Thema: [Multi] PES - Meine Meisterliga
Einzelnen Beitrag anzeigen
#56
Alt 14.10.2017, 11:46
Bengel
Couchpotatoe
 
Benutzerbild von Bengel
Mittlerweile 3. Jahr

Ende der 2. Saison und mein Ziel Champions League Qualifikation ist erreicht. Wichtige Siege gegen Celta Vigo und Real Sociedad konnten die Saison schlussendlich retten...PLATZ 4. Im November befand ich mich sogar auf einem 14. Tabellenplatz.

In die Mannschaft des Jahres hat es nur O. Giroud geschafft, der trotz seiner 29 Tore nicht die Torjägerkanone erhalten hat. Die 32 Tore des Torschützenkönigs L.Suarez konnten Real trotzdem nicht davon abhalten, den zweiten Titel hintereinander zu gewinnen, mit über 100 Punkten, ein wenig pervers

Zum Winter hin, verlieh ich meine Jungstars Ruben Neves und den jungen vertragslosen Tcham, die sich beide laut Textnachrichten prächtig entwickeln.

Zu Beginn der neuen nun dritten Saison sieht es so aus:

Mein Transferbudget beträgt nun über 90 Mio! Gehaltsbudget 24 Mio. Stößt schon ein wenig sauer auf, weil ich es deutlich zu einfach finde, obwohl ich auf ML- Stufe schwierig spiele.
Ich merke zudem keinen wirklichen Unterschied zu der normalen Stufe vom 17er Teil.
Einzig, dass Hellas Verona bereit war die komplette Ablösesumme (festgeschrieben) von L. Ricca (der eh auf der Transferliste stand) zu bezahlen, er dann zustimmte und ich ihn, ohne etwas tun zu können ziehen lassen musste. Mal sehen wie sich das weiterentwickelt.

Neuverpflichtungen:

Moise Kean (nun 19) von Hellas Verona
Mamadou Sakho (29) von Crystal Palace
Pablo Piatti (30) von Espanyol Barcelona - Wunschspieler und Lieblingsspieler, denn mit ihm lässt es sich wunderbar dribbeln. Wird von mir liebevoll der "Mini-Messi" genannt. Probiert ihn unbedingt mal aus.

Die Champions League Quali war kein Problem nach einem 5:1 bei Maribor war eigentlich schon alles klar. Meine zweite Garnitur schaffte dann im Rückspiel ein 1:0 - Tor durch Neuzugang Kean!
Für die Gruppenphase der Champions League kam es dann knüppeldick! Bukarest - Chelsea - und Paris

Dennoch: Nach einem 1:1 gegen Bukarest folgte ein ebenfalls 1:1 Unentschieden in Paris. Geht doch.

Besondere Freude macht mir natürlich Ryo Hatsuse! Mittlerweile hat sich seine Teamrolle PROTEGÉ herausgebildet. Er selbst wird von mir nun rechts eingesetzt während Abate links in der Kette spielt. Durch Abates Teamrolle Kämpfer bekommt Ryo nun noch mehr Erfahrungspunkte. Sein Gesamtwert liegt nun bei 72 und ich erhielt nun am 29.09.2019 die Nachricht, dass R. Hatsuse sich prächtig entwickelt und nun einen Entwicklungsschub erlebt. Sehr schön. Mal sehen, wo das hinführt.

Negative Randnotizen in der Meisterliga bisher:


wirre Textmeldungen im Hauptmenü: Ich stehe auf einem guten 5. Platz (Zielvorgabe des Besitzers: 9. Platz) und erhalte irgendwann die Meldung, dass der Ligatitel nun nicht mehr erreichbar ist und alle enttäuscht sind.

Bei dem Kampf um die Torjägerkanone meine ich einen Gummibandeffekt bemerkt zu haben. Anfang der dritten Saison läuft es schleppend für O. Giroud. Nur eine handvoll Tore, allerdings treffen die gegnerischen Stürmer ebenso wenig. Letztes Jahr hatte Giroud 29 Treffer immer gleich auf mit L. Suarez. Hm, mal weiter beobachten.

Betrifft zwar eher Gameplay aber trotzdem. Ich werde von Eibar (13. Platz) bis zur Pause überrollt und liege 0:3 zurück. Dann komme ich auf 2:3 heran, stehe anschließend mehrfach alleine vor dem Tor, per Fuß oder per Kopf und alle Bälle gehen am Tor vorbei, auch mit frischen Spielern. Leider nicht das erste Mal erlebt. Spiele die nicht gewonnen werden dürfen. Man kennt es ja.

Es macht immer noch sooooooo viel Spaß.
Bengel ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
klaus9 (14.10.2017), Shola (14.10.2017)