Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2017, 21:17   (Siegen)
Croyance
Helmes Fanboy
 
Benutzerbild von Croyance

Hier:

Welche individuellen Taktiken muss man einstellen, um in dieser Weekend League Erfolg zu haben? Ich habe ein ganz passables 82er Team, habe aber alle meiner 5 Spiele verloren. Meist habe ich klar mehr Ballbesitz und 2 Pfostenschüsse, aber vor meinem eigenen Strafraum spielen die Gegner fast immer Doppelpässe, die ich nicht verteidigen kann auch wenn ich genau weiß, was gleich passieren soll. Ich selbst komme aber nie in diese Situationen, wo ich mit Doppelpass irgendwas ausrichten kann, weil deren CPU-Verteidiger immer einen Fuß dazwischen kriegen?

Ergo: Muss ich irgendwas an den Standard-Einstellungen (individuell wie mannschaftlich) verändern?

Oder einfach einsehen, dass ich nicht fähig für dieses Modus bin?
Puuh, individuell kann man denke ich da nur begrenzt abhilfe schaffen.
Das ist halt das Spiel dieses Jahr. Die meisten spielen ein enges 41212 oder 4321. Am besten ist halt, den IV erst gar nicht anzuwählen und immer mit den ZDM's / ZM's arbeiten und versuchen so die Bälle abzufangen.

Vielleicht schaust du dir einfach ein Youtube Tutorial an. Deinen eigenen Stürmern würde ich Abwehr überlaufen und Abwehrkette unter druck setzen zuweisen. So kann oft auch schön in den lauf spielen.
Dem ZDM gebe ich immer hinten bleiben. Je nach Gegner bzw Team ändere ich das auch noch bei den Aussenverteidigern vor dem Spiel schnell ab.

Edit: was bringen denn diese neuen Karten die heute raus kamen? Werte sind die selben aber ein Sane zB ja sau teuer. Was hat man davon wenn man diese Version nimmt?

Geändert von Croyance (10.11.2017 um 21:24 Uhr)
Croyance ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Abel Xavier Unsinn (10.11.2017)