Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.10.2017, 18:22   (Osnabrück)
Ryder
Certified User
 
Benutzerbild von Ryder

Ich habe wenig Ahnung, was 2017 in Sachen dt. Rap so bislang konnte, aber was an englischsprachigen Sachen veröffentlicht wurde - ich schrieb es ja bereits - ist schon der helle Wahnsinn und für mich deutlich vor 2012, vielleicht sogar auf einem Level mit 1994 und 1996. Zuletzt in meiner Rotation das leider noch viel zu wenig gehörte "Brick Body Kids Still Daydream" von Open Mike Eagle oder ganz aktuell "4eva Is A Mighty Long Time" von Big K.R.I.T., dessen Laufzeit von knapp 90 Min. nach (zumindest bisherigem Eindruck) durchschnittlichem Beginn wie im Flug vergeht. Zwei Anspieltipps:

"Aux Cord"

"Keep The devil Off"
Ryder ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
DabJackson (02.11.2017), Jackie Chan (29.10.2017), Locke (04.11.2017), M.E.T.H.O.D. (29.10.2017), MMM (03.11.2017), Splashi (30.10.2017)