Certified User
 
Benutzerbild von MissesNextMatch

Okay, was Kovac angeht, spricht da sicherlich auch deine bekannte Abneigung gegen Kovac aus dir. Hier einem Scout mehr Anteil zuzuschreiben als dem Trainer, finde ich schon äußerst gewagt.
Kovač hat seine Sache schon ordentlich gemacht, aber so herausragend war es dann halt eben doch nicht, wenn man etwas genauer hinschaut:

Der Klassenerhalt in seiner ersten Saison war nun wirklich keine Sensation, wie das bei den historischen Aufholjagden Jörg Bergers und Felix Magaths der Fall war. Kovač hat eine Mannschaft, die man vor der Saison stark genug für Europa hielt, auf dem Relegationsplatz übernommen und hat den Klassenerhalt dann gegen schrecklich harmlose Nürnberger in eben dieser Relegation gesichert. Rumpelsiege gab es zuvor gegen Hannover, Mainz, Darmstadt und Dortmund, das mit der Saison schon durch war. Nur ein Tor weniger in der Relegation und seine Mission wäre krachend gescheitert. So war es eine Pflichterfüllung mit Ach und Krach.

In der zweiten Saison gab es dann eine super Hinrunde, weil insbesondere Vallejo und Mascarell, die alleine auf Ben Mangas Konto gehen dürften (würde mich wundern, wenn Kovač zuvor auch nur deren Namen gekannt haben sollte), sensationell eingeschlagen waren, die aber auch überlebensnotwendig war, da die Rückrunde atemberaubend schlecht war. Wie geschrieben: 18. der Rückrundentabelle. Drei Punkte hinter grottenschlechten Darmstädtern.

An der aktuellen Saison gibt es natürlich bisher nichts auszusetzen und ich hoffe auch sehr, dass das so bleibt. Dass wir derzeit so gut stehen, hängt aber natürlich auch damit zusammen, dass wir derzeit qualitativ den stärksten Kader seit Mitte der 90er haben dürften, während die Spitzenvereine der Liga extrem schwächeln. Noch ist aber halt trotzdem noch überhaupt gar nichts erreicht und falls wir das jetzt auf den letzten Metern noch verzocken sollten, wird das zwangsläufig auf Kovač zurückfallen.

Sollte Letzteres tatsächlich eintreten, wäre seine Gesamtbilanz bei uns halt endgültig so, dass er nur ein x-beliebiger Trainer wäre, der immerhin nicht abgestiegen ist. Funkel und selbst Veh hatten uns mit deutlich schwächeren Kadern nach Europa geführt (nachdem sie jeweils erst mal mit uns aufgestiegen waren), Berger und Magath hatten uns aus wesentlich aussichtsloseren Situationen gerettet, Reimann hat das Team aus einem auf der Haupttribüne stehenden Baucontainer gecoacht, ...

Umso mehr ich darüber nachdenke, umso mehr frage ich mich, ob Bayern derzeit vielleicht wirklich die traurigste Vereinsführung der Liga hat (HSV außer Konkurrenz).
MissesNextMatch ist offline Mit Zitat antworten

Stichworte
1.liganiemeehr!niemeehr!, a. berg aus k., andi möller, der ewige oka, die nase tchadase, fjörtoftübersteiger5-1, lajos 'gott' detari, sg lazarett frankfurt, takahara, uli stein
Themen-Optionen



15:27
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts