Einzelnen Beitrag anzeigen
#147
Alt 16.07.2016, 09:48   (Ms)
hecht1983
Polster-Udo
 
Benutzerbild von hecht1983

Danke für die Anregungen. Tatsächlich wird das alles eine gute Nummer in der nächsten Zeit. Ich freue mich aber schon riesig drauf. Deshalb möchte ich auch viele Dinge abwägen um mich am Ende nicht zu ärgern.

Bei Allkauf werde ich mich dann auch nochmal schlau machen. Und die ein oder andere Baufirma hier frage ich auch nochmal.

Also wenn ich ein Fertighaus nehme, glaube ich dass es bezüglich einen Ansprechpartner dann eh egal ist ob ein deutsches oder polnisches Unternehmen, da beide ja nicht vor Ort sind.

Aktuell habe ich Bekannte die ein paar Reklamationen bei einem deutschenein Bauunternehmer einklagen mussten und am Ende hieß es vom Gericht nur das sie ihre einbehaltenen 5000€ nicht bezahlen müssten bis alle Schäden behoben seien. Da die Schäden dem Bauunternehmer teurer kommen, wird der natürlich nen Teufel tun und lacht sich still in sein dreckiges Fäustchen.


Ist es eigentlich günstiger selber zu bauen oder ein "gebrauchtes" zu kaufen?
Günstiger ist ja immer relativ. Man muss da halt echt abwägen.

Durch den Immobilienboom hier sind die alten Häuser hier schon verdammt teuer geworden in der letzten Zeit. Und dann musst du ja an so einem gebrauchten, in die Jahre gekommenen Dingen auch noch Geld reinstecken. Wenn ich das hier so durchrechne dann kommt man teilweise bei den gleichen Kosten wie für was neues raus.

Vorteil ist vielleicht dass man näher am Stadtkern wohnt und halt nicht in einem Neubaugebiet am Rand der Stadt (unter Umständen)

Manche mögen auch den Charakter eines alten Hauses mehr. Meistens haben die ja auch noch den früher obligatorisch großen Garten.

Mich nervt vor allem das es hier so wenige Grundstücke gibt die man sich als Normalverdiener leisten kann. Die gehen ja fast nur noch an Höchstbietende weg.

Selbst bei den gebrauchten Häusern fangen die schon während den Besichtigungen mit bieten an. Eine Frechheit wenn das Haus vorher für einen Festpreis angeboten wurde. Da müsste man den Makler eigentlich für anzeigen.
Die stopfen sich die Taschen hier im Moment voll das es nur Kracht.

Aktuell wurden in meiner nähe neben einer Tankstelle an einer Hauptstraße Wohnungen für eine halbe Million Euro verkauft. 3-4 Zimmer. Und die sind fast alle schon weg. Da packe ich mir an den Kopf.

Bastinho, klasse dass du deine fachliche Hilfe anbietest. Danke.
Kann durchaus sein, dass ich mich mal bei Fragen/ Problemchen an dich wenden würde.
hecht1983 ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Bastinho (16.07.2016)