Einzelnen Beitrag anzeigen
#187
Alt 06.11.2017, 16:42   (some place far away)
gurkenmann
Mr. Guitar
 
Benutzerbild von gurkenmann

Habe übrigens auf den Ratschlag gehört und die Elixir Saiten besorgt. Bin zufrieden, finde das spielgefühl und den ton sehr gut. danke


Wollte aber eigentlich was anderes erzählen. Nachdem ich jetzt tatsächlich ein bisschen spielen kann und mittlerweile die ein oder andere Gitarre in der Hand hatte, habe ich feststellen müssen das das mit der Les Paul nicht so richtig passen will. Hatte mir ja mitte des Jahres eine Strat gekauft und seitdem eigentlich nur noch auf ihr gespielt.Das Spielgefühl auf der Strat ist einfach um Klassen besser, der Hals ist ein absoluter Traum. Deutlich dünner und schmaler und sehr viel besser für meine Hände.
Zum verstauben ist so ein instrument ja irgendwie auch zu schade. Nach langem überlegen habe ich mich dann entschlossen die Gitarre zu verkaufen. Käufer war schnell gefunden, der Preis gut. Samstag wurde dann der Nachfolger gesucht.
Aufgrund der Nähe und der riesigen Auswahl war ich beim Music Store in Köln und habe unzählige Modelle von so ziemlich allen Herstellern angetestet.
Waren tatsächlich auch einige schöne Gitarren dabei, aber irgendwas hat mich irgendwie immer gestört. Die schönste war die Hagstrom Fantomen, das Design ist der hammer. Leider konnte ich mit dem Korpus keine vernünftige Spielposition finden (ich sitze immer beim spielen) so das sie leider nicht mitkommen konnte.

Am Ende wurde es dann tatsächlich noch eine Strat. Habe auch dort einige ausgetestet (MIJ, MIA, MIM) Aber in Love war ich mit einer roten Mexikanerin mit Humbucker und 2 Single Coils





Ich hatte ja gottweisswas erwartet, aber war überrascht über die Qualität, die Verarbeitung ist keinen Deut schlechter als bei meinem USA Modell
__________________
One good thing about music, when it hits, you feel no pain.
gurkenmann ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
chinchin (06.11.2017), Keule_Minouge (06.11.2017)