sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Videogames > Games

[multi] The Witcher 3 - seither in Shorts unterwegs Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 29.12.2017, 14:58
MMM
Entsperrter Benutzer (haha, lol)
 
Benutzerbild von MMM

Jetzt Heart of Stone, dann Blood and Wine.
__________________
why he do dat boy like dat?
MMM ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Button (29.12.2017), Seabass (30.12.2017), Tschecker (01.01.2018)
Alt 29.12.2017, 17:57
Remsen
Ich bin der Präsident
 
Benutzerbild von Remsen

HOS macht mM mehr Sinn, zwingend ist es jedoch nicht.
Remsen ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Seabass (30.12.2017)
Alt 16.01.2018, 12:38   (Sachsen)
agent_schmudde
Baron von Richthofen
 
Benutzerbild von agent_schmudde

Meine waren bei den Einzelhandelsversionen der Add-Ons dabei. Kostete jeweils um die 20€-25€ und es sind laut Boxaufdruck je 154 Karten dabei gewesen. Also insgesamt 308 Stück.
Hast Du Dir mit Deinen Mitspielern spezielle Regeln zur Deckerstellung (Hausregeln) ausgemacht? Ich habe es mir jetzt auch geholt und habe in genau diesem Punkt noch meine Probleme. Klar, man kann sich immer das stärkste Deck der Fraktion zusammen stellen, stehen einem ja alle Karten zur Verfügung. Aber das finde ich nicht so schön.

Ich bin da noch am ausprobieren, aber Deine Erfahrungen würden mich interessieren. Insbesondere was die Anzahl der Helden betrifft und auch der anderen starken Gegner. Aktuell versuche ich einen Mittelweg aus einer festgelegten Anzahl von Karten, welche man selbst bestimmt und einer weiteren Anzahl an Karten, welche man per Zufallsprinzip verdeckt zieht.

EDIT:

Folgende Vorgehensweise finde ich bei einem langen Gwen-/Gwint-Abend interessant:

Zitat:
Balance-Probleme? Die Gwint-Version für zwei menschliche Spieler braucht Sonderregeln!

Während Gwint in The Witcher 3: Wild Hunt nach dem Pokémon-Prinzip läuft – man startet mit wenigen, schwachen Karten und gewinnt im Laufe der Zeit neue, bessere Karten, indem man immer stärker werdende Gegner besiegt – gibt es das nicht in unserer gedruckten Version.

Damit nicht jeder Spieler von Beginn an über die mächtigsten Karten verfügt, gibt es hier Vorschläge für Sonderregeln, die für etwas „Balance“ sorgen sollen:

Beide Spieler entscheiden sich vor der ersten Partie für eine Fraktion.
Teilt die neutralen Karten so auf, dass beide Spieler die gleiche Anzahl an neutralen Karten erhalten.
Beide Spieler sortieren alle Heldenkarten aus ihrem Fraktionsdeck und legen diese auf ihren „Beutestapel“. Jeder Spieler besitzt damit einen eigenen Beutestapel.
Beide Spieler nehmen je zwei Wetterkarten, eine Finte- und eine Verbrennen-Karte in ihr Deck auf. Die restlichen Wetter-, Spezial- und neutralen Einheitenkarten gehen ebenfalls in den eigenen Beutestapel.
Für eine gewonnene Partie darf der Sieger eine Karte – oder zwei, je nach Spielzeit, die ihr euch vorgenommen habt – von seinem persönlichen Beutestapel ziehen und kann diese in sein Deck aufnehmen.
Heldenkarten können nur einmal pro Spieler in das Deck aufgenommen werden.
https://ninjalooter.de/45269/selber-...utsch-english/

Geändert von agent_schmudde (16.01.2018 um 12:54 Uhr)
agent_schmudde ist offline Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 18:33   (NRW)
Lars214
Valar Morghulis
 
Benutzerbild von Lars214

Du machst dir ja Gedanken. Also da wir das Spiel bisher nur sehr selten gespielt haben, gab es keinerlei Hausregeln oder Deckbuilding-Geschichten.
Aber es stimmt schon, wenn man es intensiver Spielen wollen würde, wäre es gut den Deckbau etwas zu begrenzen.
Ich könnte mir vorstellen, dass so eine Art Kicker-Managerspiel-Regel funktionieren könnte: Jeder Spieler bekommt X Punkte, die er in verschiedene Karten investieren kann. Wobei man vorher halt den Wert für jede Karte festlegen müsste.

Bezüglich dieser Balance-Idee: Ich würde es gerade umgekehrt machen: Der Verlierer einer Partie, darf die nächste starke Karte ziehen und wird somit für die nächste Partie besser. Ansonsten würde es doch schnell zu einem immer größeren Ungleichgewicht kommen.
__________________
Lars214 ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
agent_schmudde (17.01.2018)
Alt 12.02.2018, 08:25
Frappe
Sofakissen
 
Benutzerbild von Frappe

Ich habe the Witcher 3 am Freitag zum ersten mal für mich endeckt. Ich hätte nicht gedacht das es so viel spass macht. Das spiel ist ja der Hammer. Mich hat schon lange kein spiel so vom hocker gerissen. Am anfang mit dem kampfsystem erstmal klar kommen müssen aber es wird scho nach und nach. Sind immer noch einige dinge wie alchemie fertigkeiten und und und, wo ich erstmal kein plan habe und durchblicken muss aber ich denke man muss sich da irgendwie reinfuchsen.
Ich bin erst level 2 und bei der Hauptquest nicht weit, ich renne viel den nebenquest hinterher wie ein gestörter und endecke dadurch die welt die ja riesig ist und versuche vieles ein zu sammeln.
__________________
"Das darf keine Rolle spielen, ob da 50, 55 oder 70 Grad herrschen auf dem Platz."
Frappe ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Katunga (12.02.2018)
Alt 12.02.2018, 08:51   (München)
Fry
-US-
 
Benutzerbild von Fry

Ich spiele es momentan auch wieder. Kommt ja sonst nix raus seit Ewigkeiten für die PS4.
Fry ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 08:53
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

SotC ist doch nun raus!

Ich werde meine PS4 mit TW3 demnächst mal einem Kumpel für 1,2 Wochen leihen. Der freut sich auch schon drauf.
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 08:57
FoxoFrutes
maulende Cracknutte
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Ich habe the Witcher 3 am Freitag zum ersten mal für mich endeckt. Ich hätte nicht gedacht das es so viel spass macht. Das spiel ist ja der Hammer. Mich hat schon lange kein spiel so vom hocker gerissen. Am anfang mit dem kampfsystem erstmal klar kommen müssen aber es wird scho nach und nach. Sind immer noch einige dinge wie alchemie fertigkeiten und und und, wo ich erstmal kein plan habe und durchblicken muss aber ich denke man muss sich da irgendwie reinfuchsen.
Ich bin erst level 2 und bei der Hauptquest nicht weit, ich renne viel den nebenquest hinterher wie ein gestörter und endecke dadurch die welt die ja riesig ist und versuche vieles ein zu sammeln.
Hach. Einfach noch mal Level 2 sein und dieses ganze Spiel völlig unwissend vor sich haben.
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Chillkröte (12.02.2018), Cyrus (12.02.2018), Tschecker (12.02.2018)
Alt 21.02.2018, 08:24
Frappe
Sofakissen
 
Benutzerbild von Frappe

Also das spiel macht süchtig. Es fesselt mich je länger ich spiele, Das ich es nicht früher gespielt habe versteh ich nicht.
Habe auch ne frage an die experten hier die es schon gespielt haben. Habe runensteine für die schwerter, da steht ""10 rüstungsdurchbohrung". Machen diese runen wenn ich diese auf silberschwert knalle sinn wenn es gegen monster geht oder besser aufs stahlschwert gegen soldaten. Oder haben auch monster und geister einen rüstungswert. Weiss jemand was ich meine?
__________________
"Das darf keine Rolle spielen, ob da 50, 55 oder 70 Grad herrschen auf dem Platz."
Frappe ist offline Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 08:26   (München)
Fry
-US-
 
Benutzerbild von Fry

Ha, gute Frage. Ich habe mich nie getraut, diese Runen an Silberschwerter zur verschwenden und habe die immer aufs Stahlschwert geknallt.

Generell vermute ich allerdings, dass Monster auch einen "Rüstungswert" haben (das ist der kleine gelbe Balken unter dem roten Energiebalken der Monster). Glaube mal sowas gelesen zu haben.
Fry ist offline Mit Zitat antworten
3 User sagen Danke:
Cyrus (21.02.2018), scorpio1018 (21.02.2018), Tschecker (21.02.2018)
Alt 21.02.2018, 09:11   (Nähe Frankfurt)
Abi
1. Controller
 
Benutzerbild von Abi

ohne es genau zu wissen wie es im spiel implementiert wurde: natürlich haben auch monster ein "rüstungswert", das spiegelt nur den wert der verteidigung wider bevor tatsächlich leben abgezogen wird, und hat nichts damit zu tun ob "jemand" eine rüstung trägt oder nicht.
__________________
Öp Fener Abinin elini!
Abi ist offline Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 12:18   (WupperValley)
scorpio1018
SofaCoach
 
Benutzerbild von scorpio1018

ich gebe dem spiel gerade seine dritte chance und neben der unbestrittenen, offensichtlichen Epic, kostet das spiel aber auch unendlich viele nerven. viele kleinigkeiten knabbern am spielspaß und frage ich mich wirklich, woher diese ganzen 95% wertungen kommen.

ladezeiten?
hölle. einen quest-boss zwei mal nicht geschafft und nur wegen der elendigen ladezeiten auf easy runtergeregelt.

steuerung?
unfassbar ungenau. hakelig deluxe, besonders zu pferd.

soundabmischung?
bodenlos. teilweise hörst du beide stimmen schlecht, weil zu viel ambience-sound. manchmal nur einen nicht richtig. und dadurch, dass es keine klare linie gibt, kann man da nicht mal in den optionen gegensteuern.

NPC?
alle gleich wachsig. ok, nicht zwingend wichtig, aber diese ganzen spannenden nebenquests beginnen beim gleichen dorftrottel in einer kleinen hütte.

ich spiele die GOTY-edition auf ps4 pro.
__________________
Ich versuche jetzt auch mal diese LetsPlay- und LiveStream-Klamotte

#PES2018 am Start.
scorpio1018 ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
cornulio (26.02.2018), Thrasher (26.02.2018)
Alt 26.02.2018, 13:36   (Allgäu)
johnny_tesla
ehemals private_carpazo
 
Benutzerbild von johnny_tesla

soundabmischung?
Über die Beiden letztgenannten Punkte muss ich staunen: In Sachen Sounddesign, Mixing, Soundtrack und Voice-Acting ist W3 neben Battlefield 1 Maß aller Dinge und das hat selten was mit subjektiver Wahrnehmung, sondern mit der angewandten Technik, dem betriebenen Aufwand und der Liebe zum Detail zu tun.

Die NPCs auf dem Markt sind generisch und ich hätte mir auch mehr Varianten und Outfits gewünscht (Der Monokel-Typ, ey). Dennoch habe ich gerade bei W3 im Gegensatz zu vielen anderen Spielen (Paradebeispiel: Skyrim) gesagt: "Endlich mal dicke Menschen und designte Hackfressen." Zudem Typen wie Zoltan. Vernon. Djikstra. Gaunter. Hach.

Geändert von johnny_tesla (26.02.2018 um 15:12 Uhr)
johnny_tesla ist offline Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
agent_schmudde (26.02.2018), Chaos (26.02.2018), Cyrus (26.02.2018), Seabass (27.02.2018), Tschecker (26.02.2018)
Alt 26.02.2018, 14:17   (WupperValley)
scorpio1018
SofaCoach
 
Benutzerbild von scorpio1018

"In Sachen Sounddesign, Mixing, Soundtrack und Voice-Acting" - ich meinte nur das Mixing.

Das beste Windpfeifen, das lakonischte Gerald Gemurmel hilft mir nichts, wenn ich es schlicht nicht sauber hören kann.

Gestern - recht früh in der Story, bin lvl 7 - hatte ich diese Quest mit dem Dornenherzvieh in der Höhle. Alles voller Wurzeln und ich musste den Fluch befreien.

Ich habe danke Höhlenhall kaum verstanden, worum es geht. Nach der Quest, draußen am Lagerfeuer im Gespräch wieder alles sauber. Und diese Schwankungen habe ich schon häufiger beobachtet. Es ist mühsam und für mich genau das Gegenteil von Liebe zum Detail.
__________________
Ich versuche jetzt auch mal diese LetsPlay- und LiveStream-Klamotte

#PES2018 am Start.
scorpio1018 ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 14:34   (München)
Fry
-US-
 
Benutzerbild von Fry

Mhh. Also beim Sound hatte ich bisher auch keine Probleme. Abgesehen vom Soundbug irgendwo nach der Quest mit den Muhmen im Sumpf. Ich spiele das jetzt gerade zum zweiten Mal durch und hatte das bei beiden malen. Man hört manche Geräusche und Gespräche gar nicht mehr, die Musik ist weg, das Pfeifen wenn man das Pferd ruft. Allerdings ist die Lösung des Bugs denkbar einfach, PS4 neustarten und das wars.

Die wenigen Negativpunkte hast du ja tatsächlich genannt. Die Steuerung könnte wesentlich besser sein, mich nervt vor allem, dass die Feinjustierung so schlecht ist. Nachdem ich in eine Richtung gelaufen bin und dann die Steuerknüppel ganz loslasse, geht Geralt trotzdem oft immer noch weiter in eine Richtung. Das macht Kletterpassagen zur Hölle.

Ladezeiten sind wirklich auch schlimm, allerdings muss ich auch auf "Blut, Schweiß und Tränen" wirklich kaum mal neu laden.

Ich spiele es gerade das erste mal seit drei Jahren neu durch (abgesehen von den DLCs, die hab ich auch gespielt) und bin begeistert wie beim ersten Mal. Ist glaube ich seit MGS2 das erste Spiel, das ich begeistert ein zweites Mal durchspiele. Und das, obwohl es riesig ist...
Fry ist offline Mit Zitat antworten
4 User sagen Danke:
agent_schmudde (26.02.2018), johnny_tesla (26.02.2018), Seabass (27.02.2018), Tschecker (26.02.2018)

Stichworte
triss > yen, yen > triss
Themen-Optionen



18:24
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts